Mia ist gestorben

Diskutiere Mia ist gestorben im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ich weiß garnicht wo ich anfangen soll... Ich habe mir am Mittwoch eine 19 Wochen alte Graupapagei Dame bei einem Züchter in Recklinghausen für...

  1. Digino

    Digino Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß garnicht wo ich anfangen soll...

    Ich habe mir am Mittwoch eine 19 Wochen alte Graupapagei Dame bei einem Züchter in Recklinghausen für 690 Euro gekauft bin mit ihr und meiner Freundin nach Hause gafahren. Habe sie in ihren Käfig gesetzt und mich gefreut wie ein Schneekönig. Kurze zeit später bin ich auf dieses Forum gestoßen und habe erst einmal sämtliche Beiträge gelesen und dabei meine kleine Mia beobachtet wie sie den Käfig erkundigte... was mir leichte Sorgen bereitete war das sie nicht wirklich viel bzw gar nicht Zwitscherte aber ich wurde hier im Forum in einem anderen Trade schnell fündig das es normal sei und sie sich erst einmal an die neue Umgebeung gewöhnen müßen... Am Donnerstag gab sie dann schon mehr laute von sich als ich Morgens um 8 Uhr in ihr Zimmer kam. Ich habe ihr morgens Einen Teller mit Banane und Möhren fertig gemacht mich vor ihren Käfig gesetzt sie hatte auch direkt gesehn das es wohl etwas essbares sei und kam langsam von ihrem Ast auf mein bein geklettert und machte sich über ihr essen her :) Den gestrigen Tag war sie wieder etwas ruhiger aber sonst ganz normal Als ich gestern abend so gegen 23uhr das letzte mal in ihr Zimmer schaute saß sie auf ihrem ast und sah sehr Müde aus so wie ich es im Dunklen erkennen konnte was ich aber auch für diese uhrzeit als normal betrachtete dann machte ich mich auf den weg in die Disco wo ich gestern meinen geburtstag mit Freunden feierte als ich heute Morgen so gegen halb 5 nach hause kam guckte ich natürlich auch noch mal bei ihr vorbei und erschrack direkt da sie auf dem Käfigboden mehr lag als saß und ich bekam direkt panik öfnete die tür und nahm sie herraus auf meinen schoß sie Atmete schwer und lies den kopf hängen ich rief direkt die Auskunft an um einen Tier Notdienst an die Strippe zu bekommen da bekam ich auch ca 3-5 Telefonnummern und ich rief über all an aber das erschreckende nirgendwo ging einer ans Telefon ich schaute ich schaute hier im forum rief auch noch mal ca 10 nummern an aber überall das selbe dann googelte ich Tiernotdienst nrw und fand mehrere nummern und rief die auch alle an bei der klinik smartvet hier in gelsenkirchen ging auch jemand ans telefon leider nur die natdienst telefonistin die mir sagte es sei kein problem sie verbinde mich mit einem doctor nach 2 minuten in der warteschleife dann es tut mir leid der doctor geht leider nicht ans telefon ich rief weitere nummern an ende vom lied mia atmete auf meinem schoß immer schwerer und ich bekam einen pferde doctor ans telefon der mir leider sagte er könne nichts machen und dann in düsseldorf ging wieder einer dran mit der aussage er sei kein vogel speziallist ich kamm ir so hilflos vor!!! Als die kleine Mia dann aufhörte zu atmen und in meinem Arm starb.

    Ich bin heute morgen um 11uhr dann in die Tierklinik Smartvet gefahren und habe Mia dort zur Optuption abgegebn. Ich denke das ich in den 4Tagen die sie hier war nicht wirklich was Falsch gemacht habe und muß mich nun ca 3 Tage gedulden bis ich den Befund bekomme. Ich werde den Bericht dann hier reinstellen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bonnie32

    bonnie32 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86489 Deisenhausen
    Oh je, lass dich mal ganz feste drücken :trost:

    Mein allergößtes Beileid und viel Kraft wünsch ich dir
     
  4. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ,lieber trauriger, müder DIGINO,

    ich kann nur sagen- wie furchtbar-

    und zu all dem Herzeleid noch dieser Telefonmarathon...
    Verlassener kann man gar nicht mehr sein-

    die kleine Mia ist in Deinen Armen gestorben- ABER- und das wird Dir jetzt nicht mehr aus dem Kopf gehen- WARUM ?

    Auch diesen Geburtstag wirst Du wohl nicht vergessen...

    Lass Dich ganz lieb und fest drücken
    von barbara und ihren Tapferen

    HINTER JEDEM ENDE VERBIRGT SICH EIN NEUER ANFANG
     
  5. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Ach, Dinigo mir bricht es fast das Herz. Aus Deinem Thread hat man gespürt, wie sehr Du Freude an der kleinen Maus hattest. Lass Dich ganz doll drücken.
    Mich interessiert es sehr, woran die Kleine sterben musste, obwohl sie noch sooooooooooooooo jung war. Ich kann mir vorstellen wie alleine Du Dich gefühlt haben muss und mit welcher Verzweiflung Du einen Tierarzt suchtest der Euch helfen kann. Und dann geht sie über die Regenbogenbrücke:heul::heul:
    Wir leiden mit Dir:trost:
     
  6. Geli82

    Geli82 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Dinigo

    es tut mir unendlich leid diese schlimme Nachricht heute von dir zu erfahren.
    Lass dich mal ganz doll drücken:trost:

    als ich es laß hätte es mir beinahe die tränen in die augen geschossen:traurig:
    damit hätte ja wohl keiner gerechnet.

    aber leider musste deine kleine Mia gehen...

    Mich interessiert auf alle fälle was bei der Obdubtion heraus kommt, berichte auf alle fälle weiter...

    hast du denn auch die Züchterin informiert???
    Das würde ich nämlich auch mal machen, mal hören was sie dazu sagt.

    Mir tut Mia sehr sehr leid:traurig:
     
  7. Torsten87

    Torsten87 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03238 / Finsterwalde
    Unsere Gedanken sind bei dir. Das ist ein wirklich schwerer Schicksaalsschlag und es tut uns unglaublich leid für dich. :traurig:

    Informiere auch den Züchter.

    Es ist wirklich unglaublich schade um die kleine Mia.

    Lass deiner Trauer ruhig freien lauf und halte dich nicht zurück.

    Ruhe in Frieden kleine Mia
     
  8. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Bin ganz geschockt

    Fühl dich mal ganz lieb und fest in den Arm genommen:trost:

    Das war ja Horror pur für dich
    Du tust mir so unendlich leid

    Aber , in all dem Schmerz um dein Schätzchen

    Hat der Züchter dir versichert das der Vogel 100% Futterfest ist ?
    Hast du ihn fressen sehn (Spelzen von Körnern), und war anschießend nur leere Hüllen im Napf ?
    Auch beim Obst
    Hast du gesehn das er richtig gefressen hat , und nicht nur damit gespielt hat
     
  9. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo Dinigo,
    oh manoman laß dich mal ganz feste drücken :trost:
    Das ist ja furchtbar.
    Aber eine andere Begründung als das Mia krank war fällt mir nicht ein :traurig:
    Wie furchtbar,bin auch sehr gespannt auf den Obduktionsbericht.
    Auf jeden Fall mußt den Züchter informieren,falls du es noch nicht getan hast.

    LG Blondie
     
  10. Digino

    Digino Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure vielen netten Worte!

    Ja habe gesehn das sie gefressen hat. Die Züchterin werde ich Morgen anrufen und sobald ich den Bericht habe Stelle ich diesen hier Online.
     
  11. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hey Digino

    es ist einfach nur ein Albtraum den Du erlebt hast. In solchen Momenten ist man einfach dankbar sind die Eigenen gesund. Jedoch beobachte ich auch immer ob etwas Ungewöhnliches ist bei meinen Grauen. Ich denke, dass tun alle Grauverrückten.
    Nochmals lass Dich in den Arm nehmen.
     
  12. #11 muldentaladler, 18. Oktober 2009
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    Was soll ein junger Graupapagei damit anfangen??

    Der hat doch hoffentlich genügend Sonnenblumenkerne bekommen (gequollen bzw angekeimt). Aber ich denke doch, dass jeder Züchter Fütterungshinweise gibt und nicht Verhungern die Todesursache war. Das wäre ja wirklich schlimm.
    Warten wirs ab, was die Obduktion ergibt.

    Erhard
     
  13. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Digino,

    das ist ganz schlimm, was du erlebt hast :(.

    Kurze Frage, hast du noch andere Vögel? Mir ist klar, daß man jetzt keine Vermutungen aufstellen soll/kann. Ich finde gut, daß du den Vogel obduzieren lässt, damit du Gewissheit bekommst.

    Wir alle fühlen mit dir :trost:.
     
  14. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    8o8o8o
    Das wirds ja wohl nicht gewesen sein
     
  15. #14 Digino, 18. Oktober 2009
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2009
    Digino

    Digino Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich hatte er Quellfutter etc ich konnte leider nur nicht an alles denken bei meinem Text... :(

    Andere Vögel habe ich nicht bzw gar keine anderen Tiere. Mia sollte die erste von zweien sein...
     
  16. #15 Margaretha Suck, 18. Oktober 2009
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Lieber Digino,

    es tut so weh, wenn ein geliebtes Wesen, gleich ob es Fell oder Federn hat, uns für immer verlässt. Deine kleine Mia war noch so jung als sie über die Regenbrücke gehen musste aber sei versichert, es geht ihr dort gut. Sie braucht dort nicht mehr zu leiden, hat immer Sonnenschein und ganz viele Spielkameraden, die vor ihr diesen Weg gehen mussten. Sie wird immer als kleiner Engel auf Dich herabblicken.

    Ganz traurige Grüsse von
    Lottchen und Margaretha
     
  17. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, meine lieben GRAUENFREUNDE,

    mir geht auch ganz viel durch den Kopf- ABER,

    lasst uns die Oduktion abwarten...

    keine weiteren Spekulationen- BITTE

    Lieber DIGINO, ich wünsche Dir eine eingermaßen "GUTE NACHT"

    Ich drück Dich nochmal ganz fest

    Deine barbara und ihre Tapferen

    HINTER JEDEM ENDE VERBIRGT SICH EIN NEUER ANFANG
     
  18. Rena

    Rena Guest

    :trost:grausam....
     
  19. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    mir tut das alles so ungemein leid. Da freust du dich endlich einen Grauen als deinen nennen zu dürfen. Bist glücklich ihn zu haben, zu beobachten, ihm etwas zum fressen zu geben und dann stirbt er urplötzlich.

    Mitten in der Nacht kommt man sich auch wirklich hilflos vor, wenn man merkt seinem Papagei geht es immer schlechter, man macht sein bestes und versucht einen Tierarzt zu bekommen und keiner ist erreichbar.

    Du hast wirklich alles unternommen, damit man deiner Mia hätte helfen können. Mache dir bitte keine Vorwürfe und du hast auch richtig gehandelt und hast sie zur Obduktion gegeben, um einfach in Erfahrung zu bringen, woran sie überhaupt gestorben ist.

    Die Zeit, die ihr miteinander verbringen durftet, war sehr kurz. Doch sei dir sicher, diese wenige Tage binden einem ungemein ann seinen Papagei und ich kann daher deinen Schmerz absolut nachvollziehen.

    Bewahre dir alle Erinnerungen an deine süße Mia auf und sei dir sicher, sie ist dir unenendlich dankbar, dass sie die wenigen Tagen mit dir verbringen durfte.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hi,
    erstmal Herzliches Beileid,ich kann deinen Schmerz gut nachvollziehen.
    Denke nicht,das du was falsch gemacht hast.
    Informiere den Züchter und warte die Obduktion ab!!!!
    Vielleicht oder sogar ganz bestimmt,war die Kleine schon krank,bevor du Sie bekomemn hast.
    Ich hoffe der züchter ist einsichtig!!!!!
    Alles Gute!!!
    Bin gespannt auf den Bericht!!!
    Liebe Grüße,Andrea
     
  22. Hugo10

    Hugo10 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo Digino!
    Wir haben uns gerade registriert.Das ist echt schlimm was dir passiert ist.
    Wir leiden mit dir.

    MfG
    Suzana,Christian und Hugo
     
Thema:

Mia ist gestorben

Die Seite wird geladen...

Mia ist gestorben - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...
  2. Taube ist gestorben..

    Taube ist gestorben..: Hallo, ich bin Caro,22 & hab zwei Hunde & 2 Kinder & Katzen & Welli & Fische. Kommen aus Bawü. Dass ich gleich zur Sache komme Gestern hat mein...
  3. Meisenweibchen während Brut gestorben. Füttert das Männchen weiter bis die Küken flügge sind?

    Meisenweibchen während Brut gestorben. Füttert das Männchen weiter bis die Küken flügge sind?: Bei uns im Garten brütet ein Meisenpärchen. Die Küken sind geschlüpft. Vor knapp einer Woche wurde das Weibchen von einer Katze getötet. Das...
  4. Vermittelt-Sperlingspapagei: PBFD Männchen gestorben, Weibchen (PBFD Witwe) sucht neuen Partner

    Vermittelt-Sperlingspapagei: PBFD Männchen gestorben, Weibchen (PBFD Witwe) sucht neuen Partner: Meine Mutter (77 Jahre alt wohnhaft in der Eifel) hatte bis gestern 2 Sperlingspapageien, die beide 2006 geboren wurden und seitdem immer zusammen...
  5. 1 1/2 Jahre alter Weißkopfpapagei an Krebs gestorben

    1 1/2 Jahre alter Weißkopfpapagei an Krebs gestorben: Hallo zusammen, erst mal vielen Dank für die bisherigen Antworten auf meine zahlreichen Fragen – ihr habt mir sehr weiter geholfen. Leider gibt´s...