Milben

Diskutiere Milben im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, einer meine Wellis hatte jetzt zum 2. Mal Milben. Wo kommen die her? Sitzen die irgendwo in den Ästen? Reicht es, wenn ich die...

  1. #1 Britta1234, 25. April 2008
    Britta1234

    Britta1234 Guest

    Hallo,

    einer meine Wellis hatte jetzt zum 2. Mal Milben.
    Wo kommen die her? Sitzen die irgendwo in den Ästen?
    Reicht es, wenn ich die ganzen Äste und Seile und Käfig und Wellibaum u.s.w. mit einem nassen Lappen abputze?

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Nein, abputzen reicht sicher nicht. Die Viecher verstecken sich in dunklen Ritzen und Nieschen. Du mußt alles heiß abbrausen, am besten die Naturäste austauschen und mit heißem Essigwasser nachwischen.
     
  4. #3 Britta1234, 25. April 2008
    Britta1234

    Britta1234 Guest

    Danke,

    aber was macht man mit den Stellen, die man nicht so einfach heiß abbrausen kann? Z.B. Voliere, Fußboden (Teppich) und sowas?

    Danke
     
  5. #4 Andrea 62, 25. April 2008
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Um welche Milben geht es denn überhaupt, Räudemilben, Vogelmilben, Federmilben?
     
  6. #5 Britta1234, 25. April 2008
    Britta1234

    Britta1234 Guest

    Hallo,

    Räudemilben. An den Füßen hat er die. Jetzt hat vom Tierarzt etwas in den Nacken bekommen. Das wird noch 1-2 mal wiederholt. Er hatte das vor einem Jahr schonmal. Alle anderen 7 noch nie.
     
  7. #6 Britta1234, 25. April 2008
    Britta1234

    Britta1234 Guest

    Jetzt habe ich gerade noch was von Kalkbeinmilben gelesen. ODer ist es das? Er hat das nur an den Füßen, sonst niergendwo.Auf den Füßen ist so ein weißer Belag.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Britta,

    ich glaube, diese Art Viecher ist nur auf dem Vogel länger lebensfähig. Es kann sein, dass Dein Pieps die anderen angesteckt hat, es bei denen aber nicht "ausgebrochen" ist, und die ihn nun wieder zurück angesteckt haben.
    Schau mal hier: http://birds-online.de/gesundheit/gesparasiten/grabmilben.htm

    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  10. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    hallo Britta,

    ich denke auch, das Problem ist, dass nur der sichtbar erkrankte Welli behandelt worden ist. Träger sind meist auch die anderen, nur haben die ein scheinbar besseres Immunsystem.
    Es sollte alle Wellis die mit ihm Kontakt haben behandelt werden. Sie werden von Tier zu Tier übertragen. Es nutzt nichts, die gesamt Käfigeinrichtung mit giftigen Desinfektionsmitteln zu behandeln.
    Oft kann diese Erkrankung auch als Indikator für einen chronisch kranken Vogel gewertet werden. Vögel, die diese Milbenerkrankung mehrmals bekommen, haben in der Regel ein geschädigtes Abwehrsystem...warum auch immer.

    gute Besserung wünscht euch Luzy
     
Thema:

Milben

Die Seite wird geladen...

Milben - Ähnliche Themen

  1. Hornmilben oder Pilz ?!

    Hornmilben oder Pilz ?!: Hallo ich habe einen Buchfinken. Dieser hat laut Arzt angeblich Hornmilben. Allerdings könnte es sich ein Pilz sein. Ich sehe aber nichts...
  2. Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?

    Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?: Liebe Vogelfreunde, ich besitze keine Vögel, sondern schreibe einen Roman, in dem jemand vorkommt, der welche besitzt. Da habe ich nun ein paar...
  3. tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel

    tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel: Hallo ihr Lieben, ich hab gerade Sorge um einen Kanarienvogel! Ein Verwandter ist vor ca. 3 Wochen auf Urlaub gefahren und hat seine Nachbarin...
  4. rote vogelmilbe

    rote vogelmilbe: Ich habe seit ein paar Tagen Milben im Hühnerstall mittlerweile sind sie auch schon im garten im Gras und vereinzelt im Haus wir haben schon...
  5. Milben oder ähnliches bei einem Singvogel - Grauschnäpper

    Milben oder ähnliches bei einem Singvogel - Grauschnäpper: Hallo liebe Vogelfreunde, ich nehe ja an, dass es aussichtslos ist, frage hier aber trotzdem mal bei Euch, ob man dem armen Ding helfen kann. Ich...