Möchte einen Grauen kaufen...

Diskutiere Möchte einen Grauen kaufen... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; ...bin neu hier, und hätte gerne ein paar Ratschläge, denn ich will mir einen Grauen kaufen. Könnt Ihr mir kurz, präzise und ohne grosse...

  1. Jack2

    Jack2 Guest

    ...bin neu hier, und hätte gerne ein paar Ratschläge, denn ich will mir einen Grauen kaufen. Könnt Ihr mir kurz, präzise und ohne grosse Ausschweifungen ein paar Tipps geben?
    Danke schon mal für Eure Hilfe,
    Jack
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Naschkatzl, 27. Mai 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo

    und erstmal herzlich willkommen hier bei uns Grauenverrückten.

    Du willst kurze und präzise Antworten.

    Na gut dann les Dir das hier mal alles in Ruhe durch und wenn Du dann noch Fragen hast stell sie und wir versuchen wieder kurz und präzise zu antworten :D :D


    Grüssle
    Corinna
     
  4. Jack2

    Jack2 Guest

    Hallo,
    Hm...Ich habe zwar schon einiges gelesen über Graue, aber ich wollte Tipps aus der Praxis, und mag nicht stundenlang Lesen!

    Grüsse von
    Jack
     
  5. #4 Naschkatzl, 27. Mai 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Tipps aus der Praxis werden immer gerne ausschweifend und das Ganze was in den Links steht sollte man auf jeden Fall lesen.

    Denn nur durch das Lesen lernt man den Umgang mit Grauen.


    Grüssle
    Corinna

    P.s. und wenn Du schon Tipps willst dann stelle kurze und präzise Fragen worüber du gerne genau Auskunft haben willst. Futter ? Anschaffung ? Käfig ? usw.
     
  6. Jack2

    Jack2 Guest

    also dann mal die Grösse des Käfigs, (für einen Grauen) Spielzeug, was mögen sie am liebsten? Beim Futter ist alles soweit klar, denn die fressen ja alles. Und was auch noch ins Gewicht fällt, wieviel darf so ein Grauer denn in etwa maximal kosten?

    Gruss
    Jack
     
  7. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo und willkommen!
    Kurz und knapp:
    1.such dir einen Züchter
    2.kauf zwei gegengeschlechtliche (Preis zwischen 400-600eur pro Vogel)
    3.Voliere sollte die Mindestanforderung( 2m lang,2m hoch,1m breit) haben
    4.nur gutes Körnerfutter und ausgewogen Obst/Gemüse
    5.such einen vogelkundigen Tierarzt in deiner Nähe
    6.bau einen Kletterast
    7.Luftfeuchtigkeit muß um die 60% haben
    8.immer frische Äste zum Knabbern anbieten
    Liebe Grüße,BEA
     
  8. Saschca

    Saschca Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Äh, ALLES ????

    Was fressen die deiner Meinung nach denn?
     
  9. Jack2

    Jack2 Guest

    Hallo BEA,
    Vielen Dank für Deine kurzen, aber trotzdem ausführlichen Antworten! Genau das wollte ich wissen...Bloss zwei? Ich möchte aber nur einen haben!


    Die fressen doch eigentlich wie wir, ausser natürlich Schokolade und Nüsse!

    Gruss
    Jack
     
  10. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Jack

    Was hast du denn bereits gelesen? Dann wüsste man, was dir noch fehlt... ;)
    So auf die Schnelle mal eben ein paar Tips...... damit ist es eben nicht getan.
    Generell muss man sich vor der Anschaffung eines Haustiers viele Infos einholen - und ganz besonders bei Papageien. Die Enttäuschung ist sonst hinterher oft groß.

    Einen Grauen z.B. solltest du nicht planen - Paarhaltung sollte klar sein.
    Käfig solltest du auch nicht einplanen, sondern Voliere (Mindestmaße hat die Pucki bereits geschrieben.
    Alles dürfen Papageien bei Gott nicht fressen.
    Geld sollte nicht zu knapp vorhanden sein. Denn 2 Papapgeien und die Voliere, später auch gutes Futter und Vogeltierarzt kosten. Nicht zu vergessen - falls du in Miete wohnst - neue Türrahmen, Türen, Fensterrahmen, Tapeten, Möbel, etc.... ;)

    Also, mal lieber nichts überstürzen, und fürs Lesen Zeit nehmen. Hier quer durchs Forum (und bitte nicht nur die "netten" Threads, sondern auch mal im Krankenforum, etc...), sowie 1 oder 2 Fachbücher (Buchtipps auch hier im Forum zu finden).

    Ein Forum ist nicht dafür da, mal eben kurz paar Infos zu geben, sondern auch um das bereits Geschriebene zu lesen. Denn darin stecken die ganzen Erfahrugen und Tips aus der Praxis, die du suchst und brauchst.

    Viel Spaß beim "Studieren" ;)
    LG
    Alpha
     
  11. Saschca

    Saschca Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jack,

    da irrst du dich aber...

    Hier mal ein Link, der für Anfänger sehr interessant ist
    hier
    Dort werden all deine Fragen beantwortet...
     
  12. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Jack,
    Du hast ja bereits alle Antworten erhalten. Aber ich muss Dir ehrlich sagen, wenn Du jetzt schon keine Zeit zum auführlichen Lesen über Papageien hast, dann hast Du erst Recht nicht genügend Zeit für Papageienhaltung.
    Das Du nicht alle persönlichen Berichte lesen willst, kann ich verstehen, aber soviel Zeit sollte sein um grundlegende Dinge bzgl. der Papageien wie sie hier auf einigen Seiten zusammengefaßt, zu lesen.
    Liebe Grüße
    Kati
     
  13. Jack2

    Jack2 Guest

    vielen Dank alpha! Werde mich eingehend informieren, wobei ich das "muss" mit zwei Grauen nicht verstehe, denn eine Bekannte von mir hat seit 5 Jahren einen Grauen, und em gehts richtig gut! Ist zu allen zutraulich, pflegeleicht und so wie es aussieht sehr glücklich.

    Ich werde mir den Link mal anschauen Stefani, vielen Dank auch Dir!

    Grüsse von
    Jack
     
  14. Jack2

    Jack2 Guest

    Ist schon ok Kati, ich werde mir die Zeit zum Lesen nehmen, denn es ist nicht so, dass ich die Zeit nicht habe, aber Lesen ist nicht unbedingt mein Ding. Danke auch Dir für Deine Anmerkungen!

    Grüsse von
    Jack
     
  15. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Schau mal hier.........5 Jahre allein und dann fängt das Rupfen an.
    Ein Mensch ist kein Vogelpartnerersatz.Ich wette mit dir,dass auch der Graue deiner Freunde mit einem zweiten Vogel aufblühen würde und dann würdest du sehen,wie ein glücklicher Vogel wirklich aussieht.:zwinker:
    Liebe Grüße,BEA
     
  16. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Jack

    "dem Grauen geht es gut"...... das ist Interpretationssache, würde ich sagen.
    Der Graue kann definitiv kein Papageienleben führen. Denn dazu gehört einfach ein Artgenosse, mit dem er pfeiffen, klettern, fliegen, zanken, po**en und nebeneinander auf der Stange schlafen kann.

    Seelischen Stress und Unzufriedenheit sieht man von außen nicht immer.
    Auch nicht jeder seelisch kranke Mensch sieht krank aus, nicht? Und so ist es bei Papageien auch. Nicht jeder seelisch kranke Papagei rupft sich die Federn aus - aber leider viele.

    Papageien sind Schwarmtiere.
    Ich versteh das gar nicht, dass das immer noch so stark vertreten ist, dass Papageien einzeln gehalten werden.
    Bei Pferden oder Rindern, Schafen oder Ziegen weiß man doch auch schon lange, dass sie Herdentiere sind, und Einzelhaltung nichts ist. Und es wird auch fast überall so gehandhabt...... nur bei Papageien nicht :nene:

    Ne Jack, wirklich: Papageien bitte mindestens in Pärchenhaltung. Das ist für mich eins der höchsten Gebote in der Papageienhaltung.

    LG
    Alpha

    p.s.: wenns dir wirklich ernst ist, dann hier 2 Buchtips von mir:
    - Graupapageien von Stefan Luft (neue Auflage bitte, von 2005 oder 2006?) ist sehr günstig, glaub nur 11 Euro
    - Verhaltensstörungen bei Papageien von Werner Lantermann - gibts leider oft nicht mehr in Buchläden, aber übers Internet findet man es noch.
    Der Titel sollte dich nicht abschrecken. Es ist ein Buch, aus dem man sehr sehr viel über Papageien und deren Haltung erfährt. Ich kanns nur empfehlen, meine persönliche No.1 ;)
     
  17. Jack2

    Jack2 Guest

    Hm...BEA nun muss ich noch dazu sagen, dass ich jede Menge Zeit habe! Also wenn ich den "Muckel" von der Bekannten so anschaue und erlebe, kann ich nur sagen: Der ist glücklich! Er ist sehr aktiv, quitschvergnügt, turnt und albert rum, frisst am Tisch mit, (nicht nur) geht zu allen hin, hat keine Angst vor Fremden und Frendem... Was muss denn ein Grauer sonst noch so an den Tag legen um als "glücklich" zu gelten? Ach so, er hat übrigens ein wunderschön glänzendes Federkleid!

    Gruss
    Jack
     
  18. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Jack2,

    der Grauer deiner Bekannten mag vielleicht glücklich aussehen, aber ob er das wirklich ist, kann man daraus nicht sehen.

    Kann denn deine Bekannte mit dem Vogel durch die Wohnung fliegen?
    Kann deine Bekannte mit ihren Zähnen jede einzelne Feder putzen?
    Balzt deine Bekannte mit ihrem Grauen?
    Hängt deine Bekannte an den Spielsachen und klettert mit ihm durch die Gegend?
    Und würgt sie ihr Essen hoch, um es dann dem Grauen zu übergeben?
    Wenn du das alles mit JA beantworten kannst, dann glaube ich dir gerne, dass der Graue deiner Bekannten glücklich ist.

    Auch ist es nicht gut für den Grauen deiner Bekannten, dass er vom Essen mitessen darf, welches für die Menschen gemacht wurde. Da sind Gewürze wie Salz, Pfeffer, .... drinnen, die den Grauen krankmachen. Nicht sofort, aber im Laufe der Zeit. Dabei werden die Nieren und Leber geschädigt und alle weitere Organe können in Mitleidenschaft gezogen werden.

    Ich würde vorschlagen, du verweist deine Bekannte mal auf dieses Forum hin, damit sie sich auch über die richtige Haltung eines Graupapageien informiert.

    Ich selbst wusste vieles nicht als ich mich in diesem Forum angemeldet habe. Aber Dank der vielen Threads und Erfahrungswerten aller User hier, habe ich heute einen weitaus besseren Kenntnisstand als vor Jahren.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Jack2

    Jack2 Guest

    Hallo CocoRico
    Na ja, es scheint eine ziemlich komplizierte Angelegenheit zu sein mit der Papageienhaltung. Ich werde wohl noch ein paar mal drüber schlafen, denn was ich da so Lese gibt mir schon etwas zu Denken!
    Also dann vorerst mal vielen Dank an alle, die mir versucht haben zu helfen!

    grüsse von
    Paul
     
  21. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    denke das ist das beste was du machen kannst.....vielleicht sogar mehr als nur zwei drei nächte......
     
Thema:

Möchte einen Grauen kaufen...

Die Seite wird geladen...

Möchte einen Grauen kaufen... - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  3. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  4. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  5. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...