Meyers und Mopas

Diskutiere Meyers und Mopas im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich habe eine Anfrage zur Verpaarung von Meyers mit Mohrenkopfpapageien... Gibt es jemand mit Erfahrung auf diesem Gebiet? Freue...

  1. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo,

    ich habe eine Anfrage zur Verpaarung von Meyers mit Mohrenkopfpapageien...

    Gibt es jemand mit Erfahrung auf diesem Gebiet?

    Freue mich sehr über Eure Antworten und sende im Voraus
    Herzlichen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Es gibt bei den Vogelfotos ein Hybridbaby - kann also funktionieren.

    Ich habe beide Arten zuhause und kann sie nicht gemeinsam fliegen lassen, da meine Mopahenne auf eine der Goldbughennen extrem agressiv reagiert und der Henne schon einen Zeh abgebissen hat. Man sollte also Vorsicht walten lassen.
     
  4. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallo,
    ich kann dir von zwei dieser Arten übergreifenden "versuchten" Vergesellschaftungen schreiben dass beide schief gingen und die Goldbug immer den kürzeren zogen und verletzt wurden von den Mohren und zwar egal ob der Mohr die Henne oder der Hahn war, ich würde auf jeden Fall abraten.....
     
  5. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Ihr Beiden,

    vielen Dank für die Infos! Ich werde das mal direkt weitergeben, hatte aber sowieso den Link hier ins Thema schon versendet...

    Ja, ja die Mopas ;-) Ganz schön kleine Räuberlis...

    Es werden überigens zwei Goldbugs gesucht, als Partnervögel zu einem Geschwisterpärchen. Diese werden nur sehr selten abgegeben in die Station. Wenn Ihr vielleicht etwas hört...

    Liebe Grüße
    Franziska
     
  6. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Kann ich dir leider nicht helfen, ich habe in letzter Zeit aber das Gefühl, die Goldbug sind in der Heimtierhaltung im Vormarsch, somit wird leider auch die Zahl der Abgabetiere steigen......
    Ich habe hier selber noch ein Paar Vögel, einer Abgabevogel, wo ich noch nicht weiß wie es weitergeht. Die zwei haben sich aber gefunden, daher kann ich dir wirklich nicht helfen.:nene: sorry
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. murphy

    murphy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Verpaarung unterschiedlicher Poicephalus-Arten

    Hallo Ajnar,

    vor der Verpaarung von Goldbug- mit Mohrenkopfpapageien kann man nicht dringend genug warnen. Durch Verpaarung verschiedener Unterarten innerhalb einer Art gibt es schon genügend Konfusion. Wenn nun noch verschiedene Arten gekreuzt werden wird das Ganze noch schlimmer und ob die Nachkommen in jedem Fall fruchtbar sind ist nicht sicher.

    Reinerhaltung der Arten/Unterarten sollte auch in der Hobbyzucht das Ziel sein.

    Gruß
    murphy
     
  9. Naddel

    Naddel Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Celle
    wo ist den das foto von dem hybriden ?
     
Thema:

Meyers und Mopas

Die Seite wird geladen...

Meyers und Mopas - Ähnliche Themen

  1. Welcher Staubsauger für freifliegende Mopas ?

    Welcher Staubsauger für freifliegende Mopas ?: Hallo, liebe Vogelfreunde, meine Mopas dürfen sich frei in unserer Wohnung bewegen. Da ihre Hauptbeschäftigung im Schreddern von allen möglichen...
  2. die spinnen, die mopas

    die spinnen, die mopas: Seit ein paar tagen drehen meine mopas voll durch. lori und mori sind 2006 geboren. Seit 2008 leben sie bei uns und haben auf grund ihrer...
  3. 2 Mopas....

    2 Mopas....: Hallöchen.. Bin seit 3 Wochen stolze Besitzerin 2er Mohrenkopfpapageien (Orangebäuchig) Ich möchte euch kurz erörtern wie es dazu kam :dance:...
  4. die Meyers sind jetzt auch da...

    die Meyers sind jetzt auch da...: Seit guten 4 Wochen bereichern 2 Meyers Papageien unser Leben. Nachdem unser letzter Nymphensittich im Alter von guten 20 Jahren an Heilig Abend...
  5. Eure Schlafplätze für MoPas :-)

    Eure Schlafplätze für MoPas :-): Hallo liebe MoPa-Halter, mich würde mal interessieren was für Schlafplätze Eure MoPas haben, wie denn so ihre Lieblingsplätze aussehen. Vor...