Mindestmaße Voliere bei Rosellazucht??

Diskutiere Mindestmaße Voliere bei Rosellazucht?? im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Habe eine Voliere mit den Maßen 1,5m x 1m x 1.9m zur Verfügung. Würde diese für eine erfolgreiche Rosellazucht ausreichen oder ist sie...

  1. Balazs

    Balazs Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    Hallo!

    Habe eine Voliere mit den Maßen 1,5m x 1m x 1.9m zur Verfügung. Würde diese für eine erfolgreiche Rosellazucht ausreichen oder ist sie zu klein?

    Meine 2te Frage wäre, ob es während der Zucht reicht,wenn Rosellas in benachbarten Volieren nebeneinander sind, sie durch Gitter zu trennen oder ist es besser einen Sichtschutz einzubauen?

    Danke und Grüße

    Balazs
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Beatrix, 13. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2008
    Beatrix

    Beatrix Mitglied

    Dabei seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Nein - das ist leider nicht genug.

    Das Mindestgutachten sieht für Vögel von Rosellagröße eine Volierengröße von
    2m Länge, 2m Höhe und 1 m Breite vor. Und das sind die Mindestmaße für die Haltung....Du brauchst dann natürlich
    auch noch Platz in Deinen Volieren für die Küken.
    Sichtschutz brauchen sie meines Wissens nicht, aber doppelte Verdrahtung zwischen den Volieren ist wohl sinnvoll!
    Wie hast Du das denn bisher gehandhabt? Wie ich so aus Deinen alten Beiträgen ersehe, hast Du bereits mit diversen Vögeln gezüchtet.



    LG
    Beatrix
     
  4. Balazs

    Balazs Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    Hallo!

    Ja meine anderen Volieren sind auch alle einiges größer und stehen nicht nebeneinander. Ich könnte halt billig ein neues Pärchen kaufen und neben der einen Voliere ist halt noch genauso viel Platz wie ich geschrieben hatte, bin mir halt nicht sicher ob es reicht!?Der Züchter meint zwar dass sie auch noch auf viel kleinerem Platz brüten würden....??

    Gruß

    Balazs
     
  5. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallöchen

    Rosellas sind ausgezeichnete Flieger, die sich im Flug pfeilschnell drehen können zum Richtungswechsel.

    5 m Länge sind ideal . Bei 3 Metern oder weniger sind zu wenig Flügelschläge drin .Lieber erst ne ordentliche Voliere und erst dann ziehen die Rosellas ein .
     
  6. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Moinsens,

    jedes Bundesland hat dazu (fast immer gleich) eigene festgelegte Größen wie Volieren minimal groß sein müssen.
    Da es bei den Volierengrößen um Natur- und (ich meine auch) Tierschutz geht ist das eigene Bundesland die Größenbestimmende.

    Ich für meinen Teil finde die Voliere viel zu klein. Gründe siehe Pine.
     
Thema:

Mindestmaße Voliere bei Rosellazucht??