Micky und seine neu eingezogene Partnerin!

Diskutiere Micky und seine neu eingezogene Partnerin! im Wellensittichfotos Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! :0- Nun hat auch Micky eine "hfftl" neue PartnerIN.Wir denken,sie ist weiblich,aber das haben wir ja auch schon bei der anderen Neuen...

  1. #1 Domi<3Laura, 5. Mai 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Hallo! :0-

    Nun hat auch Micky eine "hfftl" neue PartnerIN.Wir denken,sie ist weiblich,aber das haben wir ja auch schon bei der anderen Neuen gedacht :D
    Die Wachshaut ist zumindest schonmal weißlich :o
    Bilder haben wir natürlich angehängt.Als wir sie abgeholt haben,hat sie die ganze Zeit geschimpft,doch jetzt ist sie eher still.Einmal hat sie geschimpft,als Micky in seinen Käfig wollte :D
    Wir hoffen mal,sie taut noch etwas auf.Micky ist jetzt auch etwas schüchtern und zwitschert nicht mehr.Muss sich wahrscheinlich erst einmal an seine neue Partner(IN:? ) gewöhnen :o
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.200
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    57078 Siegen
    Die könnte tatsächlich als Henne durchgehen... :D
    Bitte gebt nicht soviel Kolbenhirse, die Geier sollen ja schließlich erst ihr Hauptfutter fressen.
     
  4. #3 Domi<3Laura, 5. Mai 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Ah ok, wir wollten nur dass die Neue etwas frisst. Einen Biss hat sie schon gegessen, mehr aber auch nicht :traurig:
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.200
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    57078 Siegen
    Ist doch klar. Sie muss sich ja auch erstmal eingewöhnen. Aber keine Sorge: freiwillig verhungert kein Welli! ;)
     
  6. #5 Domi<3Laura, 5. Mai 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Ja, nur ist es beruhigender, wenn man den Neuzugang wenigstens fressen sieht :zwinker:

    Ich hoffe, dass die 2 Neuzugänge die Wasserspender entdecken, denn beim Profi Schroth waren diese am Boden. Naja, manchmal sind sie eben schlauer als man denkt :+pfeif:
     
  7. Peppi

    Peppi Guest

    Wenn wir schon mal bei Kohi sind, wieviel ist denn nun eigentl. ok? Also meine kriegen alle 3 Tage ein etwa 6 cm langes Stück, also fuer 2. Zu wenig, zu viel?

    @ Domi & Laura: Auf den Fotos seh ich das nicht richtig, kannst du da noch etwas nähere Aufnahmen machen?
     
  8. #7 Wölfin, 6. Mai 2007
    Wölfin

    Wölfin Trilo †17.3.08

    Dabei seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Also meine tierärztin hat gesagt amn soll nicht zu viel füttern weil es dick macht. ich gebe so alle 2 wochen eine die ca 20cm sind für zwei wellen pieper.
     
  9. #8 Levania, 6. Mai 2007
    Levania

    Levania die mit den Wellis pfeift

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91052 Erlangen

    Also erstmal Fehlinfo Nr.1
    Kolbenhirse macht nicht dick!
    Kolbenhirse ist der Hauptbestandteil der normalen Futtermischungen.
    Sie essen unheimlich gerne die rote Kolbenhirse. Bei mir gibt es die nur selten... so ist es etwas besonderes. Meist fütter ich die Kolbenhirse dann von der Hand. (etwa 1 mal die Woche eine ganze Stange für alle ;) bei 5 Vögeln)

    Das Problem besteht darin, dass manche Pieper dann NUR noch die Kolbenhirse fressen und das normale Futter verschmähen. So soll es natürlich nicht sein. Wobei ich meine Dicke, als sie so schlecht gefressen hat und viel abgenommen hat mit Tierärztlichem OK nur noch mit roter Kolbenhirse ernährt habe. (sie hatte auch anderes Futter ;) aber fraß lieber die KH)

    Wenn die Kolbenhirse etwas "besonderes" ist, kann man auch gut damit "arbeiten" Beispiel Klicker: Da wird das leckerste Futter vom Speiseplan gestrichen (meist rote KH) dann fängt man mit dem Konditionieren an. Klick heißt Leckerli ;)
    Gäbe es die KH immer würden die Pieper dafür auch nicht "arbeiten". :idee:
     
  10. #9 Domi<3Laura, 6. Mai 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Danke für den Tipp.Wir werden ihnen heute die KH rausnehmen,da beide kaum ihr richtiges Futter essen.Die Neue hat gestern trotzdem vom Körnerfutter gegessen :o Habe ja auch vor 2 Tagen den beiden Vitacombex gekauft.Ich hoffe,die Neue trinkt dann auch bald etwas!
    Nach wie vielen Tagen darf ich sie eigendlich das erste mal fliegen lassen?Micky konnte ich damals nichtmal den ersten Tag im Käfig halten,da der total verrückt geworden ist.Wir befürchten,wenn wir sie jetzt schon fliegen lassen,dass sie dann nicht mehr zurück will,weil sie den Käfig als Gefängnis ansieht :+schimpf
    Unten haben wir noch ein Bild angehängt,wären dankbar für jede Geschlechtsschätzung :D
     

    Anhänge:

  11. #10 Andrea 62, 6. Mai 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Ist eine Henne :).
    Zu dem Vitakombex: Künstliche Vitamine brauchen die Vögel eigentlich nicht, höchstens in der Mauser und bei Krankheit. Eine frische ausgewogene Futtermischung, Zweige, Kräuter, Gräser, etwas Obst/Gemüse (je nachdem was sie mögen) + Mineralienmischung ist völlig ausreichend. In der Mauser dürfen sie auch mal etwas hartgekochtes Ei oder Eifutter zur Eiweißversorgung bekommen.
     
  12. Peppi

    Peppi Guest

    Ja, da sieht man es jetzt deutlicher. Es ist eine SIE. ;)
     
  13. #12 Domi<3Laura, 6. Mai 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Hallo!

    Vor Obst,Kräutern etc haben die Beiden leider noch Angst.Habe es schon oft versucht aber sie wollen einfach nichts davon fressen :+keinplan
    In einem anderen Thread wurde mir gesagt,dass Vitacombex sehr wichtig ist und es seinen Vögeln auf jeden Fall anbieten sollte.
    Hat jemand eine Idee,wie ich die beidenn dazu bringe, Obst etc zu fressen?
    Und noch einmal die Frage,ab wann sollte ich eurer Meionung nach die Neue das erste Mal fliegen lassen?Danke schonmal!:o
     
  14. #13 Andrea 62, 6. Mai 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Das sehe ich absolut nicht so, wenn man bedenkt, wo die Wellensittiche herkommen, nämlich aus trockenen Gras- und Buschsteppen, wo oft monatelang kein Regen fällt. Sie fressen in dieser langen Zeit trockene Grassamen und evtl. etwas Grünes, falls sie was finden. Es sind keine Vögel, die zu größeren Anteilen Früchte fressen. Deshalb halte ich von diesen künstlichen Vitaminen in der normalen Ernährung garnichts. Eine Überdosierung von fettlöslichen Vitaminen (A+D) kann sogar zu Organschäden (Leber) führen. Wenn Du es trotzdem geben willst, dann würde ich das höchstens 1x pro Woche geben, keinesfalls täglich.
    Du kannst mal versuchen, die Kräuter, Grasrispen, Zweige ect. nass zu machen, das mögen meine gern.
    Fliegen lassen würde ich sie erst nach ein paar Tagen Eingewöhnungszeit. Allerdings kennt sich Dein Hahn ja schon aus und zeigt der Neuen alles, da braucht man evtl. nicht so lange warten. Wenn sie außerhalb des Käfigs nichts zu fressen bekommen gehen sie dann auch meistens freiwillig wieder rein. Bewährt hat sich bei mir eine Anflugstange am Käfigeingang.
     
  15. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.200
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    57078 Siegen
    Das ist, wie alle anderen Vitamin- und Mineralstoffpräparate nur dann nötig wenn du einen kranken oder (z.B. durch die Mauser) sehr geschwächten Vogel hast.
    Immer und immer und immer wieder anbieten, auch mal in unterschiedlichen Varianten. Möhren kannst du z.B. raspeln, am Stück geben, mit Körnern panieren... Irgendwann siegt die Neugier und sie probieren. Wenn nicht ist das auch nicht so tragisch solange du qualitativ gutes Körnerfutter reichst.
    Sobald du das Gefühl hast, dass er munterer wird und sich etwas eingewöhnt hat. Aber wie Andrea schon sagte soll er erstmal Zeit haben, den Käfig als "sein Reich" anzusehen. Dann geht er auch meistens schneller wieder rein. :)
     
  16. #15 Domi<3Laura, 6. Mai 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Hallo!

    Ok danke ich werde mit dem Obst hartnäckig bleiben :D
    Die Kleine ist sehr neugierig also hoffe ich mal,dass sie irgendwann nicht widerstehen kann :) Es scheint,als würde sie sich schon richtig wohl fühlen.Sie zeigt Micky wo's lang geht :D Nun sind für Micky die ruhigen Zeiten mit Coco vorbei.Ich denke,es wird nicht mehr lange dauern,bis ich sie das erste Mal fliegen lassen kann =)
     
  17. Peppi

    Peppi Guest

    Mit dem Obst u. Gemüse, das kann dauern, die wenigsten gehen von Anfang an dran. :zwinker:
     
  18. #17 Domi<3Laura, 7. Mai 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Hier noch ein paar Bilder von Sunny( Ich stelle grad fest,dass man das 3. nicht erkennt =( naja mit viel Fantasie sieht man Sunny auf ihrem neuen Lieblingsplatz,auf einen an der Decke hängenden Ring.Wie sich rausgestellt hat,ist sie eine kleine Akrobatin :) ) Sie hat sich super eingelebt,zwitschert die ganze Zeit und fliegt schon wie eine Weltmeisterin :D Gerade beim in den Käfig locken hat sie mich etwas ins Schwitzen gebracht aber hat dann doch relativ schnell geklappt :)
     

    Anhänge:

  19. Peppi

    Peppi Guest

    Was ist auf dem letzten Bild?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Domi<3Laura, 8. Mai 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Sry für das dunkle Bild,wenn man es groß macht sieht man etwas mehr :D
     
  22. Rose

    Rose Guest

    Hallo ihr Zwei!!

    ich gratuliere zu euren Neuzugängen!! Klasse. Sehr süß. Es ist schon ganz toll , dass sie sich so schnell vestehen, klappt nicht immer so gut. Prima:zustimm:
    Also Vitam. gebe ich nur bei Krankheit, wie bie Kwiek dazu. Auch nicht zu lange, zur Zeit kriegt er nur Vit. B . weil die Beinchen/Füße halten einfach nicht......

    Obst könnt ihr kleinhacken (verucht mal Apfel) Körner dazu und entweder auf hand oder im Napf (nicht zu lange lassen, verdirbt die Körner usw.) Weniger mit der Zeit irgendwann nur noch das Obst/Gmüse. Bei mir fressen mitlerweile alle davon, dauert nur halt , genauso mit der Golliwog, meine Güte das waren bestimmt 3-4 Monate!! bis einer dranging, na dann aber anderen nichts wie hinterher.:D Ich spieße an den hängenden Vogelast auch Gurkenscheiben. Beerebobststräucher als Vogelbaumzweig hinhängen, dauert nur bis sie draufgehen, falls sie Blätter nicht kennen, ich nehem Joh. Beere gerne. Die Beerenn kann man auch runterschmeißen......:p
     
Thema:

Micky und seine neu eingezogene Partnerin!

Die Seite wird geladen...

Micky und seine neu eingezogene Partnerin! - Ähnliche Themen

  1. 3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land)

    3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land): Da ich im Januar für ein Jahr ins Ausland gehen werde, muss ich mich leider von meinen 3 Zebrafinken trennen. Horst-Günther ist ein Männchen und...
  2. Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen)

    Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen): Hallo zusammen, meine Schwester in Wilsdruff (Sachsen) sucht dringend ein neues Zuhause für 3 Laufenten. Sie sind ca. 6 Monate alt. 2 Erpel, 1...
  3. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...
  4. 4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause

    4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause: Ein 4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause. Die junge Halterin, die den Vogel jung gekauft hat, zog aus dem...
  5. Hilfe bei Suche nach einem neuen Zuhause für meine Henne

    Hilfe bei Suche nach einem neuen Zuhause für meine Henne: Hallo, vielleicht kann mir jemand von euch helfen. Vorletzte Woche ist der Partner meiner Henne verstorben und ich suche dringend ein liebevolles...