Möglich oder nicht...?

Diskutiere Möglich oder nicht...? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo @all, ich hab meine Aga´s in einer Zimmervoli mit den Maßen: Breite: 84cm, Tiefe: 55 cm, Höhe: 1,03 m. Meint Ihr, da wäre noch Platz für...

  1. AgaAga

    AgaAga Guest

    Hallo @all,
    ich hab meine Aga´s in einer Zimmervoli mit den Maßen:
    Breite: 84cm, Tiefe: 55 cm, Höhe: 1,03 m.
    Meint Ihr, da wäre noch Platz für ein zweites Paar?
    Ich weiß, ich hab das schon in einem anderen Thema gefragt, aber ich hätt gern noch ein paar Meinungen mehr auch zur Eingewöhnung des zweiten Paares, damit es dort keine Konflikte gibt.

    Liebe Grüße von Liane, Ingo und den Quitschies :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Guido

    Guido Guest

    Hi AgaAga
    Diese Maße reichen gerade für EIN Päärchen . Es sei denn, sie haben genug Freiflug, dann benutzen sie den Käfig nur zum Schlafen und zum Futtern. Ausserdem sieht man die wahre Schönheit von Agas nur beim Fliegen.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  4. #3 yellowbird II, 24. August 2004
    yellowbird II

    yellowbird II Guest

    2 Paare?

    Also ich hatte schon mal Agas, aber das ist verdammt schwierig da mehrere zusammen zu halten. Es kann sein es klappt total oder es klappt überhaupt nicht und sie jagen und beißen sich durch den Käfig.
    Ich kann dir da nicht wirklich einen tip geben aber ich denke wenn bei dir ein paar glücklich ist warum die dann in unfriede stürzen?
    Oder aber du machst mit dem Züchter aus das du sie zurückbringen kannst wenns nicht klappt.

    Naja und zur eingewöhnung des zweiten Paares das erste Pärchen aus dem Käfig nehmen den Käfig komplett umgestalten und dann das neue Pärchen zuerst und dann das ältere Pärchen wieder hineinsetzen, aber möglichst in kurzen abständen (d.h. sofort nacheinander), und dann halt beobachten.
     
  5. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo AgaAga,
    Ist schon so, wie Guido sagt. Die Größe für 2 Pärchen ist Ok,aber tägl, ausgiebige Freiflüge. Meine gehen auch nur zum Schlafen und fressen in den Käfig. Die Harmonie zweier Pärchen hat nicht so viel mit der Größe des Käfigs/Voliere zu tun. Du könntest eine recht große Voliere haben, wenn zwischen den Tiere eine Antipathie herrscht, werden sie auch dort gejagdt und gescheucht. Aber wenn du jetzt schon ein richtiges Pärchen hast und dann noch ein harmonisches dazu nimmst, dürften eigentlich keine Probleme aufkommen. Eingewöhnungszeit ist selbstverständlich !!
    Wenn du aber sehr ängstlich bist und es auf die sanfte Tour machen möchtest, dann kann man auch in der ersten Zeit die Käfige nebeneinander stellen und die Tiere dann im täglichen Freiflug sich aneinander gewöhnen lassen.
    Viele Grüße
    Annette :0-
     
  6. NoOp 15

    NoOp 15 Guest

    hi

    Ich hab zwei Aga Pärchen...

    Ich hab auch versucht die mal in einem Käfig/Zimmervoliere zu kriegen, das hat überhaupt nicht geklappt !!! Die jagen sich durch den ganzen Käfig...da haben deine Aga's und du keine ruh mehr !
    Es ging 2 stunden gut, dann ging die rauferrei los !
    Versuch doch erst mal ob die 4 sich vertragen !

    Vielleicht hab ich wie Anette sagt keine Harmonischen Agas...

    Brauchst du denn wirklich noch ein paar ?? Ich kann es nur noch mir sagen, ich hätte bei meinem Paar bleiben sollen und meinen Einzelnen einem Züchter geben sollen, anstatt das ich mir noch einen geholt habe...

    ciao simon
     
  7. #6 goldpilz111, 24. August 2004
    goldpilz111

    goldpilz111 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32791 Lage
    Ich sag nur "Zimmervoliere"

    :jaaa: Das Thema hatten wir letztes Jahr auch. Erst haben wir überlegt, ob wir einen größeren Käfig kaufen und noch ein Paar dazu stezen, dann hat sich herausgestellt, daß unsere zwei (SK+PK) ein paar sind und haben auch gleich an der Fortpflanzung gearbeitet. Wochen später waren es 7 :cheesy: . Wir haben uns dazu entschieden, den "erst" zwei Monate alten Schrank wieder rauszuschmeissen und haben für unsere kleinen ein hübsches kleines (großes) Eigenheim gebastelt. Die Überlegung, noch ein weiteres Paar zu kaufen hatte sich jetzt erübrigt, wir denken jetzt sogar schon über ein dritts Paar nach...haben ja Platz. Wie es dann aussieht zeigen wir allen auf unserer HP :afro: http://froeleke-lage.bei.t-online.de was tut man nicht alles für die kleinen Schreddertornados :+screams:
     
  8. AgaAga

    AgaAga Guest

    Das haben wir uns schon gedacht

    Hallo @all,

    vielen Dank für all die lieben Antworten und Tips. Wir hatten bereits selber schon arge Befürchtungen gehabt, daß es dann Mord und Totschlag im Käfig geben könnte. Aber schön wäre es ja gewesen mit einem 2. Paar.

    Andererseits sind unsere 2 Quitschies schon jetzt mindestens so frech wie 4 Agas. :s

    Viele Grüße von Liane, Ingo und den Quitschies
     

    Anhänge:

  9. ma-war

    ma-war Guest

    Hallo,

    ob die Voliere für 2 Paare ausreicht, dürfte stark davon abhängen,
    ob sich die Paare verstehen.

    Hast Du die Möglichkeit deine 2 Vögel zu einem Züchter zu geben
    um hier eine Vergesellschaftung mit einem anderen Pärchen auszuprobieren ?

    Wichtig dürfte auch sein, dass sowohl dein Paar aus Hahn und Henne (1/1)
    und das "neue" Paar auch aus Hahn und Henne besteht. Insbesondere
    bei "Hennenüberschuss" dürfte es Probleme geben.

    Wie bereits zuvor erwähnt dürfte auch eine Umgestaltung der Voliere
    vor dem Einsetzen aller 4 Tiere sinnvoll sein. Bitte dann erst das neue
    Paar einsetzen. Die Tiere bitte nach dem Einsetzten immer wieder in
    kurzen Abständen bepbachten, es wird sicherlich eine Rangordnung
    ausgefochten werden, nur eingreifen wenn die Angriffe zu massiv werden. Gruß
    Martin

    :0-
     
  10. Guido

    Guido Guest

    Hi AgaAga
    Wenn man zwei oder mehrere richtige Pärchen zusammen hält, bleiben Kloppereien nicht aus. Einer muss eben der Chef sein, und dat sind meistenst die Hennen.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Hier sollte wohl mal auf die empfohlenen Mindestanforderungen an die Haltung von Papageien hingewiesen werden. Bitte mal durchlesen... Dieser Käfig entspricht nicht einmal den Mindestanforderungen für ein Paar Agaporniden, er ist demzufolge auch nicht ausreichend für 2 Paare.
     
  13. AgaAga

    AgaAga Guest

    @die Mietz - Du hast ja Recht, aber...

    ...wenn´s danach geht ist wohl keine Voli groß genug!
    Denn: Welches Tier will schon in einem Käfig leben! :k

    Vor dem Agakauf hatten meine Frau und ich uns bereits umgesehen, was an Voli´s so am Markt ist! Und in unserem "GU-Tierratgeber Unzertrennliche / Agaporniden" ist das Mindestkäfigmaß für ein Agapaar mit folgenden Maßen angegeben: 70cm lang, 30cm breit und 50cm hoch! :s
    Unsere Voli steht in einem Zimmer, sodaß die Aga´s keinen Schutzraum benötigen!
    Desweiteren bekommen unsere Aga´s demnächst auch regelmäßig Freiflug, sodaß sie bald auch das gesamte Zimmer in Beschlag nehmen können! Vorher müssen wir das Zimmer erst noch auf evtl. Gefahrenquellen überprüfen! Aber dann wird hier auch der Flugbetrieb aufgenommen!

    Danke für den Link, die Seite ist sehr informativ!

    Liebe Grüße von Ingo, liane und den Quitschies "Willy and Pearl"

    Wenn der Mensch immer alles richtig machen würde, dann würde er die Tiere nicht ausrotten! :jaaa:
     
Thema:

Möglich oder nicht...?