Meiner Henne gehts nicht gut, brauche Rat

Diskutiere Meiner Henne gehts nicht gut, brauche Rat im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebe Kanarienfreunde. Finchen fehlen um die Augen herum & um den Schnabel herum Federn. Auch ihr Bauch ist kahl. :heul: Ich war...

  1. Boncuk

    Boncuk Guest

    Hallo liebe Kanarienfreunde.

    Finchen fehlen um die Augen herum & um den Schnabel herum Federn.
    Auch ihr Bauch ist kahl. :heul:

    Ich war mit ihr auch schon bei einem TA - das hätte ich mir aber sparen können, er hatte Finchen noch nicht mal in der Hand, hat sie bloß aus der Ferne angeleutet & seine Diagnose gestellt. :wallbash: (Seine Diagnose: "der Henne fehlen Federn" - ach was)

    Er hat mir Cortison-Augentropfen mitgegeben, die ich Finchen jetzt auch gebe, da sie schon mal so etwas ähnliches hatte & auch da Cortison-Tropfen bekommen hatte & es hatte geholfen.

    Aber sie sieht echt nicht gut aus & ich hoffe hier kann mir jmd. helfen. :+keinplan
    Es ist auch nur minimal besser geworden, wir waren vor 1 Woche beim TA.

    Ich wünsche Euch einen schönen Abend,
    besonders liebe Grüße an die, die mich noch kennen.
    Serap :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Annika

    Annika Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65817 Eppstein
    Hi,
    das tut mir sehr leid um deine Finchen! Ich weiß, wie sehr man sich Sorgen um die Kleinen macht. Hatten vor kurzem auch Angst um unsere Woodstock.
    An der Mauser kann es ja nicht liegen, denn soooo viele Federn wie sie verloren hat, da muss schon was anderes vorliegen. Hat der TA sein Studium im Lotto gewonnen?? Die Diagnose kann dir ja jeder stellen. 0l Ich hoffe sehr für dich und Finchen, dass es ihr schnell wieder besser geht. Mehr kann ich leider nicht dazu sagen, denn ich habe überhaupt keine Idee, was das sein könnte!
    Alles Gute für deine kleine Maus!!! :+streiche
     
  4. Lamaja

    Lamaja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41379 Brüggen
    Hi,

    für die Bemerkung
    hätteste wohl keinen TA gebraucht - such dir mal einen Vogelkundigen TA
    Deine Wohnort Angabe ist ziemlich allgemein gehalten :~ Solltest du die Möglichkeit haben nach Mönchengladbach zu kommen, kann ich dir die Praxis Sudhoff nur wärmstens empfehlen


    liebe Grüße
    Lamaja
     
  5. #4 ole olesson, 3. August 2004
    ole olesson

    ole olesson Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. März 2001
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Wen Du sie Dir von unten anguckst, hat sie dann ...

    N`abend Serap

    ... nen roten Bauch?

    Wenn ja, dann tuts mir leid für Dich und das Allermuttertier named Finchen, denn dann wird das was mit der Leber sein.

    Das wird dann todsicher nichts mehr!

    Für den Fall warte nicht mehr zu, sondern lasse sie unverzüglich einschläfern, denn das Leiden wird sehr lange dauern, bevor sie es hinter sich hat (das weiß ich aus lang zurück liegender Erfahrung, für die ich mich heute noch schäme!)!

    PS:

    Frag zur Sicherheit Alfred Klein vom Kranke-Vögel-Forum und wenn der Dir das auch sagt, dann suche Dir nen TA, der das macht (also Ahnung hat)!
     
  6. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Ole!
    Na, Du verbreitest ja Optimismus! Solltest es mal mit "Wunderheiler" versuchen, bei den präziesen Ferndiagnosen! Respekt!
    So einen Quatsch hab ich ja noch nie gehört, ein Vogel einschläfern lassen weil ein paar Federn fehlen...... 0l

    @Sareb: Hat die Henne im Moment oder bis vor kurzem Junge gefüttert?
     
  7. #6 persephone, 3. August 2004
    persephone

    persephone Guest

    Hallo Serap!

    Nur nichts überstürzen!!!
    Es könnten doch auch Milben sein, da verlieren sie auch Federn!
    Ich würde auch sagen: Vogelkundigen TA aufsuchen!!!

    Viel Glück, persephone
     
  8. #7 ole olesson, 3. August 2004
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2004
    ole olesson

    ole olesson Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. März 2001
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    O.K. jetzt sind wir quitt, wenn ich keine ...

    Hi Tommi

    ... weiteren Kommentare dazu abgebe!

    PS:

    Förmlich (ja gar kniefälligst) entschuldigt hatte ich mich bereits - siehe ...

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=64090&page=4&pp=10!!!

    Hast Du vergessen, weil zu weit unten und nicht gelesen?

    Schaaade eigentlich - und leck auch Du mich ...

    Auf Wiedersehen an alle (seht mal übern Tellerrand), oder eben leider nicht!

    Das PPS an die Nur-Vogelhalter:

    Haltet Euch Sepp, an joeflai und DannyK, Hans Schwack, RichardW, Moni und Tommi, wenn Ihr Fragen zur Haltung Eurer Viechervögel habt, denn die Leuts wissen, wovon sie reden.

    Ich habe meine Vögel zu versorgen, darüber hinaus demnächst einen Umzug aus zwei Wohnungen (2 BL) in ein drittes Bundesland zu bewältigen, wieder einmal eine Bewährungszeit in diesem anderen Bundesland und darüber hinaus auch noch mehrere andere Foren, in denen ich mit mehr Engagement schreibe ...

    ... als ich das hier gewillt bin aufzubringen.

    Das geht nicht gegen Tommi oder joeflai (mit dem ich mir auch meine Kämpfkes geliefert habe) ...

    Ich habe die Zeit wirklich nicht mehr, die man die "Vögelei" und den Bewährungskampf und die Sozialhilfeforen aufrbingen können muss.
     
  9. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW

    Wieso "Auf Wiedersehen"?

    He Ole, Du verschwindest doch wohl nicht auf ewig, oder? 8o
     
  10. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hallo zusammen,

    ich würde auch sagen, versuch zu einem guten Tierarzt zu gehen - der von Lamaja genannte in MG, oder nach Leverkusen zu Dr. Pieper, oder Dr. Erdös in Köln, oder... naja, was liegt denn in Deiner Nähe? Allein von einem roten Bauch auf einen unheilbaren Leberschaden zu schließen und den Vogel ohne weitere Diagnose einschläfern zu lassen ist sicherlich etwas übereilt. Ein Leberschaden äußert sich auch darin, dass man besagte Leber als dunkle Zone deutlich am Unterbauch unterhalb des Brustbeins erkennen kann. Ein roter Bauch würde z.B. auch auf die unter Kanarienzüchtern als "Rotleibigkeit" bekannte Krankheit schließen lassen, die eigentlich keine spezifische Krankheit ist - das können z.B. Kolibakterien sein. Ich nehme mal an, dass Tommi das gemeint hat - die Diagnose roter Bauch = einschläfern ist ein wenig zu vage :s Zeigt sie sonst irgendwelche Krankheitsanzeichen? Was fütterst Du?

    Viele Grüße
    Moni
     
  11. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Zusammen!
    Also, ich weiß ja nun auch nicht, bin ich blind? Wo hat denn Sarep was von einem roten Bauch geschrieben?

    @Ole: Hier geht es nicht um entschuldigen oder sonst was, hier geht es darum das DU Leuten rätst ihre Tiere einschläfern zu lassen ohne sie gesehen zu haben! Kannste jetzt von mir denken was Du willst, aber ich find das hammerhart!
    Was ich von Dir denke und halte hätte ich Dir übrigens auch schon sehr gerne mal in einer PN oder Email geschrieben, halte das aber auch in Anbetracht Deiner jetzigen Reaktion für reine Zeitverschwendung!
     
  12. Boncuk

    Boncuk Guest

    @@@ Ole
    mach keine Quatsch ! Jetzt bleib hier ! Ich gucke gleich mal ob der Bauch rot ist, danke für den Rat !!
    da ich jetzt zu einem vogelkundigen TA gehen werde, denke ich, daß ich seinem rat folgen werde, sofern es überhaupt ein leberschaden ist.


    Danke für Eure Antworten. Ich werde einen vogelkundigen TA aufsuchen.
    Aber: mir wurde der TA bei dem ich war als vogel-kundig empfohlen !!!
    Als ich dort war, war aber nicht der TA da, sondern ein anderer, der mit in der Praxis ist. (Ich habe übrigens über die Behandlung beschwert.)
    Ja, ich kenne einen vogelkundigen TA, zu dem werde ich jetzt wieder fahren ! (Es wäre nur zu schön gewesen einen in Bonn zu haben.)

    Ach ja: sie hatte prophelaktisch Tropfen gegen Milben vom TA bekommen.

    @ moni:
    körnerfutter (mischung für kanarien), mineralien & ab und an eifutter bekommt sie) & ab und an grünzeugs.
    hast du noch einen tipp ?


    Danke noch mal, Serap


    @ alle: bitte mißbraucht mein Thema nicht zum streiten
     
  13. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Sarep!
    Hat sie oder hat sie nicht?
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Sarep!
    Schau mal bitte hier: http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=59111 vielleicht hilft Dir das ja weiter und erklärt warum ich gefragt habe!
    Ausgefallene Federn haben jedenfalls nix mit einem Leberschaden zu tun, laß Dich da nicht verrückt machen!
     
  16. Boncuk

    Boncuk Guest

    huhu

    ich war jetzt zur sicherheit beim TA !
    der sagte, es sei brutbedingt - fine hat zu heftig gebrütet ! es seinen die typischen stellen. zuständig für den federnverlust ist ein hormon. er hat fine ein anderes hormon unter den flügel getan & ich muß es noch 2 x (1x in der woche) wiederholen.

    getrennt halten damit sie nicht mehr brütet & nicht vom hahn gescheucht wird. gerupft wird sie wohl noch länger aussehen, da sie ja sicher bald in die mauser kommt.

    zu den cortison-tropfen hat er nur den kopf geschüttelt.
    und leber: BRUST rot (wenn überhaupt).
    wenn der bauch rot ist, dann weist das auf eine evtl. entzündung hin.

    :0-
     
Thema:

Meiner Henne gehts nicht gut, brauche Rat

Die Seite wird geladen...

Meiner Henne gehts nicht gut, brauche Rat - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. Guten Abend

    Guten Abend: Guten Abend, Ich habe mich heute hier in diesem Forum angemeldet da ich „heimlich“schon eine Weile einige Themen mit lese uns sehr informativ...
  3. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  4. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  5. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...