mit dem Clickern schon bei den neuen anfangen???

Diskutiere mit dem Clickern schon bei den neuen anfangen??? im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo an alle Wir haben vorgestern Abend zwei junge Springsittiche bekommen. Grundsätzlich haben wir das Prinzip vom Clickern auch...

  1. #1 Heiko + Irmgard, 24. Mai 2003
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Hallo an alle

    Wir haben vorgestern Abend zwei junge Springsittiche bekommen.

    Grundsätzlich haben wir das Prinzip vom Clickern auch verstanden. ( Die Grundlagen von Pavlov und Skinner kamen schon in meinem Päda LK damals vor)

    Unsere Frage ist allerdings wann man mit dem Clickern am besten anfängt.

    Noch sind sie ja sehr scheu... wenn auch sehr neugierig.
    Da sie beim Züchter draussen gehalten wurden, waren ihre einzigen Erfahrungen mit Menschen ja bis jetzt das sie eingefangen wurden... da wäre ich auch scheu!!!

    Frage: Beim Clicker conditionieren soll muß man ihnen ja Leckerbissen und Click so gut wie gleichzeitig geben.

    Da sie ja nicht aus der Hand fressen ist DAS ja schon mal nicht möglich.

    Reicht dann auch ein Click und dann sofort Leckerlie in ein Schälchen, warten bis sie´s gefressen haben und dann wieder von vorne?

    Oder sollen wir erst einmal versuchen sie mit "üblichen Methoden" (ENGELSGEDULD und Zeit) dazu zu bringen uns aus der Hand zu fressen?

    Sollen wir sie also sofort Clickern oder erst eingewöhnen, an uns gewöhnen und dann mit dem Training anfangen?


    Ich hoffe auf eure Hilfe und viele Tipp´s

    Ich bin nämlich davon überzeugt das es funktioniert
    wenn man alles richtig macht....
    klappts wahrscheinlich kurz bevor man selbst dem Nervensusammenbruch nahe ist
    :D

    Also darf man eben nicht aufgeben.:0-

    (Ich hätte auch noch zwei nicht Handzahme Kanarien, mit denen würde das dann wohl ähnlich gehen wie mit den Springern ?!)

    Liebe Grüße

    Irmgard + Heiko
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eilika

    Eilika Guest

    Hallo und willkommen!
    Wenn ihr von Anfang an mit dem Clicker "arbeiten" wollt, läuft das über die Schälchen-Methode. Ich habe mit dem Clickern angefangen, als meine zwei Hirse schon aus der Hand nahmen. Das hatte ich mit der Engelsgeduld+lahme-Arme-Methode erreicht.
    Ich kann euch nur raten, die FAQ's zu durchstöbern oder mal ein wenig im Forum zu wühlen, da gibt's eigentlich genug Erfahrungsberichte.

    Da die Birdies aber erst kurz bei euch sind, würde ich noch ein paar Tage vergehen lassen, damit sie sich an die neue Umgebung gewöhnen können. Also erst anfangen, wenn sie sich sicher fühlen.

    Grüße,
     
  4. #3 Ann Castro, 24. Mai 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hallo!

    Willkommen im Clickerforum.

    Ich würde sofort mit dem Clickern anfangen, denn damit geht das Zähmen sehr viel einfacher als mit der üblichen Geduld und abwarten Methode.

    Das mit dem Schälchen ist genau richtig. Genauso bin ich damals mit meinen nicht zahmen Agas verfahren.

    Einfach Leckerli ins Schächen geben. Du kannst nach zwei Möglcihketien vorgehen. Erst clicken und dann Leckerli ins Shcälchen. Das bietet sich an wenn sie nciht sofort drangehen und Du nciht den ganzen Tag zum warten hast. Gehen sie an das Schälchen.

    Dann würde ich Leckerli reinlegen und sobald sie rangehen, also den Bruchteil der Sekunde bevor das Tier das Leckerli mit dem Schnabel berührt, clicken. So verknüpft sich das Clicken mit dem Leckerli schneller. Aber wie gesagt,d as geht nur, wenn das Tier relativ zügig an die Schale drangeht.

    Ihr könnt auch Zähmen in die Suchfunktion eingeben. In diesem Forum gibt es etliche Threads von Cickertrainern, die ihre Vögel mit clicken zähmen.

    Viel Erfolg und liebe Grüße,

    Ann.
     
  5. #4 Heiko + Irmgard, 26. Mai 2003
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Hallo Ann...

    Bei unserem Drago sieht es mittlerweile so aus:

    also in Zukunft immer nur ein Körnchen auf den Löffel und ein Click kurz bevor er drangeht?!

    Unser Weibchen Dunja ist noch relativ scheu. Kann man damit rechnen, dass sie die Scheu verliert und sich die Zutraulichkeit von Drago abguckt?

    Danke für die schnelle Antwort. Werden selbstverständlich zwischendurch Berichte abgeben.

    Hier nun die Fotos:
     

    Anhänge:

  6. #5 Heiko + Irmgard, 26. Mai 2003
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Als Leckerlie dienen übrigens gequollene Körner. Die übliche *alleliebenvögelchenzuunberechenbaregeiermachende* Kolbenhirse fand er zwar toll, aber hat ihn nicht genug gelockt um auf den Finger zu steigen.

    @ eilika
    Bis es soweit war, hatte ich auch nen lahmen Arm!!! :0-
     

    Anhänge:

  7. Eilika

    Eilika Guest

    hübsches Kerlchen habt ihr da! Ich hatte das Clicker-Forum zu spät entdeckt, sonst hätte ich ja auch sofort geclickert. Übrigens Respekt: Löffel sind bei uns (Wellis) das Tor zur Hölle. Vermutlich liegt das daran, dass mit der abnehmenden Körpergröße der Fürchte-Faktor steigt. Aber Wellis sind eh jenseits von Gut und böse.
    Weiterhin viel Erfolg und gelungene Fotos *ganzselbstloswerd*!
     
  8. #7 Heiko + Irmgard, 26. Mai 2003
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Foto`s kannste gerne haben...:D

    Hab aber mal noch ne andere Frage:

    Wenn man mit dem Clickern dann agefangen hat, dann muss man das auch durchziehen?

    Was macht ihr mit euren Vögeln wenn ihr gerade nicht Clickert?
    Wenn sie nur einfach so Ausflug haben?

    Kann man dann ganz "normal" mit ihnen umgehen oder muss man dann allzeit Clickerbereit sein?:D

    Liebe Grüße
     
  9. Eilika

    Eilika Guest

    Naja, kommt drauf an, wenn ich was Neues einfangen will, ist der Clicker immer griffbereit. Ansonsten können sie ja machen, was sie wollen. Das tun sie auch beim Clickern, ist ja schließlich freiwillig.
    So wie es bis jetzt aussieht, wird Calvin wohl mein clickerloser Birdie, der ist wirklich sehr zurückhalten (dagegen wirkt selbst Theo wie eine Klette:p).
     
  10. #9 Ann Castro, 26. Mai 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Nein - man muss nicht immer clickerbereit sein.

    Die Vögel versetzen einen kurzerhand in Bereitschaft, wenn sie einen Leckerbissen haben wollen und bieten alle möglichen Verhalten an, um die Spendenwilligkeit anzuregen. ;)

    Ob man sie dabei clickt oder nicht ist ihnen relativ egal. Hauptsache man lässt einen Leckerbissen rüberwachsen oder gibt auch nur einfach laut Applaus

    Hector lässt sich hintenüber von der Hand fallen und hängen, gibt Pfötchen oder sagt "hallo" (wenn er was zu trinken haben will).

    Jack hebt Flügelchen, schüttelt den Kopf, ruft "high five" (alles gleichzeitig und mit wachsender Intensität - ich könnte es ja übersehen haben). Seit ein paar Tagen apportiert er auch wahllos irgendwelche Gegenstände. Usw, usf......


    LG,

    Ann.
     
  11. #10 Heiko + Irmgard, 27. Mai 2003
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    kurzer Zwischenbericht

    Mittlerweile frisst Drago mir sogar Sonnenblumenkerne aus der Hand!!

    Und er hüpft dafür sogar auf meine Hand!!!

    Dunja ist und bleibt noch skeptisch im Hintergrund.

    gestern hat sie aber auch schon einen Kern genommen.
    (Wenn der DIcke was kriegt muss ich ja auch:D )
    Ist aber sofort mit ihrer "Beute" in Sicherheit :k

    Aber ich bin guter Dinge das sich das auch noch gibt.

    Liebe Grüße

    Heiko + Irmgard
     

    Anhänge:

  12. #11 Ann Castro, 27. Mai 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Juchuhh!!

    Das lässt sich doch richtig gut an.

    Wir warten gespannt auf weitere Berichte ;)

    LG,

    Ann.
     
  13. #12 Heiko + Irmgard, 3. Juni 2003
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Haben es immer noch nicht so richtig angefangen *schäm*

    Haben´s noch nicht geschafft einen richtigen Clicker zu besorgen und daher mit Kugelschreiber und Pop Up Verschlüssen ausprobiert....

    Kugelschreiber zu leise...
    Verschluss.... dafür bin ich wohl zu blöd... 0l mit einer Hand bedient kahm da irgendwas raus... aber kein Klick!!!0l 0l

    Wollten jetzt warten bis wir einen anständigen Klicker haben... nicht das sie nachher keine Lust mehr haben.... wenn man so oft wechselt... kann ja auch nicht Sinn der Sahe sein... nachher fühlen die sich noch verarscht....?!

    Dafür sind sie jetzt beide soweit das sie aus der Hand fressen.

    weitere Berichte folgen
     
  14. #13 Ann Castro, 3. Juni 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi!

    Papas können den Kuli auf jeden Fall hören, auch wenn er Euch leise erscheint.

    Pop ups funktionieren am Besten wenn man zwei mit der offenen Seite (huch - schwerer zu erklären als wie es ist - es sieht dann so aus wie ein Ufo ;)) mit Tesaband zusammenklebt. Die kann man dann viel leichter in der Hand halten und bedienen.

    LG,

    Ann.
     
  15. #14 Heiko + Irmgard, 3. Juni 2003
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    ZUSAMMENKLEBEN!!!! das ist ja ne tolle idee!!!!!!

    muss man erst mal drauf kommen!!!

    da jetzt mittlerweile beide zielstrebig ankommen wenn´s um die Leckerchen geht (sind übrigen´s immernoch quellkörner:p also was gesundes)
    wirds ein wenig schwierig....

    können mein freund und ich uns vielleicht beide jeweils um einen kümmern?

    dann hätte man die ganzen probleme mit trennen und nacheinander nicht...

    oder ist das nicht emphelenswert?

    haben halt angst was falsch zu machen!!!

    wie sieht das eigentlich mit beenden der übung aus?

    versteht der vogel das JETZT trainiert wird.... und JETZT nicht mehr?

    Ich kann ihnen doch auch ruhig leckerchen aus der Hand geben wenn ich nicht gerade trainiere,oder?
     
  16. #15 Heiko + Irmgard, 3. Juni 2003
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    ich weiß.... sind viele fragen....

    wir wollen unseren beiden vor allen dingen "für uns nützliche dinge" beibringen...

    also so was wie in den käfig gehen, lass das in ruhe und sowas....

    uns kommts nicht so sehr auf kunststückchen an...

    dazu habe ich aber noch nicht so viele hinweise gefunden:?

    muss ich jetzt immer warten bis sie in den käfig gehen und dann c/t?

    das kommt nämlich nicht so oft am tag vor:p

    oder kann ich das auch trainieren indem ich sie auf den finger nehme und reinhüpfen lasse?

    wie setzte ich eigentlich das verhalten am besten "auf kommando"?

    vielen lieben dank für die schnellen antworten und die guten tipp´s!!!!!!!!!!
     
  17. #16 Ann Castro, 3. Juni 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Erst mal meine Glückwünsche dazu, wie weit Ihr mit den beiden schon gekommen seid (hatte ich eben vergessen :( )

    Das ist doch klasse, wenn Ihr beide mit den Vögeln gleichzeitig üben könnt. Allerdings solltet Ihr darauf achten, dass immer derselbe Trainer, bestimmte Übungen mit demselben Vogel übt. Jeder Trainer hat ein etwas unterschiedliches Timing, so dass dieselbe Übung, aber anderer Trainer verwirrend sein könnte.

    Später, wenn Eure Kleinen mal Trainingsprofis sind, ist es nicht mehr so wichtig, aber am Anfang erleichtert es das Verständnis schon.

    Zum Beenden der Übung bekommen meine Tierchen immer einen Jackpot als Belohnung für die gute Mitarbeit und damit sie die Trainingsstunde in bester Erinnerung behalten. Gleichzeitig sage ich „das wars“. Sie wissen dann schon, das das Training vorbei ist.

    Zwischendurch Belohnen ist auch vollkommen ok. Es fördert Eure Beziehung, und wenn sie zwischendurch was gut machen sollte ihnen das nach Möglichkeit auch mitgeteilt werden.

    Jedes richtige Verhalten, das belohnt wird ist ein weiterer Pluspunkt auf Eurem Trainingsbankkonto.

    LG und weiterhin viel Spass,

    Ann.
     
  18. #17 Heiko + Irmgard, 3. Juni 2003
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    sollen wir dann auch verschieden klicker nehmen?

    ist dann doch eigentlich überflüssig oder?

    .... bleibt nur noch zu hoffen das die beiden süssen das auch verstehen, das es praktisch ist in 2 Gruppen gleichzeitig zu üben!!!:D

    LG
     
  19. #18 Ann Castro, 3. Juni 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    M.E. ist es ohnehin überflüssig verschiedene Clicker zu benutzen.

    Wenn ihr parallele Trainingsstunden habt, hilft es genau gleichzeitig anzufangen, insbes. mit dem Belohnen. Sonst wird Vogel #2 versuchen an die Belohnung von Vogel #1 dranzukommen und sich nicht auf Trainer #2 konzentrieren. Ist die Trainingsstunde erstmal unterewgs, ist es i.d.R. kein Problem mehr. Da jedes Tier sich auf seinen Trainer konzentriert.

    Klar verstehen sie das. Stell Dir vor all die Aufmerksamkeit und Leckerbissen für mich alleine - wie kann man (vogel) denn da wiederstehen??? ;)

    LG,

    Ann.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Heiko + Irmgard, 3. Juni 2003
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    du verstehst es wirklich einen zu begeistern!!

    das liegt bestimmt daran das man deutlich spürt das du auch daran glaubst!!:0-

    bin schon total gespannt wie weit wir es bringen werden!!!:s

    LG
     
  22. #20 Ann Castro, 3. Juni 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Danke!!! <freu>

    Das ist keine Glaubenfrage, sondern Fakt.

    Ich bin immer wieder schier erstaunt, wie leicht es ist den Papas mit Clickertraining etwas zu vermitteln. Es macht das Zusammenleben so viel leichter und es macht uns allen unglaublich viel Spass. Man merkt ihnen so sehr an, wie sie sich freuen, wenn sie eine Übung gut gemacht haben. Sie sind einfach so offensichtlich stolz auf ihre Leistung, man sieht es an ihren Körperhaltungen und Äusserungen.

    Sie lassen sich dann auch richtig feiern.

    Wie weit Ihr kommt? Nun, ich kann nur sagen, es ist wie eine Droge, je mehr man macht, desto mehr wird man davon abhängig...LOL... und die Tiere auch. Ich muss meine TS mittlerweile verstecken, denn wenn irgendwo einer rumliegt, wird er bestimmt gefunden, gezwickt und eine Belohnung wird eingefordert LOL

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
Thema:

mit dem Clickern schon bei den neuen anfangen???

Die Seite wird geladen...

mit dem Clickern schon bei den neuen anfangen??? - Ähnliche Themen

  1. Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit

    Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit: Hallo!!! Ich wünsche allen hier im Forum eine sehr schöne Vorweihnachtszeit. Nun geht es zum Endspurt. Der eine oder andere weiß bestimmt noch...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...