Meisenküken sitzt am Boden, Geschwister fliegen schon!

Diskutiere Meisenküken sitzt am Boden, Geschwister fliegen schon! im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hallo! Vorher als ich im Garten war, hab ich ein ganz lautes tschilpen gehört. Richtig laut. Ich bin dem nach und hab gesehen dass die Meisen die...

  1. #1 Meisilein, 20.05.2012
    Meisilein

    Meisilein Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Vorher als ich im
    Garten war, hab ich ein ganz lautes tschilpen gehört. Richtig laut. Ich bin dem nach und hab gesehen dass die Meisen die im unsrer Dachrinne aufgezogen wurden, Flügge sind und schon eifrig oben im Nussbaum herum flattern und schon richtig fliegen können, wahrend sie ihre Eltern nach Futter anbetteln. Doch dann war da wieder das etwas lautere tschilpen, und ich entdeckte ein meisenjunges unter der Tanne LIEGEN. Ich bin etwas näher hin und dann ist es los gestolpert. Ich hab gesehen dass es relativ unterentwickelt ist im Gegensatz zu den jungen die oben schon im Baum sitzen, und voll befiedert sind, sieht er wie ein Nachzügler aus. Falls ihr interessiert seit könnte ich ein Foto machen.
    Habe den Kerl jetzt meinen Eltern gezeigt die meinten auch ich sollte ihn wieder hinsetzen und beobachten ob die Mama kommt. Jetzt beobachte ich den kleinen vom
    Fenster aus, aber die Mama kommt Bis jetzt nicht zu ihm, sondern futtert nur die großen oben in den bäume - da gibt sie sich richtig mühe.

    Ich weiss nicht ob ich ihm helfen soll.. Eine Meise
    Am Boden ist doch rech ungewöhnlich ?
     
  2. #2 Meisilein, 20.05.2012
    Meisilein

    Meisilein Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Achja, wenn er flattert scheint ein Flügel nicht so recht zu wollen..
     
  3. #3 klumpki, 20.05.2012
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Ja, Foto wäre recht gut zur Überlegung der weiteren Vorgehensweise. Bring ihn erstmal geschützt unter, dass die Katze ihn nicht erwischt. Oder war sie eventuelle schon dran, wenn ein Flügel hängt?

    Wenn es ein Nachzügler ist, dann benötigt er vielleicht noch ein bis zwei Tage im Nest. Meisen legen recht viele Eier und die Kleinsten schaffen es nicht immer. Kükensterblichkeit ist hoch.

    Einen Versuch wert ist es den kleinen Vogel stündlich mit Insekten (Fliegen Spinnen Blattläuse Schnaken KEINE Regenwürmer!!!) zu versorgen, bis er den Geschwistern hinterher kann. Vorausgesetzt es ist ein Nachzügler und kein krankes oder degenerietes Küken.

    Wenn seine Federchen erst lang genug sind, kann auch er bettelnd seinen Geschwistern hinterher, Meisen füttern bettelnde Küken recht gut und nehmen manchmal sogar fremde an, so dass eine Familienzusammenführung auch gelingen kann
     
  4. #4 Meisilein, 20.05.2012
    Meisilein

    Meisilein Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Klumpki
    Also er hüpft halt total unkoordiniert auf dem Boden rum. Seine Geschwisterchen flattern oft zu ihm runter, aber setzen sich nur auf einen Ast über ihn und fliegen dann wieder davon. Ob Mama-Meise dabei war, weiß ich nicht. Hat er keine Chance wenn man ihn dort sitzen lässt? Er ist schon mikrig, mir tut er auch sehr leid.
    Hier mal ein paar Fotos.

    Woher krieg ich diese Insekten? Ich weiß nicht ob er krank oder sonst was ist. Er bettelt nur die ganze Zeit und schreit. Soll ich ihn nun rein holen? Ich will einer Mama ja nicht ihr Baby weg nehmen.
     
  5. #5 IvanTheTerrible, 20.05.2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Meisen brüten in der Dachrinne, echt?
    Ivan
     
  6. #6 klumpki, 20.05.2012
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Schau bitte mal nach seinen linken Beinchen, ich glaúbe er ist verletzt und kann sich deshalb nicht auf den Ästchen halten. Insekten findest Du im Keller, auf dem Dachboden, in Deinem Garten in Obstbäumen (Raupen, Blattläuse) und im Pferdestall (Fliegen). Armer kleiner Wicht.
     
  7. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    132
    Insekten fängst Du, Fliegen mit der Fliegenklatsche (hast Du einen Kuh- oder Pferdestall in der Nähe, dort gibt es reichlich Beute?), Blattläuse sammelst Du ab, Spinnen, Raupen aus dem Garten.

    Wenn Du den Kleinen auf Deinen Finger setzt, greift er dann mit dem linken Füßchen genauso kräftig, wie mit dem rechten?

    Kannst Du ein kleines flaches Körbchen basteln oder hast Du eines, in das Du das Meisenkind setzen kannst. Dieses hängst Du dann in den Baum ins Geäst auf eine Höhe, wo die anderen Kleinen sich aufhalten, vielleicht füttert Mama dort. Ein paar Stunden kann das Kleine so im Baum hängen unter Deiner Beobachtung, wenn Du ihm ein paar Insekten gegeben hast. Füttert die Mama nicht, musst Du es abends reinnehmen und füttern und morgen einen erneuten Versuch starten.

    LG astrid
     
  8. #8 Meisilein, 20.05.2012
    Meisilein

    Meisilein Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    die beiden füßchen können sich gut auf meinem finger fest halten, was mir sorgen macht ist der linke flügel, der kann noch nicht so flattern wie der rechte.
    Und die Meisen haben nicht in der Dachrinne gebrütet sondern eigentlich in einem spalt unter dem dach :)

    was ist das denn für eine meise? Blaumeise?
    Würdest du den Kleinen eher sitzen lassen oder rein tun? Ich würde das Küken schon aufziehen, aber nicht wenn es draußen bessere Chancen hat wie bei mir!
    Wie alt schätzt du ihn? Und wie kam er dann überhaupt aus dem Dach raus? Einfach runter geplumpst? Oh man, er tut mir sehr leid.
     
  9. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    132
    Der Flügel lässt sich vom Foto her leider nicht beurteilen. Vielleicht ist er einfach noch unbeholfen, vielleicht verletzt. Kann auch sein, er kann morgen schon beide Flügel gleich gut koordinieren. Leider lässt sich das aus der Ferne nicht beurteilen.

    LG astrid
     
  10. #10 Meisilein, 20.05.2012
    Meisilein

    Meisilein Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Oh je , ich habe mich vertan! Der kleine Kerl gehört gar nicht zu den flügge Küken, sondern in dem Baum direkt daneben wo ich ihn gefunden habe ist in einer kleinen Höhle auch ein Meisennest, da fliegt eine Meisenmama bzw ein Papa die ganze Zeit ein und aus, das war jetzt nur ein Zufall dass die anderen von unserem Dach schon fliegen können. Soll ich den Kleinen versuchen wieder rein zu setzen, mit einer Leiter?
     
  11. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    132
    Ja, aber mach das nicht alleine und gefährde Dich nicht. Hole Dir Hilfe zum Halten der Leiter, das muss eine ganz schnelle Aktion werden, um die Meisen nicht so zu stören, dass sie dann die ganze Brut aufgeben.

    2. Person holen, Leiter holen, schnell anstellen, raufklettern, Meise in die Bruthöhle, runter und weg und aus sicherer Distanz beobachten, dass das Füttergeschäft dort weitergeht. Sonst hast Du heute Abend eine ganze Ladung Meisenkinder zu versorgen und das ist harte Arbeit.

    LG astrid
     
  12. #12 Meisilein, 20.05.2012
    Meisilein

    Meisilein Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MISSION GEGLÜCKT ! :)

    Mein Papa hat mir eine große Leiter geholt, ich hab den kleinen Kerl in eine Schachtel rein, bin dann hoch geklettert und hab ihn in die Höhle rein gesetzt, erst wollte er nicht aber dann ist er ganz eifrig rein und ist verschwunden. 2 Minuten danach, als wir uns verzogen haben ist die Mama schon wieder gekommen mit einer dicken Raupe im Schnabel :)
    Ich schau heut abend nochmal hin, ob er wieder dort sitzt, habe mal gehört Vogeleltern spüren wenn ihr Küken krank oder zu schwach ist und werfen es raus.
     
  13. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    132
    Besser wäre es, Du beobachtest mindestens die nächste Stunde aus der Entfernung, evtl. mit Fernglas, ob die Meiseneltern weiterhin beständig ein- und ausfliegen und ob die eingesetzte Meise nicht wieder rauskommt oder rausgeworfen wird.

    LG astrid
     
  14. #14 Alfred Klein, 20.05.2012
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    13.835
    Zustimmungen:
    1.378
    Ort:
    66... Saarland
    Wenn das möglich ist wäre es wohl das sinnvollste was Du machen könntest. Die Meiseneltern nehmen den kleinen auch wieder an. So was habe ich selber auch schon mal gemacht.
     
  15. #15 Karin G., 20.05.2012
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.319
    Zustimmungen:
    556
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Alfred, die Meise sitzt doch schon drin :D
     
  16. #16 JessyVegan, 21.05.2012
    JessyVegan

    JessyVegan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    wichtig wichtig!!! Niemals vögelküken mit lebenden fliegenmaden füttern!!! Denn die maden fressen sich dann durch den magen des kükens; fliegenmaden dürfen nur abgekocht oder geköpft gefüttert werden!!! Was man sonst noch alles nie füttern darf: Regenwürmer (sind nämlich giftig); keine mehlwürmer (davon bekommen sie gefiederschäden); keine asseln oder andere hartschalige tiere (sind zu hart und somit unverdaulich)
    was gefüttert werden soll/darf: Geklatschte fliegen; heimchen (muss man einfrieren und dann kopf und beine wegmachen), buffalo-würmer; alle sachen die gefüttert werden dürfen nicht mehr lebendig sein, da sie sonst das vogelküken von innen auffressen da dieses noch nicht so schnell verdauen kann
     
  17. #17 JessyVegan, 21.05.2012
    JessyVegan

    JessyVegan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    wichtig wichtig!!! Niemals vögelküken mit lebenden fliegenmaden füttern!!! Denn die maden fressen sich dann durch den magen des kükens; fliegenmaden dürfen nur abgekocht oder geköpft gefüttert werden!!! Was man sonst noch alles nie füttern darf: Regenwürmer (sind nämlich giftig); keine mehlwürmer (davon bekommen sie gefiederschäden); keine asseln oder andere hartschalige tiere (sind zu hart und somit unverdaulich)
    was gefüttert werden soll/darf: Geklatschte fliegen; heimchen (muss man einfrieren und dann kopf und beine wegmachen), buffalo-würmer; alle sachen die gefüttert werden dürfen nicht mehr lebendig sein, da sie sonst das vogelküken von innen auffressen da dieses noch nicht so schnell verdauen kann
     
  18. #18 IvanTheTerrible, 21.05.2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Post 16
    Wer glaubt das? (Fliegenmaden)
    Zu den Mehlkäferlarven....
    Ich ziehe seit Jahrzehnten JV mit Getreideschimmelkäfer- und Mehlkäferlarven auf.
    Ich hatte noch nie Probleme damit.
    Allerdings sind das von mir selbst gefütterte und aufgezogenen Larven.
    Also sollte man schon wissen, wo die Gründe für Probleme bei der Fütterung mit diesen Insekten liegen, als pauschale Aussagen zu treffen!!
    Ivan
     
  19. #19 Karin G., 21.05.2012
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.319
    Zustimmungen:
    556
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Jessy

    frisch registriert und gleich 5 Beiträge gleichen Inhalts?
    Lies dich doch erstmal durchs Forum durch, denn das was du da schreibst, wurde schon x-mal festgehalten.
     
  20. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    132

    Giftig? Unsinn. Regenwürmer gehören nicht in das Nahrungsspektrum insektenfressender Singvögel, von Amseln abgesehen. Regenwürmer dürfen nicht verfüttert werden, weil sie Überträger von Luftröhrenwürmern sind.


    Frisch gehäutete Mehlwürmer können in geringen Mengen verfüttert werden.


    Unsinn. Kein Heimchen, keine Grille und kein Mehlwurm frißt einen Vogel von innen auf. Einzig fleischfressende Maden stellen eine Gefahr dar.
    Ab einer gewissen Entwicklungsphase und je nach Vogelart ist es unabdingbar, Insekten, Mehlwürmer u. a. lebend anzubieten, damit der Jungvogel erlernt, lebende Beute zu fangen.


    Etwas weniger Alarm und dafür sachkundig machen, JessyVegan.

    LG astrid
     
Thema: Meisenküken sitzt am Boden, Geschwister fliegen schon!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kohlmeisenküken

    ,
  2. können junge meisen gleich fliegen

    ,
  3. wann können meisen fliegen

    ,
  4. maisen sitzt ohne Mutter,
  5. blaumeise unterentwickelt ,
  6. junge meise kann nicht fliegen,
  7. meisen fliegen aus,
  8. junge maise am boden,
  9. kleine meise kann nicht fliegen,
  10. kleine Meisen boden,
  11. meisenküken,
  12. kleine meise auf dem boden,
  13. meisen schon mitte mai flügge,
  14. meise baby,
  15. Meisenjunges auf dem boden,
  16. meisenjunges hüpft am boden,
  17. meise kann nicht fliegen,
  18. junge meise sitzt auf ast,
  19. meisen auf boden,
  20. Meisenbaby sitzt auf boden,
  21. meise kleines küken nachzügler,
  22. meisennachzügler im Nest,
  23. kohlmeisenjunge sitzen am Boden,
  24. fliegt junge meisenbrut direkt in bäume?,
  25. kleine meisen auf dem boden
Die Seite wird geladen...

Meisenküken sitzt am Boden, Geschwister fliegen schon! - Ähnliche Themen

  1. Wie lange Meisenküken zufüttern?

    Wie lange Meisenküken zufüttern?: Hallo zusammen! Die letzen Wochen haben wir ein Meisenküken aufgezogen. Seit 4 Tagen fliegt es draußen umher, schlafen tut es aber noch drinnen....
  2. Hawaiigänse und Fliegen

    Hawaiigänse und Fliegen: Wir sind seit kurzem Besitzer von einem Paar Hawaiigänsen. Andere Bodentiere sind nur Riesenschildkröten. Ein paar Pagageien in einer Voliere 80qm...
  3. Und schon habe ich die nächste Frage.

    Und schon habe ich die nächste Frage.: Diese beiden Vögel kamen angeflogen, weswegen ich sie sehr weit weg überhaupt ausmachen konnte. Das ist auch im Moorhauser Polder. Ich denke,...
  4. Welli Jelly sitzt Abends am Futternapf

    Welli Jelly sitzt Abends am Futternapf: :D:0-Hallo, Ich bin neu hier in vogelforen und habe gleich zu Beginn mal eine Frage an die Welli Experten unter euch. Mir ist in letzter Zeit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden