Milzschaden?

Diskutiere Milzschaden? im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr alle! mein Charly, Gelbhaubenmännchen, hat unter den Flügeln nur ganz wenig Federn. Nun ist es ja so, dass er ein Rupfer ist. Habe aber...

  1. #1 Roland Brösicke, 6. Februar 2002
    Roland Brösicke

    Roland Brösicke Guest

    Hallo Ihr alle!
    mein Charly, Gelbhaubenmännchen, hat unter den Flügeln nur ganz wenig Federn. Nun ist es ja so, dass er ein Rupfer ist. Habe aber noch nie beobachtet, dass er unter den Flügeln rupft. Nun hab ich hier im Forum gelesen, dass das ein Milzschaden sein kann. Was meint Ihr dazu? Und hat jemand Tips, was man da tun kann? Haben leider keinen fähigen TA in der Nähe.
    liebe Grüsse
    Roland
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 7. Februar 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Roland

    Wenn es ein organischer Grund ist, dann eher eine Leber- und Nierensache.
    Bei Erkrankungen dieser Organe sammelt sich Harnsäure unter der Haut an und das juckt dann sehr schlimm.
    Abhilfe schaffen kann man in diesem Fall unter anderem mit Mitteln, welche die Leber und Nieren zur verstärkten Tätigkeit anregen. Damit wird die Harnsäure besser aus dem Körper ausgeleitet.
    Zudem kann man den Juckreiz behandeln.
     
  4. #3 Roland Brösicke, 7. Februar 2002
    Roland Brösicke

    Roland Brösicke Guest

    Hallo Alfred,
    danke für Deine Antwort! Da ich ja nicht sicher bin, ob es organisch ist, wollte ich fragen, ob es Möglichkeiten gibt bei denen
    ich auf gar keinen Fall etwas falsch machen kann. z.B. Akupressur? Aber normal sind die wenigen Federn doch nicht, oder?
    liebe Grüsse
    Roland
     
Thema:

Milzschaden?