Mir Stinkts!!!

Diskutiere Mir Stinkts!!! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi Ihr Lieben! Meine Henne Charlie hat mal wieder Eierchen gelegt und wie immer ist dabei der Umfang dessen, was sie so fallen lässt, etwas...

  1. sunny81

    sunny81 Guest

    Hi Ihr Lieben!

    Meine Henne Charlie hat mal wieder Eierchen gelegt und wie immer ist dabei der Umfang dessen, was sie so fallen lässt, etwas größer geworden (Graupapgeienschiß). Bisher war das für mich nicht so das Problem, man musste halt bloß aufpassen, wo sie die "Bombe" fallen lässt.
    Jetzt kommt aber ein etwas unangenehmer Aspekt dazu: Es stinkt!!! :k Ich kann quasi jedesmal mit Schäufelchen, ner Schippe Sand und einem Tuch alles wieder sauber machen, damit der Geruch weggeht... :nene: :k Einmal hat das "Geschoß" sogar die Tapete getroffen... Das war vieleicht ne Sauerrei ... und dann das alles wieder weg zu machen :k
    Ist das normal? Kann man ihr irgendwie helfen? Ich hab schon überlegt durch ein dauerhaftes Bade-Angebot ihre Verdauung etwas zu unterstützen, damit sie häufiger mal was absetzt. Die meiste Zeit sitzt sie ja auf ihren vier Plastik- Eiern. Erst wenn sie merkt, dass da nix raus kommt, sie die Eierchen ignoriert und ich sie wegnehme hört das auf.
    Ich schätze mal durch das Eierlegen wird ihr Darm gedehnt und es passt halt kurzfristig mal etwas mehr rein als normal... aber warum muß das so :k stinken???
    Tipps und Ratschläge werden sehnsüchtig erwartet!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nymphensittich, 27. Mai 2005
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    in der Zucht zeit setzen sie schon etwas mehr ab aber mehr Stinken dürfte das nicht :idee: :hmmm: Immer ein Bad ist nicht so gut da dass durch Kot verschmutz wird und so sich Krankheiten verbreiten können. Ich Dusche meine ganz oft am Tag.

    Ich würde zum TA mit einer Kot Probe gehen der bringt gewissheit.

    Gesa
     
  4. #3 Federmaus, 27. Mai 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Christine :0-


    Das ist ganz normal das dieser Massenkot auch stinkt. Denn der Kot ist ja auch ~12h in der Henne.
    Den gang zum TA kannst Du Dir sparen, aber ändern kannst Du daran auch nichts. Außer der Brüterei ein Ende setzen. Meine brüten schon fast 2 Jahre nicht mehr. Denn ich brachte sie kaum von den Plastikeiern wegund mußte mir was anderes einfallen lassen. Jetzt wird sofort Futter und alles umgestellt wenn ich merke sie werden brutig und sollte tatsächlich ein Ei kommen dann kommt es weg, so klappt so suuuper :zustimm: .
     
  5. Tamino

    Tamino Voliere am Wald

    Dabei seit:
    11. Mai 2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25917 Leck/ Schleswig-Holstein
    Hallo!

    Das die Hennen in der Brut so "flatschen" ist normal. Gestank darf eigentlich nicht sein. Wenn es wie faule Eier riecht könnte ein Organschaden bestehen. Weiß aber nicht mehr welches Organ. Irgendwie ist mir, als ob es die Leber ist. Vielleicht doch einen TA fragen.

    Gruß Tamino ;)
     
  6. #5 bentotagirl, 27. Mai 2005
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Ich denke das ist normal das es stinkt. Meine brüten auch gerade und es riecht sauer.Das ist nur während der Brutzeit so . Danach ist das wieder weg. Meine Vögel sind alle gesund . Ich habe das jedesmal wenn die brüten. :)
     
  7. #6 Werner Fauss, 27. Mai 2005
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Hallo Christine,
    es ist genau so wie es Federmaus beschrieben hat. Der Kot "stinkt" nur während der Brutzeit anders. Da die Henne normalerweise nur am Morgen und Abend Kot absetzt, ist er viel länger in der Henne. Dadurch "stinkt" der Kot.
    Gruss
    Werner
     
  8. sunny81

    sunny81 Guest

    Hi Ihrs!

    @ all: Danke erstmal für die zahlreichen Antworten! Ich gehe auch nicht davon aus, dass der Gestank krankhaft ist, sondern nur mit der Masse an Sch... zusammenhängt.

    @Federmaus: Tja, die Brutphase scheint jetzt abgeschlossen. Sie lässt die Eier jetzt mehr und mehr in Ruhe. Ich hab jetzt mal auf Wellifutter umgestellt. Keine Zusatz-Vitamine oder Obst. Die Plastikeier werd ich jetzt mal entfernen. Sie menscheln allerdings schonwieder :nene: :D Na mal schauen....
     
  9. nicoble

    nicoble Guest

    Ich kann Federmaus da nur Recht geben - die ganze Plastikeierbrueterei steigert den Bruttrieb leider eher , als dass es ihn bremst !

    Ich biete meinen Suessen auch keine Plastikeier an - ich stelle auch das Futter um , verlaengere die Lichtdauer auf >12 Stunden UV Licht Lampe , und veraendere im Notfall die Voliere , setze die Paare um , sperre sie beim Freiflug schon mal aus der Voliere aus, verbaue dunkle Ecken , streichel die Henne nicht mehr am Hals oder Ruecken ,und sorge fuer viel Abwechslung .

    Wenn auch das noch nicht hilft fuettere ich meinen Schwarm nur noch morgens und Abends fuer jeweils eine Stunde . Abgenommen hat dabei noch keiner meiner Suessen ( habe aus lauter Angst die Suessen beim ersten Versuch taeglich gewogen :zwinker: ) - den Bruttrieb scheint das aber zu bremsen .

    Ein Nistkasten steigert uebrigens den Bruttrieb bis ins Unermessliche - einen Nistkasten gibt es deshalb bei uns nur bei Zuchtabsicht und der sorgt dann dafuer dass sogar ein bisher nicht brutiges Paar in Stimmung kommt ...
     
  10. sunny81

    sunny81 Guest

    Tapete versaut...

    Hi Ihrs!

    Am Wochenende war ich vom einen auf den anderen Tag bei meinen Eltern. Als ich wiederkam, hatte Charlie durch das Gitter hindurch an die Tapete und auf mein Sofa geschissen... alles eingetrocknet :k
    Die Eier hab ich rausgenommen. gibts jetzt zwei Wochen lang nur noch Welli- Futter. Trotzdem haben die Zwei schonwieder gemenschelt... :(

    Ich hab jetzt zwei Sachen gehört. Licht verlängern und Licht reduzieren. Was ist denn nun das Mittel der Wahl? Bei der Licht-Reduktion müßte ich notgedrungen eine Abdeckung für Charlies und Poldis Zuhause nähen, da ich eine 1 1/2 Zimmer Wohnung habe und sich quasi alles Leben in einem Raum abspielt.
    Bei der längeren Helligkeit, hätte ich das Problem, dass Klein Poldi gern so lange, wie nur etwas Licht da ist singt :+party: :dance: . Auch nach 22 Uhr :nene: . Da freuen sich die Nachbarn... :p

    Einen Nistkasten verwende ich gar nicht. Ich will ja nicht züchten. Das der Nistkasten den Bruttrieb noch steigert, ist ja bekannt. :+klugsche

    Mal sehen, wie's so weitergeht...
     
  11. Petry

    Petry Guest

    Hi sunny81,

    wenn meine Henne in Brutstimmung kommt, hilft alle dunklen Ecken zustellen und ich verkürze die Tageslichtzeit. Da geht bei mir ganz gut, da meine beiden in einem eigenen Zimmer mit Rolladen sind. Da kann man es schon mal eher dunkel machen. Außerdem bekommt meine Henne dann nur noch Welli-Futter und Sonnenblumenkerne mehr. Hat bisher recht gut funktioniert. Da sie eh ein Obst- und Gemüseverschmäher ist, habe ich auch damit kein Problem.
     
  12. #11 Sittichmama, 1. Juni 2005
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Wenn ich das hier so lesen, freue ich mich über meine Damen, die legen nicht und machen auch keine Anstalten.

    Meine Süssen, ich knuddel Euch mal aus der Entfernung.
     
  13. sunny81

    sunny81 Guest

    Hilfe!

    Jetzt hatte ich sämtliche Plastikeier aus ihrem Heim entfernt. Und seit einer Woche füttere ich nur noch Wellifutter. Ausserdem habe ich die Lichtintensität verkürzt und sie von meinen Bücherregalen ferngehalten. Und trotzdem:

    Heute habe ich wieder ein Ei auf dem Boden des Heims gefunden und ein kleines "Eierbäuchlein" hat Charlie auch schon wieder... 8o :nene:

    Was mach ich denn jetzt? :traurig: In Ihrem Heim gibt es doch gar keine "dunklen Ecken" und sie legt die Dinger trotzdem auf den Boden und setzt sich auch drauf und verteidigt.

    Soll ich Ihr das Ei jetzt wieder wegnehmen? Sie legt ja dann sowieso noch eins.
    Ich bräuchte dringend ein paar Tipps und Ratschläge von Euch...
     
  14. #13 Federmaus, 3. Juni 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hast Du Futter auf Magerkost ohne Grün ???

    Dann gabs bei uns max 2-3 Eier und dann war wieder Schluss.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. sunny81

    sunny81 Guest

    Ja, hab ich. Sie kriegen grad nix außer Wellifutter.
    Darf man ihnen eigentlich Hirsekolben geben, oder die auch nicht?

    Na, dann hoffe ich ,dass es bei mir auch so ist.
    Also lass ich Ihr die Eier, die jetzt noch kommen und wenn sie die letzt endlich verlässt, wars das?
     
  17. #15 Federmaus, 4. Juni 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Ich nehme die Eier weg.

    Auch gibt es bei uns in dieser Zeit keine KoHi.
     
Thema: Mir Stinkts!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittiche haben gemenschelt

Die Seite wird geladen...

Mir Stinkts!!! - Ähnliche Themen

  1. verletzte Stadttaube gefunden - stinkt schrecklich

    verletzte Stadttaube gefunden - stinkt schrecklich: Hallo Ihr, ich habe soeben wieder mal eine jämmerlich zugerichtete Stadttaube aufgelesen. Der Schwanz fehlt völlig. Weiß zwar jetzt das es sich...
  2. Bio-Mango stinkt nach Kunststoff

    Bio-Mango stinkt nach Kunststoff: Hallo, wie sind denn eure Meinungen zu Bio-Obst? Ich ärgere mich gerade sehr! Da hofft man sich und dem Flugmonsterchen etwas Gutes zu tun...
  3. Kratzbaum stinkt erbärmlich. Wie reinigen?

    Kratzbaum stinkt erbärmlich. Wie reinigen?: Hallo Liebe User. Ich habe vor 2 Monaten gebraucht einen richtig schönen großen Kratzbaum gekauft. Habe 2 ganze Tage gebraucht bis ich ihn...
  4. Apollo stinkt nach Käsefüsse

    Apollo stinkt nach Käsefüsse: Hallo, hier und jetzt muss ich mich mal mit einem ekelthema melden. Seit einiger Zeit stinkt Apollo im Hinterteilbereich stark nach Käsefüßen....
  5. Schnuffi "stinkt"!!

    Schnuffi "stinkt"!!: Hallo Ihr! Habe seit circa einer guten Woche ein Problem mit meinem Zwerghasen. Bis jetzt stand er im Kinderzimmer meines Sohnes , wurde jeden...