Mittelmeer- oder Steppenmöwe

Diskutiere Mittelmeer- oder Steppenmöwe im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, leider tu ich mir ja bei den Möwen besonders schwer, vor allem bei nicht adulten, habe ich hier zwei Mittelmeer oder Steppenmöwen vor...

  1. mm4882

    mm4882 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2014
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    leider tu ich mir ja bei den Möwen besonders schwer, vor allem bei nicht adulten, habe ich hier zwei Mittelmeer oder Steppenmöwen vor mir?

    Beste Grüße

    Martin
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    Ich bin auch kein Möwen-Profi, aber dass bei den beiden Vögeln Form und Größe des Schnabels völlig anders ist, siehst du hoffentlich auch?
     
  4. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Wichtig ist immer die Angabe des Aufnahmeortes und -Datums.

    In dem Fall handelt es sich zumindest bei dem ausgefärbten Vogel um eine astreine Mittelmeermöwe. Aber auch der Jungvogel ist für mich eine solche.

    VG
    Pere ;)
     
  5. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Hier ein pdf für Martin. Vielleicht bringt das einwenig Licht in deine Bestimmungsprobleme. Wenn man schon im Feld weiß worauf man achten soll, dann macht es die Sache leichter. Gerade bei Großmöwen können Fotos von geöffneten Flügeln, Oberschwanzdecken etc. die Bestimmung erheblich erleichtern.

    Auch sollte man darauf achten, das weiße Gefiederstrukturen nicht überstrahlen. Die Ausdehnung von Nackenstricheln, Ausprägung einer Gesichtsmaske etc. ist sonst kaum einschätzbar.

    http://www.falke-journal.de/cms/red/download/2004-05-Moewen2.pdf

    Im Seewinkel sind derzeit viele Steppenmöwen, aber eben auch Mittelmeermöwen unterwegs. Selten begegnet man einer Silbermöwe.

    LG
     
  6. mm4882

    mm4882 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2014
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    gerade der Artikel von falke/journal macht es für mich nicht leichter, sondern schwerer. Auch der Svensson ist für micht mehr verwirrend als klärend (zumal es ja nicht nur SK und PK gibt, sondern die enzelnen Winter/Sommer). Zudem die Möwen sind ca 50-100m entfernt, die Aufnahmen wurden mit APSC Kamera (1.6 Faktor), 600er und 1.4 Konverter gemacht. Leider schauen sie idR in meine Richtung, die Möwen haben sich kaum zur Seite etc. gedreht.

    @buteo: ja ist mir klar.
    @ Peregrinus: Nachdem ich gestern und heute schon einige Themen geöffnet habe, habe ich mir den selben Satz hier jetzt erspart (Illmitz/Burgenland am Wochenende...) ;-).

    Für den Rest Danke.

    LG

    Martin
     
  7. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Was die Möwen anbelangt ist die adulte Möwe- wie schon Pere gesagt hat- eine sichere Mittelmeermöwe.

    Den 1er Wi, Vogel halte ich eher für eine Steppenmöwe, wobei Schnabelform und Kopfform in dieser Perspektive fast nicht beurteilbar sind. Ich denke, dass man selbst bei einem überstrahlten Foto wie diesem bei einer MiMö ein bisschen Augenmaske sehen sollte.

    Mal sehen was "fabalis" dazu sagt.
     
  8. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    ?? Was ist deine Intuition??

    LG
     
  9. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    Martin fragte ob es zwei Mittelmeer- oder zwei Sturmmöwen sind. Also zwei mal die selbe Art in unterschiedlichem Alter.
    Für mich sieht die Form bzw Größe des Schnabels völlig anders aus. Was heissen würde, dass es zwei unterschiedliche Arte sind.
    Aber wie gesagt, ich bin kein Möwen-Profi.
     
  10. fabalis

    fabalis Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    6
    Au weia! Die nach dem einen Bild aus dem Blickwinkel sicher anzusprechen ist mir nicht möglich. Dennoch deutet einiges in Richtung 1. Winter, K2 Steppenmöwe: Größe und Lage des Auges, scheinbar von der Basis her schon aufgehellter (aber nasser) Schnabel. Scheinbar unvermauserte, aber verhältnismäßig helle Armdecken. Heller Kopf-, Brust-, und Bauchbereich (Überbelichtung?) - Kann aber auf einem anderen Foto auch anders aussehen ;) Auf jeden Fall eine der beiden damals so genamsten "Weißkopfmöwen".

    f.
     
  11. mm4882

    mm4882 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2014
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    @fabialis: Danke, werde sehen ob ich noch andere Fotos von ihr habe und sie online stellen.
    @buteo: von Sturmmöwe war nie die Rede, von Mittelmeer- oder Steppenmöwe.

    LG

    Martin
     
  12. mm4882

    mm4882 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2014
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. fabalis

    fabalis Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    6
    Meine Güte, du machst ja Sachen ;), wenn ich das jetzt auf die Schnelle richtig blicke ist der erste Vogel nicht dabei. Möwe 1 und 2 aus dem letzten Post sind identisch, stark gezeichnetes Kleingefieder mit Augenmaske, Schirmfederzeichnung, schwarzer Schnabel, u.s.w.: 1.Winter, K2 Mittelmeermöwe. Nr. 3 hat schon schön durchgemausert, kontrastreich, bunt auf dem Rücken, "schmutzig" im Kleingefieder, schwarzer Schnabel: 1. Winter, K2 MMM. Nr. 4 ist wieder ´ne andere; u.a. Unterflügelmuster mit Dunkel-/Hellverteilung und angedeutetem Subapikalfleck, reinweißer Kopf und Bauch, deuten auf 2. Winter, K3 Steppenmöwe.

    f.
     
  15. mm4882

    mm4882 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2014
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für die Ausführungen, so kann ich mir deutlich mehr vorstellen auf was ich aufpassen muss. Also da ich ca 4 Std. da war und nicht nur die Möwen im Auge hatte, kann es sein, dass sie mal aufgeflogen ist und/oder ne andere an die Stelle gekommen ist.
    Möwe 1 und 2 ist auch kurz hintereinander aufgenommen, es muss daher die selbe Möwe sein.

    Ich als Laie sehe leider die Unterschiede nicht. Also ist 1 und 2 eine Steppenmöwe, 3 eine Mittelmeermöwe und 4 wieder ne Steppenmöwe.

    Vielen, vielen Dank.

    LG

    Martin
     
Thema: Mittelmeer- oder Steppenmöwe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. subapikalfleck Sturmmöwen

Die Seite wird geladen...

Mittelmeer- oder Steppenmöwe - Ähnliche Themen

  1. Möwe

    Möwe: Hallo Die Möwen sind für mich immernoch schwer. Die Möwe die hier in der Bildmitte steht, mit dunklerem Auge, nicht gelbleuchtende Beine, eher...
  2. Steppenmöwe?

    Steppenmöwe?: Hallo und guten Abend, heute an den Schiffsanlegern am Tegeler See hatte ich diese Großmöwe fotografiert. Ich halte sie für eine Steppenmöwe,...
  3. Steppenmöwe ?

    Steppenmöwe ?: Hallo, kann mir jemand sagen ob ich mit Steppenmöwen richtig liege. [ATTACH] [ATTACH] Bei der Möwe irritieren mich die hellen Beine. Kann ich...
  4. Greifvogel am Mittelmeer

    Greifvogel am Mittelmeer: Hallo allerseits, im letzten September habe ich nahe Kalamata (Peloponnes, Griechenland) einen großen Greifvogel fotografiert: [ATTACH]...
  5. Steppenmöwe im Schwarzwald?

    Steppenmöwe im Schwarzwald?: Hab vorhin diese Möwe am Schluchsee (fast 1000 m ü NN) fotografiert. Für mich ne Spteppenmöwe im 3en Winter langsam ins SK mausernd? Lieg ich...