Mit Katzen im tägl.Wechsel

Diskutiere Mit Katzen im tägl.Wechsel im Katzen Forum im Bereich Tierforen; Hallo, mein Sohn hat 2 Katzen von 1 Jahr,einen Kater und eine Katze beide aus dem Th.Nun tun mir die Beiden immer etwas leid,da er halt beruflich...

  1. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.12.2008
    Beiträge:
    1.646
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    mein Sohn hat 2 Katzen von 1 Jahr,einen Kater und eine Katze beide aus dem Th.Nun tun mir die Beiden immer etwas leid,da er halt beruflich sehr eingespannt ist und die Zwei viel alleine sind:+schimpf Da er bei mir um die Ecke wohnt habe ich nun die Idee sie einfach 2-3x pro Woche zu mir zu holen,da er auch immer 2 Tage die Woche in HH bleibt und ich bisher dann immer die zwei Miezies versorgt habe.Die 2 kennen es auch schon bei mir,hatte sie während seines Urlaubs schon mal für 1 Woche bei mir.Auch mit meinen eigenen 3 Katzen kein Problem.:freude:Weiß jetzt nur nicht ob so eine geregelte Unregelmäßigkeit für die Katzen schädlich ist und ob ich sie dann bei mir auch raus in den Garten lassen soll,da sie bei meinem Sohn nicht raus können.:traurig:Meine Eltern nehmen ihre Katze auch immer am WE mit ins FH,ist kein Problem,aber wie seht ihr das?
     
  2. #2 Karin G., 22.08.2010
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.901
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    hallo Ira

    Du bist für die Katzen keine Fremde. Für dich ist es bestimmt einfacher, alle Katzen bei dir daheim zu versorgen und bisher haben sie sich anscheinend auch vertragen. Und mal raus in den Garten, was gibt es herrlicheres? Ist dein Garten ausbruchsicher, können sie nicht weg?
    Ein Problem könnte vielleicht entstehen, dass die Katzen dann auch bei deinem Sohn "raus" wollen.

    Was meint denn dein Sohn zu deinen Überlegungen?
     
  3. #3 Munia maja, 22.08.2010
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.222
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    Bayern
    Hallo Ira,

    wenn die Katzen Dich gut kennen, würde ich sie an Deiner Stelle auf jeden Fall zu mir holen - nichts ist tödlicher als Langeweile...
    Mit dem Freigang würde ich aber erst mal abklären, ob sie auch bei Deinem Sohn raus dürfen. Ansonsten werden sie ihm bald die Hölle heiß machen, weil sie auch bei ihm ihren Freigang fordern. Entweder immer Freigang oder gar keinen - ein Mittelding ist für Katzen nicht "verständlich". Das ist auch das Problem, wenn Vogelliebhaber fordern, dass Katzen während der Brutsaison im Haus bleiben sollen - die sehen das absolut nicht ein und tyrannisieren dann ihre Besitzer...

    MfG,
    Steffi
     
  4. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.12.2008
    Beiträge:
    1.646
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Danke schon einmal,
    eigentlich sehe ich es ähnlich wie ihr und werde sie nun wohl regelmäßig von So-Di zu mir holen.Ist zwar wieder anstrengend mit so jungen Katzen im Haus,man hat ganz vergessen wieviel Blödsin die machen,macht aber auch viel Spass!!!!Raus können sie bei meinem Sohn leider nicht,deshalb nehme ich sie ja mit zu mir,ist doch öde immer nur in einer 2-ZiWhg..Mein Garten ist gut eingezäunt,habe aber ähnliche Bedenken wie ihr,wenn sie erstmal die Freiheit kennengelernt haben......ist es für sie noch schlimmer wieder bei meinem Sohn.
     
  5. #5 Karin G., 23.08.2010
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.901
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    dann werden sie wohl eines Tages ganz bei dir bleiben und dein Sohn kann ab und zu zum kraulen kommen :D
     
  6. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.12.2008
    Beiträge:
    1.646
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ja,nur sind mir ganz ehrlich 5 Katzen zuviel8o,habe schon von meiner Schwiegermutter eine alte Perserkatze übernommen.Mein Sohn hängt auch ganz dolle an seinen Beiden und spielt mit dem Kater wie mit einem Hund,der apportiert sogar.:dance:
    Aber man kann sich schnell an die 2 Mäuse gewöhnen:zwinker:
     
Thema:

Mit Katzen im tägl.Wechsel

Die Seite wird geladen...

Mit Katzen im tägl.Wechsel - Ähnliche Themen

  1. Papageienhaltung mit Katzen und Hunden?

    Papageienhaltung mit Katzen und Hunden?: Ich wünsche mir schon sehr lange einen Graupapagei (oder zwei) und würde gerne von Euch wissen, ob und wie das mit Katze und Hund machbar ist....
  2. amsel brütet auf Balkon mit Katzennetz

    amsel brütet auf Balkon mit Katzennetz: hallo! ich hoffe, ich bin hier richtig gelandet und ihr könnt mir helfen. eine amselmama hat sich meinen Balkon als sicher auserkoren, welcher...
  3. Hilfe!!! Was ist mit meinen Katzen los?

    Hilfe!!! Was ist mit meinen Katzen los?: hallo zusammen, Vielleicht weiss jemand Rat. Ich habe zwei Katzen. Eine ist eine Handaufzucht. Habe sie damals frisch geboren im Regen unter...
  4. Probleme mit Katzenhalterin in der Nachbarschaft

    Probleme mit Katzenhalterin in der Nachbarschaft: Hallo, schon seit einiger Zeit ist das Verhältnis zu der Bewohnerin des übernächsten Hauses sehr angespannt. Es gab schon länger Probleme...
  5. Amseljunge vor Absturz und damit vor Katzen retten

    Amseljunge vor Absturz und damit vor Katzen retten: Hallo liebe Forengemeinde. Auch wir sind jetzt seit ca 1 Woche glückliche Amseljunge-Paten. Unser Pärchen hat sein Nest in den Weinranken an...