Mineralstein, Sepia, Grit und Co.

Diskutiere Mineralstein, Sepia, Grit und Co. im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Was würdet ihr mir empfehlen Sepia oder ein Mineralstein? Muss Grit zusätzlich zu Sepia oder einem Mineralstein angeboten werden und...

  1. #1 Mausibär, 23. Juli 2004
    Mausibär

    Mausibär Guest

    Hallo!

    Was würdet ihr mir empfehlen Sepia oder ein Mineralstein?
    Muss Grit zusätzlich zu Sepia oder einem Mineralstein angeboten werden und wodirch unterscheidet sich das?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    gritt kann nicht durch ein sepiaschale ersetzt werden.
    Besser ist immer mineral und grit anbieten.
    Ich biete sepiaschale,mineralstein,kalkstein grit und sand an.Meistens sind sie am sand und grit die anderen nicht sehr oft ist aber da wenn sie es brauchen.
    Grit brauchen sie für die verdauung.
     
  4. Moonlite

    Moonlite Guest

    Also ehrlich gesagt, sehe ich nicht, wo der große Unterschied zwischen einem Kalkstein und einem Mineralstein sein soll. Der wesentliche Bestandteil des Mineralsteins wird auch nur Kalk sein und dann vielleicht noch ein paar Spurenelemente. Ich bin aber der Meinung, das beides nur verschiedene Namen für ein und denselben Stein sind, da auch der Kalkstein wahrscheinlich kein reines Kalziumcarbonat ist.

    Meine Vögel bekommen Grit und einen ganz normalen Kalkstein - den aber eher zum dran knabbern und schnabelwetzen. Seit kurzem gebe ich auch noch Vitakalk, den mögen sie ganz gern. Und damit sind sie meiner Meinung nach rundum versorgt.

    Sepia nehm ich nicht so gern, weil die in kürzester Zeit geschreddert wird. Dann lieber einen Kalk/Mineralstein, da der länger hält.

    Grit musst du zusätzlich anbieten. Wenn du Sand als Einstreu verwendest, ist da meist schon etwas Grit enthalten. Ansonsten unterscheidet man noch Vogelgrit und Muschelgrit. Muschelgrit besteht aus zerkleinerten Muschelschalen und dient der Versorgung mit Mineralien. Im Vogelgrit sind neben den zerkleinerten Muschelschalen noch sogenannte Magensteinchen drin, die bei der Verdauung helfen sollen. Allerdings ist es noch strittig, ob Sittiche solche Steinchen überhaupt für ihre Verdauung brauchen. Schaden tun sie jedenfalls nicht. Dafür wird aber mehr und mehr von Vogelsand abgeraten, da manche Vögel zuviel davon fressen und dann einen Sandmagen o.ä. bekommen.
     
  5. #4 Mausibär, 23. Juli 2004
    Mausibär

    Mausibär Guest

    Und was soll man jetzt verwenden? Muschel - oder Vogelgrit?
    Bis jetzt habe ich nur einen Kalkstein, werde aber noch zusätzlich Grit im Napf anbieten. Ist das eigentlich egal was für ein Napf? Muss es ein sogenanter "Naschnapf" seinn( der etwas kleiner ist) oder tut es auch ein normaler Futternapf? Wie viel sollte angeboten werden und wie oft ausgewechselt? Oder kann ich den Grit, bis er verbraucht ist, im Napf lassen?
     
  6. #5 Orangenmadchen, 23. Juli 2004
    Orangenmadchen

    Orangenmadchen Guest

    Kalk-mineralstein, Sepia und Grit

    Hallo
    Ich verwende Kalkmineralstein Grit und Sepiaschalen. An den Sepiaschalen knabbern sie sehr gerne herum und den Kalkmineralstein nagen sie auch ein -zweimal am Tag an. Den Grit mische ich dem Futter zu. Ich verwende keinen Sand, reiche ihn aber oft in einer Schüssel zum scharren, alerdings nutzen meine Vögel das fast nie.
     
  7. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    grit in eine extra schälchen anbieten.
    Ich habe mineral und kalk steine weil die geschmäcker halt verschieden sind ;)
     
  8. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Verschieb.....
     
  9. Mönchen

    Mönchen Guest

    hallo,
    meine ama rührt nix von den ganzen achen an, ist das schlimm?
    hat Mineralstein, kalkstein und Grit!ab und zu eine sepia, die sie innerhalb von 5 min schreddert!!!
    danke
     
  10. #9 Federmaus, 26. Juli 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Bei mir gibt es auch verschiedene Mineralien, denn es werden die Sachen unterschiedlich benagt, je nachdem was sie gerade brauchen.
    Sepia, gr. weißer Mineralstein, kl. rosaner Jodpickstein, Grit und Mineralkalk.
     
  11. Reiner

    Reiner Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe die besten Erfahrungen mit dem Gritstein der Firma Klaus gemacht. Der ist nicht so furchtbar fest und meine Vögel verschlingen ihn geradezu.
    Gruß Reiner
     
  12. #11 Caro27100, 28. Juli 2004
    Caro27100

    Caro27100 Guest

    Hallo,
    kann man Muschelgrit eigentlich selbst herstellen?
    ich wohne am Meer und Muscheln finde ich hier zu Hauf,aber leider sind hier die Zoogeschaefte etwas mager bestueckt. wenn ich also die Muscheln irgendwie zerkleinere dann haette ich doch das gleiche Ergebnis ,oder?
    Caro1670
     
  13. #12 Federmaus, 28. Juli 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Caro :0-


    Die Muscheln müßten vorher sehr gut gewaschen und gewässert werden damit sie nicht mehr so salzhaltig sind.
    Die Gefahr von Muschelgrit ist, das er scharfkantig ist, und Schleimhäte verletzen kann. Da kann es dann zu Bakterien oder Pilzansiedlung kommen und z.b. zu einer Kropfentzündung.

    Infos zum Thema Sand und Grit kannst Du hier nachlesen.



    Was Du aber sammeln und nach öfteren Wässern geben kannst sind Sepiaschalen.
     
  14. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Noch eine Frage:
    Will jetzt mal bei Bird-Box Grit bestellen. Welchen nimmt man den für Wellensittiche? Den groben oder den feinen?

    Und bevor mir jetzt einer konmmt mit "Steht doch dabei!"
    -> 'Sittiche' ist ein dehnbarer Begriff... ;)

    Danke!
     
  15. Moonlite

    Moonlite Guest

    Den Grit von der Bird-Box kenne ich nicht. Ich würde aber vermuten, dass für Wellis der feine Grit gedacht ist.

    Ich biete Grit zusammen mit Vitakalk in einem kleinen Napf an. Gerade soviel wie in 2 - 3 Tagen verbraucht wird und fülle dann regelmäßig auf. Nur wenn der Napf mal eine Reinigung nötig hat, dann schmeisse ich den Rest weg - aber in der Regel ist das ja nicht viel.

    Ich glaube auch nicht, dass sich der Aufwand, Muschelgrit selber herzustellen, lohnt. Da kann man sich besser 1 kg Grit im Internet bestellen und hat dann für längere Zeit ausgesorgt
     
  16. #15 Caro27100, 28. Juli 2004
    Caro27100

    Caro27100 Guest

    Hallo,
    ich bins nochmal. das mit den scharfen Kanten ist ja eigentlich logisch . aber Sepiaschalen ist gut. fressen die denn auch Graupapageien?

    Caro1670
     
  17. #16 Federmaus, 29. Juli 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Caro :0-

    Bin gerade noch auf einen Thread gestoßen. Diese Userin wohnt in Ägypten und hatte die selbe Frage.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. fisch

    fisch Guest

    auch wenns etwas verspätet ist - ja sie fressen Sepiaschale:)
     

    Anhänge:

  20. D@niel

    D@niel Guest

    Meine haben eine Sepiaschale, einen Mineralstein, einen Gritstein und dann bekommen sie noch ab und zu Muschelgrit (aus Vogelsand gesiebt) hingestellt. Warum ab und zu? Weil dieses Zeug ebenso scharfkantig ist und ich Angst habe, dass da irgendwas passiert, wenn sie zuviel von dem Zeug fressen.
     
Thema: Mineralstein, Sepia, Grit und Co.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gritstein herstellen

    ,
  2. wachtel gritstein oder sepiaschale

    ,
  3. vogel mineralstein

    ,
  4. mineralstein fur vogel,
  5. wofür mineralstein graupapagei,
  6. muschelgritt herstellen vögel,
  7. grit sepiastein,
  8. sepia oder grit,
  9. gritstein dasselbe wie Sepia