Metallische Stimme meines Wellis

Diskutiere Metallische Stimme meines Wellis im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo ich heiße beri und hab seit 10 Wochen zwei wellensittiche Tommi ist ein Schauwellensittich Leila Normal... jedenfalls ist Tommi krank er...

  1. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    hallo ich heiße beri und hab seit 10 Wochen zwei wellensittiche Tommi ist ein Schauwellensittich Leila Normal...
    jedenfalls ist Tommi krank er hat Trichomarden mehr infos dazu gibts hier:

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=158682


    aufjedenfall macht Tommi von anfang an immer MITTAGs bis es Dunkel wird
    sehr laute Geräuche meine VTÄ hat gemeint das es ungewöhnlich ist für Wellensittiche ich habe gestern davon ein video gemacht noch dazu kommt das er dabei rummeckert das geht dann den ganzen mittag so ausßer wenn er mal schläft.. vielleicht könnt ihr ja helfen oder einer von euch kennt sowas

    hier ist das Video: http://de.youtube.com/watch?v=9vhnWZGcV_8


    lg beri
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 3. März 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Beri,

    das hatte ich fast befürchtet ... das Mikro der Kamera ist nicht in der Lage, das ungewöhnliche Geräusch genau aufzuzeichnen.

    Sein Ruf klingt soweit zunächst normal, nur beim Ausklingen seiner Stimme scheint so ein leicht metallisch klingender Nachhall vorzuliegen ... interpretiere ich das richtig?
     
  4. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hey

    Hi nochmals,

    ja das liegt daran das ich die Vidos mit meinem Handy mache...


    ja das sagst du schon richtig wenn man nähmlich genau hinhört ist dieses metalgeräuch immer am ende zu hören...das geht wenn man so nah ist bei ihm richtig in die ohren das kann wehtun...will es ja nicht übertreiben... ;)

    lg beri
     
  5. #4 Christian, 3. März 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    So, ich habe noch mal ein wenig nachgelesen ;)

    HIER mal eine Erläuterung, wie Vögel Laute erzeugen.

    Vereinfacht ausgedrückt entstehen die Rufe des Wellensittichs mithilfe eines Organs namens Syrinx, welches mit den Stimmbändern des Menschen entfernt vergleichbar ist.

    Die Syrinx liegt ungefähr zwischen Luft- und Speiseröhre. Da Trichomonaden aber nicht nur den Kropf- sondern auch den Rachenraum besiedeln können, und zudem bei Tommi eine schwere Infektion diagnostiziert wurde, scheint mir der Verdacht nahliegend, daß die Trichomonaden die Syrinx geschädigt haben ... die Mistviecher bohren sich ja in die Schleimhäute.

    Sprich mal Deine vogelkundige Tierärztin darauf an ... vielleicht kann sie diese These ja bestätigen.
     
  6. #5 Christian, 3. März 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    PS: Der gesamte Kropfbereich bei Tommi scheint geschwollen zu sein ... vielleicht wird die Syrinx auch einfach durch Schwellungen der Kropf- und Rachenschleimhäute eingeengt? Zudem kommt es im Zusammenhang mit Tricho-Infektionen nicht selten zu vermehrter Schleimbildung, wenn ich mich recht entsinne ... das könnte auch ein Erklärungsansatz sein.

    Auf jeden Fall scheint mir ein Zusammenhang zwischen Stimmveränderung und Trichomonadeninfektion sehr wahrscheinlich.

    Ich bin sehr gespannt, was die Ärztin dazu sagen wird.
     
  7. k0nr4d

    k0nr4d (°v°) PiePieP (°V°)(°v°)

    Dabei seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42285 Wuppertal
    Eine Infektion erklärt aber doch nicht, warum er so lange ruft? Oder habe ich da etwas falsch verstanden?

    Als ich das Video eben geguckt habe, sind meine Sittiche beinahe ausgerastet-sprich: sie haben den Positionsruf von deinem Tommi lauthals beantwortet.

    Ein Nachbar von mir hatte mal einen Wellensittich in Pflege, woraufhin sein Pflegesittich und meine Jungs sich über zwei Etagen ständig zugeschrien haben.
    Zum Glück war das nach einer Woche vorbei..:~

    Ist es möglich dass dein Tommi auch einen anderen Sittich hört, dem er antwortet?
     
  8. #7 Christian, 3. März 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Stimmt, wir haben hier zwei Phänomene vorliegen, einmal der "metallische Klang" seiner Stimme und zweitens das sehr ausgiebige Gemecker, welches er anscheinend vornehmlich nachmittags sehr ausgiebig zum Besten gibt.

    Ich hatte in dem anderen Thread schon die These aufgestellt, daß er u.U. aus'm Käfig raus will, aber wenn ich mich recht entsinne, macht er das auch beim Freiflug, oder?

    Die Inspiration durch andere Vögel hatten wir glaube ich ausschließen können, oder wie war das?

    Beschwert er sich vielleicht, weil seine Henne ihm zu wenig Aufmerksamkeit schenkt?
     
  9. k0nr4d

    k0nr4d (°v°) PiePieP (°V°)(°v°)

    Dabei seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42285 Wuppertal
    Meinst du Trichomonaden? Wenn ja, ist es möglich, das sich das Sittichmädchen auch noch ansteckt!
    Ich würde nochmal zum Tierarzt gehen..(Ich würde vor allem zu einem anderen gehen!)

    Ich habe im Netz einen Erfahrungsbericht über diese Trichomonadenerkrankung
    gefunden:

    <<KLICK MICH AN>>
     
  10. #9 Christian, 3. März 2008
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, meint sie ... keine Sorge ... es werden beide behandelt ... im Krankheiten-Forum haben wir das Thema seitenweise behandelt ;)

    Übrigens, Konrad ... nur zur Info ... in dem Link findet sich die folgende Empfehlung:

    Zusätzliche alternative Behandlungen
    - Apfelessigtrunk statt normales Trinkwasser


    Dies muß man leider als absoluten Humbug bezeichnen, denn dies bewirkt gegen Trichomonaden rein gar nix, außer daß es unnötigerweise die Kropfschleimhäute reizt. Glücklicherweise findet sich auf der Seite noch ein Link zu Sittich-Info, den man besser empfehlen kann.

    Nicht persönlich gemeint ... der Erfahrungsbericht ist ja ansonsten recht interessant.
     
  11. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    hi

    Hi Christian,

    genau das werden sie und ich geh ja auch zu einer Vogelkundigen Ärztin sie hat selbst auch Wellensittiche vielleicht schaust du dir das Thema an was ich
    reingestellt hab oben.. Konrad


    achja und Christian ich werde die VTÄ natürlich auch darauf ansprechen mit dem Metaltönnen mal sehn was sie dazu so sagt...
    wenn es abend ist dann ist Tommi wie ausgewechselt er singt dann andauernd seinen Wohlfühlgesang... macht leila an usw... wie gesagt es ist eben immer mittags, ich persöhnlich denke es hat was mit den Vögeln draußen zutun, weil er es immer macht wenn vögel vorbeiflliegen zb Tauben, Raben usw... das rumgemeckere macht er vielleicht, weil er keine antwort bekommt.

    so seh ich das ich beobachte es ja auch

    lg beri
     
  12. #11 Christian, 3. März 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Beri!

    Da bin ich auch mal gespannt ... merk Dir den Begriff Syrinx, das besagte "Stimmorgan". Und frag nach der Weiterbehandlung von Tommi, solange er noch würgt.

    Könnte gut sein, daß die Vögel draussen ihn so kirre machen, wenn er sie gut hören und sogar sehen kann. Wir haben letzten Sommer auch erstmalig das Vergnügen gehabt, unsere Geier mal auf den Balkon stellen zu können ... länger als ein, zwei Stunden war nicht drin, die haben ein Spektakel gemacht (Wellies und Aymaras zusammen) wegen den anderen Vögel, das war für die Nachbarn echt zu laut.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hey Christian,



    ja danach frag ich sie und mit dem medikament... is ja morgen

    wow ja das kann ich mir gut vorstellen ich will nicht wissen was tommi bei sowas machen würde ;)

    also gut lg beri
     
  15. #13 Christian, 4. März 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Balkon ist doppelter Spaß ... Sonne, Wind und Wildvögel ... da geht die Luzi ab :D
     
Thema: Metallische Stimme meines Wellis
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stimmveränderung wellensittich

Die Seite wird geladen...

Metallische Stimme meines Wellis - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  3. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  4. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  5. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...