Mir unbekannter Vogel

Diskutiere Mir unbekannter Vogel im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich bin mehrmals im Jahr in einer ländlichen Gegend zu Besuch und immer wieder fliegt mir ein Vogel über den Weg, den ich nicht zuordnen...

  1. VeraR

    VeraR Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin mehrmals im Jahr in einer ländlichen Gegend zu Besuch und immer wieder fliegt mir ein Vogel über den Weg, den ich nicht zuordnen kann.

    Vogel ist tagaktiv, etwas größer als eine Amsel, nicht so groß wie eine Ringeltaube, Statur insgesamt kräftig, scheint in Gruppen unterwegs, weißlich-heller Bauchbereich, Flügel und Kopf in zwei horizontalen Bereichen flächig einfarbig: oben schwarz, unten grau, wenn ich das richtig gesehen habe. Gegend (Nähe Mölln/Kranichmoor): Mischwald-, Wiesen und Äcker, durchsetzt von Sumpfflächen, viele kleine Teiche und Seen. Gesehen habe ich ihn allerdings immer an bzw. auf Ackerflächen und in angrenzenden Hecken.
    Sehr nah habe ich ihn bisher nie gesehen, aber vielleicht fällt ja trotz der spärlichen Hinweise jemandem etwas ein.

    Viele Grüße und vielen Dank für die Hilfe
    Vera Rehme
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geierhirte, 11. Januar 2010
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
  4. VeraR

    VeraR Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Geierhirte,

    danke für deine Antwort. Aber leider nein - ganz sicher nicht.
    Die Größe ist zwar ungefähr die einer Misteldrossel, aber von Punkten auf Brust und Bauch keine Spur.
    Das ist ja das seltsame... die meisten heimischen Arten sind mir bekannt bzw. ich könnte sie nachschlagen. Aber dies ist keine Art, die mir in meinem Leben schon begegnet ist.

    Viele Grüße
    VeraR
     
  5. #4 Ottofriend, 11. Januar 2010
    Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    Hallo,
    vor meinem geistigen Auge erscheint eine überdimensionierte Sumpfmeise :zwinker: ....
    nee, pardon,
    aber so fällt mir zu deiner Beschreibung nichts ein. Kannst du vielleicht etwas zur Gesichtszeichnung und Schnabelform sagen oder hast du gar Futteraufnahme beobachtet? Das könnte helfen ...
    lg Sanne
     
  6. Elsta

    Elsta Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin nicht so bewandert, aber wie wäre es mit einer Wasseramsel, da würde der helle Bauchbereich passen.

    Elsta
     
  7. Redbird

    Redbird Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    29336 Nienhagen
    Hallo,
    eine Wasseramsel wäre aber wie der Name schon sagt eher am Wasser als
    auf einem Acker zu finden.
    Auch trift man sie meist einzeln an.
    Die Schnabelform und Schnabelgröße wären echt hilfreich.

    Gruß Micha
     
  8. #7 holyhead, 12. Januar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2010
    holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. VeraR

    VeraR Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also von der Schnabelform, die ich von den sehr kurzen Sichtungen erinnere, ist die so etwa wie beim Eichelhäher, eher in Richtung Fink, nicht dünn und spitz. Aber sehr nahe war ich nie dran...
    Habe gestern Bilder vom Neuntöter gesehen, der kommt dem Äußeren irgendwie ein bisschen nahe. Was nicht paßt ist allerdings der braune Rücken und die Größe und Zierlichkeit. Außerdem leben Neuntöter nicht in Gruppen, soweit ich weiß. Und dürften jetzt auch nicht mehr hier sein.
    Als ich im Sommer in der Gegend war, haben die Vögel auf noch unbewachsenen Äckern gefressen - in Gruppen. Und sind auch in Gruppen losgeflogen, wenn sie gestört wurden.
     
  11. #9 Ottofriend, 12. Januar 2010
    Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    Wie ein Neuntöter, aber ohne braun, das wäre ein Raubwürger. Der wiederum kommt einzeln vor, hat als Wintergast zwar ein etwas kleineres Revier als als Brutvogel, aber Gruppen sind eigentlich undenkbar ...
    Inzwischen vermute ich, dass da nur ein Foto Aufklärung bringen kann ... vielleicht ist es ja was Ausgebüxtes aus irgendeiner Volierenhaltung, wer weiß ...

    lg Sanne
     
Thema:

Mir unbekannter Vogel

Die Seite wird geladen...

Mir unbekannter Vogel - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  3. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  4. Eine unbekannte Vogelstimme in meinem Garten

    Eine unbekannte Vogelstimme in meinem Garten: Hallo, heute habe ich in meinem Garten, auf einer Fichte, eine Vogelstimme vernommen, die ich noch nie gehört hatte. Ich bin schnell ins Haus...
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...