Milben???

Diskutiere Milben??? im Motten, Milben und Co. Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich kam heute aus dem Urlaub zurück. Meine Glanzsittiche wurden die letzte Woche von Nachbarn gefüttert. Nun lagen lauter ausgerissene blutige...

  1. Catline

    Catline Mitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87437 Kempten
    Ich kam heute aus dem Urlaub zurück. Meine Glanzsittiche wurden die letzte Woche von Nachbarn gefüttert. Nun lagen lauter ausgerissene blutige Schwanzfedern im Käfig. Da mir das komisch vorkam habe ich den Käfig kontrolliert. Im Futternapf habe ich winzig kleine weiße Krabbeltierchen entdeckt.
    Vor dem Urlaub haben wir uns neues Futter gekauft. Ich denke, dass ich mir hier etwas eingefangen habe.
    Könnten das Milben sein und falls ja, welche?

    Sicherlich werde ich morgen auf jeden Fall zum Tierarzt gehen. Den Käfig habe ich gründlich saubergemacht. Könnt ihr mir noch etwas empfehlen was ich machen kann?

    LG
    Catline
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 die Mösch, 3. Januar 2010
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Ich denke, hier handelt es sich um Futter-/Vorratsmilben.

    Sofort das Futter komplett in den Müll schmeissen. Wenn Du Pech hast, werden sonst noch Deine anderen Lebensmittel verseucht.
     
  4. Catline

    Catline Mitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87437 Kempten
    Aber ich dachte Futtermilben tun den Vögeln grundsätzlich nichts. Warum lagen dann so viele ausgerissene Federn im Käfig?
     
  5. GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo Catline,

    Wenn das Futter z.B zu feucht ist und nach Deiner Beschreibung, könnte es sich auch um die Staublaus handeln.
    Nun stehen wir da.

    Vorschlag: Die Tierchen fotografieren (wenn möglich ein Lineal danebenlegen)
    und das Bild hier einstellen. Wie soll man mögliche Schädlinge bekämpfen und die Ursache finden wenn man nicht einmal weiß um was für ein Tier es sich handelt?

    Man kann die Tiere mit einem Stück Tesafilm antupfen, sodaß sie hängen bleiben, möglichst unzerquetscht lassen und dann fotografieren.
    Durch eine Lupe (10er) fotografiert, vergrößert das Objekt.

    Man kann die Tiere auch zum TA mitnehmen, obwohl............stelle ein Foto trotzdem hier ein.
     
  6. Catline

    Catline Mitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87437 Kempten
    Staublaus glaube ich eher nicht. Die Tierchen waren rund und weiß. Ein Foto kann ich leider nicht mehr einstellen, da ich alles Futter gleich vernichtet und den Käfig ausgewaschen habe.
    Falls ich das nächste Mal Tierchen habe (was ich natürlich nicht hoffe) werde ich aber daran denken.

    Nachdem ich alles ausgewaschen habe, habe ich bisher nichts mehr festgestellt. Es liegen auch keine Federn mehr im Käfig. Ich beobachte die Sache jetzt nochmal ein paar Tage. Vielleicht bin ich ja nochmal mit einem blauen Auge davon gekommen.
     
  7. GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Ich drücke Dir die Daumen.

    MfG
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Milben???

Die Seite wird geladen...

Milben??? - Ähnliche Themen

  1. Hornmilben oder Pilz ?!

    Hornmilben oder Pilz ?!: Hallo ich habe einen Buchfinken. Dieser hat laut Arzt angeblich Hornmilben. Allerdings könnte es sich ein Pilz sein. Ich sehe aber nichts...
  2. Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?

    Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?: Liebe Vogelfreunde, ich besitze keine Vögel, sondern schreibe einen Roman, in dem jemand vorkommt, der welche besitzt. Da habe ich nun ein paar...
  3. tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel

    tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel: Hallo ihr Lieben, ich hab gerade Sorge um einen Kanarienvogel! Ein Verwandter ist vor ca. 3 Wochen auf Urlaub gefahren und hat seine Nachbarin...
  4. rote vogelmilbe

    rote vogelmilbe: Ich habe seit ein paar Tagen Milben im Hühnerstall mittlerweile sind sie auch schon im garten im Gras und vereinzelt im Haus wir haben schon...
  5. Milben oder ähnliches bei einem Singvogel - Grauschnäpper

    Milben oder ähnliches bei einem Singvogel - Grauschnäpper: Hallo liebe Vogelfreunde, ich nehe ja an, dass es aussichtslos ist, frage hier aber trotzdem mal bei Euch, ob man dem armen Ding helfen kann. Ich...