Möchte gerne einen Papagei aber welcher?

Diskutiere Möchte gerne einen Papagei aber welcher? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo :0- hoffe ich bin hier richtig !? also ich hatte vor paar jahren schon mal 1-2 wellensittiche und später 1-2-3-4 nymphensittiche,...

  1. aetos

    aetos Guest

    Hallo :0-

    hoffe ich bin hier richtig !?

    also ich hatte vor paar jahren schon mal 1-2 wellensittiche und später
    1-2-3-4 nymphensittiche, Lissa mein nymphensittich, hatt Sonny nymphensittich geküsst und dann kammen 2 baby nymphensittiche dabei heraus ich war bei der geburt dabei :~ war 4 uhr morgens:o naja, leider sind die3 jahre später die babys gestorben weiss nicht warum ich vermute mal es lag am futter hirse waren es. Lissa hatte ich fast 10 jahre und die war so zahm die übernachtete mit im bett oder wenn ich baden war sie immer dabei :D käfig war nur zu wenn ich die fenster auf hatte bzw. ich hatte ein 4qm raum ausgebaut nen baum und klettermöglichkeiten eingebaut. naja ermisse die leider ist sie verstorben, sie hat noch gewartet noch als ich sie am nächsten morgen begrüsste dann 30 minuten später lag sie da.:traurig: sie war so mega zahm und lieb .... komisch hab nie darüber gesprochen seit damals.

    ...naja jetzt dachte ich mir nach langen hin und her ob ich mir noch mal nen vogel zulege dachte da an einen papagei oder 2, als pärchen

    nun ich bin oft zuhase und will nicht einfach zum zeitvertreib oder angeberei den vogel, platz habe ich genug, heisst käfig nur für den transport für unterwegs, also zb zum doc oder so, ansonsten steht ein 10 qm raum mit fenster zur verfügung den ich ausbauen werde. Also dachte an einen ara oder kakadu, hmmm irgendwas weisses oder blaues oder beides gemischt? gibts das?!:p

    paar fragen noch,
    wo kaufe ich am besten?
    und im/ab welchen alter?
    wie hoch sind die kosten für den doc?
    also regelmässige kontrollen ne krankenkasse gibts nicht ne? hehehe
    futter gebe es kaum probleme da ich auch täglich obst gemüse und bananen esse :~
    auf was sollte ich noch achten?
    (ich werde mich noch durchs forum durchlesen hab noch nicht alles gelesen)

    aso was würde eigentlich passieren wenn ein pärchen sich wieder küsst:p und dann babys raus kommen? also 1-2 papageine währen ok, aber 3 -4 oder legen die m ehr?8o währen zuviel wohin damit? kann ma die abgeben ? hab mal gehört das man das züchten nent und es verboten sei , was kan nich den dafür wenn die rummachen!?8( die haben doch spass hihi

    tja das wars fürs erste...

    wenn etwas fehlt frag ich nach


    danke


    aetos
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg
    Hallo und herzlich willkommen hier im Forum aetos :D


    Schön dass du dich hierher verirtt hast und dich vorher kundig machst.


    Was für eine Papageien- oder Sittichart für dich in Frage kommt, da mußt du allein dein Herz entscheiden lassen (naja Platzverhältnisse usw sollten natürlich auch berücksichtigt werden, aber entscheidend ist in welche Art du dich "verliebst").

    Als Entscheidungshilfe gibbets hier Bilder genug von den einzelnen Arten ;)

    z.B. hier.... click
    oder eben in den einzelnen Fachforen.

    Sag mal... wie "robust" ist deine Umgebung (Nachbarn, Vermieter oder so) gegen die übliche Geräuschkulisse? Auch das sollte man vorher bedenken.

    Denn Papageien sind ja nicht gerade leise :D

    Ach ja, dass du ein Paar haben möchtest finde ich absolut Spitze :bier:

    Spass und Freude machen alle Arten von Papageien und Sittiche, aber Arbeit eben auch ;)

    Wo am besten Kaufen? Blos nicht in der Zoohandlung :nene:

    Wenn du dich entschieden hast welcher Art du ein schönes Zuhause geben willst, dann können dich die User des betreffenden Fachforums bestens beraten und vielleicht kommen ja bei dir auch Abgabetiere in Betracht?


    Noch eins... wen du wieder Krummschnäbel hast und sie sich "küssen" *lach* ist das ja ne schöne Sache an sich...
    nur Folgen das das keine haben, da du laut deutschem Gesetz dann eine zuchtgenehmigung benötigst, dich also strafbar machst wenn ohne eine solche Genehmigung auf einmal Papgeienbabies bei dir rumflattern.

    Bis dann
    cu
    Andreas
     
  4. #3 depechem242, 5. Oktober 2006
    depechem242

    depechem242 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mir an Deiner Stelle mal vor einem Kauf Papageien "live" anschauen.

    Die Ornithea ist eine wunderschöne Vogelschau, wo sehr viele Papageien in toll hergerichteten Volieren präsentiert werden. Hier kannst Du auch mit Züchtern und Haltern ins Gespräch kommen.

    nähere Infos...

    Ornithea - die Vogelausstellung in Köln - Eine Zucht- und Lehrschau

    Vom 28. Oktober bis 01. November 2006 werden wir Ihnen, liebe Besucher,

    in Köln-Porz-Zündorf im Schulzentrum Heerstraße, wie jedes Jahr in einem anderen Design die "Ornithea" präsentieren.

    vom 28.10. bis 31.10. jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr am 1.11 von 9.00 bis 17.00 Uhr
     
  5. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Ornithea ist sicher eine gute Idee, sich dort vorab schon mal umzuschauen und vor allem umzuhören.
    So hatte ich das Glück, dort Sonnensittiche in voller Lautstärke "erleben" zu können, was mich gleich überzeugt hat, dass diese Vögel weiterhin wahnsinnig schön sind, aber nichts für mich, solange die im Haus gehalten werden müssen.

    Überstürze nichts, schau dich in Ruhe um und mach dich schlau, um später nichts zu bereuen. Papageien sind Freunde fürs Leben, da will es gut überlegt sein, ob man dies auch bieten kann und will.
     
  6. kuhischu

    kuhischu Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73072 Donzdorf
    Hallo aetos,

    Du willst gleich richtig rangehen, was?
    Ich kenne Deine Verhältnisse nicht, vielleicht kannst Du mal ein bisschen was dazu schreiben.

    Kakadus sind herrliche Vögel und wenn man viel Glück hat, bleibt das sogar auf Dauer so. Ich will nicht alles nochmal schreiben, was schon irgendwo geschrieben steht. Deshalb empfehle ich Dir, zum Thema Kakadu die radikale Kakaduseite. Ließ Dir das bitte genau durch. Besser kann man es kaum schreiben.

    Aras gibt es groß und klein. Mit den kleineren habe ich keine Erfahrung. Aber die großen sind ganz sicher nichts für ein Mehrfamilienhaus, es sei denn, es gehört Dir. Deren Stimme ist schon recht gewaltig und sorgt garantiert für Ärger. Im schlimmsten Fall musst Du sie per Gerichtsbeschluss wieder abgeben. Ich arbeite zurzeit an ein paar kleinen Videos und Sounddateien über die berühmten "5 Minuten", die allerdings auch durchaus mal länger sein können und oft nicht nur einmal am Tag. Ein erstes Video kann ich Dir gern per eMail zukommen lassen.

    Die Kosten für den Doc? Kann man pauschal nicht sagen. Ich hatte dieses Jahr bisher für 2 Vögel ca. 120 Euro, im vergangenen Jahr ca. 200 Euro und im Jahr davor für 1 Vogel ca. 550 Euro.

    Viele Grüße Kurt
     
  7. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Papageienbabys kannst Du im Normalfall vermeiden, wenn Du den Geiern keine Brutmöglichkeit bietest (Höhle/Nistkasten). Falls sie aber doch Eier legen sollten und Du möchtest, dass sie sie ausbrüten, dann mußt Du Dir beim Veterinäramt ne Zuchtgenehmigung besorgen, denn schon mit einem einzigen ausgeschlüpften Krummschnabelbaby (Papageien und Sittiche fallen darunter) begehst Du eine Ordnungswidrigkeit, die ganz schön teuer kommen kann.
    Wenn Du sie die Eier nicht ausbrüten lassen möchstest, solltest Du die Eier austauschen (gegen Kunststoff- oder Gips-Eier), damit die Henne nicht zum Dauerlegen animiert wird (kann passieren, wenn die Eier ersatzlos geklaut werden, dann will sie nämlich das Gelege immer wieder vervollständigen und das schwächt sie dann enorm).

    Die Idee mit dem Lautstärketest auf ner Börse find ich übrigens sehr gut.

    Ach und nochwas, außer Wellis, Nymphies und noch ein paar kleineren Pieperarten, müssen die meisten Pieper bei der Behörde angemeldet werden, d.h. auf alle Fälle Graue, Kakadus und Aras benötigen auch entsprechende Papiere.

    Dann noch ein Hinweis, beim Kauf solltest Du nach Möglichkeit darauf achten, dass Deine Beiden ne Naturbrut sind (d.h. von den eigenen Eltern aufgezogen wurden und somit das natürliche Sozialverhalten von ihren Eltern mitbekommen haben). Wildfänge und Handaufzuchten sind nicht wirklich zu empfehlen, da Wildfänge sehr sehr lange brauchen, bis sie den Menschen überhaupt als "nicht Feind" erkennen und von da bis zum "guter Freund" ist dann auch noch ein ziemlich weiter weg.
    Handaufzuchten hingegen, sehen den Menschen meist als so extrem guten Freund an, dass sie ihn, sobald sie geschlechtsreif sind, auch als Geschlechtspartner sehen und das kann bei Geierunerfahrenen leider häufig dazu führen, dass der/die Geier wieder abgegeben werden.
     
  8. ThSchultz

    ThSchultz Guest

    Hallo Aetos,
    auch von mir ein herzliches Willkommen. Ich stimme vollkommen zu, das es sehr gut ist, dass du dich vorher informierst.

    Jeep, das war auch mein Gedanke. Aber nun gut, ich habe das damals auch geschafft. Es ist nur eine Frage wie sehr man sich reinkniet.

    In einer Hinsicht muß ich dir allerdings den Wind aus dem Segel nehmen.

    Ist noch sonstiger Raum zugänglich. Wenn nicht, solltest du von dem Gedanken eines Kakadus oder gar eines Aras abstand nehmen. Es ist einfach zu wenig. Um so größer die Tiere sind, desto mehr Platz brauchen sie zum fliegen.

    Das Zimmer in dem meine Freundin ihre 2 Wellensittiche hat ist 3 x 3,5 qm, kommt also deinen 10qm sehr nahe. Wenn die beiden kleinen aufdrehen, reicht der Platz so gerade eben. Sie können nur runden fliegen, nicht mal gerade durch flattern. Wir nehmen sie dann Abends mal mit ins Wohnzimmer (38 qm). Denn Platz genießen und nutzen sie dann voll aus.

    Unsere beiden Rosakakadus lachen nur darüber, für die sind die 35 qm so viel wie die 10 der Wellis. Also überlege dir bitte noch einmal ob du den Platz für Kakadus hast.


    So... jetzt aber zu deinen Fragen:

    zu 1. ganz klar, bei einem vertrauenswürdigen Züchter.
    Du solltest dir zunächst einmal klar werden, was du gerne möchtest, was du wirklich halten kannst. Dann fragst du hier im Forum noch einmal, wer entsprechende Züchter kennt oder du schaust in die Züchterdatenbank die du oben in der Menüleiste unter Adressen findest.

    zu 2. Ab 14 Wochen glaube ich dürfen die Züchter die Tiere verkaufen.
    Die naderen mögen mich korrigieren wenn ich was falsches schreibe

    zu 3. Das ist sehr weit davon abhängig, was du für einen Vogel hast und welche Probleme bei ihm auftauchen können. Die können bei einem Papageien oder Kakadu schnell 3stellig werden. Bei OPs sind nach oben natürlich keine Grenzen...

    zu 4. Pferde, Hunde, Katzen... kannst du alle versichern... aber leider keine Vögel. Ich habe mich damals auch mal schlau gemacht, aber leider überall nur ein lächeln geerntet...

    zu 5. Futter ist so eine Sache. Je nach Rasse wirst du Probleme haben sie an was gesundes zu gewöhnen. Vor allem Kakadus sind z.T. nur sehr schwer an Obst und Gemüse zu gewöhnen. Wenn sie es einmal geschnallt haben sollen sie angeblich fressen wie die scheunendrescher... unsere sind jedenfalss noch nicht so weit... :(

    zu 6. Auch da solltest du dir erst im klaren werden was du möchtest, weil auch die Haltung von Vogel zu Vogel sehr unterschiedlich ist. Das worauf du wirklich achten mußt, was man gar nicht genug sagen kann und was wirklich jedem Vogel wichtig ist: FLIEGEN und ausreichend Platz dazu! Achten mußt du halt eben darauf, das es nicht nur nach deinem Willen geht sondern sehr oft eben nach dem deiner Vögel. :zustimm:

    Ich denke auch das die jetzt zahlreichen stattfindenden Ausstellungen eine gute Gelegenheit sind, sich ein Bild zu machen.

    Gruß
    Thomas
     
  9. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht noch eine kleine Ergänzung zum Kauf: Es gibt Handaufzuchten und Naturbruten. Handaufzuchten werden früh den Elterntieren entnommen und mit "der Hand" des Menschen grossgezogen. Zum einen bekommt der Vogel nicht die wichtigen Enzyme durch die fütternden Elterntiere, gerade weil sie im Wachstum begriffen sind, zum anderen sind diese Vögel, besonders wenn sie einzeln per Hand aufgezogen werden, nicht sozialisiert.
    Ich rate Dir also, möglichst nach Naturbruten Ausschau zu halten, diese werden in jungen Jahren auch schnell zutraulich. Da Papageien Schwarmtiere sind, empfehle ich Dir auch, möglichst gleich ein Pärchen, also mindestens 2 Vögel zusammenzuhalten.
    Außer Aras und Kakadus gibt es noch sehr viel andere faszinierende Papageiarten, schaue Dich hier mal in Ruhe um. Du hast Dir nämlich mit Aras oder Kakadus nicht die einfachsten und ruhigsten Papageienarten ausgesucht :~
     
  10. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Oh jaaaaa, Graue zum Beispiel.um nur eine andere Art zu nennen :zwinker: :zwinker:

    Nun ja, nicht einfach trifft wohl auf die meisten Arten zu --- allerdings kann man auch mit Aras oder Kakadus -- die zugegeben vielleicht noch einen Tick schwieriger sind -- in seinen Aufgaben wachsen, denn angefangen haben wir ja alle mal mit unserem/n ersten Papagei/ein.
    Eine Vogelart an der man mal eben üben kann, gibts ja nicht. Jede hat ihre Bedürfnisse, wobei die bei den Großen wohl schon etwas mehr in Anspruch nehmen.
     
  11. #10 aetos, 5. Oktober 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Oktober 2006
    aetos

    aetos Guest

    danke für die ganzen tips,

    also vor dem kauf werd eich mir sicher vieles anschauen und mich bestsmöglichst beraten lassen, nun mit den nachbarn hab ich keine probleme ich kann hier zb musik so laut auf drehen das macht nix, das zimmer das ich da habe bau ich um sind (wie konnte ich mich so verrechnen :~ ) es ist 16 qm gross und im wohnzimmer ist genug platz 45 qm und an möbel eher 5 vitrinen und als keine gefahr das die sich da verletzen, pflanzen sind auch genug drin, wobei ich die eher wegräumen würde, falls diese giftig sein "sollten" phonix und yuka palmen und anderes grünsalat:D

    also an aras dachte ich mir weil blau bzw kakadu weil weiss, werde mir noch genau überlegen welche es sein werden.

    ZITAT:
    Papageienbabys kannst Du im Normalfall vermeiden, wenn Du den Geiern keine Brutmöglichkeit bietest (Höhle/Nistkasten).
    8( das hab ich damals auch nicht, die haben sich trotzdem geküsst :D ok ok :~ war trotzdem schön.

    aber damit häte ich auch kein problem wenns passiert, aber ich werde alles noch genauer überlegen für welche vogelart ich mich entscheide.

    danke

    gruss

    aetos
     
  12. nin-nin

    nin-nin Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teneriffa
    >>> Die Idee mit dem Lautstärketest auf ner Börse find ich übrigens sehr gut.

    ich war gestern in einem Zooladen. Dort waren u.a. gut 10 Amazonen.
    Die machten einen Krach!! Man verstand sein eigenes Wort manchmal nicht.

    Meine Line schreit zum Glück nicht so häufig. Eigentlich nur, wenn ihr irgendwas fehlt oder sie sich ärgert, weil die Traube auf den Boden gefallen war.:)
     
  13. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Kurt
    Wat sind denn kleine Aras ?????
    Ich lehrne gern dazu.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  14. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hey Guido,

    ich denke er meint solche wie "Goldnackenara"s" oder "Hahns Zwergara's".:zwinker:

    Das sind so die Zwerge unter den Aras:)
     
  15. kuhischu

    kuhischu Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73072 Donzdorf
    Hallo Sandra, hallo Guido,

    genau die meine ich.

    Blaukopfara mit ca. 40 cm
    Hahn´s Zwergara mit ca. 30 cm
    Rotrückenara mit ca. 43 cm
    Goldnackenara mit ca. 39 cm

    Nur, wie gesagt, ich hab keine Ahnung, wie laut die werden können.

    Viele Grüße Kurt
     
  16. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    So wie ich das mal gelesen hab sollen die auch eine ganz schöne Stimmgewalt besitzen und viiiel höher und länger schreien als die Großen.:zwinker:
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Kurt
    Wie gesagt, ich lerne gerne dazu
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  19. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    wusste auch nicht, dass die Vogelbabies vom küssen kommen..... :D
     
Thema: Möchte gerne einen Papagei aber welcher?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wo gibt es papageien hir in zündorf

Die Seite wird geladen...

Möchte gerne einen Papagei aber welcher? - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...