Milben, kenn ich nicht

Diskutiere Milben, kenn ich nicht im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hi an @ Ich bekam gerade eine Mail " Wie bekomme ich Milben los ". Dazu kann ich nur sagen: Viel Freiflug und viel Baden. Wenn mal ein Aga nicht...

  1. Guido

    Guido Guest

    Hi an @
    Ich bekam gerade eine Mail " Wie bekomme ich Milben los ". Dazu kann ich nur sagen: Viel Freiflug und viel Baden. Wenn mal ein Aga nicht baden will, dann besprühen, aber normalerweise sind Agas die badefreudigstens wo gibt. Ich habe leider in manchen Threads gelesen dat sie Medikamente nehmen. Bekommen Agas in der freien Natur Medis????? 0l 0l 0l
    Lasst doch bitte die Medikamente aus den Tieren raus, es sei denn, es muss UNBEDINGT sein.
    Liebe Grüsse
    Guido
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 papagallo, 12. Juni 2003
    papagallo

    papagallo Guest

    baden

    hey,
    also, vielleicht machen wir ja was falsch, aber unsere baden total ungern. und nie in der badeschüssel, sondern wenn dann in dem trinknapf. die badeschüssel ignorieren sie oder verdrecken sie. hilfe....
    ich glaube unsere sind komisch... total anders als eure alle...

    mfg papagallo
     
  4. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo papagallo,

    wo hast Du denn Deine Badeschüssel stehen? Falls sie auf dem Boden steht....da war es bei meinen Agas ähnlich, wie bei Dir. Heute habe ich die wohl größte Schüssel, die es zum einhängen gibt, ganz weit oben in die Voliere gehängt und seitdem vergeht wohl kein Tag, an dem meine Agas nicht ihr Bad nehmen. Manchmal herrscht dort so reges Gedränge, weil jeder der erste im frischen Wasser sein will. Ich denke mal, auf dem Boden hatten sie Angst, zudem sie nass schwerer wieder fliegen..... aber weit oben fühlen sie sich sicherer.
     
  5. #4 Martin Unger, 12. Juni 2003
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo,

    die Beschreibung die Gabi geliefert hat ist wirklich zutreffend, die Schüssel möglichst weit oben aufhägen. Ich habe da so ein teil von einer Blumenampel (? heißtdas so), und darein paßt genau die Schüssel, einfach sehr gut. Der Trinknapf wird ausgewählt wenn er höher als deine Schüssel ist.

    Viele Grüße

    Martin
     
  6. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hi Papagallo,

    Milben können auch Vögel bekommen die täglich baden!

    Ich benutze schon seit längerer Zeit AGRINOVA , das ist auf rein natürlicher Basis.


    Meinen Schwarzköpfchen habe ich einen glasierten Blumentopfuntersetzer als Trink und Bademöglichkeit gegeben.

    Diese stehen auf dem Boden der Voliere und werden sehr gut angenommen. Der Nachteil ist das man das Wasser mehrmals wechseln muß, aber das ist kein Problem.
     
  7. Guido

    Guido Guest

    Medizien

    Hi Aga.
    Lass die Medizien aus den Tieren. Langasm werde ich böse mit Dir. Vögel leben " Oben " also säge die Voliere auseinander, damit Du ein Badehaus anbringen kannst.

    @ Papagallo
    Meine Geier baden auch lieber im Trinknapft und trinken aus dem Badehaus, warum , weis der GEIER :p
    Liebe Grüsse
    Guido
     
  8. #7 schnubbel57, 12. Juni 2003
    schnubbel57

    schnubbel57 Guest

    Baden

    Hallo:0-

    Also meine beiden baden wohl auch nicht so gerne:(
    Habe es versucht auf den Boden und jetzt haben Sie ihr Badehäuschen ganz oben. Aber das wird mehr zu trinken und na ja für`s andere Geschäft benutzt:s
     
  9. Guido

    Guido Guest

    Hi Schnubbel.
    Hast Du Trinkflaschen oder Trinknäpfe ? Am Besten ist beides. Meine baden am Liebsten in den Näpfen, wie schon geschrieben. Aber nicht auf dem Boden sondern irgendwo höher anbringen.
    Liebe Grüsse
    Guido
     
  10. #9 schnubbel57, 13. Juni 2003
    schnubbel57

    schnubbel57 Guest

    Trinkflaschen?

    nee hab ich nicht aber dafür zwei Badehäuser zwei Trinknäpfe die ich auch höher hängen habe.
    Auf dem Boden, da gehen die beiden nicht dran.:(

    Aber mit den Trinkflaschen das könnte ich noch probieren, werde mir diese morgen besorgen.

    Vielen Dank für den Tipp:D
     
  11. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Re: Medizien

    Hallo Guido,

    wer hat das was von Medizin gesagt!?

    Zudem haben Sie ja eine Bademöglichkeit!
     
  12. #11 Haustier-Freund, 13. Juni 2003
    Haustier-Freund

    Haustier-Freund Guest

    Meine beiden haben so eine wie von Walter beschriebene Schale auf dem Boden und einen Trinknapf am Gitter (wegen Vitamintropfen). Die beiden haben kein Problem damit auf dem Boden zu baden. Neuerdings spazieren sie ja sogar auf dem Zimmer-Fußboden herum und spielen mit Stiften etc., die sie vorher runtergeschmissen haben :s . Daher würde ich mir über den Standort der Badeschale keinen Kopf machen.

    Heike
     
  13. Guido

    Guido Guest

    Hi Walter.
    Da muss wohl irgendwat falsch rübergekommen sein. Diskutieren wir lieber über PN weiter.

    @ Schnubbel
    Die Trinkflaschen können sie nicht " versauen " . Pass aber auf den " Schnabel " von der Trinkflasche auf, damit er durchs Gitter passt.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  14. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    wasser auf den bäumen??

    hej,

    denkt mal nach, wo in der freien natur das wasser ist...
    und in welcher landschaft unsere vögelchen ihre gräser/hirse/hanf/...samen finden.
    dass sie zu ihrer sicherheit immer die höchstgelegenen aufenthaltsorte suchen, ist doch auch nur logisch.
    aber sonst holen sie ihre sachen durchaus ganz tief in der nähe oder auf dem boden!

    und zwei verschiedene wasserstellen - reinster luxus!
    aber die wirtschaft muss ja auch leben, also kauft das teure kurzlebige plastikzeugs!

    ich hab in den aussenvolieren je einen ton-"topf", der eigentlich aus dem baustoffhandel kommt, deckel für ton-abwasserrohre.
    und da wird drin geplantscht, getrunken, blätter und zweige eingeweicht,...
    das jeden tag auswaschen und wasser erneuern, ist kein ding.

    eigentlich war das thema hier ja milben:

    das hat mit dem baden im wasser wenig zu tun - eher dass zu oft zu nasse tiere anfälliger sein können.
    als vorsorge kann da ein sandbad nützlich sein, nur muss man den sand auch regelmässig entsorgen/wechseln.

    und wenn milben wirklich da sind, dann helfen da keine homöopatischen mittelchen, dann muss da chemie von der schlimmsten sorte dran.

    medikamente zur vorsorge zu geben, halte ich grundsätzlich für rausgeschmissenes geld und unnütze belastung der viecher.

    selbst zusätzliche vitamine müssen m.e. nicht sein.
    sie bekommen von uns doch so optimales gemischtes futter, so könnten sie in der natur sich nie versorgen.
    dass die wirtschaft uns sagen will "kauft, kauft, kauft!!!", ist nun mal ihre aufgabe!

    *kopfeinziehundaufdiewurfgeschossewartend*

    gg
    lilli
     
  15. #14 Haustier-Freund, 14. Juni 2003
    Haustier-Freund

    Haustier-Freund Guest

    Hallo Lilli,

    ich habe zwei Näpfe (eine Tonschale und einen Edelstahlnapf) mit Wasser, weil ich in den Edelstahlnapf Vitamintropfen gebe. Diese Vitamintropfen gebe ich auch aus triftigem Grund (Rat der TÄ). Das ist aber ein anderes Thema.

    Ich habe bewußt nur auf das "Badeschalen-Problem" und nicht auf die Milben geantwortet, weil ich bei meinen noch nie Milben hatte und auch fand, das die Aussage von Guido ziemlich provokant war ;) . Ich finde schon, das man auch auf tierärztlichen Rat und Medikamente zurückgreifen sollte. Klar gibt es in dem Sinne in der Natur keine Medikamente. Aber warum die Vögel unnötig quälen?

    Heike
     
  16. #15 schnubbel57, 14. Juni 2003
    schnubbel57

    schnubbel57 Guest

    Trinkflasche

    Hallo Guido:0-

    habs leider heute nicht geschafft, werde darauf achten klaro;)
     
  17. Guido

    Guido Guest

    Hi Heike.
    Ich wollte keinen provozieren, dat hört sich anders an. Ausserdem habe ich schon eine " Lieblingszankerin "
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Haustier-Freund, 16. Juni 2003
    Haustier-Freund

    Haustier-Freund Guest

    Och laß man, ich wollte auch nicht dein Liebling *ähm* Lieblingszankerin werden! :D

    Wenn die anderen sich an deinen Ton gewöhnt haben, schaff ich das auch noch ;)
     
  20. Guido

    Guido Guest

    Hi Heike.
    Nix für Ungut.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
Thema: Milben, kenn ich nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie erkennt man milben bei argaponiden

Die Seite wird geladen...

Milben, kenn ich nicht - Ähnliche Themen

  1. Hornmilben oder Pilz ?!

    Hornmilben oder Pilz ?!: Hallo ich habe einen Buchfinken. Dieser hat laut Arzt angeblich Hornmilben. Allerdings könnte es sich ein Pilz sein. Ich sehe aber nichts...
  2. Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?

    Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?: Liebe Vogelfreunde, ich besitze keine Vögel, sondern schreibe einen Roman, in dem jemand vorkommt, der welche besitzt. Da habe ich nun ein paar...
  3. tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel

    tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel: Hallo ihr Lieben, ich hab gerade Sorge um einen Kanarienvogel! Ein Verwandter ist vor ca. 3 Wochen auf Urlaub gefahren und hat seine Nachbarin...
  4. rote vogelmilbe

    rote vogelmilbe: Ich habe seit ein paar Tagen Milben im Hühnerstall mittlerweile sind sie auch schon im garten im Gras und vereinzelt im Haus wir haben schon...
  5. Milben oder ähnliches bei einem Singvogel - Grauschnäpper

    Milben oder ähnliches bei einem Singvogel - Grauschnäpper: Hallo liebe Vogelfreunde, ich nehe ja an, dass es aussichtslos ist, frage hier aber trotzdem mal bei Euch, ob man dem armen Ding helfen kann. Ich...