Merkwürdiges Verhalten im Dunkeln

Diskutiere Merkwürdiges Verhalten im Dunkeln im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich bin seit kurzen Besitzer von 2 Sperlingspapageien und kann mir nicht erklären,warum sie anscheinend etwas durchdrehen wenn das Licht...

  1. Tati

    Tati Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Dezember 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GI
    Hallo,

    ich bin seit kurzen Besitzer von 2 Sperlingspapageien und kann mir nicht erklären,warum sie anscheinend etwas durchdrehen wenn das Licht aus ist.Dann fangen sie an im Käfig umher zu klettern und bleiben dann an irgendeiner Ecke zusammen hocken und das die ganze Nacht.Sobald ich das Licht wieder anmache gehen sie wieder auf ihre Schaukel und sind wieder "normal",geht das Licht wieder aus,fängt der Spuk von vornan.Habt ihr einen Tip oder ist das bei Sperlis so?Ich hätte noch gern einen Tip wie amn sie an neue Näpfe gewönnen kann.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sperli

    Sperli Mitglied

    Dabei seit:
    15. Dezember 2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37083 Göttingen
    Hallo, das mit der Unruhe nach dem Licht ausschalten kenne ich auch. Meine drängen sich dann immer an das Gitter, setzten sich auf die Sepiaschale und klettern übereinander. Ich glaube, meine würden lieber an einem höhergelegenen Platz außerhalb des Käfigs schlafen....
    Was ganz gut hilft, ist das Licht langsam runterzudimmern und ein kleines Nachtlicht anzulassen (Kinderleuchte in der Steckdose), dann kommen sie zur Ruhe und selbst wenn sie noch weiter rumturnen, können sie sich dann nicht so leicht verletzen.
    Bezüglich der Näpfe kann ich nichts sagen, meine fressen aus allem, in dem Futter ist, wenn es hoch genug im Käfig hängt.
    gruß johannes
     
  4. #3 ginacaecilia, 8. Januar 2010
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    herzlich willkommen bei uns.
    du sagst, du hast die beiden noch nicht lange. vielleicht müssen sie sich erst einleben und ihren platz suchen. allerdings hab ich das hin und wieder auch mal mit meinen alteingesessenen, dann mache ich das licht wieder an, "scheuche" sie auf eine stange, warte, und gut ists.
     
  5. UteS

    UteS Nachteule

    Dabei seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822
    Hallo Tati,
    herzlich willkommen bei uns im Forum.

    Ich glaube, du musst dir keine Gedanken machen. Meine trappeln und klettern kurz vor dem Schlafen auch immer noch - sie suchen dann einen geeigneten Schlafplatz und rangeln um den besten Platz. Obwohl sie nun seit 1 1/2 Jahren immer exakt gleich sitzen u. schlafen. Trotzdem jeden Abend das gleiche Spiel. Scheint normal zu sein! Wenn sie sich dann so geeinigt haben wie immer, ist Ruhe u. sie schlafen. Ein Nachtlicht zur Orientierung sollte aber sein.

    Sicherlich gewöhnen sich deine noch ein und hängen deswegen am Käfig. Haben meine anfangs auch gemacht - das ändert sich aber. Sie schlafen am liebsten am höchsten Punkt im Käfig - deswegen habe ich dort einen Ast angebracht, der nun ihr Lieblingsplatz ist.

    Sperlis gewöhnen sich nur sehr, sehr, sehr langsam an alles Neue. Sie werden sich auch an neue Näpfe gewöhnen, es braucht nur Zeit. Und, wie Johannes schon schrieb, anfangs hoch hängen. Oben fühlen sie sich zuerst sicherer.

    Ansonsten viel Spaß mit den Beiden - den wirst du bestimmt haben, wenn du geduldig bist, weil sie Zeit brauchen zum Eingewöhnen.
     
  6. #5 zimtschecke, 9. Januar 2010
    zimtschecke

    zimtschecke Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2007
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Also wenn meine Beiden mal müde werden und das ist eher selten, dann gehen sie ruhig und gelassen auf ihren Stammast, es wird noch eine Weile genörgelt und gepiept, aber dann bewegen sie sich nicht mehr einen cm.
    Gefressen wird auch vom Boden und da sind sie mindestens 3 - 4 Stunden am Tag. Der Napf hängt im unteren Bereich des Käfigs. Allerdings steht der Käfig erhöht. Das heisst, das
    Bodenblech ist in Bauchhöhe, wenn ich mit dem Stuhl vor dem Käfig sitze.
     
  7. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Tati,
    herzlich willkommen hier bei uns.

    Mach dir keine Gedanken, wenn deine Sperlis nicht gleich zur Ruhe kommen, sie haben mitunter merkwürdige Vorstellungen von "das ist bequem"
    Guck mal, wie meine monatelang schliefen - die ganze Nacht durch hingen sie so quer am Gitter

    [​IMG]

    Nachdem ich die Voliere neu eingerichtet habe, mussten sie sich notgedrungen andere Plätze suchen und schlafen nun "normal" auf den Ästen.


    Du kannst sie leicht an andere Futternäpfe gewöhnen, wenn du die neuen gut gefüllt neben die alten Näpfe hängst, die du sehr, sehr dürftig füllst.
    Dieser Trick hat bei meinen immer geholfen.
    Wenn du die Höhe ändern willst: jeden 2-3- Tag den Napf ein Stückchen tiefer hängen.

    Viel Spaß mit deinen Sperlis und hier im Forum - - und berichte soch immer mal!
     

    Anhänge:

  8. Lizzy

    Lizzy 5* Sperli-Luxushotel

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Mainz
    Also bei meinen war das bisher so: Wenn wir abends weg müssen und sie noch wach sind: Dann machen wir kurz vorher das Licht etwas dunkler. Sie rennen (:D) dann zu Schlafplatz und setzen sich da hin. Wenn sie dann sitzen kann man das Licht ganz ausmachen. Meine bleiben dann zumindest sitzen....und schlafen. Hat immer super geklappt. Dann haben sie nämlich eine "Vorwarnung" dass es gleich dunkel wird...
     
  9. Fabian23

    Fabian23 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Diese Schlafstellung haben sich unsere seit einigen Monaten leider auch angewöhnt ... bloß landen die Geschäfte -sind ja in der Nacht nicht gerade wenige- größtenteils weit außerhalb des Käfigs.
    Aber nebeneinander auf der Stange gibt halt nur Streit.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Fabian, das stimmt: vor der Voliere sieht es aus "wie Sau" - - aber ihr Eigenheim ist schön sauber :D :D
     
  12. Lizzy

    Lizzy 5* Sperli-Luxushotel

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Mainz
    Sind halt schlaue Papageien :D
     
Thema:

Merkwürdiges Verhalten im Dunkeln

Die Seite wird geladen...

Merkwürdiges Verhalten im Dunkeln - Ähnliche Themen

  1. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Verhalten während der Balz

    Verhalten während der Balz: Ich habe leider noch nicht viel Ahnung bei der Vogelhaltung , deshalb bin ich verunsichert warum meine Beiden Kanari,s sich ganz heftig in den...
  4. Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube

    Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube: Guten Abend, ihr Taubenexperten! Ich würde euch gern meine Beobachtungen über mein Täubchen schildern und gern von eurem Wissen zu diesem...
  5. Henne verhält sich komisch

    Henne verhält sich komisch: Hallo liebe Mitglieder! Ich hoffe, ihr könnt mir vielleicht helfen... wir hatten uns dieses Jahr zwei Rosenköpfchen gekauft, die dann auch...