Mensch, was tust du?

Diskutiere Mensch, was tust du? im Tiere in den Medien Forum im Bereich Allgemeine Foren; Das große Versagen.... Qualzuchten bei Hunden Die Reporter von Panorama sind mal einigen Dingen auf den Grund gegangen, in erster Linie geht es um...

  1. #1 Tiffani, 29.12.2019
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.196
    Zustimmungen:
    480
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Das große Versagen....
    Qualzuchten bei Hunden
    Die Reporter von Panorama sind mal einigen Dingen auf den Grund gegangen, in erster Linie geht es um den Mops (aber nicht nur!). Es zeigt wie blind Züchter sind. Wie der Rassestandard auf die Spritze getrieben wird, analog zu bekannten Vorgängen in anderen Tierbereichen, die uns ja alle bekannt sein dürften.
    Menschen, die wider besseren Wissens diese Hunde erwerben, von Züchtern die sich auf den Weg machen den Mops "zurück zu züchten" durch Einkreuzen von Beagels. Gute Vergleiche der einzelnen Generationen werden gezeigt. Zusätzlich mal nach Retromöpsen googeln.
    Das Versagen der Politik, die im Vergleich zu den Niederländern keine klare Kante zeigt. Die Niederländer haben zwar die Zucht des Mopses nicht grundsätzlich verboten, aber Hunde müssen dort jetzt eine Mindestlänge der Schnauze haben (Atmung). Wer diese Kriterien nicht erfüllt, scheidet aus!
    Sie zeigen wie das Ministerium immer wieder herumeiert, statt klare Stellung zu gezielten Fragen zu beziehen (Pressekonferenz). Man denkt über ein Ausstellungsverbot der betroffenen Rassen nach! Um keinen Kaufanreiz zu schaffen, und diese Tiere aus der Öffentlichkeit zu verbannen! Aha, und das IN schalten wir dann auch ab? Und die weiter so gezüchteten Tiere leiden dann im stillen Kämmerlein? Bringen Besitzer zum Verzweifeln? Treiben Tierärzte mit anstehenden OPs in den Schlafmangel?
    Es zeigt den Aufwand den ein Veterinär gehen müsste, um zukünftige Qualzuchten zu unterbinden. Eine hats getan! Ging auch damals durch die Presse. Jeder Einzelfall muss geprüft werden, um den § 11 anwenden zu können. Pro Hund!
    Wer also Lust auf Horizonterweiterung hat.....
    Link zum Beitrag in der Mediathek

    Es geht aber noch weiter....
    Die Tierärztekammer hat zur Pressekonferenz auch Stellung bezogen. Es gibt dazu einen Auszug...
    Das heimliche Leid der kleinen Heimtiere, Fische und Vögel
    Es gibt dazu eine Kampagne der Tierärztekammer Berlin
    Qualzucht Kampagne I- "umdenken-tierzuliebe" 14.11.2018
    Qualzucht Kampagne II - Das ist doch krank" 05.11.2019
    Innerhalb dieser Berichte gibt es viele Links z.B. zu den Links, Plakaten oder aber auch zu der PDF
    Das heimliche Leid der kleinen Heimtiere, Fische und Vögel
    Dort wird auf Kaninchen, Fische, Meerschweinchen z.B. Nacktmeerschweinchen, Ziervögel, Tauben etc,. eingegangen. Welche Gesundheitproblematik durch bestimmte Zuchtmerkmale entstehen, bzw. bei Verpaarungen mit gleichen schlechten Merkmalen etc., ja auch zu Federbalgzysten bei Kanarien. Die Empfehlungslinks beachten! Sie sind allesamt spannend.
    Oder aber sehr spannend, das Merkblatt 141 der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz e.V.
    Auf 20 Seiten, incl. Register. wird dort auf die vielen betroffenen Hunderassen eingegangen, welche genetischen Probleme vorhanden sind. Auch zu erwartenden Gendefekten, durch bestimmte Farbspielarten. Oder bedingte Arzeneiunverträglichkeiten durch Gendefekte. Sollte der ein oder andere mal reinschauen, vor einer evtl. Neuanschaffungen. Bzw. bei unerklärlichen Gesundheitsproblemen seines Tieres. Nicht jeder Tierarzt weiß alles. Betrifft ja auch Mischlinge aus diesen Rassen.
    Qualzuchten und Erbkrankheiten beim Hund

    In diesem Sinne, wünsche ich euch und euren tierischen Begleitern, einen guten Rutsch ins nächste Jahr, auf das alle besser wird...
     
Thema:

Mensch, was tust du?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden