Meldepflicht

Diskutiere Meldepflicht im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hi Agaernährerin, mal angenommen Du bist kein Einzelfall, ist es dann ja nachvollziehbar, warum die Gesetzeslage in diesem Punkt nicht so ganz...

  1. #21 claudia k., 28. Juni 2012
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hi Agaernährerin,

    mal angenommen Du bist kein Einzelfall, ist es dann ja nachvollziehbar, warum die Gesetzeslage in diesem Punkt nicht so ganz klar ist. :+keinplan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Agaernährerin, 28. Juni 2012
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Hi Claudia,

    nein, die Gesetzeslage ist sogar sehr klar, da ich sie beruflich kennen MUSS, weiß ich das natürlich.
    Aber grundsätzlich weiß es jeder, der sich die Gesetze zu Gemüte führt. Wenn ich beruflich nicht damit zu tun hätte, hätte ich auch keine Lust dazu :-)

    LG
    Tanja
     
  4. #23 claudia k., 28. Juni 2012
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hi Tanja,


    Hi Tanja,

    Ich glaube Dir das. Nur wenn ich mir ein (nicht ganz billiges) Fachbuch kaufe, um mich nach bestem Wissen und Gewissen zu informieren, mir also dieses Gesetz "zu Gemüte führen möchte", und da stehen dann bei Drucklegung schon veraltete Informationen drin, wie man im Nachhinein feststellen muss, finde ich das schon im ersten Moment irritierend, und im zweiten Moment sehr ärgerlich.

    Und wenn man dann noch liest, dass man beim Erwerb der meldepflichtigen Vögel nicht automatisch einen Herkunftsnachweis bekommt, finde ich das auch verwunderlich.

    So meinte ich das mit "nicht ganz klar". Ich zweifle nicht an Deiner Information. :)
     
  5. Richard

    Richard Guest

    Hallo!

    Es kann den Züchtern zu Gute gehalten werden, dass die Meldepflicht + Artenschutzberingung für Pflaumenkopfsittiche relativ neu ist. Die Gesetzesänderung erfolgte ja erst im letzten Jahrzehnt.

    @ Claudia

    Ich habe hier zum ersten Mal gelesen, dass Herkunftsnachweise vorhanden sein müssen.
     
  6. #25 claudia k., 28. Juni 2012
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Ok, wenn diese wichtige Information so wenig bekannt ist, werde ich diesen Thread mal unter den wichtigen Themen oben festpinnen.
     
  7. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi meine bergische Claudia, mach dat.
    Wenn selbst ich, als jahrzehntenlanger Halter, sowat nicht weiss, ist dat wo angebracht. Da muss ich auchma mit mir selbst schimpfen. Aber da ich nicht züchte und niemals einen Aga abgeben würde, hat mich dat eben nicht gejuckt. Pin fest
     
  8. #27 claudia k., 29. Juni 2012
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hi Guido,

    Dich, oder z.B. auch mich betrifft das nicht, weil wir Rosenköpfchen halten. Für alle anderen Agas brauchst Du einen Herkunftsnachweis, unabhängig davon, ob Du eine Zuchtgenehmigung hast, oder nicht. Das sind zwei Paar Schuhe. :zwinker:


    Hi Tanja,

    gilt denn z.B. ein AiN-Vertrag, oder ein Tierheim-Vertrag auch als Herkunftsnachweis?
     
  9. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi meine bergische Claudia
    Dat mit den Rosenköppen hab ich ja verstanden ( so lange brauch ich auch nicht ) . Aber dat mit den Schutzverträgen von AiN würde mich auch interessieren. Ich habe eben nur solche.
     
  10. #29 claudia k., 12. Juli 2012
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Agaernährerin sitzt an der Quelle, kennt sich von berufswegen damit aus, und war so freundlich das Thema für uns noch mal korrekt zusammenzufassen:

    Vielen Dank für Deine Mühe, Agaernährerin!
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Tanja
    Auch von mir ein herzliches Dankeschön. Endlich ma wat Klares
     
  13. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
Thema: Meldepflicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rosenköpfchen meldepflichtig

    ,
  2. rosenköpfchen meldepflicht

    ,
  3. welche agaporniden sind meldepflichtig

    ,
  4. haltung gesetzlich erdbeerköpfchen,
  5. taranta bergpapagei meldepflichtig?,
  6. sind rosenköpfchen meldepflichtig und darf man sie züchten,
  7. meldepflicht agaponiden ,
  8. erdbeerköpfchen meldepflichtig,
  9. ist Rosenköpfchen meldepflichtig ,
  10. gibt es noch meldepflicht von jungvögeln agaponiden,
  11. agaporniden meldepflicht,
  12. agapornieden meldepflicht ,
  13. erdbeerköpfchen rechtlich
Die Seite wird geladen...

Meldepflicht - Ähnliche Themen

  1. Meldepflicht von Papageien

    Meldepflicht von Papageien: Hallo, ich bin neu hier und werde jetzt vermutlich gleich von allen zerpflückt. Mein Problem ist, dass ich im Jahr 2012 total blauäugig und...
  2. Meldepflicht

    Meldepflicht: Habe mich in letzter Zeit ein bisschen durch die Meldeplicht,Herkunftsnachweis...Materie gelesen und dabei gefunden das nirgends Prachtfinken...
  3. Meldepflicht für Zwerggans?(Anser Erythropus)

    Meldepflicht für Zwerggans?(Anser Erythropus): Hallo, würde gern wissen ob für die Zwerggans(Anser Erythropus) wirklich eine Meldepflicht besteht. Da es bei wikipe... steht. Kann aber beim...
  4. Meldepflicht

    Meldepflicht: Hallo, kann mir jemand sagen wo ich nachschauen kann welche Vögel Meldepflichtig sind. Am besten den Link schicken. Vielen Dank
  5. Meldepflicht und Beringung verschiedener Vogelarten

    Meldepflicht und Beringung verschiedener Vogelarten: Hallo zusammen, Ich bräuchte mal einige Informationen zum Thema Beringung und Meldeflicht einiger Vogelarten. Und zwar habe ich Probleme bei...