Mit dem Fuss nehmen?

Diskutiere Mit dem Fuss nehmen? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Nymphenfreunde! Also ich bilde mir ein gelesen zu haben, dass Nymphen nichts mit dem Fuss nehmen wie beispielsweise andere Sittiche, aber...

  1. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Nymphenfreunde!

    Also ich bilde mir ein gelesen zu haben, dass Nymphen nichts mit dem Fuss nehmen wie beispielsweise andere Sittiche, aber hab auch irgendwo gelesen, dass sie es doch tun. Also was nun???
    Bei meinen kann ich nur beobachten, dass sie sogar den tollsten Leckerbissen nur mit dem Schnabel festhalten und ihn nicht mit dem Fuss festhalten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Hallo,

    also ich habe eine Nymphensittichdame dabei die schonmal das eine oder andere Teil mit dem Fuß nimmt, die anderen alle nicht.
    Hier trifft wahrscheinlich der Satz zu "Ausnahmen bestätigen die Regel".
     
  4. Yvonne

    Yvonne Guest

    Also ich habe meinen Namphihahn letztens beobachtet wie er sein Ästchen zum Knbbern mit dem Fuß gehalten hat total süß aber ich glaube die ausnahme den er macht das sehr sehr selten,schade
     
  5. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ich hab Beweise....

    ....hier :) :0-
     
  6. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Jillie :0-

    Also bei mir ist es so, dass sowohl Lisa als auch Mona ihr Krällchen immer wieder gerne zur Hilfe nehmen.

    Bei Findus und Patti-Pettersson konnte ich es jedoch noch nicht beobachten.

    Ja, was uns diese Beobachtung allerdings sagen will, das weiß ich nicht. :p :D
     
  7. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hi,

    also tun sie es doch, obwohl es ja ansich in den Büchern nicht beschrieben wird. Da wird geschrieben, dass dies unter anderem auch ein weiterer Unterschied zwischen Kakadu und Nymph ist.
    Vielleicht lernen es ja meine noch........finde das nämlich uuuuur süss!:)
     
  8. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Stimmt, die Frauen sind bei den Nymphen oft "kultivierter".;)
    Genau anders als beim Menschen *hahaha*[​IMG]
    Das war jetzt der Witz, um die Ehre der Männer zu retten, weil ich hier schon so oft Scherze auf unsere Kosten hören musste[​IMG] [​IMG]
     
  9. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hi Stefan,

    also ich kann nicht behaupten, dass meine Nymphies in meiner weiblichen Gegenwart kultiviert sind.....denn wie erklärst du dir dann den unverschämten Megakack auf Haar, Schulter quer über meinen Rücken???:D
    Sag jetzt nicht es sei moderne Kunst und dass es einfach die Art und Weise ist wie ein Nymph seine Persönlichkeit ausdrückt! ;)
     
  10. Milan

    Milan Guest

    Hallo Jillie

    Möhre (Hahn) versucht auch alles mit dem Füßchen festzuhalten nur leider klappt es nicht immer.Habe auch leider kein Bild davon.

    Gruß Milan und Bande:)
     
  11. Georgia

    Georgia Guest

    .....denn wie erklärst du dir dann den unverschämten Megakack auf Haar, Schulter quer über meinen Rücken???:D


    *totlach* dem kann ich nur beipflichten:p
     
  12. Georgia

    Georgia Guest

    also, Zeus hält auch mit dem Füsschen fest. Das geht zwar nicht immer gut, aber er schafft es doch ab und zu irgendwas (Wattestäbchen, Kolbenhirse, etc) längeren Zeitraum festzuhalten:D

    Hera und Hermes habe ich dabei noch nicht beobachten können.

    Wie siehts eigentlich aus mit "auf der Stange geradeaus laufen mit einem Füsschen vor dem anderen"? Bis jetzt kenn ich bei Nymphen fast nur den "Seitwärtsgang auf Stangen". Zeus ist dabei auch der erste Nymph der wie Kakadus einen Fuß vor den anderen setzten. Sieht übrigends ultrasüß aus8)

    Sorry, wenn ich vom Thema abschweife:~ , ist mir nur grad so mit eingefallen:0-
     
  13. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Das machen meine beiden, wenn sie auf der Gardinenstange rumlaufen. Ich weiß nicht, irgendwie sieht das elegant aus, wenn sie so langsam einen Fuß vor den anderen setzen, gar nicht tolpatschig oder so. So richtig papageienmäßig;)
     
  14. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hi, danke für eure Anteilnahme an diesem Thema!
    @Georgia: kein Problem ist auch ja auch irgendwie nymphig. Also bei mir konnte ich nur seitwärts trippeln beobachten bisher.Ein Füsschen schiebt sich neben das Andere. Auf dem 5 cm breiten Schlafbrettchen gehen sie geradeaus.

    Also an alle, bei denen die Nymphen etwas in der Pfote halten können: ab wann konntet ihr dieses Verhalten beobachten? Ich frage deshalb, weil ich noch Kinder habe welche noch nicht geschlechtsreif sind.
    Was ist es überhaupt? Es ist doch kein angeborenes Verhalten sonst würden es ja alle machen?! Vielleicht ist es die Anpassung an kleine Lebensräume? Ich glaube in der Natur hat man es noch nicht beobachten können, oder?

    Ich konnte beobachten, dass meine Nymphen sehr gerne auf dem Volierenboden herumlaufen und auch sehr geschickt beim Laufen sind. Sie sehen superlustig dabei aus, weil meist die Haube aufgerichtet ist.
     
  15. feiwer

    feiwer Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63814 Mainaschaff
    Hallo Jillie,

    meine Pietri ist jetzt so ca. 5 Monate und hält , zwar nur selten, sein Futter auch ab und an mit seinem Füsschen fest oder versucht es zumindest.
     
  16. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Also ich hab es jetzt vor kurzem erst bemerkt, dass sie die Füßchen benutzen, eigentlich seit ich Pearl habe (das war September 02). Sie wird es wohl irgendwo im Schwarm gelernt haben. Dicker macht es ganz selten mal.
    Was beide machen, ist dieses langsame einen Fuß vor den anderen setzen:), und das schon immer.
     
  17. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    also bei mir kann es nur der Benny, der hält besonders gerne Helthy beats im Füßchen ! Finde ich total süss, zuerst knabbert er davon wenn wir es ihm hinhalten, wenn dann nur noch ein winziges Stückchen übrig ist, hält er es mit dem Füßchen fest und versucht es wie meine Halsbanddame zu halten, was natürlich nicht so gut gelingt ! Ich habe das Gefühl bei mir hat er es sich von meiner Chica, Halsbanddame abgeschaut ! Mein Benny ist jetzt ca. 4 Jahre alt.

    Auf dem Boden laufen meine alle gerne rum, ich könnte mich totlachen, wenn ich sehe wie sie die Füße aufsetzen, wie wenn sie totale X-Beine hätten, aber trotzdem ein Tempo drauf8o , wow.

    Besonders meine "Bodenläuferin" Coco bringt es da zu wahre Meisterschaften. Coco kann ja leider nicht mehr fliegen. Und meine Nymphenmännchen wuseln einfach hinterher, total süss, vor allem wenn sie währenddessen balzen und plötzlich kleine Luftsprünge vollführen und meine Coco völlig desinteressiert vorbeiläuft. Schlau ist auch wenn meine Coco dann doch wieder in höhere Gefilde will, da läuft sie zu einem hin wie ein Hundchen und schaut einen bittelnd und bettelnd an und wehe man beugt sich nicht gleich herunter um Madam auf einem Ast ihres Wunsches zu setzen, dann wird kräftig rumgezickt, hihi.

    Hihi, die Nymphen sind wirklich als die besten Therapeuten, wenn ich mal nicht so gut drauf bin, brauche ich ihnen nur eine Weile zuzuschauen und schon muß ich lachen, ob ich will oder nicht.

    Liebe Grüße

    Petra



    :0- :0-
     
  18. Georgia

    Georgia Guest

    Jillie

    mein Zeus ist jetzt 1 Jahr alt und hält mit Füsschen seit er ganz ganz klein ist. Ich glaub nicht, dass er es irgendwo abgeguckt hat (zumindest bei mir nicht), da er der erste war, der bei mir eingezogen hat. Ausser er hat in den ersten paar Lebenswochen es von seinen Eltern abgeguckt, aber das glaub ich fast nicht! Trotzdem glaub ich das das Verhalten normal ist, so wie der eine Mensch sein Hühnchen gern mit den Händen ist, und der andere lieber mit Messer und Gabel:k

    Nymphie,

    mir gehts da genauso wie Dir. Bei mir zuhause gibts eigentlich fast immer was zum lachen, wenn man die Vögel bei ihrem alltäglichen Spiel beobachtet. Wie Du schon sagtest, ... die besten Therapeuten.

    Stephan,
    bei mir zuhause setzt nur Zeus ein Füsschen vor dem anderen wenn er auf Ästen rumläuft. Die anderen beiden laufen auch seitwärts. Ich finds auch total schnuckelig, er sieht dabei richtig aus wie die großen Krummschnäbel;) Man müßte ihn ja fast richtig ernst nehmen:D
     
  19. downey

    downey Herr der Nymphen

    Dabei seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26...
    Huhu!

    Mein Gulliver hat es sich vom Resoella abgeschaut, der ja von Natur aus alles mit den Krallen aufnehmen kann.
    Die rsten Versuche waren total unbeholfen, oft ist er sogar umgekippt. Heute kann er es genausoschön wie Timmi.
    [​IMG]

    Hier sieht man Gulliver wie er Äste beim knabbern festhält
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hi zusammen,

    wow eure Nymphies sind ja sehr geschickt!:)
    Na vielleicht "lernen" es meine auch noch, aber im Prinzip ist es eh wurscht, süss sind sie sowieso - da können sie machen was sie wollen und sei es, dass sie mit dem Auge Wasser trinken:D
     
  22. Hexe71

    Hexe71 Guest

    Hallo!

    Also mit den Füßen halten meine Nymphis alle nichts fest aber meine Kim sitzt oft auf der Gardienenstange, auch zum schlafen. Dort läuft sie dann auch oft einen Fuß vor den anderen setzend.
    Sie ist aber die einzige, von sechs stück, wo ich das beobachten konnte.
    Auf den Boden gehen meine eigentlich nur wenn sie in der Außenvolliere sind. Da ist es wohl einfach viel interessanter.:D
    Aber es sieht schon witzig aus wie sie dann im Entengang über den Boden wuseln.
     
Thema:

Mit dem Fuss nehmen?

Die Seite wird geladen...

Mit dem Fuss nehmen? - Ähnliche Themen

  1. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...
  2. Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen

    Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen: Hallo zusammen, Ich habe ein paar Fragen an die Leute, die beinamputierte Vögel haben: Wie kommen die Vögel damit klar? Bis wohin genau wurde...
  3. Welchen Volierendraht nehme ich denn nun?

    Welchen Volierendraht nehme ich denn nun?: Hallo an alle! Wir ziehen demnächst in unser eigenes Haus. Unsere beiden Graupapageien bekommen Ihr eigenes Vogelzimmer. In diesem Zimmer werde...
  4. Rassetaube gefunden?

    Rassetaube gefunden?: Diese Taube wurde gestern bei meinem Tierarzt mit zusammengebundenen Flügeln abgegeben. Weiss jemand, was das für eine Rasse ist? Das Tier ist...
  5. Wachtel hat gebrochenen Zeh

    Wachtel hat gebrochenen Zeh: Hallo! Ich habe ein Problem. Ich habe vor ca 2 monaten, Wachteln aus einer schlechten Haltung gerettet. Davor hatte ich noch nie etwas mit den...