mischlingszucht

Diskutiere mischlingszucht im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; hallo leute ! ich habe vor nächstes jahr bastarde zu züchten .ich haben 5 boxen mit den massen 60 x 40x40 8 boxen mit 80 x 40 x40 und 5 boxen...

  1. #1 mixtirol, 12.07.2011
    mixtirol

    mixtirol Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    hallo leute !

    ich habe vor nächstes jahr bastarde zu züchten .ich haben 5 boxen mit den massen 60 x 40x40
    8 boxen mit 80 x 40 x40 und 5 boxen mit 159 x 40 x40 was könnt ihr mir empfehlen und kan ich in boxen auch cardueliden ohne kanarienblut kreuzen mfg
     
  2. #2 nobody1, 12.07.2011
    nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Sich einmal mit der aktuellen Gesetzeslage auseinander zu setzen!
     
  3. #3 IvanTheTerrible, 12.07.2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Eigentlich warten wir immer noch auf Fotos der afr. Girlitze, die du im Mai bekommen hast.
    Und was soll das Gematsche dann bringen? Die Hälfte sind dann ja unfruchtbare weibl. Vögel, die weder singen noch eigenen Nachwuchs zeugen können.
    Werden die dann den ultimativen Freiflug bekommen?
    Ivan
     
  4. #4 mixtirol, 12.07.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.07.2011
    mixtirol

    mixtirol Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    zum ersten werden die vögel nur zur zucht so untergebracht ,zum 2 ist das ja wohl meine sorge was ich mit den vögel mach ,aber nur zur antwort ich behalte sie selber da sie gute ammen sind teilweise und es gibt auch noch liebhaber nicht nur züchter die wegen der farbe die vögel halten .und das mit den girlitzenb hat nit geklappt da ... vom forum hatt ja auch bestellt und nix erhalten nit mein fehler mfg stefan
     
  5. #5 IvanTheTerrible, 12.07.2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Tja, warum sollte man Mischlinge als Ammen nehmen wenn man Kanarien auch dazu nehmen kann und deren eigenen Nachwuchs auch noch verkaufen kann.
    Was "Liebhaber" dann mit einer sterilen Henne anfangen sollen, steht dann auch in den Sternen.
    Wir wissen ja welches Schicksal ihnen bervorsteht, habe darüber schon mit vielen Mischlingszüchtern gesprochen....unter 4 Augen.
    Ivan
     
  6. #6 plassco, 12.07.2011
    plassco

    plassco Cardueliden + Kanarien

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Nord-Ost-Hessen
    Im Nachbarort haben wir auch so einen Mischlings- bzw. Bastard-"Spezialisten". Bei dem habe ich noch nie eine dieser ach so tollen Bastardhennen als Amme gesehen. Die landen entweder in der freien Natur oder in der Biotonne, alles andere wäre Schönrednerei. Selbst der Händler will solche Vögel nicht haben, komisch komisch, wo sie doch so unglaublich tolle Ammen sein sollen...:+pfeif:
     
  7. #7 Redbird, 12.07.2011
    Redbird

    Redbird Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    29336 Nienhagen
    @ mixtirol
    wenn Du
    Mischlinge bzw. Hybriden ziehen möchtest dann mach das, egal ob es einigen Usern gefällt oder nicht. Da mußt Du hier niemandem Rechenschaft ablegen.
    Falls Du aber meldepflichtige Cardueliden einsetzt, erkundige Dich vorher genau wie und wo Du die Vögel zu melden hast.

    Wünsch Dir viel Erfolg!!!

    Gruß Micha
     
  8. Malik

    Malik Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Satzbau frisst kein Brot!
     
  9. Edwin

    Edwin Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    habt ihr schon mal mischlinge wild x wild z.b stieglitz x dompfaff, oder kreuzschnabel x dompfaff gezogen (die landen nicht in der biotonne) da gibt es jede menge abnehmer dafür. das immer welche user zu jedem thema ihren senf dazu geben müssen.
     
  10. #10 Redbird, 12.07.2011
    Redbird

    Redbird Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    29336 Nienhagen
    @Malik,
    jeder wie er kann!!! Wenn´s hoch her geht kann man das schon mal vernachlässigen. Inhaltlich sind wir wohl alle mitgekommen.

    @Edwin,
    danke für die "Schützenhilfe"!!!

    Find es echt schade wenn sich "Neulinge" schon trauen mal was zu fragen, und dann gleich so "abgekanzelt" werden.
    Da gibt´s nen "Jungzüchter" der sich informieren möchte, mehr nicht. Auch wenn es um das umstrittene Thema Mischlings- bzw Hybridzucht geht ist fragen erlaubt.
    Aber hier im Cardueliden-Forum ist es ja eh ein bißchen ... "spezieller".
    Besonders schön wenn sich Mövchen-Züchter regelmäßig über Hybridzucht außlassen. ;-)

    Also Malik falls Du noch Fragen hast stell sie hier.

    Gruß Micha
     
  11. lotko

    lotko Guest

    hallo micha,

    mixtirol stellte die fragen.
     
  12. #12 Redbird, 12.07.2011
    Redbird

    Redbird Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    29336 Nienhagen
    und bekam einen Schwall von " was wird mit den Hennen" "Biotonne" usw. Dabei hat er nach Boxengrößen gefragt!!!
    Da wird nicht empfohlen erstmal mit der Verpaarung Carduelid x Kanarie anzufangen und nicht gleich Carduelid x Carduelid. Nein, erstmal gleich plattmachen!!!

    Scheint ja auch gewirkt zu haben....!!! Seit heut nachmittag traut sich Mixtirol ja nicht mehr hier zu antworten.

    Gruß Micha
     
  13. #13 mixtirol, 13.07.2011
    mixtirol

    mixtirol Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    ja redbird so ist das da und danken für eure hilfe und welche cardueliden würdet ihr mir empfehlen da ich habe das alles vorab abkelärt mit den cardueliden und melden. welche verpaarung würdet ihr empfehlen mfg stefan
     
  14. #14 plassco, 13.07.2011
    plassco

    plassco Cardueliden + Kanarien

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Nord-Ost-Hessen
    Völlig richtig!!! Mich geht es mal einen Sch.... an, was andere Leute in Ihren Vogelstuben treiben. :bier:

    Dennoch finde ich es zum :+kotz:, wenn immer wieder behauptet wird, daß die Mischlingshennen problemlos einen Abnehmer finden. Nirgends werden sie angeboten, allenfalls verschenkt oder gleich fliegen gelassen. Wenn man dies wenigstens zugeben würde und nicht immer von traumhaften Ammen erzählen würde, würde man dieses Thema zumindest ehrlich angehen.

    Den Kollegen mixtirol haben wir damit sicher nicht verschreckt, er hat gewiss andere Gründe hier fern zu bleiben (Diademgirlitze, wer gackert sollte zumindest auch ein Ei legen können :zwinker:) aber nicht wegen dieses Themas hier. :bier:
     
  15. #15 mixtirol, 13.07.2011
    mixtirol

    mixtirol Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    ne plassco sicher las i mi nit verschrecken und wegen de girlitze kann i nit helfen wenn sie ma angeboten kriagt und ja 1000ige abnahme muss man gewährleisten und dan kumt nix bin i sicher nit schuld i war mehr entäuscht das kansch ma glaben mfg
     
  16. #16 Redbird, 13.07.2011
    Redbird

    Redbird Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    29336 Nienhagen
    @ plassco,
    na dann haben wir das ja geklärt...

    @mixtirol,
    fang doch mit Maggelanzeisig x Kanarien an. Gibt schöne Sänger ( und sicher auch ein paar unfruchtbare Hennen), besonders wenn du als Kanarienhenne eine weißgrundige verwendest. Auch entfällt dann das anmelden.

    Gruß Micha
     
  17. #17 mixtirol, 13.07.2011
    mixtirol

    mixtirol Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    past habe ich schun in arbeit mfg vielen dank
     
  18. #18 IvanTheTerrible, 13.07.2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Sagen wir mal so, die Mövchenzuchter haben die Hybriden von den Chinesen bekommen, denn Mövchen sind Hybriden aber fruchtbare und werden auch so gezüchtet.
    Es gibt also keine unfruchtbaren Hennen, die im Herbst den ultimativen Freiflug bekommen, wo sie dann zu 99% elendig verrecken.
    Den Freiflug dieser Vögel haben mir bisher alle Mischlingsm.....unter 4 Augen bestätigt. Auf die Frage; ob sie das für sinnvoll halten, wurde geantwortet: das machen doch alle!!!!!
    Also kann man festhalten, das Mischlingszucht in den meisten Fällen schwere Tierquälerei zur Folge hat, weil man sich der unfr. Hennen auf diese Weise entledigt.
    Auch so ein Thema in der Vogelzucht welches schön unterm Tisch gehalten wird.
    Sind das vielleicht die gleichen Leute, die Mövchenzucht in gleichem Atemzug nennen.
    Schätze ja, aber da sie so wenig über Mövchenzucht wissen, setzen sie die Mischlingszucht der Cardueliden mit dem tausendfachen Tod der Mischlingshennen mit der Mövchenzucht gleich.
    Hoffe nicht das diese Leute das Thema noch ausführlicher diskutieren, denn die Tierschutzverbände hätten ihre Freude dran, denn die Munition gegen Vogelhaltung wird von diesen Leuten frei Haus geliefert.
    Es gibt nämlich viele Sauereien in der Vogelzucht.
    Ivan
     
  19. #19 Redbird, 13.07.2011
    Redbird

    Redbird Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    29336 Nienhagen
    Das ist doch echt unglaublich!!!
    Du bezeichnest pauschal Mischlingszüchter als Tierquäler!!!
    Und als repräsentativ kann man Dein " unter 4 Augen " ja wohl nicht bezeichnen. Da wird mit einigen gesprochen und alle anderen werden in den selben Topf geworfen. Klasse!!!
    Hoffe hier liest einer der Modis mit, denke nicht das sowas mit den Forenregeln vereinbar ist?! Mann kann doch nicht alle Mischlingzüchter der Tierquälerei bezichtigen!!!

    Ivan der Schreckliche erschafft also fruchtbare Hybriden, die sich Hahn wie Henne weitervermehren können. Ist klar soweit.
    Und diese fruchtbaren Hybriden verursachen dann also Deiner Meinung nach weniger der von Dir so oft gennanten "Verpanschung", als unfruchtbare Mischlinge!!!
    Wo bleiben denn Deine ganzen fruchbaren Hybriden!!!
    Ach was frag ich denn!!! Na klar, die werden ja alle in "verantwortungsvolle" Liebhaberhände gegeben und damit wir ja auf keinen Fall weitergezüchtet!!! Ist schon klar!!!
     
  20. #20 mario aus kiel, 13.07.2011
    mario aus kiel

    mario aus kiel Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    24247 Rodenbek
    ich will auch mal! da die mischlingszucht gesetzlich nicht verboten ist, kann also jeder mischlinge ziehen der will. die mischlingszuchtgegner sollten sich nicht bei den liebhabern, sondern beim gesetzgeber beschweren. ich bin eigentlich auch ein gegner von mischlingszucht, nur und da muß ich ehrlich sein, ein stieglitz X dompfaff oder mex.karmingimpel X dompfaff sind der absolute traum für mich. solche mischlinge kosten schon mal 180,00euro in holland. das ist der einzige grund, warum ich noch keine habe. ist meine meinung und dazu stehe ich. gruß mario
     
Thema: mischlingszucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hausgimpel als amme

    ,
  2. mexikanischer karmingimpel kreuzen

    ,
  3. waldvögel bastarden

Die Seite wird geladen...

mischlingszucht - Ähnliche Themen

  1. mischlingszucht mit hausgimpel

    mischlingszucht mit hausgimpel: hat wer erfahrung mit mischlingszucht mit hausgimpel ?welchen kanarie nehme ich am besten ? hat jemand vielleicht fotos mfg
  2. Diskussion abgetrennt von "Für und wider von Mischlingszuchten".

    Diskussion abgetrennt von "Für und wider von Mischlingszuchten".: U. a. ist es auch ein Markenzeichen von Internet-Beiträge, dass hanebüchener Unsinn gleichberechtigt neben fachlich Fundiertem steht. Jeder kann...
  3. Frage zu Mischlingszucht

    Frage zu Mischlingszucht: Wenn ich Kanarie und Stieglitz kreuze sind Männchen UND Weibchen unfruchtbar oder?
  4. Für und wider von Mischlingszuchten

    Für und wider von Mischlingszuchten: Hallo Da es mich ganz gewaltig stört, wenn ständig in allen möglichen Themen zur Mischlingszucht provoziert und gestänkert wird und ich diese...
  5. Mischlingszucht ?

    Mischlingszucht ?: Hallo zusammen ! Wie sollte man bei der mischlingszucht vorgehen ? z.b. StieglitzHahn auf KanarienHenne oder kann man auch einen KanarienHahn auf...