Möchte Euch LUNA vorstellen...

Diskutiere Möchte Euch LUNA vorstellen... im Katzen Forum im Bereich Tierforen; Hallo! Ich war ein paar Tage nicht online, da mich der böse Grippevirus ganz heftig erwischt hat und ich seit Freitag flach liege. Aber jetzt...

  1. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hessen
    Hallo!

    Ich war ein paar Tage nicht online, da mich der böse Grippevirus ganz heftig erwischt hat und ich seit Freitag flach liege. Aber jetzt möchte ich Euch ganz schnell mal meinen Neuzugang vorstellen: LUNA.
    Sie ist seit Samstag hier und eine gaaaaaaaaaanz süße Maus.
    Auf den Bildern saß sie noch im Korb, damit meine beiden Herren sie erst mal beschnüffeln können.

    Alles weitere erzähle ich, wenn ich nicht mhr so doll Kopfweh hab... mein PC steht in dem Zimmer mit den Wellis. AUA... sind die echt immer SO LAUT??? 8o
     

    Anhänge:

  2. #2 Raymond, 26.10.2004
    Raymond

    Raymond Guest

    Hallo Petra

    alle guten dinge sind 3 !!!

    herzlichen glueckwunsch zu der kleinen :beifall:

    und dir wuensche ich gute besserung so das du bald berichten kannst ;)
     
  3. #3 gigafan, 26.10.2004
    gigafan

    gigafan Guest

    hmmmm,

    die kleine ist ja süß. Aber kann man das kennenlernen nicht anders regeln?
    Da ist die Katze schon im neuen zuhause, überall Fremde gerüche, fremde Leute und Kater, und sie kann nicht mal in ne ruhge Ecke flüchten. :idee:

    Dennis
     
  4. Mary

    Mary Guest

    Hallo Petra,
    herzlichen Glückwunsch zum neuen Familienmitglied und Dir gute Besserung.
    Das ist aber wirklich ein bildhübsche Maus :freude:
     
  5. Evelin

    Evelin Guest

    Gratuliere ganz herzlich zu dem hübschen Mädel :prima: .
    Da werden die beiden Jungs ganz sicher ihre Freude haben. :D :0- :0- :0-
     
  6. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hessen
    Jetzt habe ich einen Hustenstiller genommen, damit ich besser schlafen kann… kann aber nicht schlafen, da ich heute mittag schon so lange gepennt habe. Also habe ich das Licht in meinem Zimmer gedimmt, damit die Vögel nicht so arg laut sind und berichte ein bisschen von meinem kleinen Neuzugang.

    Luna ist von einer Katzenschützerin, die Tierschutz in meinen Augen etwas falsch interpretiert. Die Dame meint es wohl sehr gut mit den Katzen, aber sie hat z.B. selbst mehrere unkastrierte Kätzinnen und einen unkastrierten Kater zu Hause…. Absolut unverständlich. Naja, als sie dann ins Krankenhaus musste, kam es wie es kommen musste, der Kater beglückte alle Katzen…. Das Resultat mindestens 20 Babys. Die Dame hat inzwischen wohl eingesehen, dass das nicht so toll war und hat 2 Katzen und den Kater kastrieren lassen. Außerdem gibt sie bis auf 5 alle Katzen ab – teilweise auch ihre eigenen… darunter eben Luna.

    Luna ist eine ganz zierliche Katzendame von 1,5 Jahren – sie wiegt gerade mal 2,6 kg und ist Menschen gegenüber recht ängstlich. Solange man ruhig steht, sitzt oder liegt ist das kein Thema, aber wenn man im Raum herum läuft, das irritier sie noch. Wobei ich eben gerade bemerkt habe, dass ich schon näher an sie ran durfte.

    Am Samstag habe ich die Kleine also abgeholt. Zuerst habe ich sie in der Box ins Wohnzimmer gestellt, dass meine Rabauken erst mal schnüffeln können. Das ging schon mal ohne fauchen oder knurren ab. Nach einer Weile habe ich Luna auf dem Arm den Flur und das WZ gezeigt – also die Zimmer, die sie zuerst kennen lernen sollte. ( Vorher hat sie ewig in einem kleinen Bad gelebt – mit den ganzen anderen Katzen ) Dann habe ich sie wieder in den Transportkorb, habe den aber auf gelassen. Sie ist auch gleich raus und hat sich auf den Kratzbaum gesetzt. Da saß sie dann für die nächsten Stunden. Balou und Quasi waren zuerst sehr interessiert aber dann doch eher gelangweilt und haben ihr Schläfchen gehalten als wäre nix.
    Erst als es dunkel wurde ist Luna in der Wohnung rumgelaufen, begeistert flankiert von Quasi. Balou war etwas am brummen und fauchen.
    Den Sonntag hätte Luna wohl unter der Couch verbracht, wenn ich sie nicht rausgeholt hätte. Man kann sie überall weg nehmen, sie lässt sich das gefallen. Wenn man sie streichelt, dann schmiegt sie sich auch in die Hand. Aber wenn man an ihr vorbeiläuft während sie auf dem Boden ist, dann läuft sie wie gesagt noch weg.

    Sonntag abend kam dann die Überraschung: Luna ist regelrecht explodiert: Sie fing an zu rennen und zu toben. Alles wurde angetatzt und begutachtet. Meine beiden Kater waren begeistert… juhu… spielen! Nur mit den etwas rauen Katersitten hat sie so ihre Probleme. Meine beiden fangen ihre Spiele oft damit an, dass der eine dem anderen mit der Pfote eine auf den Kopf klatscht. Das findet Luna aber gar nicht lustig und geht doch vehement dagegen. Und was macht Balou – mein 6 kg Kater? Er wirft sich der Dame entschuldigend zu Füßen! Ich musste echt lachen. So… zwischen den Katzen ist also ohne Probleme alles geklärt, jetzt muss sie nur noch ihre Angst vor laufenden Menschen verlieren…
    Ihre früherer Besitzerin hat übrigens gesagt, Luna würde sich nie wehren ( haha ) und auch nicht spielen. ( soso ) Schnurren würde sie auch nie… na mal sehen…

    Am Montag war ich dann mit ihr beim Doc. Sie hat total vermilbte Ohren ( hatte ich am Samstag schon etwas gereinigt ) die Augen sind leicht entzündet und sie ist voller Flohdreck ( einen lebenden Floh haben wir zum Glück nicht gefunden. Sie bekam die Ohren gründlich gereinigt, eine Augensalbe, wurde entwurmt und gründlich untersucht. Soweit scheint sie ok zu sein, ist halt etwas mager. Wenn sie sich etwas eingelebt hat, dann wird sie geimpft und noch etwas später dann kastriert.

    Mein Freund wollte ja keine dritte Katze, aber heute ist er mehrfach hin zu ihr und hat sie gestreichelt und mit ihr gesprochen. Ja, diesen blauen Augen kann man einfach nicht widerstehen….

    Sorry… ist etwas lang geworden, aber ich bin so happy, über die geglückte Zusammenführung, ich bin total begeistert!
     

    Anhänge:

  7. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hessen
    @gigafan: Es ist für alle Beteiligten am stressfreisten, wenn die "Neue" erst mal im Korb bleibt und von allen beschnüffelt werden kann. Vor allem, wenn sie so schüchtern ist wie Luna. Sie fühlte sich in dem Korb recht sicher. Hätte ich sie sofort in der fremden Umgebung raus gelassen, wäre sie voller Panik irgendwohin geflüchtet.... die Kater womöglich hinterher. In die Enge getrieben hätte sie dann nur noch mehr Angst gehabt und es wäre evtl. zum Streit mit den beiden "Alten" gekommen. Das wäre ein super schlechter Anfang gewesen.
    Jetzt kennt sie die Räume fast alle und kann sich eine Ecke zum zurückziehen aussuchen wenn sie das will.
     
  8. #8 gigafan, 27.10.2004
    gigafan

    gigafan Guest

    hmmm,

    oki :bier: wenn man das so sieht :zustimm:


    Dennis
     
  9. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hessen
    Gestern abend lag die Süße fast eine Stunde auf meinem Schoß und hat sich streicheln lassen. Erst hat sie sich getreckt und gedehnt... und dann ist sie eingepennt. :D Fand ich natürlich total süüüüüüß.....

    Am besten finde ich, dass es mit meinen beiden Herren so gut wie keine Probleme gab. *freu* :freude:
     
  10. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hessen
    Komische Katze: am Tag liegt sie geschützt in irgendeiner Ecke und am Abend wird sie aktiv. Heute morgen hat sie meinen Freund um 4.30 ins Bad begleitet. Si ehat sich wohl gewundert, was der mitten in der Nacht da will. Er hat ihr dann erklärt, dass er jetzt auf die Arbeit muss.... ;)
     
  11. Reni

    Reni Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kitzingen
    Hallo,

    Deine Luna sieht ja wirklich toll aus.
    Auf dem einen Foto trägt sie was Blaues herum. Was ist denn das für ein Spielzeug?
    Und was mich noch interessieren würde:
    Was ist denn das für eine Rasse?

    Liebe Grüße

    Reni
    ~~
     
  12. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hessen
    Hallo Reni,

    das Blaue auf dem Bild ist ein tennisballgroßer Softball, den hat mir mal jemand für meine Katzen geschenkt. Bisher fand er keine Beachtung, aber Luna liebt es ihn hin und her zu tragen und ihn mit den Krallen zu bearbeiten. Lange wird er das aber nicht mitmachen... ich finde schon jeden Morgen lauter blaue Fetzen in der Wohnung. Da hat sie ihn in der Nacht wieder vertrimmt.

    Luna ist eine Siamkatze nach der alten Linie - auch Thaikatze genannt. Auf den Bildern kommt ihre tolle Farbe gar nicht so raus - ich finde sie einfach nur schön. :D
     
  13. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hessen
    [​IMG]

    Hier mal noch ein Bild... ohne Blitz. Leider hat sie meistens rote Augen auf den Bilder und auch die Farbe wird verfälscht. Der Körper ist so eine Art cremefarben und die Maske + Pfoten + Schwanz in silbergrau. Ich hoffe, dass ich mal besser Bilder machen kann, wenn die Sonne denn irgendwann mal wieder scheint.... :)
     
  14. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hessen
    Hier mal ein ganz aktuelles Bild... gerade eben geschossen. Ich hatte solche Angst, dass es bei 3 Katzen Probleme gibt.... von wegen... nach gut 1 Woche wird einträchtig zusammen gefressen. Und dass, obwohl Luna noch solche Angst hat.

    [​IMG]
     
  15. Reni

    Reni Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kitzingen
    Hallo Petra,

    auf dem Foto von Deiner Luna in Großaufnahme sieht ihr Fell so richtig flauschig aus. Ist das auch so?
    Ich kenne Siamkatzen nur von Fotos, und auf denen sah das Fell eigentlich immer ganz, ganz kurz aus.

    Außerdem sollen Siamkatzen ja sehr gesprächig sein......ist das bei Deiner Luna auch der Fall?

    Das ist ja toll, dass sich alle 3 schon nach so kurzer Zeit schon so gut verstehen......Das ist ja auch immer nicht so einfach, weil man nicht weiß ob sie sich denn auch leiden können.

    Liebe Grüße

    Reni
    ~~
     
  16. #16 loona, 03.11.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.11.2004
    loona

    loona Guest

    Hi petra

    Luna ist wirklich sehr schön.
    Du wirst sicher noch viel Freude mit Ihr haben besonders wenn sie anfängt dir Geschichten zu erzählen.
    Das weiß ich aus Erfahrung. Zu allem müssen die Ihren Senf dazugeben selbst wenn sie aufs KKlo gehen. :D Ich liebe das aber so manchen kann das ganz schön nerven. Im Übrigen bin ich ein absoluter Blauaugen-Fan und beneide dich ein bisschen um dein neues Familienmitglied. Die Farbe deiner Katze heißt Blue-Point. Aber das steht sicher in Ihrem Impfpass.

    Ach ja es gibt einen Trick um beim Fotografieren die roten Augen zu verhindern.
    Versuch sie möglichst bei Tageslicht zu fotografieren am Fenster z.B. Auch wenn das Licht nicht ausreicht wichtig ist das die Popillen möglichst klein sind und dann den Blitz einschalten wegen der schärfe. Probiers mal aus.
    Viel Spaß!
     
  17. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hessen
    @Reni: JA, sie ist schon ziemlich zart und flauschig, aber das Fell ist trotzdem recht kurz. Irgendwie wie weiche Seide.... hm schlecht zu erklären. :idee: Einfach herkommen und probestreicheln.

    @Loona: Tsja, ich "wollte" ja gar keine dritte Katze mehr. Ich hatte mir so meine Gedanken darüber gemacht und hatte halt Angst, dass es Streit gibt. Daher hatte ich den Katzenwunsch eigentlich gerade erst abgehakt. Naja: und dann habe ich Luna gesehen und ihr in diese traumhaften Augen geschaut. Da war es um mich geschehen. :D Zum Glück haben meine beiden Kavaliere sie so gut aufgenommen, bin total froh und erleichtert darüber.

    Dass Lunas Farbe "bluepoint" ist steht in Ihrem Impfpass... aber es ist schön, es noch mal bestätigt zu bekommen. :zustimm:

    Für eine Siam spricht sie zur Zeit noch recht wenig, aber ich denke, das kommt mit der Zeit. Sie rennt mir schon nach und fängt an zu mauzen als wolle sie mir was sagen... traut sich aber nicht richtig ran. Ihre Stimme ist ein bißchen rostig, klingt total lustig.. eher wie ein Quitschen... nich wie ein Miau. Mein Kater Quasi ist ja eine totale Labertasche ( ich liiiieeeeebe das ) er miaut zwar nicht ständig - dafür gurrt er immer sehr ausgiebig. Bei ihm hat man das Gefühl, dass er einem immer erst mal erzählen muss, was er wieder spannendes erlebt hat, total klasse.

    Das mit den roten Augen beim fotografieren nervt echt ein bißchen - man kann ihre Schönheit gar nicht so richtig rüberbringen. Ich habe es auch schon ohne Blitz versucht, aber zur Zeit ist dazu einfach nicht genug Licht/Sonne von draußen da. Alles grau in grau. Und meine Digi will dann ganz schlau sein und schaltet automatisch den Blitz ein, hahahaha.

    Heute waren wir übrigens noch mal beim Doc, zum Impfen. Sie wurde wieder gründlich untersucht und bekam noch mal die Ohren sauber gemacht. Aber die Ohren sind jetzt ok, auch die Augen sind nicht mehr entzündet. ( Juhu... keine blöde Augensalbe mehr geben ) Sie war - wider erwarten - sehr brav beim TA und wurde von der einen Helferin gebührend bewundert. :D
     
  18. #18 Mia1106, 17.11.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.11.2004
    Mia1106

    Mia1106 Guest

    Katzen sind nachtaktiv. Meine Süße schläft auch fast den ganzen Tag :o und nachts räumt sie dann in der ganzen Wohnung Schubladen aus :k - die sie auch selbst aufzieht. Also alles im Normalbereich :beifall:
    Hoppla - jetzt bin ich im falschen Bericht gelandet - nix für ungut :trost:

    habe bei Mia nachgefragt, ihr Kommentar ist doch im richtigen Thema drin, bezieht sich auf:
     
  19. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hessen
    Hallo Mia,

    meine Katzen sind Tag und Nachtaktiv. Sie schlafen zwar auch am Tag viel, sind aber sehr aktiv, wenn sie zB wissen, dass ich von der Arbeit komme. Am Abend wird dann viel gespielt, getobt und geschmust. Und nachts haben sie auch immer ihre Phasen, in denen sie wach sind uns Quatsch machen.

    Hier mal wieder ein aktuelles Bild von meiner Luna, die gaaaaaanz langesam auftaut.
     
  20. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hessen
    Ups... Bild vergessen... :D
     

    Anhänge:

Thema:

Möchte Euch LUNA vorstellen...

Die Seite wird geladen...

Möchte Euch LUNA vorstellen... - Ähnliche Themen

  1. Möchte euch da was zeigen...inkl. Anleitung zum Clicker-Training

    Möchte euch da was zeigen...inkl. Anleitung zum Clicker-Training: Hallo Ihr Lieben! Ich bin ein begeisterter Fan des Clickertrainings und habe meinen beiden Graupapageien Ruby und Onyx, beide 1 1/4 Jahre alt,...
  2. Paula möchte euch ihre Geschichte erzählen

    Paula möchte euch ihre Geschichte erzählen: Hallo, ich möchte euch gerne die Paula vorstellen, ein kleines Gelbbrustara Mädchen, was es bis jetzt nicht so einfach hatte... Also, sie...
  3. hallotschie möchte euch meine stubentiger mal vorstellen

    hallotschie möchte euch meine stubentiger mal vorstellen: hallo katzenfreunde ! wird höchste zeit das ich mich mal hier im katzenforum auch mal vorstelle ..einige werden mich von den papageien kennen...
  4. hallotschie möchte euch wiedermal bilder zeigen

    hallotschie möchte euch wiedermal bilder zeigen: hallo ! hab wieder mal fotos gemacht ,da kann man ja einfach nicht anders ..:D gruß christa [ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH]
  5. Möchte Euch mal ein Buch vorstellen

    Möchte Euch mal ein Buch vorstellen: Möchte Euch ein Buch vorstellen,es ist wirklich mit liebe zu Detail geschrieben.Es ist kein Sachbuch,sondern eine Geschichte über einen kleinen...