Milben im Vogelfutter

Diskutiere Milben im Vogelfutter im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Habe gerade in einem anderen Foren etwas über Milben im Vogelfutter gelesen. Diese Frage sollte man hier auch stellen. Sind Milben im...

  1. #1 Rosi01, 16. September 2002
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2002
    Rosi01

    Rosi01 Mitglied

    Dabei seit:
    9. August 2002
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Habe gerade in einem anderen Foren etwas über Milben im Vogelfutter gelesen.
    Diese Frage sollte man hier auch stellen.
    Sind Milben im Vogelfutter für unsere Tiere schädlich wenn sie es aufnehmen.
    Wie sind die Auswirkungen , wenn Tiere dieses Futter fressen und Milbeneier sind dabei.
    Ich hoffe ich habe euer Interesse etwas geweckt.
    Auf Antworten wartet Rosi01
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Rosi01,

    das ist wirklich ein großes Problem mit den Milben, Pilzen und Würmer im Futter!

    Persönlich kaufe ich kein Futter mehr von nahmhaften Herstellern.

    Da ich schon des öfteren verschimmeltes, mit Milben, Kornkäfer oder Würmern verseuchtes Futter gekauft habe ohne das man was auffälliges an der Packung gesehen hat und das Mindest.Haltbarkeitsdatum noch 100%ig Ok war.

    Auch in Zoohandlungen wurde ich schon von Futtermilben "überrannt", als ich einen Futtersack von der Pallette nahm.

    Durchaus kann so "verseuchtes Futter" den Vögeln großen gesundheitlichen Schaden zu frügen, wie z.B. Krankheiten die durch Pilze hervorgerufen werden! Diese befallen hauptsächlich die Atemwege, die Lunge aber auch zum Teil den Darm
    und das Pilsgift ( Mykotoxine ) tut dann das restliche dazu. Es vergiftet den Vogel langsam aber sicher, da diese Mykotoxine die giftigste Substanzen sind, die die Natur kennt.

    Da solche Vergiftungen meistens zu spät erkannt werden, sind die Heilungschancen sehr gering.

    Deshalb kaufe ich nur noch offenes Futter beim Händler meines vertrauens.
     
  4. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Rosi01

    Ich kann mich Walter nur anschließen. Milben leben von Schimmel, der wieder rum entsteht durch große Feuchtigkeit. Ich würde solches Futter schnellstens entsorgen.

    liebe Grüße

    Nicole
     
  5. #4 Coco´s Boss, 16. September 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo,mal ne doofe Frage:" Woran, oder wie erkenne ich denn das Milben im Futter sind? Ich breite das Futter (von Rico´s oder witte Molen) auf ein weißes Blatt Papier aus,und guck mir die Augen wund,aber hab noch nie was krabbeln gesehen.Muß man das Futter unter ne Lupe betrachten um diese Viecher sehen zu können??
    MfG.
    Joe.
     
  6. Rosi01

    Rosi01 Mitglied

    Dabei seit:
    9. August 2002
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Milben im Futter

    Hallo
    War ein Schreibfehler von mir,
    Milben sollte natürlich MOTTEN heißen ,
    sorry eure rosi01
     
  7. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Also eigentlich kann man die Milben nicht sehen, die motten jedoch schon, ich hab mein futter erstmal eingefroren (hat noch was im Vorat) und dann werd ich es wohl schön trocknen und da dürfte ja dann auf keinen fall was bei sein...
     
  8. #7 Liora, 17. September 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. März 2006
    Liora

    Liora Guest

    Hallo
    ich wollte gerade sagen, Motten findet man überall im Futter, wenn es heiss ist sind Motten fast unvermeidbar....

    Die grossen Firmen wie *****l oder ********* haben ja selber Probleme die Viecher wegzubekommen, sie nehmen ja regelmässig wieder ware zurück....

    Wobei ich behaupten möchte das Motten nichts machen, sie sind halt eklig.....Ich freier mein Futter immer ein, auch das offene, gerade das...

    dann essen die Vögel das zeug halt mit, das macht ja nichts....

    Schimmel dagegen und auch Milben, wenn man sie sehen kpönnte würde ich nicht verfüttern....
    Das Problem wird ja sein das man das meiste doch gar nicht sieht..wenn Futter komisch riecht oder aussieht dann gibt man es auch nicht, das ist beim menschlichen Essen doch auch nicht anders, oder? Selbst wenn as MHD noch okay ist?

    Liora
     
  9. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Allerseits,

    ja, Futtermilben kann man sehen. Zwar nicht unbedingt ´ne einzelne, aber ich hatte einmal in der Vorratsdose mit Kanarienfutter welche.
    Sie bewegten sich im unteren Teil der Futterdose - und zwar in Massen. Wenn man genau hinschaute, konnte man sie gut vom normalen "Staub" unterscheiden.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Ich find das einfach eklig...oh ich hoffe sowas nie zu haben...wir hatten das damals bei unserem Pennanten ...den schrank hab ich seitdem nie wieder angerührt...der ist ja fast von selbst gelaufen soviele motten waren drin und aufgefallen ist es nur mir, weil meine t-shirts im schrank (im zimmer nebenan) angeknabbert waren...ääähhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
     
  12. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    eklig ist es schon, da hätte ich einen Tipp zur Früherkennung....stell doich Pheromonfallen auf, überall in jedes Zimmer, kostet zwar etwas geld, aber es rechnet sich, jede Mottewird durch ein ***uallockstoff angezocken und bleibt kleben, ist zur Früherkennung und zur Ausrottung.....

    Wir fahren damit eigentlich ganz gut, denn ganz vermeiden kann man es oft nicht....


    Liora
     
Thema: Milben im Vogelfutter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. milben im vogelfutter

    ,
  2. futtermilben Vogelfutter

    ,
  3. was für Tiere sind das im vogelfutter

    ,
  4. vogelfutter Milben,
  5. komische käfer im vogelfutter,
  6. milben vogelfutter,
  7. verunreinigtes vogelfutter milben,
  8. parasiten im vogelfutter,
  9. futtermilben in vogelfutter,
  10. nymphensittiche milben im vogelfutter,
  11. tiere im vogelfutter
Die Seite wird geladen...

Milben im Vogelfutter - Ähnliche Themen

  1. Milben? Wellensittich!

    Milben? Wellensittich!: Hallo ich habe eine Voliere mit 5 Wellensittichen Es scheint das einer von Milben befallen ist. Ich habe mal ein Foto hinzugefügt. Habe...
  2. Vogelfutter vor Möwen schützen?

    Vogelfutter vor Möwen schützen?: Hallo liebe Vogelgemeinde, ich habe ein Problem, dass vermutlich überwiegend bis ausschließlich im Norden Deutschlands auftritt. Ich hänge dieses...
  3. Zebrafinkenfutter

    Zebrafinkenfutter: Hallo! Ist diese Zusammensetzung zu empfehlen? :) Senegalhirse 48%; Plata Hirse 33%; Kanariensaat 8,5%; Mannahirse 6%; Rote Hirse 3%; Negersaat 1,5%
  4. Hornmilben oder Pilz ?!

    Hornmilben oder Pilz ?!: Hallo ich habe einen Buchfinken. Dieser hat laut Arzt angeblich Hornmilben. Allerdings könnte es sich ein Pilz sein. Ich sehe aber nichts...
  5. Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?

    Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?: Liebe Vogelfreunde, ich besitze keine Vögel, sondern schreibe einen Roman, in dem jemand vorkommt, der welche besitzt. Da habe ich nun ein paar...