Mönchsittich

Diskutiere Mönchsittich im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; nicht futterfest. Was die hormonellen Leistungen von Alfred betrifft... der war schon richtig gut "drauf" (im wahrsten Sinne des Wortes). Dann...

  1. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Dann scheint mir die Zuchthenne die bessere Wahl ... wie alt ist die denn?

    Bei den Jungvögeln müßte aber erst das Geschlecht bestimmt werden! Und wenn Du genug Knabberäste anbietest, wird die Zuchthenne sicher auch kein Problem sein.

    Ich würde auf jeden Fall davon abraten, einen nicht geschlechtsbestimmten Vogel auf gut Glück zu nehmen. Zudem scheint mir eine 1-jährige Henne einfach zu jung für einen aktiven Hahn ... die würde wahrscheinlich zu sehr bedrängt und die Gefahr einer Legenot sollte man auch nicht unterschätzen ... insbesondere, wenn man davon ausgehen muß, daß die Geschlechtsreife bei Mönchen erst mit 2-3 Jahren richtig durch ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. daim32

    daim32 daim

    Dabei seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Randberlin - Vorpolen
    ich werde auf keinen fall was überstürzen...
    die Zuchthenne ist ca 4 oder 5 jahre alt.
    was die Geschlechter betrifft so hab ich noch eine Beobachtung hinzuzufügen.
    Es ist mir von Anfang an aufgefallen bei unseren beiden Mönchen...
    Die Henne hatte einen bedeutend breiteren "Radstand" als der Hahn. Gleich von Begin an. Intuitiv nannte ich den Vogel Marie und es war eine Marie! Von der Logik her..... da sollen ja irgendwann auch mal die ganzen Eier drunter passen. Sie hatte richtig gute Keulchen die bei genauerem Hinsehen wirklich weiter aussen am Körper saßen. Da wir den Vogelhalter hier schon länger kennen, werde ich mir bestimmt Zeit lassen können und die Tiere auch bissel beobachten. Aber zuerst schlafen wir noch ein oder zweimal drüber ....
    Die ausgesprochene Balz ist für dieses Jahr eigentlich vorüber, so dass ein Vorjahrestier im nächsten Jahr das passende Alter hätte...
     
  4. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Hhhhmmmmm, wenn es denn von den Agaporniden auf Mönchsittiche übertragbar ist, dann gelten Radstand und Beckentest genauso sicher und wissenschaftlich wie das Lesen aus dem Kaffeesatz.;)


    Eine DNA kostet nur knapp 15,00 Euro und sichert eine vernünftige Entscheidung. Wenn du einen Partnervogel möchtest, dann gib lieber das Geld für eine DNA aus.:zwinker:

    Liebe Grüße
    Elsbeth
     
  5. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Es gibt noch einen weiteren Grund, der für eine junge Henne sprechen würde, nämlich wenn Eure Mönche mit anderen Vögeln vergesellschaftet wären.

    Was das Thema Geschlechtsbestimmung angeht, kann ich Elsbeth nur zustimmen ... eine zuverlässige Geschlechtsbestimmung erfordert eine DNA-Analyse!
     
  6. daim32

    daim32 daim

    Dabei seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Randberlin - Vorpolen
    Neuzugang

    Hi Leutz,

    seit 10:30 Uhr ist unser Neuzugang bei uns..
    Alfred ist jedenfalls voll aus dem Häuschen, endlich einer der ihm Antwort gibt auf sein Rufen! Das verzweifelte Geplärre wenn einer von uns beiden nicht mehr zu sehen war, ist vorbei. Den armen Hahn noch länger allein zu lassen
    haben wir nicht übers Herz gebracht. Aus einem Volierenschwarm einen bestimmten Vogel zu käschern ist nicht leicht. Wir haben es gemeinsam mit dem Züchter geschafft eines der Vorjahrestiere mit nem schwarzen Ring zu fangen. Polly stand nun erst einmal im Transportkäfig auf dem Stubentisch.
    unser Alfred war hin und weg.... nach kurzem beäugen wollte er unbedingt rein, kraulen und spielen. Hinweis vom Züchter... wenns eine Henne sein sollte, so diese zuerst in den eigentlichen Käfig setzen, dann ist es ok..
    Alfred ist eh ganztägigen Freigang gewöhnt. Er also auf Inspectionstour beim Neuen. Egal obs nun ein Junge oder ein Mädchen ist.. Ihm ist das Tier sympathisch! Nun hat mein Mann den neuen Sittich in die Standvoli umgesetzt. Transportkäfig weggestellt.. Alfred draussen .... Neue(r) drin.
    Konnte der arme Alfred noch nicht ran und guten Tag sagen ;-). Er hat aber beruhigend auf das neue Tier eingegackert.. Mein Gatte hat die Tür aufgemacht und Alfred ist nun rein. Hat dem Neuling gezeigt was man zum Spielen verwendet, wo es Futter und Wasser gibt... keine bösen Attacken, eher beruhigendes Gebrabbel. Dafür hat der Neuzugang auch mal nen Alfredschnabel im Nackengefieder geduldet und sich kurz mal putzen lassen.
    Total süß! Das alles natürlich unter Aufsicht, aber Gesamtfazit - der Hahn ist schwer angetan von unserem Neuzugang und richtiggehend fürsorglich.
    Nun kommts noch dicker... Als ich von ner kurzen Erledigung nach Hause kam stand die Türe der Voli offen und meine Vögel schwirrten gemeinsam durchs Zimmer. Es war ein Versehen... Der Neuzugang ist entwischt als mein Mann
    das Wasser erneuern wollte. Na dann braucht der Alfred nicht alleine Arrest schieben... Nun sind beide auf Erkundungsflug. Es ist mächtig Leben in der Bude *lach* Alfred zeigt dem Neuling wo man landen darf, wo es was zu Spielen gibt und alte Lieblingsplätze! Ich bin happy dass es so super gut geklappt hat. Nur dass unser neuer Vogel ein mächtig lautes Organ hat *schmunzel* . Ein aufgewecktes und aufmerksames Tierchen.
    Im Anhang mal ein frisches Bild von Pollys ungeplantem Ausflug! Rechts unser Alfred.. links - das ist Polly! Bevor mein Kaffee nun kalt wird... erst mal bye

    daim32 (voll happy)
     

    Anhänge:

  7. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Wenn das mal keine gute Nachricht ist...

    Hallo zusammen:prima:

    Hab nur mitgelesen und die Daumen gedrückt...

    Schönes Happyend!:dance:
     
  8. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Glückwunsch ... der Reaktion der Vögel nach zu urteilen scheint Ihr Glück gehabt und eine Henne erwischt zu haben ... kann man ja schon als Bilderbuch-Verpaarung bezeichnen :zustimm:

    Halt uns mal auf dem Laufenden, wie sich das weiterentwickelt.
     
  9. daim32

    daim32 daim

    Dabei seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Randberlin - Vorpolen
    Mittagsruhe

    Nachdem wir Polly gestern doch mit Trick 17 "in Bett" gebracht haben (dunkel machen und mit Tuch einfangen) ist nun Mittagsruhe. Unser Hahn ist ein sehr geduldiger Lehrer. Immer wieder hat er dem Neuzugang gezeigt wie man aus der Voli und in die Voli klettert... Polly macht heute voll einen auf verschüchtert, müde und überfordert. Was sie gestern so fix fand, ist heute für sie nicht mehr vorhanden - der Ausgang aus der Voli ;-).Alfred lockt und ruft.. darf aber nun schon mal sachte und lieb den Neuzugang putzen. Zumindest ein gaaanz klein wenig und wohl dosiert. Man freut sich aber immer wieder wie sozial und intelligent die Mönchis sind...

    daim32 (immer noch voll happy)
     
  10. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo,
    Ich würde mich aber trotzdem nicht täuschen lassen von den kleinen Rackern. Ich hatte mir auch mal ein Paar ohne DNA gekauft. Die beiden waren immer und überall zusammen, haben sich geputzt und wirklich unzertrennlich. Als ein Jahr vorbei war habe ich DNA machen lassen und siehe da es waren 2 Hähne. Also nicht zu früh freuen.

    Gruß Roland
     
  11. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das ist ja sogar verständlich, denn beide Vögel sind froh nicht allein irgendwo gelandet zu sein.
    Im Falle von Agaporniden würden sogar zwei Hennen zunächst ein gutes Auskommen miteinander haben können. In der Brutzeit wiederum könnte das einen tötlichen Ausgang nehmen. Muss man bei den Mönchis ebenfalls damit rechnen?

    Liebe Grüße
    Elsbeth
     
  12. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Oh... Elsbeth... ja, davon hab ich auch schon gehört...

    Na, da will ich mal die Daumen drücken, dass die Mönchis Männle und Weible sind:zustimm:

    Gottseidank sind Kathis net so kompliziert, da sind auch Männle und Männle sowie Weible und Weible kompatibel:p

    Da funzt sogar ein flotter Dreier...

    Liebe Grüße
     
  13. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    :D Was hab ich mir für komplizierte Vögel ausgesucht
    Aber du hast recht, ich drücke auch fest die Daumen. :zwinker:
     
  14. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Meine beiden männlichen Mönche waren ja schon geschlechtsreif und haben sich trotzdem gut verstanden natürlich haben sie dann weibliche Gesellschaft bekommen und jetzt haben auch beide Paare Junge.
     
  15. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ok, es sind nicht gerade Einsteigervögel, aber sooo kompliziert sind Mönche gar nicht. Und daß sich zwei geschlechtsreife Hennen nicht grün sind, ist ja bei vielen Krummschnabel-Arten der Fall. So harmonieren z.B. auch meine heißgeliebten Aymaras auch nur paarweise oder in größeren Schwärmen ... bei nur zwei Paaren kloppen sich die Weiber dauernd und stacheln die Herren mit an.

    Aber, apropo ausgesucht ... das klingt so, als willst Du den Mönch bei Dir aufnehmen und einen Partner suchen?

    Was Daims Neuzugang angeht ... klar könnte es auch ein Hahn sein ... Gewißheit liefert halt grundsätzlich nur eine DNA-Analyse. Aber der beschriebenen Reaktion des Hahns nach zu urteilen, ist die Hennen-These nicht ganz abwegig.
     
  16. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christian,

    so hübsch und nett ich den Mönchi auch finde, ich werde ihn nicht aufnehmen.

    Ich meinte meine Rosenköppe mit "schwierigen Vögeln, die ich mir ausgesucht habe". Und eigentlich sind sie auch nicht schwierig, sondern nur in der Verpaarung etwas anspruchsvoller. :zwinker:
    Schätzungsweise 2/3 der neuen User in Agapornidenforen kommen mit dem Problem in die Foren, dass ihr "Paar" kein Paar ist und es Zoff zwischen den Vögeln gibt.
    Daher beschrieb ich die Agas als "schwierig".

    Bei mir wohnen 3,3 Rosenköppe und 4,5 Wellis. Da müsste ich schon einen netten Lottogewinn haben, um auch noch Mönchis ein hübsches Zuhause bieten zu können.

    Nein, der Kleine sucht also noch. :zwinker:

    Liebe Grüße
    Elsbeth
     
  17. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Ooops...

    Oooops... ich hab zu schnell gelesen :achja:... dachte, dass der Mönchi aus dem Tierheim bei Daim untergekommen ist... aber der Kleene sucht ja noch :traurig:...

    Na, dann werde ich mal weiter feste Daumen drücken... Daim und seinen Mönchis wünsche ich natürlich weiterhin alles Gute:zustimm:
     
  18. daim32

    daim32 daim

    Dabei seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Randberlin - Vorpolen
    öko-ventilatoren

    Wettermäßig ist es heute hier nicht so schön. Im Zimmer allerdings immer noch stickig... da tut es ganz gut, dass meine beiden mal einen auf Öko-Ventilatoren machen. So viel ist unser Alfred lange nicht geflogen. Zu letzt hat er seine kranke Marie betüttelt und ihr mehr Gesellschaft geleistet.
    Aber nun wird geflogen was das Zeug hält.. des öfteren mal ein frischer Luftzug im Raum :freude:
    Aber Polly ist manchmal noch recht ungestüm und rempelt oft.Zumindest hat sie den Ausgang aus der Voli gefunden - weiss nun wie man rausklettert.
    Was das essen angeht, so ist es noch problematisch. Apfel wird gefressen, junger Mais auch.. Körnerfutter nur wenn ich es separat auf dem Dach der Voli anbiete. Aus den Näpfen frisst oder trinkt der neue Vogel nicht. Hab das Futter oben drauf schon angefeuchtet.. dass Polly nicht durst haben muss.
    Gekuschelt wird momentan nicht - respektvolle 10 cm Abstand zum Schlafen

    :~ daim32 - Petra
     
  19. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Kommt mir bekannt vor ... war bei meiner Aymara-Witwe genauso als der neue Hahn einzog.

    Frag mal den Züchter, was er alles angeboten hat und vor allem WIE. Standen die Näpfe vielleicht am Boden? Und was für Näpfe waren das? Krummschnäbel sind ja manchmal mehr Gewohnheitstiere als einem lieb ist.

    Das relativiert natürlich den positiven Ersteindruck ... vielleicht doch ein Hahn? Ich würde mal eine DNA-Analyse machen lassen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. daim32

    daim32 daim

    Dabei seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Randberlin - Vorpolen
    Erfolgserlebnis!

    Hurraaaaaaaaaaaaaaaaaa!

    Polly ist alleine in die Voli geklettert! Sie hatte nu solchen Kohldampf und sitzt jetzt in der Körnerschüssel.. . Alfred hatte es ihr noch mal gezeigt, gerufen und gegackert... sie hatte so nen Appetit auf Körner. Nun bin ich ganz stolz auf unsere zwei! Zum Glück hat die Voli mehrere Türen. Polly ist an der Seite reingeklettert, nachdem mein Mann die geniale Idee hatte diese Türe aufzumachen. Genau da hängen ja auch die Näpfe. Eine Schrecksekunde hatten wir noch, weil ein Nachbar just in diesem Moment die Schlagbohrmaschine gezückt hat. Und das obwohl heute Sonntag ist - tztztz.
    So bleibt uns heute das Einfangen der armen Polly erspart - Yeah!!!
    Gestern war es ein mächtiger Kampf gewesen Polly zu Alfred in die Voli zu setzen. Aber nun kann ich endlich mal die Stube schön durchlüften :bier: !

    :beifall: daim32 - Petra
     
  22. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wir haben das so gelöst, daß wir ihnen beigebracht haben, sich auf einen Ast zu setzen, mit dem wir sie in die Voli tragen.

    Ganz klasse finde ich unseren neuen Hahn ... der setzt sich auf den Ast und wenn ich ihn ein paar Zentimeter getragen habe, fliegt er auf's Volierendach und wartet dann da, bis ich ihn dann wieder mit dem Ast abhole und reintrage :D
     
Thema: Mönchsittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mönchsittich

    ,
  2. mönchsittich vermittlung

    ,
  3. Mönchsittich alt

    ,
  4. alter mönchsittich,
  5. mönchssittich geschlecht,
  6. mönchsittich haltung
Die Seite wird geladen...

Mönchsittich - Ähnliche Themen

  1. 22844 Eventuelle Angaben von Mönchsittichen

    22844 Eventuelle Angaben von Mönchsittichen: Guten Tag. Vor ein Paar Wochen habe ich mir, leider sehr unüberlegt und egoistisch, ein Mönchsittich Pärchen geholt. Die beiden kommen aus einer...
  2. Ich hab einen Fehler gemacht.

    Ich hab einen Fehler gemacht.: Vor ein Paar Tagen habe ich wohl den größten Fehler meines Lebens gemacht. Seit ein Paar Jahren habe ich mir schon Papageien gewünscht und dann...
  3. Wichtige Infos zur Anschaffung/Haltung von Mönchsittichen?

    Wichtige Infos zur Anschaffung/Haltung von Mönchsittichen?: Huhu :0- Ich habe mich eben gerade erst registriert, da wir (mein Partner und ich) vor haben uns 2 Mönchsittiche "anzuschaffen". Habe in den...
  4. Mönchsittich hat Ei gelegt

    Mönchsittich hat Ei gelegt: Hilfe... jetzt weiss ich warum die das Huettchen so lieben: heute frueh beim Putzen: da liegt ein Ei drin! Was tun? [ATTACH] Anmerkung der...
  5. Schlafgewohnheiten (und sonstige Mönchsittich-Themen)

    Schlafgewohnheiten (und sonstige Mönchsittich-Themen): Hallo Zusammen Macht vielleicht Sinn dies in einem separaten tread anzugehen... fuer alle die Han & Leia's story noch nicht kennen:...