Merkwürdiges Auge (Graupapagei)

Diskutiere Merkwürdiges Auge (Graupapagei) im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, bitte schaut euch mal das Foto unten an. Hat jemand sowas schon mal gesehen und eine Idee dazu? Die Iris ist schwarz 'ausgefranst', und...

  1. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    bitte schaut euch mal das Foto unten an. Hat jemand sowas schon mal gesehen und eine Idee dazu? Die Iris ist schwarz 'ausgefranst', und auch von aussen gibt es größere schwarze Bereiche. Betroffen sind beide Augen. Das Tier sieht auch nicht mehr besonders gut.

    Nein, diese Frage soll keinen Tierarztbesuch ersetzen!

    Es ist nur so, dass ich dieses Tier (das seit langer Zeit so schlimm vernachlässigt und misshandelt wurde, dass es mit 16 Jahren gesundheitlich ziemlich am Ende ist...) seit kurzem in Pflege habe, und über die Vorbehandlungen und -Diagnosen noch nicht vollständig informiert bin. Z.Z. bekommt der Geier täglich Dexpanthenol-Augentropfen gegen trockene Hornhaut. Früher soll er angeblich schon mal mit Antibiotika gegen 'Bakterien im Auge' behandelt worden sein.

    Falls jemandem dazu ein Krankheitsbegriff einfällt, könnte ich mich halt schon mal 'schlau googlen'.

    Viele Grüße,
    Stefan
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    schade (oder besser: ein Glück) dass niemand dieses Symptom kennt. Dann antworte ich mir mal selbst. Vielleicht kann das ja jemandem in Zukunft helfen:

    Laut Augen-Tierärztin hat Rocco eine Uveitis. Das ist eine Entzündung des Auges, die aber nicht bakteriell verursacht ist. Auch dem rechten Auge ist diese Entzündung im 'Endstadium' (sprich: alles zu spät, Auge schon erblindet), das linke wird jetzt mit Cortison behandelt.

    An den schwarzen Stellen im Auge sind Pupille, Iris und Linse als Folge der Entzündung miteinander verklebt :-(

    Uveitis gibt es auch beim Menschen, über die Ursachen weiss man nichts genaues. Scheint oft zusammen mit / nach anderen Erkrankungen aufzutreten (z.B. Gicht oder Lungenkrankheiten). Was bei Rocco gut möglich ist, schließlich hat der seit vielen Jahren einen ganzen Sack voll Krankheiten (u.a. Aspergillose), die vom Vorbeistzer (wir haben den Kerl erst 9 Tage) nie behandelt wurden :-(

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  4. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    na dann wünsche ich dir viel erfolg beim Aufpäppeln.. Es ist zwar schade, daß du ihn erst jetzt bekommen hast, aber wenigstens hat er jetzt auf seinen letzten Tagen noch etwas Glück und Liebe...
     
  5. Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Oh mein Gott,
    solche Fälle kenne ich. Manche Vorbesitzer könnte ich steinigen, ehrlich! Der arme Graue ... hoffentlich lebt er sich gut ein, bevor er vollständig erblindet. Oder besteht für dsa linke Auge noch Hoffnung? Er hat doch hoffentlich noch viele Jahre vor sich! :(
     
  6. #5 Alfred Klein, 23. Oktober 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Habe mich zuerst mal schlau gemacht was das überhaupt ist.

    Hatte das noch nie gehört.
    Hier habe ich mal eine Beschreibung aufgetrieben.
    So wie das ausschaut kann man dagegen so gut wie nichts machen. Wenn die Erkrankung autoimmun ist kann man bestenfalls lindern.
    Da kann ich nur viel Glück wünschen und hoffen daß der Graue wenigstens ein wenig von seiner Sehkraft behält.
     
  7. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    Erstmal danke fuer die Anteilnahme!

    Ich wuerde auch liebend gerne zum Vorbesitzer gehen und ihn gruen und blau pruegeln. Hilft nur nichts. Der Mann ist inzwischen im Pflegeheim und hat einen Vormund. Und damit das in D passiert, muss sich jemand schon einiges leisten :-(

    Der Vorbesitzer hat, wie ich nach und nach erfahren habe, zeitweise 4 Papageien in einer 1-Zimmer-Wohnung gehalten (und Kette geraucht...). Einen hat er mit dem Messer verletzt, woran der Vogel gestorben ist. Den anderem hat mit seinem Krueckstock einen Fuss zertruemmert. Rocco hat er 'nur' 16 Jahre lang vernachlaessigt, aber wenigstens nicht ganz so oft geschlagen.

    Alle Krankheiten, die Rocco hat (Aspergillose, Zyste, Augenentzuendung, Organschaeden), hat er seit vielen Jahren - und man haette sie vor Jahren schnell und preiswert behandeln koennen. Aber zum Tierarzt kamen die Voegel halt nie.

    Jetzt ist es zu spaet, Rocco ist ein dauernder Pflegefall - halb blind, nach Luft japsend, mit einem demnaechst zu amputierenden Fluegel :-( Welche Lebenserwartung er noch hat, kann auch kein Tierarzt sagen. Hoffen wir das beste...

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Evelin

    Evelin Guest

    Ohje, das arme, arme kleine Kerlchen. Sowas tut einem Tierfreund ja in der Seele weh.

    Ich weiss jetzt auch garnicht recht was ich angesichts dieses Leidensweges überhaupt sagen soll :( .

    Zum Glück ist Rocco jetzt bei Dir gelandet und sicherlich wird er bei Dir die beste Betreuung haben und wahrscheinlich zum ersten mal seinem Leben ein wenig Liebe kriegen.

    Ich wünsche dem kleinen Kerlchen von ganzem Herzen alles, alles Liebe und hoffe, dass er nicht allzusehr leiden muss.

    Viel Glück und alles Liebe........
     
  10. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Nachdem sich die Wut auf den Vorbesitzer erstmal gelegt hat, sagen wir uns:

    Immer wieder erstaunlich, wie hart manche Tiere im nehmen sind (trotz allem ist Rocco kein Rupfer, Schreier oder Beisser). In so einem kleinen Papagei steckt schon ganz viel Lebensmut ;-)

    Und noch erstaunlicher, wie schnell so ein Tier trotz jahrelanger Vernachlässigung 'auftaut' und etwas Zutrauen fasst, wenn man es nur ein paar Tage/Wochen lang gut behandelt. Rocco traut sich manchmal sogar schon, auch mal laut zu pfeiffen, und seine Angst vor Männern (=mir) läßt etwas nach. Gestern durfte ich ihn schon ein ganz klein bischen kraulen (das darf sonst nur meine Frau - die aber stundenlang ;-).

    Und zu Rocco sagen wir natürlich nur Positives. Trauer oder Mitleid ist verboten - Rocco wird nur gelobt und bekommt immer wieder gesagt, was für ein toller Typ er ist. Mitunter reagiert er da zwar noch misstrauisch - wahrscheinlich wartet er immer darauf, dass er irgendwann wieder angebrüllt und verhauen wird. Aber im Laufe der Zeit wird er bestimmt lernen, dass ihm das ab jetzt nie mehr passiert ;-)

    Viele Grüße,
    Stefan
     
Thema: Merkwürdiges Auge (Graupapagei)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei komisches Auge

    ,
  2. graupapagei aufpäppeln

Die Seite wird geladen...

Merkwürdiges Auge (Graupapagei) - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  3. Snoopys Auge

    Snoopys Auge: Hallo, habe jetzt wieder mal ein Problem... Und zwar fing alles damit an, dass Snoopys Augenlieder geschwollen waren. Wir sind natürlich damit zu...
  4. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  5. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...