Meisen am Fenster

Diskutiere Meisen am Fenster im Beobachtungen Forum im Bereich Wildvögel; Wenn eine Meise bei mir an das Fenster klopft, kämpft sie nicht etwa mit ihrem Spiegelbild oder jagt Spinnen, sondern sie meldet mir, dass das...

  1. Walter

    Walter Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84326 Falkenberg
    Wenn eine Meise bei mir an das Fenster klopft, kämpft sie nicht etwa mit ihrem Spiegelbild oder jagt Spinnen, sondern sie meldet mir, dass das Futterhäuschen leer ist. Schon seit einiger Zeit fiel mir auf, dass Meisen auffällige Flugmanöver vor dem Fenster aufführten. Es begann mit Vorbeiflügen ganz dicht am Fenster. Inzwischen bevorzugen sie es, wie ein Falke im Rüttelflug vor dem Fester zu schweben. Der Sinn dieser Flugmanöver war mir lange nicht klar. Erst als sie begannen sich unten auf dem Fensterrahmen niederzulassen und ganz gezielt auf eine auf der Fensterbank stehende Dose mit Körnerfutter zu schauen wurde mir klar was sie eigentlich wollten. Inzwischen klopfen sie auch an die Scheibe oder was noch lauter ist, an den Fensterrahmen um auf sich aufmerksam zu machen.

    Ich bin mir auch sicher, dass die Meisen wissen wo ich mich gerade aufhalte, denn sie fliegen das Fenster dieses Raumes dann bevorzugt an. Neben den Kohlmeisen kommen inzwischen auch die Blaumeisen an das Fenster, nicht jedoch die ebenfalls am Futterhäuschen vertretenen Sumpfmeisen. Dass Meisen sehr zahm werden können, kann man ja immer wieder mal erleben wenn sie etwa in einem Park einem ganz bestimmtem Menschen (und nur diesem!), das Futter aus der Hand nehmen, aber dass Kleinvögel sich einem Menschen so gut mitteilen können halte ich schon für sehr bemerkenswert. Die anderen Kleinvögel die sich bei mir am Futterhäuschen einfinden wie Feldsperlinge, Rotkehlchen, Grünfinken und Buchfinken sind bisher jedenfalls nicht auf die Idee gekommen, Futter auf diese Weise anzufordern. Allerdings waren die Grünfinken heuer schon mal im Hausflur als die Haustüre einige Zeit offenstand. Hier ist nämlich in Türnähe der Lagerplatz des Futters für die Wildvögel. Wenn das Fenster offen ist kommen die Meisen natürlich auch auf die Fensterbank und bedienen sich hier. Sie würden sicher auch ganz hereinkommen, wenn das Fenster längere Zeit offen wäre. Neulich schwirrte jedenfalls bei mir eine Kohlmeise im Wintergarten herum.

    Ich habe ja hier einige Beiträge über zerstörerische Aktivitäten von Meisen gelesen, ich kann vergleichbares vermelden. Ich mache ja gerade die Wärmedämmung für meinen Vogelanbau. Hier findet sich ja immer eine Stelle an der die Armierung der Styroporplatten noch fehlt. Die Meisen zerlegen das Styropor mit wahrer Begeisterung, da werden schon richtige Löcher herausgepickt. Es blieb mir nichts anderes übrig, als einen provisorischen Schutz speziell auf den Kanten anzubringen. Ich habe ihnen dann als Ausgleich ein Stück Styropor zum Zerlegen an die Wand geklebt, was auch angenommen wurde. Ich vermute dass die Meisen Dank guter Fütterung einfach überschüssige Kräfte haben die sie irgendwo abreagieren müssen, ein Problem das man ja aus Zoos kennt. Hier wird ja bekanntlich versucht mit „Enviromental Enrichment“ die Tiere ausreichend zu beschäftigen. Diese Beschäftigung suchen sich eben wildlebende Meisen selber wenn sie mit Futtersuche nicht ausgelastet sind, sei es dass sie nun Styropor oder ein Fliegengitter zerlegen. Wer Sittiche oder Papageien hält, dem ist dieses Verhalten ja bestens vertraut, die sind übrigens auch ganz wild auf Styropor.

    Gruß
    Walter
     

    Anhänge:

  2. #2 starling, 02.12.2010
    starling

    starling Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Walter,

    auch Amseln können etwas zutraulich werden. So fliegt eine der hiesigen häufig dicht (ca. 3-4 m) an mir vorbei und zwitschert laut (wenn sie mich sieht möchte sie Futter). Bei den Meisen ist es so, die können auch sehr nützlich sein. Z. B. beseitigen sie einen Teil der Miniermottenlarven bei Kastanienbäumen. Die sind da recht fleißig. Jetzt im Winter bekomme ich sie allerdings selten zu sehen (bisher jedenfalls). Schöne Fotos übrigens :)
     
  3. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    06.05.2000
    Beiträge:
    8.629
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Walter,

    danke für deinen tollen Bericht über die Meisen.
    Von "meinen" Amseln kann ich ähnliches berichten, das war im letzten Winter. Wenn ich nicht rechtzeitig Amselfutter nachgelegt hatte, setzte sich die eine auf den Terrassenschuppen. Von dort aus kann sie mich sehen, wenn ich am PC bin. Sie starrte so lange ins Fenster und gab leise Laute von sich, bis ich das merkte. Eine andere kam bis auf die Fußmatte, um besser reingucken zu können. Und wenn ich Futter hinstreue, kommen sie auf weniger als 1 m heran.
    Selbst der scheue Schwarm Feldsperlinge macht lautstark auf sich aufmerksam, wenn das Futter alle ist.

    Sie lernen halt schnell, was sich für sie lohnt.
     
  4. #4 Deinonychus, 03.12.2010
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    166
    Ort:
    48231 Warendorf
    Hallo

    Diese Erlebnisse mit den Meisen hatte ich schon des Öfteren mit Braunellen gehabt. Diesen Winter jedoch hängt ständig ein Kleiber vor dem Fenster rum und versucht reinzukommen.

    LG Phil
     
  5. Walter

    Walter Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84326 Falkenberg
    Futterplatz am Fenster

    Die Beispiele zeigen, dass auch Kleinvögel ein sehr differenziertes Bild von den Menschen haben. Ich war ja früher der Meinung, dass die Wildvögel am Futterhaus sich sozusagen gar keine Gedanken darüber machen wer hier für das Futter sorgt. Auch war ich der Meinung, dass die Amsel die auf Augenhöhe im Wilden Wein brütete und der ich mich nach Belieben nähern konnte ohne dass sie nervös wurde, sich auf ihre gute Tarnung verließ. In Wirklichkeit wissen aber all diese Vögel dass ihnen Menschen durchaus wohlgesonnen sind und suchen daher ganz bewußt die Nähe des Menschen.

    Ich habe jetzt einen Futterplatz auf dem Fenstersims eingerichtet, das ist wirklich eine spannende Angelegenheit, denn es herrscht ein reges Kommen und Gehen, so nahe kommt man Wildvögeln sonst nicht. Es kommen nun auch die Sumpfmeisen und Feldsperlinge. Ein Rotkehlchen sah dem ganzen Treiben aufgeregt knicksend immer zu, begnügte sich aber damit, das zu holen was zu Boden fiel. Gestern ist es das erste Mal am Fenster gelandet. Es gibt hier aber auch ein etwas besseres Futter, nämlich ein Gemisch aus gehackten Erd- und Walnüssen, Meisenknödel bleiben da natürlich außen vor.

    Es wird auch sofort gemeldet wenn das Futter zu Ende ist. Leider kann ich es nicht sehen aber eine Meise hackt ganz offensichtlich gegen einen Rosenbogen aus Eisen der mit der Mauer verschraubt ist. Das Geräusch, das dabei entsteht, ist auch im Nachbarraum nicht zu überhören. Die Bilder zeigen die 3 Meisenarten die es hier gibt, also Kohl-, Blau- und Sumpfmeisen sowie das Rotkehlchen auf seinem Beobachtungsposten.

    Gruß
    Walter
     

    Anhänge:

  6. #6 starling, 06.12.2010
    starling

    starling Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    dem kann ich nur zustimmen. Allerdings bleiben sie dennoch immer auf eine gewisse Distanz, es sei denn sie werden zahm. Ich habe oft das Gefühl, daß die noch immer so was im Hinterkopf (d.h. gewisse ''Vorbehalte'') haben bei den Menschen. Bei Insekten gibt es ja ein genetisches Gedächtnis, vielleicht gibt es bei Vögeln etwas Ähnliches. Wenn ich mir überlege was wir damals mit den Wacholderdrosseln angefangen haben und welche Vögel alles gejagt wurden ...

    hier wurde vor ein paar Monaten ein Kirschbaum gefällt. Die Amseln waren verwundert, begeistert waren sie sicherlich nicht. Das bekommen die auch irgendwo mit. Auf der einen Seite schränken wir ihren Lebensraum ein und auf der anderen Seite sind sie dann aufgrund Nahrungsmittelknappheit, nun vielleicht nicht unbedingt auf uns angewiesen aber, daß wir ihnen einen paar Körnchen hinlegen kommt ihnen dann sicher grade recht :D Beobachten tun sie uns und andere Tiere natürlich auch, allerdings sehr unauffällig. 8)
     
Thema: Meisen am Fenster
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meisen styropor rolladenkasten

    ,
  2. meisen picken styropor

    ,
  3. meise zahm

    ,
  4. meise am fenster,
  5. vögel picken styropor,
  6. meisen zahm,
  7. meisen zutraulich,
  8. gestörte meise am fenster,
  9. junge meise am fensterbank bedeutung,
  10. Meisen verfliegen sich an Fenster,
  11. meisen picken am dach,
  12. kohlmeise zutraulich,
  13. kohlmeise fliegt gegen fenster,
  14. meisen zutraulich machen,
  15. meisen fensterkitt,
  16. meisen klopfen ,
  17. meisen,
  18. was tun wenn eine meise,
  19. vögel rolladenkasten styropor,
  20. werden meisen zutraulich,
  21. meise klopft,
  22. meisen styropor Jalousien,
  23. meisen rollädenkästen styropor,
  24. kohlmeisen picken am dach,
  25. warum fliegen meisen gegen fenster
Die Seite wird geladen...

Meisen am Fenster - Ähnliche Themen

  1. Meisen nach Nestbau nicht mehr gesehen

    Meisen nach Nestbau nicht mehr gesehen: Meisen haben das Nest gebaut , danach habe ich sie nicht mehr gesehen , Kasten hängt hoch an einer Eisenstange , Katzen können nicht dran
  2. Gegen das Fenster geknallt.. :(

    Gegen das Fenster geknallt.. :(: Robin, der bereits genug Probleme hat (mit seinen Beinen und gerade in Milbenbehandlung ist) nahm gestern ein Bad und hat dann wegen des...
  3. Fenster mit Fliegengitter absichern?

    Fenster mit Fliegengitter absichern?: :0- Hallo in die Runde, es geht um mein Küchenfenster. Ich habe zwar meinen beiden Kanaris beigebracht, dass sie nicht in die Küche (diese ist...
  4. Meisen am Haus im Winter

    Meisen am Haus im Winter: Hallo Zusammen Ich bin neu hier und habe eine Frage zu den gefiederten Gästen in unserem Garten. :-) Ich beobachte immer wieder, dass zu dieser...
  5. Mein rosenköpfchen ist gegen fenster geflogen

    Mein rosenköpfchen ist gegen fenster geflogen: hey, Also mein rosenköpfchen ist heute gegen mein fenster geflogen Sonst ist alles geschützt und meine Rollos waren auch unten als er draußen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden