Mischlingszucht eigenes Forum!!

Diskutiere Mischlingszucht eigenes Forum!! im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, ernsthafter vorschlag an die forenleitung für die themen der mischlingszucht solltet ihr ein eigenes forum eröffnen damit der...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. emil

    emil Guest

    Hallo,

    ernsthafter vorschlag an die forenleitung

    für die themen der mischlingszucht solltet ihr ein eigenes forum eröffnen
    damit der bereich cardueliden von solchen themen verschont und sauber bleibt.

    das forum cardueliden sollte auf Themen die sich auf die wildform max. aber auf deren mutationfarben beziehen beschränkt bleiben.
     
  2. Klages

    Klages Guest

    Diesen Vorschlag kann ich nur unterstützen! Wir haben ein Importverbot!!!!!
    August Klages
     
  3. iskete

    iskete Guest

    Du hast mich befohlen, Emil! :D

    Ich stimme Dich zu! :zustimm:

    Ich züchte rein wildfarbige yarrellii und cucullata!!!

    Aber: Die Mischlingszucht ist hier wenig, viel weniger als reinartige Cardueliden! :zwinker:
     
  4. Loxia

    Loxia leucoptera

    Dabei seit:
    10.09.2005
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hessen
    Ich finde die Idee gar nicht schlecht. Nicht aus dem Grund um das Carduelidenforum "sauber" zu halten, aber vielleicht kann man dadurch dazu beitragen, eine so alte Zuchtausrichtung ( für die Kririker - Vermehrung) zu erhalten.

    Gruß Loxia
     
  5. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Und ich bin absolut gegen eine Trennung.

    Mischlingszucht ist in der Haltung und Zucht von Cardueliden bereits uralt.
    Was man davon hält ist eine andere Sache, aber sie ist nun einmal Realität.
    Und sie gehört, wie auch die Mutationszucht einfach dazu.

    Daran sollten sich die Züchter, Halter, Vermehrer endlich einmal gewöhnen, egal zu welcher "Richtung" sie sich selbst zählen.

    Habt ihr schon mal von Toleranz und gegenseitiger Rücksichtnahme gehört?

    Es interessiert (in dieser Beziehung) überhaupt nicht was man wie selbst macht. Man sollte auch die Meinung und das Handeln des Anderen akzeptieren auch wenn man es nicht unbedingt recht gut (oder sogar schlecht) findet. Man erwartet das Gleiche schließlich auch von den andern.

    Viele Grüße
     
  6. emil

    emil Guest

    hallo ihr lieben,



    "uralt" robert da hast du recht.
    aber hier ist in der Carduelidenzucht in der vergangenheit viel missbrauch getrieben worden vor allem bei den zeisigarten.
    (wild x wild untereinander, farbkanarien in den polarbirkenzeisig um das gefieder heller zu bekommen,usw.)

    ist die mischlingszucht immer noch zeitgemäß? ich meine nein. sicher gibt es zwei meinungslager dazu. angefangen bei den verbänden. mischlingszucht sollte nicht auch noch unterstützt werden.

    "gewöhnen egal in welche richtung"
    nein denn das wäre in der carduelidenzucht, und davon rede ich, ein rückschritt um drei bis vier jahrzehnte.

    "tolleranz" habe ich.
    wenn jemand meint er muß mischlinge züchten mit kanarienvögeln bis f1 ok.
    farbmutationszucht bei wildvögeln ok.
    damit in gottes namen einige ihr räppelchen haben. aber immer mit bauch-schmerzen.
    immer unter der voraussetzung es wird kein missbrauch damit getrieben.

    ABER: da problem ist doch das damit leider missbrauch getreiben wird.

    wild x wild nein!!
    denn hier wird missbrauch getrieben immer noch und in zukunft durchaus noch mehr.(gründe aufzuführen erspar ich mir, kennt eigentlich jeder)

    soay übrigens auch deine eigene meinung.

    um hier auf dauer ruhe ins forum zu bekommen ist eine trennung unumgänglich.

    ansonnsten könnte man ja auch cardueliden, kanarien und mischlinge zusammenlegen mit der begründung die zucht untereinander ist möglich und deshalb gehören sie zusammen. was ja völlig absurd ist.

    hier wird es immer wieder zu solchen diskusionen, ketzereien und sticheleien kommen. selbst wenn die modis hingehen und solche beiträge löschen ist das nicht zu unterbinden.
    eher das gegenteil tritt ein. unruhe, unzufriedenheit der zwiespalt der meinung wird noch gefördert und das forum wird zerissen.
    zumal es hier im carduelidenforum bisher ziemlich ruhig war.

    um das alles zu vermeiden sollte dringend ein eigenes forum für mischlingszucht eröffnet werden. zumal jeder selbst entscheiden kann was er sich anschaut.
     
  7. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Dazu bringe ich ein Zitat, da ich diese Aussage ganz toll finde.

    Ich würde aber vielleicht nicht sagen "auch in der jetzigen Zeit" sondern "gerade in der jetzigen Zeit".

    Und deshalb: Ich bin gegen eine Teilung des Forums.

    Viele Grüße
     
  8. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo emil

    Ich will hier nicht unbedingt eine Diskussion über allesmögliche anfangen.
    Nur noch soviel:

    Dazu gibt es verschiedene Meinungen. Wie auch zur Mutationszucht.
    Das Vogelforum hat weder die Aufgabe die Mischlings-/Mutationszucht zu unterbinden, noch zu fördern. Das Forum hat den Zweck dem Erfahrungs- und Meinungsaustausch zu dienen und den Vogelhaltern und vorallem ihren Vögeln zu helfen (unabhängig von der Art und ob Mischling oder Mutation oder Reinzucht)

    Du sollst dich nicht an die Mischlingszucht gewöhnen, sondern daran dass es sie gibt und auch weiterhin geben wird. Genauso wie die Mutationszucht. Realismus ist gefragt. Und die Erkenntnis, dass es viele Dinge gibt, die für alle gelten.

    Sowas nenn ich noch nicht Toleranz.
    Und bei deinem letzten Satz muß ich lachen. :) Wie willst du das verhindern. Dazu müsstest du die Menschen ändern.

    Kannst du mir irgendetwas sagen womit dies nicht der Fall ist.

    Habe ich hier etwas anderes behauptet.

    Ich würde keine Mischlinge züchten. Mischlingszucht gibt es auch bei Fasanen und anderen Vögeln. Aber deshalb kann ich mich mit jemandem der diese züchtet trotzdem vernünftig unterhalten.

    Da bin ich anderer Meinung. Ich denke eher das ein Umdenken mancher User hier unumgänglich ist. Man kann nicht für jede "Richtung" ein eigenes Forum einrichten, damit man mit nichts anderem mehr konfrontiert wird. Das gilt nicht nur für dieses Forum. Ansonsten könnten wir die Anzahl der Foren gleich verdoppeln oder verdreifachen. Nur wäre dann der Sinn des Forums nicht mehr gegeben.

    Zu dieser Art der Argumentation sage ich nun mal lieber nichts. :D

    Sollte man die Foren dann nicht besser ganz schliessen. Nur so kann man das ganz unterbinden
    Ich bin jetzt hier schon sehr lange unterwegs und auch in etlichen Bereichen. Aber solche Dinge gibt es überall und immer wieder mal. Und deshalb gleich jedes Forum aufzuteilen halte ich für nicht sinnvoll. So auch hier.

    Da bin ich anderer Ansicht. Seine Meinung kann/soll jeder äußern. Und Unverschämtheiten , Beleidigungen und dergleichen müssen nicht sein.

    Da gebe ich dir recht.

    Das kann jeder auch ohne eigenes Forum selbst entscheiden. Man muss ein Thema, das sich mit Mischlingen befasst ja nicht öffnen oder gar "seinen Senf dazugeben". Und wenn einer meint es unbedingt tun zu müssen, kann ihn auch in getrennten Foren keiner dran hindern. Und der Ärger ist wieder da.

    Viele Grüße
     
  9. sigg

    sigg Guest

    Nun in der AZ gibt es meiner Kenntnis nach kein Ausstellen von Mischlingen.
    Also möchte man hier einen Riegel vorschieben, was meine volle Unterstützung findet. Gute Idee, Emil.
     
  10. iskete

    iskete Guest

    In DKB-Ausstellungen dürfen die Mischlinge ausgestellt werden, allerdings nicht alle! Z.B. Spinus-Arten dürfen nicht ausgestellt werden, sondern nur artenreine Arten!!!! Gott sei Dank, daß größtenteil Mischlinge unfruchtbar sind. Wir züchten artenreine Cardueliden weiter! :freude:

    Wenn ein Mischlingsforum eingebaut würde, dann würde nicht nur Cardueliden/Kanarien geschrieben, sondern auch Geflügel-, Wassergeflügel-, Tauben-, Ara-, Plattschweifsittich-, Prachtfinken-Mischlinge u.a., dann müßten wir mehrere Mischlingsforen eingebaut werden lassen. :nene:
     
  11. sigg

    sigg Guest

    Ich habe AZ geschrieben, Danny!
    Teilweise ist der DKB noch auf dem Stand vor 50 Jahren, auch verwaltungsmäßig.
     
  12. iskete

    iskete Guest

    Ich weiß schon, Siggi! :o
     
  13. Loxia

    Loxia leucoptera

    Dabei seit:
    10.09.2005
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hessen
    Dafür steigt bei der "Deutschen" die Beschickungszahl und wo anders fällt sie!!!
     
  14. sigg

    sigg Guest

    Sicher, genetische Krüppel zu züchten macht machen Leuten Spaß.
    Man fragt sich, warum die Natur eine genetische Artentrennung vorgenommen hat? Manche fragen sich überhaupt nichts!
     
  15. iskete

    iskete Guest

    Hallo zusammen!

    Wie ich schon geschrieben habe, daß werden nicht nur Cardueliden/Kanarien zur Mischlingszucht verwendet, sondern auch alle andere Vogelarten. Wir können über Mischlinge im Carduelidenforum weiter diskutieren. Zur Idee wird ein neue Forum als "Mischlinge" abgelehnt. In jedem Unterforum werden auch über die Mischlinge gelesen, geschrieben und, und....

    Noch zur Erinnerung züchten wir reinartige Cardueliden weiter und machen Freude mit diese schöne Vögel! Die Mischlinge sind tatsächlich häßlich und unschön, wie z.B. Bart- x Magellanzeisig.
     
  16. emil

    emil Guest

    Bedauerlich!!!

    hallo ihr lieben,

    ich finde es bedauerlich das das vogelforum die möglichkeit ungenutzt läßt
    sich von der mischlingszucht zu distanzieren in dem es diese in ein eigenes Forum weist.
    die möglichkeit das carduelidenforum dadurch eindeutig ab zu grenzen wird vertan.
    keiner darf sich wundern wenn dadurch nicht nur die cardueliden sondern die gesammte wildvogelzucht in verruf gerät.
    z.b. das argument reine artenzucht wird doch sofort zur lachnummer.
    jeder sogenannte Tierschützer freut sich denn ihm werden die gegenargumente ja noch auf dem silbernen tablett serviert.
    das verstehe wer will ich nicht.:nene:
     
  17. Moni

    Moni Guest

    Ob nun das Vogelnetzwerk ein eigenes Forum für Mischlinge einrichtet oder ob in China ein Sack Reis umfällt, ich persönlich glaube das macht keinen Unterschied...
     
  18. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Wie bereits geschrieben wurde von Danny ist die Entscheidung gefallen, dass es kein eigenes Mischlingsforum für Cardueliden (oder auch andere Vögel) gibt.

    Deshalb ist auch keine weitere Diskussion zu diesem Thema erforderlich und das Thema wird von mir geschlossen.


    Viele Grüße
     
Thema:

Mischlingszucht eigenes Forum!!

Die Seite wird geladen...

Mischlingszucht eigenes Forum!! - Ähnliche Themen

  1. mischlingszucht mit hausgimpel

    mischlingszucht mit hausgimpel: hat wer erfahrung mit mischlingszucht mit hausgimpel ?welchen kanarie nehme ich am besten ? hat jemand vielleicht fotos mfg
  2. mischlingszucht

    mischlingszucht: hallo leute ! ich habe vor nächstes jahr bastarde zu züchten .ich haben 5 boxen mit den massen 60 x 40x40 8 boxen mit 80 x 40 x40 und 5 boxen...
  3. Diskussion abgetrennt von "Für und wider von Mischlingszuchten".

    Diskussion abgetrennt von "Für und wider von Mischlingszuchten".: U. a. ist es auch ein Markenzeichen von Internet-Beiträge, dass hanebüchener Unsinn gleichberechtigt neben fachlich Fundiertem steht. Jeder kann...
  4. Frage zu Mischlingszucht

    Frage zu Mischlingszucht: Wenn ich Kanarie und Stieglitz kreuze sind Männchen UND Weibchen unfruchtbar oder?
  5. Für und wider von Mischlingszuchten

    Für und wider von Mischlingszuchten: Hallo Da es mich ganz gewaltig stört, wenn ständig in allen möglichen Themen zur Mischlingszucht provoziert und gestänkert wird und ich diese...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.