Milben entdeckt - trotz Hitze zum TA?

Diskutiere Milben entdeckt - trotz Hitze zum TA? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, habe heute morgen bei meinem Hahn Räudemilben entdeckt. Wie dringend muß ich zum TA? Ich möchte die Vögel bei der Hitze...

  1. Tiffy

    Tiffy Guest

    Hallo zusammen,

    habe heute morgen bei meinem Hahn Räudemilben entdeckt.

    Wie dringend muß ich zum TA? Ich möchte die Vögel bei der Hitze nicht unnötig stressen (sie sind nicht handzahm) durch das Einfangen und die Fahrt zum TA. Die Temperaturen sollen ja in den nächsten Tagen etwas sinken.

    Wie ich sie einfangen soll, weiß ich auch noch nicht...

    Vielen Dank schon mal für eine Antwort.

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi,
    ich propagiere ja sonst immer sofortige Tierarztbesuche, aber wenn Du die Milben gerade
    erst entdeckt hast und noch keine anderen Symptome (Hautentzündungen,allg. Schwäche etc.)
    dazugekommen sind, würd ich an Deiner Stelle abwarten. Streß schwächt ja alleine schon das
    Immunsystem;aber bei Hitze ist's noch schlimmer.Soll ja auch ab morgen kühler werden...
    Ist zwar selten (leider), aber manche Vogeltierärzte machen auch Hausbesuche-wär doch (gerade wenn
    Du mehrere Vögel zu transportieren hast) viel weniger Streß.

    Viele Grüße,
    Ines.
     
  4. Lindi

    Lindi Guest

    Ich denke auch, einen Tag kannst Du ruhig abwarten, viel wird da nicht passieren. Aber sobald es kühler ist, auf jeden Fall sofort behandeln lassen, im Anfangsstadium sind Räudemilben sehr gut zu behandeln, später wird es immer kritischer.
     
  5. Tiffy

    Tiffy Guest

    Danke. Ansonsten geht es den beiden eigentlich ganz gut. Sie sind etwas ruhiger, aber ich glaube, das liegt daran, daß die Rollläden wegen der Hitze fast den ganzen Tag (bis ca. 17.30)unten sind und es dadurch dunkler im Wohnzimmer ist. Aber sie fressen, spielen, streiten normal wie immer.

    Sobald es etwas kühler ist, versuchen wir die beiden einzufangen und gehen zum TA. Vielleicht kann ich sie ja auch mit Kolbenhirse oder frischem Mais in den Transportkäfig locken (das ist so ein kleiner "handelsüblicher" Wellikäfig). Ich hoffe das klappt, beim letzten Einfangen hat Elli vor Streß total viele Federn verloren und sich ne zeitlang gerupft. Das ist aber zum Glück schon einige Monate her...

    LG
     
  6. #5 Chaosbande, 13. August 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Also ich würde auch warten, bis es kühler wird, würde aber noch heute abend zum TA fahren, wenn möglich! Milben schwächen und nerven schon und man weiß ja auch nicht genau, wie lange sie schon pisacken, bis man die Symptome sieht. Noch dazu sind die Viecher schwierig loszukriegen, je länger man sie hat. Da würde ich nicht zu lange warten, abends ist es doch auch schon kühler als letzte Woche.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Tiffy

    Tiffy Guest

    Ich weiß zwar nicht, wo Wetterau liegt, aber bei uns ist es selbst abends um 10 noch 35° C warm...
     
  9. Tiffy

    Tiffy Guest

    Hallo allerseits,

    waren am Freitag beim TA. Entwarnung, es sind gar keine Milden. Ich hatte das auch nur vermutet, weil ich bei Piepi ein Loch im Schnabel entdeckt hatte und das habe ich wohl falsch interpretiert. Der TA meinte, man könne da eigentlich nix behandeln, es ist wohl eine mechanische Verletzung (vermutlich Elli). Das Loch ist auch nur oberflächlich, es geht also nicht ganz durch. Der TA sagte, das muß mit der Zeit einfach rauswachsen. Es ist auch nicht entzündet und es behindert Piepi auch nicht, er frißt normal usw. Ich gebe jetzt zusätzlich Vitamintropfen.

    Nochmals Danke.

    LG
     
Thema:

Milben entdeckt - trotz Hitze zum TA?