Merwürdiges Vogelsterben

Diskutiere Merwürdiges Vogelsterben im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich möchte kurz sagen ..ich kenne mich null mit Vögel und Arten derer aus. Ich habe ein Problem und zwar mit meinem Nachbarn. Er ist vor kurzen...

  1. Thessa

    Thessa Guest

    Ich möchte kurz sagen ..ich kenne mich null mit Vögel und Arten derer aus.
    Ich habe ein Problem und zwar mit meinem Nachbarn. Er ist vor kurzen in das Haus neben uns gezogen. In dem alten kleinen Gartenhäuschen hält er sich nun irgendwelche Vögel. Nennt sich auch selbst Züchter.Mir kommt das nicht sehr Artgerecht vor?!Soweit so gut. Wir heizen mit einem Kamin. Ich muß ganz ehrlich sagen, dass wir immer darauf achten trockenes geeignetes Holz zu verbrennen. Nun zum Problem: Ihm sterben nun wohl die Vögel.. und er behauptet es würde durch unseren Kamin kommen! Kann das sein?!
    Bitte helft mir!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Thessa,

    rate ihm doch mal einen frisch toten VOgel in einem Untersuchungsamt sezieren zu lassen. ggf teilt euch die Kosten.
    Dann weisst du und er Bescheid.

    lieber Gruß Luzy
     
  4. #3 Cheyenne0403, 7. Februar 2008
    Cheyenne0403

    Cheyenne0403 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Deine Angaben sind ein bisschen dürftig ;) Man sollte schon wissen, um welche Vögel es sich handelt.

    Dass es an Eurem Kamin liegt, kann ich nicht so recht glauben... da müsste der Rauch ja unmittelbar in sein Gartenhäuschen ziehen :?
     
  5. Thessa

    Thessa Guest

    Oh danke für dei schnelle Antwort! Ja also die Vogelart kenne ich leider nicht. Sehen evtl aus wie Wellensittiche...ja denke es ist sowas in der Art. Ich muß dazu sagen das der Nachbar mir das nicht sagt.. sondern ständig dem Amt ..das dann immer wieder bei uns auftaucht um festzustellen ..dass alles in Ordnung ist mit unserer Anlage.. Mit ihm reden ist nicht möglich..
     
  6. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Na dann sinds vielleicht eine Neophema art..
    vielleicht kämpft er ja mit einer Psittakose..?
    vielleicht solltes du einfach mal den Spiess umdrehen? und sagen, dass DU dir Sorgen machst krank zuwerden. (Wofür natürlich so, KEIN GRUND besteht) Und dann meldes DU beim Veterinäramt!

    lieber Gruß Luzy

    man muss sich nicht alles in die SChuhe schieben lassen. Es gibt so Leute: ihre Volierenvögel sterben an einer Salmonellose... und sie verdächtigen den Nachbar die Tiere vergiftet zu haben. Das ist kein Einzelfall. und so gut wie nie oder seeeehr selten hat dann der Nachbar SChuld!
     
  7. Thessa

    Thessa Guest

    Danke für den Tipp.. Ne eigendlich bin ich nicht so. Würde es ja gerne normal klären.. Aber das wird wohl nichts mehr!! Danke für eure Antworten.. Es liegt einem eben auf der Seele.. Werde mich mal melden und euch erzählen wie es ausgegangen ist!!
     
  8. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Ich glaube NICHT daß Du seine Vögel vergiftest ! Klingt übrigens wie so´n Makker den ich ignorieren würde.

    Gruß, Niels

    (>30 Jahre Sittiche und Loris)
     
  9. #8 Cheyenne0403, 8. Februar 2008
    Cheyenne0403

    Cheyenne0403 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Wenn er das nächste mal mit diesen Vorwürfen kommt, bittest Du ihn ruhig und sachlich, diese zu belegen! Und bevor er das nicht kann, wirst Du Dich damit nicht mehr befassen.
    Schon im eigenen Interesse müsste er doch einen toten Vogel untersuchen lassen, damit er weiß, woran sie sterben und nicht einfach haltlose Beschuldigungen aussprechen. Aber das ist ein typisches Bild unserer heutigen Gesellschaft, erstmal die Eigenverantwortung von sich schieben und nen Dummen suchen, der schuld ist.

    Mach Dir keine Sorgen.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Frosty

    Frosty Mitglied

    Dabei seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    hallo-was ist den nun aus den vorwürfen deines nachbarn geworden?sind die vogel mal untersucht worden? ODER HAST DU IHN MAL BEIM VETERINÄRAMT GEMELDET?LG
     
  12. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Welches Amt kommt denn ständig bei Euch vorbei?
     
Thema:

Merwürdiges Vogelsterben