milben?

Diskutiere milben? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hy habe hier ein prob.meine hündin dora hat nun von einer bekannten hündin milben abbekommen.nun weiss ich leider nicht ob diese sich auch auf die...

  1. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    hy habe hier ein prob.meine hündin dora hat nun von einer bekannten hündin milben abbekommen.nun weiss ich leider nicht ob diese sich auch auf die wellis übertragen kann oder ob ich sie an die wellis weiter übertragen könnte.jedenfalls darf dora vorerst nicht mehr ins zimmer zu ihnen.weiss darüber jemand von euch bescheid?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fantasygirl, 13. Oktober 2008
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Ersteinmal kommt es natürlich immer darauf an, um welche Art von Milben es sich handelt.
    Grabmilben z.B. leben ausschließlich auf dem Wirtstier und werden durch Körperkontakt übertragen. Andere Milben können aber auch die Umgebung unsicher machen.

    Aber ganz davon abgesehen, bin ich eh der Meinung, dass ein Hund nichts im Vogelzimmer verlohren haben sollte.
     
  4. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Wir haben keinen Hund, aber gibt es für deine Meinung Gründe?
    Parasiten die vom Hund auf den Vogel übertragen werden könnten oder so?

    Ich habe wirklich keine Ahnung und möchte dennoch etwas dazu lernen.

    Zu der Milbenfrage:
    Sehe ich genauso wie Fantasygirl. Erst einmal prüfen um welche Milben es sich handelt zB von einem vk Ta der dann sofort Gegenmaßnahmen ergreift/ergreifen sollte.
     
  5. #4 Fantasygirl, 13. Oktober 2008
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Meine Meinung beruht darauf, dass Hunde zwar vielleicht domestiziert sind und in einem gewissen Maße erzogen. Dass man, denke ich, aber nicht 100%ig seine Hand für ihn ins Feuer legen sollte, wenn es um den Jagdinstinkt geht. Egal, wie sehr ich einem Hund vertauen würde, würde ich ihn nie beim Freiflug (und meine Wellis haben non-stop Freiflug) zu den Vögeln lassen. Da ist etwas schneller geschehen, als man schauen kann und nachher ist das Gejammer groß. Meine Meinung. :)
     
  6. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Hmmmm .. daran dachte ich wirklich nicht und nach deiner Erklärung sehe ich es genauso wie du.
    Ich vermutete es geht eher in die Richtung der Hund hat Ektoparasiten und diese können dann auch auf den Ws gehen und da ich mich mit Hunden nicht so auskenne wollte ich es wissen. Aber nun passt es :)
     
  7. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    sry aber ich habe meinen hund nun schon 4 jahre.habe sie schon seit dem sie 2 wochen alt war.un habe sie auch von anfang an, an die wellis gewöhnt.zwischen durch versuchen auch die wellis auf meiner hündin zu landen was sie aber überhaupt nicht interressiert.da hätte ich bei einer katze viel mehr bedenken.

    ähm kurze frage auf deine antwort.aber wieso sollte ich mit dem hund zum vk ta gehen?ist aber jetzt schon wieder erledigt da meine hündin die milben nicht mehr hat

    ps: würde mich aber dennoch interressieren ob sie milben vom hund auf wellis übertragen kann.weiss nicht ob es auch bei hunden verschiedene arten von milben gibt
     
  8. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.234
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Ich habe zwar keinen Hund, aber ja, es gibt auch bei den Vierbeinern verschiedene Arten von Milben.

    Ich weiß, dass Hunde z.B. Haarbalgmilben bekommen können. Die halten sich aber, wie der Name schon sagt, an den Haarfolikeln auf. Ich kann mir also nicht vorstellen, dass Federvieh für sie interessant wäre. ;)

    Ich kenne einen Hund, der hatte mal Ohrmilben. Die befallen die Ohrmuscheln und den Gehörgang. Die Übertragung auf anderen Hunde erflogt durch direkten Kontakt der Tiere unterainander, auch befallen dieser Biester wohl hauptsächlich Fleischfresser. Hier sehe ich also auch keine Gefahr für die Wellis.

    Dann gibt es noch die Räudemilben. Die haben aber, soweit ich das weiß, nichts mit den Grab-/Räudemilben bei Vögeln zu tun weil Milben sehr artspezifisch sind.

    Insgesamt würde ich sagen, dass die Gefahr für deine Wellis gleich Null ist. :)
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Was ein Hund bei einem vk ta soll weiß ich nicht, viellt habe ich mich etwas falsch ausgedrückt oder du falsch verstanden.
    Ich bezog es auf den Vogel, diesen bei Verdacht zum vk Ta zu bringen nicht den Hund.
     
  11. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    danke dir lemon das ist gut zu wissen un beruhigt einen doch sehr wenn das nächste mal wieder was wäre
     
Thema:

milben?

Die Seite wird geladen...

milben? - Ähnliche Themen

  1. Hornmilben oder Pilz ?!

    Hornmilben oder Pilz ?!: Hallo ich habe einen Buchfinken. Dieser hat laut Arzt angeblich Hornmilben. Allerdings könnte es sich ein Pilz sein. Ich sehe aber nichts...
  2. Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?

    Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?: Liebe Vogelfreunde, ich besitze keine Vögel, sondern schreibe einen Roman, in dem jemand vorkommt, der welche besitzt. Da habe ich nun ein paar...
  3. tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel

    tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel: Hallo ihr Lieben, ich hab gerade Sorge um einen Kanarienvogel! Ein Verwandter ist vor ca. 3 Wochen auf Urlaub gefahren und hat seine Nachbarin...
  4. rote vogelmilbe

    rote vogelmilbe: Ich habe seit ein paar Tagen Milben im Hühnerstall mittlerweile sind sie auch schon im garten im Gras und vereinzelt im Haus wir haben schon...
  5. Milben oder ähnliches bei einem Singvogel - Grauschnäpper

    Milben oder ähnliches bei einem Singvogel - Grauschnäpper: Hallo liebe Vogelfreunde, ich nehe ja an, dass es aussichtslos ist, frage hier aber trotzdem mal bei Euch, ob man dem armen Ding helfen kann. Ich...