mit welchen arten verstehn sich Halsis??

Diskutiere mit welchen arten verstehn sich Halsis?? im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; huhu, wollte mal folgendes fragen: - mit welchen arten sich Halsbandsittiche vertragen, - ob sie während der Brut bzw. Balz auch :+schimpf...

  1. #1 rettschneck, 27. März 2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu, wollte mal folgendes fragen:
    - mit welchen arten sich Halsbandsittiche vertragen,
    - ob sie während der Brut bzw. Balz auch :+schimpf werden,
    - wie sie von ihrem Verhalten generell so sind (zutraulich, neugierig, verspielt....)
    - was ein junger Vogel so kostet (normal oder Mutation)
    - wie groß der altersunterschied zwischen den zwei Vögeln max. sein sollte
    und
    - ob man sie einfach verpaaren kann wenn schon ein einzelner Vogel vorhanden ist.

    Freu mich auf antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo,
    Also ich halte die Halsbänder generell nur Paarweise denn die können sehr aggresiv werden nicht nur bei anderen Arten sondern auch unter einander. Das einzige was ich mache ist, das ich im Frühjahr - Sommer die Jungen fast alle gleichzeitig in eine neue Voliere setze. Da setze ich auch verschiedene Arten zusammen wie z.b. Halsis, Rosellas, Nymphen. Zu den Preisen geht es bei Wildfarbigen so ca. mit 20 € .

    Gruß Roland
     
  4. #3 rettschneck, 28. März 2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    danke roland,
    freu mich natürlich noch auf weitere antworten und erfahrungen!!!!!!
     
  5. #4 Mr.Knister, 28. März 2008
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    abgesehen davon, dass bei Zuchtabsichten eine "Mischhaltung" eher suboptimal ist, haben wir die Erfahrung gemacht, dass Halsbands. sehr gut mit Agaporniden funktioniert.....
    Wobei man bei solchen Sachen wohl nicht sehr viel auf Erfahrungen anderer geben kann/sollte, da es bei jedem anders laufen wird/kann..."andere Vögel andere Sitten"

    gruß,
    Knister
     
  6. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Halsis und Agas klappt bei mir auch. Dabei sind die Halsis sogar leiser geworden!
     
  7. #6 blackPhoenix82, 22. April 2008
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...ich halte seit Jahren ohne Probleme ein Pärchen zusammen mit Nymphen und Rosellas. Das Paar is wieder am Brüten!
     
  8. #7 Gerlinde Schmuc, 24. April 2008
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Hi,

    zur Lautstärke: im Durchschnitt:D:D: Mittellaut.
    Halis sind eigentlich von den Lautäußerungen nicht besonders laut, sie lassen auch tagsüber oft einen leisen Gesang hören und brabbeln gern leise vor sich hin.
    Aber wehe sie haben ihre dollen 5 Minuten. Dann klingeln die Ohren (besonders wenn ein Halsi auf Deiner Schulter sitzt8( und das hört man auch aufgrund der Schrille der Schreie ein paar Stockwerke hoch und runter).
    Kommt halt 2 - 3 x tgl. vor.

    Verspielt: Yepp. Flug- und Kletterspiele eh. Halsis brauchen Platz!
    Neugierig: Wenn sie zahm sind.
    Intelligenz und Wesen: sehr lernbegabt und mit einem starken Character gesegnet:zwinker:

    Aber spätestens hier müßte ich zur weiteren Ausführung wissen, was Du denn nun vornehmlich anstrebst: zahme Vögel, die eventuell mal brüten sollen oder gleich Zuchtvögel.
    Habe gelesen, Du hast auch noch Pennanten und Wellis?

    LG Linda
     
  9. #8 rettschneck, 24. April 2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu, ja das ist richtig.

    Wir haben Pennanten, Wellis und Ziegensittiche
    Die AV wird 9 meter lang, 4 meter Tief und 2,20 hoch. Beantragen dafür eine Baugenehmigung. Die Pennanten bekommen einen extra teil der AV. Der Teil wird 2,50m breit, ca. 6 m lang und halt 2,20m hoch. Da sie später auch mal brüten dürfen.
    Die restlichen 6,50m x 4m bekommen dann die Wellis, Ziegen und später evtl. Halsis. Also platz ist vorhanden. Wir bauen die 6,50m dann so das wir zur not noch 2m davon abtrennen können, falls es mal streit geben sollte oder halt für Jungvögel.
    Aber da komt dann ein flexibles Gitter im Rahmen rein, das man ein und ausbauen kann ohne großherllich schrauben oder basteln zu müssen.

    Die Halsis die ich im Auge habe sind jetzt ungefähr ein Jahr alt und wurden von mir beim Züchter schon angesehen. Es ist ein blauer Hahn und eine grüne Henne. Sie leben zur Zeit auch in einer AV. Ich denke mal man muß sehen ob die beiden noch zutraulich werden oder halt nicht. Die späteren Kücken wollte ich dann auf jedenfall an die hand gewöhnen.

    Von der Lautstärke her muß ich sagen waren die Halsis beim Züchter nicht wirklich laut. Unsere Pennanten machen da schon mehr randale, und vom dauer brabbeln der Wellis mal ganz abgesehen....:D

    Der Züchter hält seine jungvögel in einer großen AV, da sitzen Halsis mit Pennanten, Rossellas und Nymphen zusammen. Das klappt alles ohne probleme.

    Freu mich auf weitere antworten

    Lg
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Gerlinde Schmuc, 28. April 2008
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Hmmm,

    2 Paare Ziegen habe ich zur Zeit auch.
    Wellis hatte ich.
    Wellis glauben oft, sie wären größer als sie sind. Maßlose Selbstüberschätzung:D:D
    Ziegen sind vorsichtiger, allerdings werden sie seehr aggressiv, wenn sie eine Familie gründen wollen.
    Schon aufgrund der Schnabelgröße der Halsis und der körperlichen Überlegenheit dieser würde ich sie nicht alle zusammen in einer Voli brüten lassen.

    Meine Halsis leben nicht im Vogelzimmer, da sie die Anderen mit ihrem manchmal ruppigen Spielen doch sehr bedrängen. Dabei haben sie aber keine bösen Absichten. Unsere Ziege Lena wird oft vom Hahn angebalzt und gefüttert. Dabei richtet es die schlaue Maus aber immer so ein, dass sie höher als der Hahn sitzt. Ihr Lieblingsplatz dafür ist ein alter Bierhumpen:D

    Allerdings sind meine Halsis zwei äüßerst selbstbewusste Teil-Handaufzuchten.

    Die Halsis, die Du Dir anschaffen willst, sind ja gleich alt. Also kein Problem.
    Bei ausgewachsenen Tieren ist der Altersunterschied kein so großes Kriterium.
    Bei jüngeren Tieren schon.
    Halsis durchleben, wie auch viele große Papas, ihre Pupertät sehr intensiv. Bei mir hat schon ein Jahr Unterschied zu zeitweisen Verständigungschwierigkeiten zwischen den Vögeln geführt und auch zu Eifersuchtsszenen.
    Da Cleo nicht zur Disposition (fauch, droh) stand, wurde ich angebalzt. Cleo nun wieder wollte Kindchen bleiben, fand aber das Benehmen von Malik gegen mich auch nicht gut. Später hat sie ihn angebalzt, aber Malik schmollte noch. Langsam wirds.
    Nur mal für die Zukunft, wenn Du handzahme Küken abgeben willst.

    Meine Halsis mag ich nicht mehr missen.
    Cleo hängt mehr an meinem Mann und spricht auch auf männliche Menschen-Besuch mehr an. Bei Malik ists umgekehrt.
    Beide Vögel lieben es, wenn wir Besuch haben und wissen sich einzuschleimen:D.
    Kinder unter 6 Jahren werden ignoriert. Darüber werden sie sehr zärtlich behandelt. Geradezu nachsichtig.

    Beide Vögel möchten sehr viel Aufmerksamkeit.

    Daher wären sie meiner Meinung nach geeignet für ein Paar mit eventuell Kindern, so daß jeder Vogel eine feste (erwachsene) Bezugsperson hat.
    Denn zahme Halsis benötigen sanfte Erziehung.
    Die Vögel sollten fast gleichaltrig angeschafft werden und gegengeschlechtliche sein.

    LG Linda
     
  12. #10 rettschneck, 28. April 2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu linde,
    Die Av Pläne wurden mal wieder umgeplant. Da wir die 9 meter Grenzbebeauung nicht machen können werden wir jetzt ein L bauen. Der eine Schenkel wird 6x3x2 meter (LxTxH) und der andere Schenkel 10x3x2 meter (LxTxH)werden. Die 10 meter unterteilen wir für die Pennanten und für die Halsis. Die 6 meter werden für die Ziegen und Wellis unterteilt. Da ich mich entschlossen habe die beiden zu mir zur nehmen. Sie sind wie du schon gesagt hast gleichalt und gegen geschlechtlich. Von der Größe der neuen AV planung ist das ja ausreichend mit der meteranzahl. Die Halsis und die Pennanten hätten somit jeder 5x3 meter zur Verfügung. Das sollte erstmal langen.
    Danke für die antworten reue mich natürlich auf weitere.

    Lg Rettschneck
     
Thema:

mit welchen arten verstehn sich Halsis??

Die Seite wird geladen...

mit welchen arten verstehn sich Halsis?? - Ähnliche Themen

  1. Wildgänse Europas - gestern auf ARTE

    Wildgänse Europas - gestern auf ARTE: Hallo, hier für die Tierfreunde, die gern alles mögliche über Gänse sehen und interessiert. Ich habe den Bericht gestern gesehen und fand ihn...
  2. Welche Art von Agaporniden?

    Welche Art von Agaporniden?: Hallo, bin mir sicher die Antwort ist für Kenner offensichtlich, aber ich bin ganz neu bei der Sache - sind die zwei hier Pfirsichköpfchen? Oder...
  3. die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE

    die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE: 09.10.17 Mo. 18:35 Uhr "Die klugen Schwarzen" - Rabenvögel 10.10.17 Di. 18:35 Uhr "Bester Freund, größter Feind" - Mensch und Taube 11.10.17 Mi....
  4. Bestimmung der Art

    Bestimmung der Art: Hallo, ich habe diesen Vogel vor 2 Tagen in unserem Garten eingefangen, nachdem er nur etwas 10 cm hoch hüpfen aber nicht fliegen kann und sich in...
  5. Raubvogel im Flug von unten - welche Art?

    Raubvogel im Flug von unten - welche Art?: Hallo zusammen, ich kenne mich überhaupt nicht aus, daher frage ich hier nach. Welcher Raubvogel ist hier zu sehen? [ATTACH] (Fotografiert vor...