Mischvoliere???

Diskutiere Mischvoliere??? im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich hatte bis vor kurzem eine reine Nymphen-Voliere. Dann hat meinem Mann ein Schönsittich-Pärchen so gut gefallen, dass er es gekauft...

  1. an-die

    an-die Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hatte bis vor kurzem eine reine Nymphen-Voliere.
    Dann hat meinem Mann ein Schönsittich-Pärchen so gut gefallen, dass er es gekauft hat und mit in die Voliere gesetzt hat.
    Vor einer Woche konnte ich nicht an einem wunderschönen Paar Prachtrosellas vorbei gehen, die sind jetzt auch in der Voliere und am Wochenende jetzt haben wir noch ein Pärchen Pflaumenkopfsittiche bekommen.
    Jetzt meine Frage - Kann das gut gehen, oder seht ihr da Schwierigkeiten auf uns zu kommen?

    Vielen Dank schon mal vorab.

    Anja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zeitungsente, 15. Juni 2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Hi
    Nymphen und Schönsittiche sind ok :zustimm:
    Aber dazu noch Rosellas ist schon sehr gefährlich.
    Aber dazu noch Pflaumenköpfe? Mit kleineren Arten sind Pflaumen ok, aber die Nymphen und Rosellas sind gleich gross/grösser
    Ich würde definitiv davon abraten!!!!

    p.s. generell Rosellas eh nur paarweise, oder? <-An die Spezialisten
     
  4. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    Hallo!
    Also ich wusste so, dass Pflaumenkopfsittiche mit Nymphen zusammenhalten kann, oder bin ich falsch informiert? Rosellas würde ich auf keinen Fall reintun! Wäre zu gefährlich!!! Nichtmal in megagrossen Volier würde ich Rosellas mit anderen Arten zusammentun!
    LG
    Mirjam
     
  5. #4 Mr.Knister, 16. Juni 2008
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    ist ja schön, dass sich die leute rechtzeitig gedanken machen ;)


    Gruß,
    Knister
     
  6. an-die

    an-die Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe mir die Rosellas nur gekauft, weil mir beteuert worden ist, dass sie sich gut mit den anderen Vögeln verstehen. Das ist echt eine Gemeinheit, dass diese Verkäufer so einen Mist erzählen, nur um die Vögel zu verkaufen.
    Was soll ich denn jetzt tun?
     
  7. an-die

    an-die Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Ironie, aber mir wäre mit einem guten Ratschlag besser geholfen.
     
  8. #7 Vogel-Freak-13, 16. Juni 2008
    Vogel-Freak-13

    Vogel-Freak-13 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    hallo anja
    wie groß ist den deine voliere
    Gruß
    Marcel:zwinker:
     
  9. #8 Mr.Knister, 16. Juni 2008
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    was willst du jetzt hören??

    eine eigene Voliere für die Rosellas wäre wohl die logischste Variante!

    gruß,
    Knister
     
  10. an-die

    an-die Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also, meine Voliere besteht aus drei Räumen: die Außenvoliere ist 3,5 x 2,5m, ein kleiner Innenraum ist 1 x 1m und ein "Anbau" ist 1,5 - 2,5m.

    Hier habe ich mal Fotos von den Beiden. Sie sind mir ja auch als Paar verkauft worden, kann man das anhand der Bilder erkennen?

    Was ich hören möchte ist, wie schon gesagt, keine Ironie. Ich weiß selber, dass ich unüberlegt gehandelt habe und ich Trottel habe auf das Geschwätz des Verkäufers gehört, der mir versichert hat, dass sich die Rosellas prima mit allen anderen Vogelarten verstehen...:nene:

    Zu blöd auch.
     

    Anhänge:

    • pr1.jpg
      Dateigröße:
      16,1 KB
      Aufrufe:
      90
    • pr2.jpg
      Dateigröße:
      14,5 KB
      Aufrufe:
      87
  11. #10 Vogel-Freak-13, 16. Juni 2008
    Vogel-Freak-13

    Vogel-Freak-13 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    ich würde die nymphen und schönsittiche zusammen in der voliere lassen und die rosselas würde ich in einer extravoliere unterbringen und die pflaumenköpfe auch Hatte früher auch mal rosselas und nymphen zusammen habe die rosselas nach einer woche wieder abgegeben :zustimm:
    Gruß
    Marcel:zwinker:
     
  12. oliver s

    oliver s Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    an der schönen Mosel
    Pflaumen,Schön,Nymphen

    Hallo,
    Pflaumen,Schön,Nymphen klappt in einer Voliere,sofern man keine Kisten aufhängt.
    Die Rosellas würde ich separieren,da sie eher agressiv werden..8o
    Die Rosellas sollten wohl ein Paar sein,die opaline die Henne und der wildfarbige der Hahn.:trost:
     
  13. an-die

    an-die Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Tipps :idee: und natürlich die Geschlechterbestimmung. Ich werde mir wohl eine neue Voliere bauen lassen (von meinem Mann ;-))).:dance:
     
  14. bubobubo

    bubobubo Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mit welchen Sittichen kann man einen Rotflügelsittich vergesellschaften? wer kann mir da weiter helfen. Habe einen einsamen Sittich und er soll vermittelt werden. Gruß Sylvia
     
  15. #14 selinamulle, 20. Juni 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    mit einem Rotflügelsittich :zwinker:

    hört sich vielleicht blöde an, aber ich bin immer noch der Meinung, dass die Tiere möglichst artgleich untergebracht werden sollte...

    Gruß
    Sabine
     
  16. #15 rettschneck, 10. Juli 2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu,
    also ich weiß von einem bekannten das er Rosellas, Nymphen und Ziegen in einer Voliere hält. Nachdem die Ziegen eier gelegt haben, haben sie alle eine Patchwork Familie gegründet. D.h. alle haben gebrütet, und alle füttern.Das würde beobachtet und zum teil auch für die nachwelt fotografiert. Hab die bilder selbst gesehen. Den Kleinen gehts super, sie wachsen und gedeien. Ein kückli sieht etwas seltsam aus, passt nicht zu den Ziegen, da muß er sich noch überraschen lassen ob das ein Nymph oder ein Rosella wird....

    Es gibt halt auch ausnahmen, wie man bei ihm sehen kann.
    Es klappt alles richtig super.

    Lg Rett
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Funle, 12. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2008
    Funle

    Funle Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Puh, ich würde auf alle Fälle von einer Mischunterbringung von Rosellas und XY abraten. Es geht vielleicht einmal gut, und beim nächsten verletzen sich die Tier so schwer, dass es danach heißt "wie kannst du nur Rosellas mit anderen zusammensetzen" und dann ist demjenigen auch nicht geholfen.

    Wenn ich mein Rosella Männchen hier anschaue, wie der zum Teil seine Dame verteidigt, auch uns Menschen gegenüber, da will ich nicht wissen, wie es einem kleineren Vogel dabei ergeht.
    Aber gut um jetzt Rosellas nichts ins falsche Licht zu rücken, sie sind vorallem in der Paarungs- und brutzeit aggresiver als sonst.

    Ausnahmen gibts immer, auch bei uns Menschen...

    Ach und ich finde es klasse, dass dein Mann eine neue Vollerie für die beiden baut :zustimm:
     
  19. #17 Sittichfreund, 30. Dezember 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Interessanter Bericht.

    Was ist aus dem Kücken geworden?
     
Thema: Mischvoliere???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mischvoliere vogel