möchte mir sonnensittiche anschaffen

Diskutiere möchte mir sonnensittiche anschaffen im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Ich möchte mir ein Paar Sonnensittiche anschaffen. Ich brauche dazu unbedingt Tipps! Ich habe gehört, dass Sonnensittiche sehr laute Vögel...

  1. zara03

    zara03 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich möchte mir ein Paar Sonnensittiche anschaffen. Ich brauche dazu unbedingt Tipps! Ich habe gehört, dass Sonnensittiche sehr laute Vögel sind. Ich wohne in einer Mietwohnung und möchte wissen, wie gut das gehen kann! Und könne sie auch evtl. das Sprechen lernen? Ansonsten, welche alternative könnt ihr mir empfelen? Danke...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mieziekatzie, 31. Juli 2008
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    Aufgrund Sprachbegabung sollte man sich keine Vögel anschaffen. Das mal gleich vorweg.

    Ich denke nicht, dass Sonnensittiche sprechen lernen, noch das sie für eine Mietwohnung geeignet sind.

    Eine Alternative? Willst du generell Sittiche halten, oder südamerikanische Sittiche (wozu auch Sonnensittiche gehören)?
     
  4. #3 steffi85, 31. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2008
    steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    ich schließe mich meiner vorrednerin an. den thread verschiebe ich zu den südamis.

    es gibt einiges, was du über sonnensittiche wissen solltest.

    -SEHR laut (ich würde dir raten, sie mal einem züchter live anzusehen, dann weist du, was deinen nachbarn blüht;) )
    -starke nager
    -luftfeuchtigkeit im raum um die 65-70%
    -die ernährung besteht zu einem großen teil aus obst, gemüse, grünzeug = oft dünnflüssiger kot.
    -meldepflichtig

    das sind nur grob einige punkte, die entsprechenden halter hier werden dir genauere infos geben können.
     
  5. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Kann mich nur anschließen, Sonnensittich sind nicht für Mietswohnungen geeignet aufgrund ihrer Lautstärke.

    Leider unterschätzen viele die Lautstärke und müssen aufgrund des Drucks der Nachbarn ihre Vögel bald wieder abgeben.

    Wenn es dir nicht auf die Art ankommt würde ich dir zu Sperlingspapageien Tarants Bergpapageien oder Grauköpfchen rate dies Arten sind alle Verhältnismäßig klein und leise außerdem brauch sie keine Volieren über 2m Länge.

    Bei den beiden zuletzt genannten Art kostet allerdings eine Paar ca. 120 EUR beim Züchter.
     
  6. zara03

    zara03 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    danke für eure Infos. Ich denke, ich lasse mir das noch einmal durch den Kopf gehen und erkunde mich über die alternativ vorgeschlagenen Vögel.
     
  7. #6 Christian, 1. August 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin!

    Das ist das Wichtigste überhaupt ... sich vor der Anschaffung detailliert über die Art zu informieren.

    Es gibt übrigens noch etwas, was gegen Sonnensittiche spricht: Es werden fast nur noch Handaufzuchten angeboten und diese sind meist ab Eintritt der Geschlechtsreife Sorgenkinder, weil viele dann Verhaltensstörungen aufweisen.

    Ich würde also DRINGEND dazu raten, Naturbruten zu nehmen, zumal insbesondere Südamerikaner recht flott von alleine zahm werden, weil sie einfach super neugierig sind.

    Was das Sprechen angeht ... wenn Du mal Südamerikaner beobachtet hast, wirst Du feststellen, daß sie durch ihr Verhalten dermaßen zu begeistern wissen, daß es völlig uninteressant ist, ob sie sprechen können oder nicht.

    Das Besondere bei Südamis ist ihr Verhalten ... sie sind absolute Teamplayer, das Paar macht absolut alles gemeinsam, vom gegenseitigen Putzen bis hin zum Spielen mit dem Halter.

    Aber erzähl doch mal was über DICH ... hattest Du schon mal Vögel, wenn ja welche? Hast Du Platz für eine große Zimmervoliere? Wieviel Freiflug könnten die Vögel täglich bekommen und zu welchen Tageszeiten? Sind Deine Nachbarn geräuschempfindlich oder eher tolerant? Gibt es weitere Haustiere oder Kinder? Etc..

    Derweil schmeisse ich dann auch noch mal eine weitere Art ins Rennen: Katharinasittiche.
     
  8. zara03

    zara03 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christian!
    Ersteinmal bedanke ich mich über deine Antwort. Ja ich hatte schon einmal einen Nymphsittich. Leider wusste ich damals nicht, dass es für die Vögel sehr wichtig ist einen Partner zu haben. Hatte mich zu wenig informiert und der Verkäufer (kleiner Tierladen) hatte mich auch nicht drauf angeschprochen. Wegen Zeitmangel habe ich es dann an eine Freundinn, die sich mit Vögel auskennt abgegeben.
    Ich habe einen großen Arbeitsraum, wo die Vögel dann evtl. den ganzen Tag die Möglichkeit für ihren Freiflug hätten. Kinder und auch Haustiere habe ich nicht. Ich habe eigentllich nette Nachbarn, aber hauptsächlich mit Kleinkinder, die evtl. ihren Mittagsschlaf haben.
    Ich habe jetzt etwas mehr Zeit und wollte mir sehr gerne Sonnensittiche holen.
    Wie ich zu diesen Vögeln gekommen bin? Ja, am Anfang wollte ich mir eigentlich Wellensittiche kaufen und war in einem Tiergeschäft. Da waren auch die tollen , handzahmen Sonnensittiche, die uns (auch meinem Mann) sehr gefallen haben. Erst waren sie uns ein wenig zu teuer(635€, ist das ok), doch nach langem Überlegen und Recherchieren haben wir uns für sie entschlossen. Jedoch wurde uns dann mitgeteilt, dass die sonnensittiche sehr laut werden könnten. Jetzt wollte ich mich nochmal informieren, und Gründe gegen einen Kauf der Sonnis suchen, damit mir es leichter fällt mich von ohnen abzuwenden.
     
  9. #8 Christian, 1. August 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again,

    sooo, jetzt wird's etwas länger ...

    Kommt mir bekannt vor ... ich hatte als Kind einen einzelnen Wellensittich, obwohl ich zwei haben wollte ... Mutter war dagegen ... "zwei sind zu laut und machen zuviel Dreck", hies es :(

    Ok, somit sind, sagen wir, Grundkenntnisse vorhanden. Allerdings sind Südamis doch eine andere "Hausnummer" als Nymphen ... viel neugieriger und lebhafter, d.h. wenn sie genügend Platz und Freiflug haben. Aber wenn man ein harmonisches Naturbrut-Pärchen bekommt, sind viele Südamis durchaus auch einsteigertauglich.

    Das hört sich ja schon mal gut an, aber bedenke, es gibt viele Gefahren im Haushalt und Südamis fressen täglich auch Obst (und hoffentlich auch Gemüse), haben somit recht weichen bis teilweise flüssigen Kot und müssen immer gut beschäftigt werden, damit sie sich nicht als Möbeldesigner betätigen :D ... frische Knabberäste geeigneter Holzarten sind nahezu Pflicht.

    Sooo, jetzt schreie ich aus zweierlei Gründen erstmal ALARM ;)

    1. Der Preis ist absoluter Wucher ... dafür bekommt man beim Züchter 2 Paare!

    2. Vögel, die im Zooladen schon zahm sind, sind mit 100%iger Sicherheit Handaufzuchten und davon rate ich (insbesondere Einsteigern) dringend ab. Warum? Ganz einfach, weil man mit solchen Vögel mit hoher Wahrscheinlichkeit langfristig unglücklich wird ... und Vogelhaltung soll schließlich Spaß machen und keine Sorgen bereiten ... wie z.B. Eifersucht auf den Partner oder Besuch zu entwickeln und auf andere Personen extrem aggressiv zu reagieren oder andere Verhaltensstörungen auszubilden und sich z.B. selbst zu rupfen.

    Wenn Du mir nicht glaubst oder Dich selber näher informieren möchtest, schau mal HIER (unbedingt das PDF runterladen) oder HIER vorbei.

    Kurz und gut, wenn dann holt man besser Naturbruten direkt von einem Züchter, dann hat man später bei Fragen auch direkt einen kompetenten Ansprechpartner. Naturbruten sind zwar anfangs recht scheu, aber wenn man etwas Geduld hat und behutsam vorgeht, werden sie von alleine zahm. Auf den Rücken legen und am Bauch kraulen lassen sie sich zwar nicht, aber erstens ist das wider die Natur eines Vogels und zweitens sprechen wir hier ja nicht über ein Schmusekätzchen. Man sagt, selbst wenn ein Papageienvogel zahm ist, bleibt er dennoch irgendwie ein Wildvogel ... man wird ihm z.B. nie abgewöhnen können, zu schreien, wenn er sich freut oder Angst hat.

    Nun, es gibt Leute, die erfolgreich Sonnies in der Wohnung halten, aber wenn Du hier mal im Forum nach Sonnies suchst, wirst Du unterschiedlichste Erfahrungen mit der Lautstärke lesen.

    Aber wie gesagt, es gibt ein paar Gründe die gegen Sonnies sprechen. Die Frage die sich mir stellt ist, was spricht für sie, was hat Euch so fasziniert? Weil sie zahm waren? Oder wiel sie so toll aussehen? Oder war es ihr Verhalten?

    Ganz egal ... ich denke, es ließen sich durchaus Vögel finden, die etwas leiser und genauso interessant und schön sind. Wie wär's, wenn sie zudem etwas günstiger wären? Wie wär's, wenn es Naturbruten sind? Und wie wär's mit Rot statt Gelb? ;)

    Kurz und gut ... schaut Euch vielleicht mal Rotbauchsittiche an ... HIER mal ein Bild eines Pärchens. Gelbseitensittiche haben z.B. auch viele Fans und sind von der Lautstärke her besonders zu empfehlen ... sie sind wie Grünwangen, haben aber einen gelb-roten Bauch.

    Das sollen jetzt natürlich nicht die Top-Empfehlungen sein, sondern einfach mal eine Anregung, Euch nicht absolut auf Sonnies zu versteifen, sondern einfach mal über den Tellerrand zu schauen, ob es nicht eine Art gibt, die Euch noch besser gefällt und auch besser zu Euch paßt.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Nenufar

    Nenufar Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Sonnensittiche sind sehr laut

    und für Mietwohnung wirklich nicht zu empfehlen. Wir haben sie mal bei einem Südamerikaner Züchter erlebt.
    Aber auch die Gelbseitensittich können unter Umständen schon mal ziemlich laut werden, wenn sie ihre Phase haben... habs auch grad wieder live, die Sonne scheint und es ist Highlife !!! Zeitweise scheppern da auch die Ohren.
    Aus eigener Erfahrung würde ich auch von Agaporniden (Rosenköpfchen, Unzertrennliche...) abraten, sind auch ziemlich laut.

    Es ist natürlich schwierig, jemanden von anderen Vögelchen zu überzeugen, wenn man sich einmal verguckt hat.
    Ich schlage mal Katharina-Sittiche oder Sperlingspapageien vor -
    sind beide Arten sehr interessant, können im arteigenen Schwarm gehalten werden, nicht zu laut und falls Euch gelb als Farbschlag so sehr gefällt, gäbe es bei beiden Arten auch allerhand Mutationen gelb, weiß, kobaltblau, türkis, mauve, grau...(wildfarbe ist ein wunderschönes Grün)

    Christian, Du hast doch Aymaras - wie wäre es denn mit denen, sind sie laut ?
    Die sind ja vielleicht auch gut geeignet für eine Wohnungshaltung.
     
  12. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Von der Lautstärke ist ein einzelnes Paar durchaus im "grünen Bereich" ... die machen selten Radau und sind selbst leiser als Pyrrhuras.

    Was die Wohnungshaltung angeht, ist das so eine Sache, da sie absolut begeisterte Flieger sind und somit entweder eine riesige Voliere oder aber nahezu ganztägigen Freiflug benötigen ... ganz abgesehen von entsprechenden Raumgrößen ... ca. 4x4m sollten es schon sein, damit sie ihrem Flugbedürfnis auch richtig fröhnen können. Der Platzbedarf dieser "Zwerge" wird nämlich meist unterschätzt.

    Ansonsten sind es aber ganz tolle Vögel, die vor allem echt den Schalk im Nacken haben ;) Wird man allerdings ihrem Platzbedarf nicht gerecht, werden die Süßen schnell apathisch und sehr träge.
     
Thema: möchte mir sonnensittiche anschaffen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sonnensittich meldepflicht

    ,
  2. sonnensittich halten

    ,
  3. sonnensittich wohnungshaltung

    ,
  4. sonnensittich haustier,
  5. sonnensittich brut pdf,
  6. sonnensittich in der Wohnung,
  7. sonnenpapagei meldepflichtig ,
  8. sonnensittich geeignet für wohnungshaltung,
  9. pdf sonnensittich,
  10. sonnensittich spricht
Die Seite wird geladen...

möchte mir sonnensittiche anschaffen - Ähnliche Themen

  1. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  2. Welche Vögel sind die richtigen für mich?

    Welche Vögel sind die richtigen für mich?: Hallo zusammen, Folgender Sachverhalt: da ich nächstes Jahr endlich von meiner kleinen Studentenwohnung in eine größere Wohnung (Miete) umziehen...
  3. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  4. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...
  5. Schutzhaus für Graupapageien

    Schutzhaus für Graupapageien: Hallo liebe Vogelfreunde, zunächst ein paar Worte zu mir. Mein Name ist Robert, ich komme aus der Nähe von Dresden und lese schon einige Zeit im...