Mischka ist krank

Diskutiere Mischka ist krank im Katzen Forum im Bereich Tierforen; Sie hat sich gestern Abend und 4 x in der Nacht übergeben und sie ist ziemlich schlapp und gar nicht gut drauf. Ich fahr nachher mit ihr zum...

  1. Antje

    Antje Guest

    Sie hat sich gestern Abend und 4 x in der Nacht übergeben und sie ist ziemlich schlapp und gar nicht gut drauf.

    Ich fahr nachher mit ihr zum Doc.

    Drückt mal die Daumen, daß es nichts schlimmes ist. Hatten das Eure Katzen auch schon mal? Mischka ist ja meine erste Katze und seit Dez. 03 bei uns und bisher war sie immer topfit.

    Ich bin total unruhig... :traurig:
     
  2. #2 Dingens, 19.10.2004
    Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2001
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Sowas kommt schon mal vor..normalerweise kein Grud zur beunruhigung..
    hat sich wohl etwas den Magen verdorben oder sowas... aber ein Besuch beim Ta bringt da etwas mehr Sicherheit.
    Gruß Olly
     
  3. #3 Karin G., 19.10.2004
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.822
    Zustimmungen:
    2.043
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    Hallo Antje
    das ist begreiflich, man malt sich ja leider immer gleich das Schlimmste aus, geht mir auch so. Gute Besserung für Mischka :prima:
     
  4. holli

    holli Guest

    Hallo Antje

    hab gerade 14 Tage Tierarzt-Tortur mit meinem großen Kater hinter mir.
    Nicki hat öfter mal gebrochen und dann fing auch noch ein ziemlich stinkender Durchfall an....ich hab da im Forum gekramt und bin auf FiB und Bauchspeicheldrüsenerkrankungen gestoßen....schwitz.... mein Kater ist bereits 12 Jahre alt (oder 14 J. so genau kann ich es nicht sagen)
    Na ja....Tierarzt: Kotproben....Labor kam nach 5 Tagen (Wochenende war dazwischen) und der Kater wurde immer dünner (aber nicht schlappig) nichts zu finden laut Labor...danach sofort Blutuntersuchung (ging nur unter Narkose - mein Katzentier soll noch 50 % von einer e c h t e n Wildkatze abstammen und ist ziemlich rabiat, was Artgenossen und "fremde" Menschen und Tiere angeht)
    danach 2 Tage Labor...Test ergab.... Organe supergut in Ordnung.....aber Leukozyten drastisch erhöht und noch ein Wert, weiß nicht mehr wie der heißt.....aber Tierärztin sagte sofort: Allergie!!! Meine Frage auf was blos, meinte sie .... Futtermittel!!!!
    Rätsel seit 12 - 14 Jahren (wie gesagt, weiß ich nicht genau) bekommt er Whiskas, Sheba eigentlich gutes Futter (sollte man meinen) und jetzt plötzlich eine Allergie dagegen......Aber was solls....eiweißreduziertes Futter (Royal Canin Sensitivity) Trocken und Naßfutter und Cotison für 20 Tage (ausschleichende Dosis) und nach 4 Tagen hatte mein Nicki 500 gr mehr Gewicht und der Durchfall und das Erbrechen waren weg!!!
    Also Kopf hoch und durch, es wird hoffentlich nicht so schlimm sein...
    Holli
     
  5. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo Antje,

    wie geht es Deiner kleinen Mischka inzwischen und was hat der TA gesagt ???
     
  6. holli

    holli Guest

    Hallo Antje
    Was ist mit Mischka?
    Holli
     
  7. Antje

    Antje Guest

    MIschka geht es leider nicht so gut. Sie hat einen Fremdkörper im Darm. Wahrscheinlich einen Haarballen mit Mäuseknochen vermischt o.ä.

    Sie mußte heute morgen beim TA bleiben. Er will jetzt versuchen, den Ballen auf natürlichem WEge nach draußen zu befördern, falls das nicht klappt, muß sie leider operiert werden.

    Aber zum glück ist es keine Vergiftung, wie der TA erst vermutet hatte. Auf dem Röntgenbild konnte man den Ballen deutlich erkennen.

    Drückt bitte die Daumen für die kleine Maus.
     
  8. #8 Visconti, 20.10.2004
    Visconti

    Visconti Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gemeinde Schiffdorf
    Ach Antje!
    So was doofes! Natürlich drücken wir Dir und Mischka alle verfügbaren Daumen und Daumenkrallen!
    Toi,toi, toi!
     
  9. Antje

    Antje Guest

    Ich habe gerade mit dem TA gesprochen. Sie wird gleich operiert. :traurig:

    Heute Abend können wir sie dann abholen. Der TA meint die OP wäre auch nicht schlimmer als eine Kastration. Hoffentlich wollte er mich nicht nur beruhigen...

    habt Ihr schon einmal eine frisch operierte Katze zuhause gehabt? Was muß man denn da beachten? :traurig:
     
  10. #10 Karin G., 20.10.2004
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.822
    Zustimmungen:
    2.043
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    Hallo Antje
    oh, dann hoffen wir, dass alles gut verläuft. Wenn Mischka am Abend noch nicht ganz wach sein sollte, lass sie lieber noch eine Weile in der Transportbox drin, damit sie nicht draussen rumwackelt. Höchstens mal ins Katzenclo stellen für ein kleines Pipi und dann wieder rein. Wenn sie dort noch zwei drei Stunden drin ist, sollte kein Problem sein. So habe ich es mit Pico nach seiner Kastration gemacht.
    Würde Mischka dann ein paar Tage nicht ins Freie lassen, vermutlich wird dir der Tierarzt noch ein paar Hinweise geben.
     
  11. #11 Visconti, 20.10.2004
    Visconti

    Visconti Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gemeinde Schiffdorf
    Hi Antje!
    Das tut mir leid für Euch, aber mach Dich nicht verrückt!
    Mischka wird noch sehr drömelig sein! Gib ihr erstmal NICHTS zu fressen! Evtl. kannst Du ihr eine mit Handtuch umwickelte Wärmflasche ins Körbchen legen, denn nach einer längeren Narkose haben die Tiere manchmal Schwierigkeiten, ihre Körpertemperatur zu halten! Auch sollte sie die nächsten Tage im Haus bleiben! Aber das wird Dir auch bestimmt der Doc noch sagen! Erfahrungsgemäß geht es uns Haltern immer schlechter als dem Tier selber... :s
    Ach so, wenn Mischka wieder fressen darf, würde ich mit gaanz leichter Kost anfangen! Gekochten Reis oder Nudeln, gekochten Fisch oder Hühnchen, oder Baby-Heilnahrung!
    Also: Kopf hoch! Mischka macht das schon!
    :0-
     
  12. holli

    holli Guest

    Kopf hoch!
    Wenn schon mal klar ist was es ist, und der TA sagt, daß es nicht ganz so schlimm ist, ist das schlimmste schon überstanden....
    Genug Anregungen für danach hast du ja schon erhalten....
    Nur nicht irgendwo hoch legen.....z. B. auf die Couch, denn dann ist die Gefahr dass sie in ihrem Dusel abstürzt und mit dem Fressen nach Narkose ist Vorsicht geboten.....weil alles noch etwas "gelähmter" ist - Verschluckungsgefahr...
    Außerdem würd ich mit dem Doc reden, was du als Futter anbieten sollst, weil es ja eine OP im Magen-Darm-Trakt war.....
    Kopf Hoch das wird baldigst wieder!!!!!!! Ich drück die Daumen ganz feste und dich auch mit, weil ich weiß, daß du dir Sorgen machst!!!!!!!
    Liebe Grüße Holli
     
  13. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo Antje,

    wie ist die OP verlaufen?
    Wie geht es Mischka?

    Ich hoffe es ist alles okay...............
     
  14. holli

    holli Guest

    Hallo Antje

    wie siehts aus...langsam mache ich mir Sorgen...Holli
     
  15. Antje

    Antje Guest

    Tja, die OP war schwerer als anfangs gedacht.

    Wenn sie den heutigen Tag übersteht, ist sie über dem Berg.

    Ich bring sie morgens zum TA und hole sie dann abends ab, damit wenigstens nachts in ihrer gewohnten Umgebung ist. Tagsüber bekommt sie Infusionen. Gestern hat der TA ihr ein bißchen Paste gegeben. Leider hat sie einen Teil davon jedoch wieder ausgebrochen, allerdings erst nach ein paar STunden, also ist wenigstens ein bißchen davon drin geblieben. Durchfall hat sie und schafft es nicht zum Klo, aber das ist wohl normal nach einer Darm-OP, jedenfalls kenne ich das von uns Menschen so. Naja, wenigstens funktioniert die Verdauung überhaupt.

    Der Schnitt sieht wirklich schlimm aus, er geht einmal über den gesamten Bauchraum...

    Gestern Nacht hat sie bei mir im Bett geschlafen, das hat sie sichtbar genossen. Die Nacht nach der OP (also MIttwoch) ist sie in ihrer Box geblieben und war überhaupt nicht ansprechbar.

    Ich weiß, mein Bericht ist ziemlich konfus aber so geht es mir im Moment auch. Zu allem Pech ist jetzt auch noch meine Kollegin krank geworden, so daß ich Überstunden schieben darf. Naja, jetzt ist ja erst mal Wochenende. Vielleicht sieht die Welt am Montag schon wieder ein bißchen besser aus. Ich muß das halt organisieren mit der Fütterei oder sie muß eben tagsüber wieder zum TA, der sich wirklich total lieb kümmert. Aber das wäre nur die absolut letzte Möglichkeit.

    Ich melde mich am Montag wieder und vielen Tag für Eure lieben Worte. Mein Kollege hat schon den Kopf geschüttelt, wie man sich so viel Mühe machen kann wegen einer Katze und die TA-Kosten. Naja, Ihr kennt ja solche Sprüche sicherlich auch.
     
  16. #16 Karin G., 22.10.2004
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.822
    Zustimmungen:
    2.043
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    ach Antje, die OP war doch wie vermutet nicht so ganz "ohne" :?
    Hoffentlich erholt sich Mischka rasch wieder und dann gehts auch dir wieder besser. Auf diese doofen Sprüche musst du einfach nicht hören. 0l

    wünsch alles, alles Gute :0-
     
  17. #17 jessi3068, 22.10.2004
    jessi3068

    jessi3068 Guest

    Ich wünsche der Katze auch alles Gute.
    Du musst es posoitiv sehen, wahrscheinlich hat sie das Schlimmste jetzt hinter sich.
    Ich hab auch so Sprüche bekommen, weil der Kleine aus Kroatien umfangreich untersucht werden musste und das kostete auch "mal eben" eine Monatsmiete.
    Aber sowas weiß man ja vorher.

    Liebe Grüße, Jessi
     
  18. holli

    holli Guest

    Hallo Antje...
    oh je....hoffentlich erholt sie sich rasch wieder... und die blöden sprüche deiner KollegInnen.....kein Kommentar, wer das nicht verstehen kann, hat wirklich keinerlei Herz und noch weniger Hirn....Fest die Daumen drück - Holli
     
  19. Antje

    Antje Guest

    Kleiner Nachtrag: Sie hat übrigens einen kleinen Vogel im Ganzen verschluckt und der ist dann im Darm steckengeblieben. :k
     
  20. #20 Karin G., 22.10.2004
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.822
    Zustimmungen:
    2.043
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    ist ja Wahnsinn 0l so ein Gierschlund 0l
     
Thema:

Mischka ist krank

Die Seite wird geladen...

Mischka ist krank - Ähnliche Themen

  1. Legenot? Wie lange ist ein Eierpopo normal?

    Legenot? Wie lange ist ein Eierpopo normal?: Hallo ihr lieben! Bei meiner Henne lässt sich seit ca. 2 Tagen einen deutlicher Eierpopo erkennen. Die Kloake sieht jedoch noch relativ normal...
  2. Ziegensittich Henne nistverhalten

    Ziegensittich Henne nistverhalten: Hallo liebe Gemeinde und sittichfreunde, Ich besitze seit einigen Monaten eine kleine Gruppe ziegensittiche (1.2) alle im Alter von 1-2 Jahren....
  3. Liste für Frischkost für Bourkis

    Liste für Frischkost für Bourkis: Hallo liebe Vogelfreunde, Es gibt ja eine Liste für Frischkost für Wellis, nun meine Frage, gibt es solch eine Liste auch für Bourkesittiche? Was...
  4. Ist das normal?

    Ist das normal?: Hallo ihr Lieben :) Wir haben seit gestern 2 Kanarienvögel. Heute kommt eine große Voliere da sie leider in einem viel zu kleinen Käfig gehalten...
  5. welche Vogelstimme (?) ist denn das?!

    welche Vogelstimme (?) ist denn das?!: Liebe Community… bereits letztes Jahr habe ich diese Stimme hier bei uns in einem Stadtrandviertel Münchens gehört und frage mich, was das sein...