Mönchsittiche... mal wieder (Verpaarung)

Diskutiere Mönchsittiche... mal wieder (Verpaarung) im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, wie einige bereits wissen bin ich seit einiger Zeit im Besitz eines Mönchsittiches. Da er nicht ohne artgleiche Artgenossen bleiben...

  1. Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Hallo,
    wie einige bereits wissen bin ich seit einiger Zeit im Besitz eines Mönchsittiches.
    Da er nicht ohne artgleiche Artgenossen bleiben sollte und ich das Geschlecht nicht wusste wurde eine DNA gemacht.
    Die ergab das er ein Hahn ist.
    Mein Züchterkollege hat im Moment ein Paar das er mir gerne verkaufen würde.
    Nun zu meiner Frage:
    Ist es sinnvoll zu einem Hahn nochmals ein Paar dazu zu setzen?
    Ich bin eher dagegen, da meiner Erfahrung nach 2 Hähne und eine Henne Streit verursacht (eig. logisch) und wieder einer alleine sitzt.
    Mein Problem ist dass es keine Mönchsittichhennen zur Zeit zu verkaufen gibt.
    Ich müsste wohl bis zum 8. September warten wenn wieder Vogelbörse in Ilshofen ist.
    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schackeline, 10. April 2013
    Schackeline

    Schackeline Mitglied

    Dabei seit:
    22. August 2011
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Es kommt drauf an wieviel Platz die Geier haben.
    Ich würde das Pärchen dazu setzen wenn sicher ist dass Du eine weitere Henne zeitgleich dazu setzen kannst. Vorausgesetzt die Voliere ist groß genug.
    Mönchsittiche können problemlos im Schwarm leben wenn Platz da ist.
     
  4. Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Ja das ist eben das Problem. Zeitgleich eine Henne aufzutreiben ist im Moment praktisch unmöglich. Platz ist genug da. Am liebsten wäre mir eine schöne Truppe aufzunehmen mit 2,3 oder so. Paare bekommt man, aber dann noch eine einzelne Henne leider nicht. Wenn ich eine Henne bekommen würde, würde ich das andere Paar wahrscheinlich auch noch zu mir holen. Dann wäre es eine richtig schöne kleine Gruppe und das macht eine Menge am Charakter aus, da fühlen sie sich gleich wohler... ;)
     
  5. #4 sittichmac, 10. April 2013
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi baghira,
    ich würde an deiner stelle das paar auf jeden fall nehmen. da du dir ja eine gruppen zulegen willst und aus einem hahn wird keine gruppe. aber das paar kannst du doch dieses jahr brüten lassen und da kommt sicher auch eine henne bei raus. und in deiner großen voliere müsste das auch mit 2,1 gut gehen. da mönchsittiche schwarmbrüter sind findet auch nicht immer jeder einen partner und sie vertragen sich trotzdem. ansonsten setz den hahn einzelnt bis du die ersten jungen hast.
     
  6. #5 Christian, 11. April 2013
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin,

    zunächst mal ist 3 natürlich eine ungünstige Zahl, aber mit 2 Hähnen wird es wahrscheinlich eher klappen, als mit 2 Hennen und einem Hahn.

    Da es langfristig ein Schwarm werden soll, würde ich zunächst auf drei Paare planen und dieses Paar schon mal nehmen.

    Es kann theoretisch auch zu einer Umverpaarung kommen, was dann aber ein 100%ig blutfremdes Paar bedeutet. Und sollte es ernste Reibereien geben, muss man halt vorübergehend den einzelnen Hahn vom Paar trennen, aber dann vielleicht mit Sichtkontakt?

    PS: Vielleicht ergibt sich ja im Sommer noch eine Chance auf eine zweite Henne, zur Not per professionellem Transport.
     
  7. Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Hallo,
    eventuell würde er mir die Henne auch einzeln verkaufen. Die 3 währen alle blutsfremd. (Ist ja Voraussetzung) Danke für die Hilfe.
    Also bloß die Henne jetzt oder das ganze Paar??
    Wie gestaltet ihr die Nistmöglichkeiten?
    Sind ja Nestbauer?
    Vermutlich Naturkasten mit Drahtplattform??
    Da bräuchte ich noch Hilfe...
     
  8. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo,

    jeder bietet ja andere Nistmöglichkeiten an. Ich habe den Boden aus einer Spanplatte von der Größe so ca. 0.60 x 0.60 und rundherum habe ich dann an jeder Seite ein altes Vorsatzgitter angebracht was ca. 0.30 hoch ist man kann auch Draht nehmen und bei den Vorsatzgittern habe ich die vorhandenen Türen entfernt so das sie von jeder Seite rein können und das hat sich sehr gut bewährt. Ich habe da 3 Paare zusammen und sie haben sich über den Winter auch komischerweise neu zusammen gefunden jedenfalls bei zwei Paaren.
     
  9. #8 Christian, 12. April 2013
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Bliebe der nicht verkaufte Hahn denn dann alleine oder unter Artgenossen (Eltern)? Vielleicht könntest Du ja auch erstmal nur die Henne nehmen und den Hahn reservieren?
     
  10. #9 sittichmac, 12. April 2013
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi baghira, wie ich schon sagte: nehme das paar!
    es sind schwarm vögel. und son blödsin wie " das der einzelne hahn dann traurig ist oder so " es sind vögel.
    das ändert sich ja nach der ersten erfolgreichen brut.
    ich habe als nistmöglichkeiten für mönchsittiche schon einiges gesehen. wie weidenkörbe, obstkisten oder sogar alte holzwagenräder.
     
  11. Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Okay, danke für die Antworten.
    Der nicht verkaufte Hahn würde vermutlich auch weiter vermittelt werden. Mein Zuchtfreund hat nur das eine blutsfremde Paar von 2011. Da gibt es keine Elterntiere. er will sie nicht mehr, weil sie ihm zu laut geworden sind aber bei dem wächselt der Vogelbestand sowieso laufend...
     
  12. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Nun, da Du ja eh einen kleinen Schwarm planst, würde ich das Paar dann auch nicht trennen, sondern beide nehmen. Und Sittichmac ... unterschätze das Gefühlsleben von Vögeln nicht. Sie trauern z.B. über verstorbene Partner.
     
  13. Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Also, hat sich jetzt doch anders entwickelt...
    Anfangs hatte ich zum Kollegen gesagt dass ich nur die Henne möchte. Als ich ihn dann angerufen hatte, dass ich beide nehmen würde, hat er den schon jemand anders versprochen gehabt.
    Jetzt habe ich heute die Henne geholt, die beiden verstehen sich echt super und mein Hahn ist auf einmal viel ruhiger geworden.
    Vergleichbar mit dem Eintrag über die Zitronensittiche.
    Find ich schön, dass es so gut klappt.
     
  14. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Glückwunsch ... ist ja scheinbar super gelaufen :zustimm:

    Wird die nächsten Tage bestimmt spannend, sie zu beobachten.
     
  15. Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Ja!!! :D
    *Freu*
    Sie sitzen schon nebeneinander und kraulen sich und kuscheln.
    Die Henne war seit Mittwoch auch allein, da der Hahn da verkauft wurde.
    Zum Glück habe ich bloß die Henne bekommen. Mein Hahn ist nämlich etwas kleiner und schwächer und wurde in der letzten Mönchsittichgruppe immer ausgestoßen.
    Aber dass es so gut zwischen den beiden klappt hatte ich echt nicht erwartet.
     
  16. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Dass sie direkt den verlorenen Hahn überwunden und den neuen akzeptiert hat, war nicht unbedingt anzunehmen, stimmt.

    PS: So einen "Schwarmaußenseiter", der bei Hennen gut ankommt, hab' ich bei meinen Aymaras auch. Unser Wellensittich-Hahn war seinerzeit auch so ein Kandidat.
     
  17. Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Jetzt sitzen beide im Nistkasten und kuscheln..... :freude:
     
  18. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Jetzt fehlt nur noch ein Foto des glücklichen Paares ;)
     
  19. Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Ich mach mal ein paar...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Baghira1, 1. Mai 2013
    Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Jetzt dachte ich, ich könnte heute mal Bilder machen auf dem frischer Löwenzahn gefressen wird...
    Aber wenn ich mit dem Foto kam waren die Mönchis immer die ersten die schnell wieder abgehauen sind...
    ...Dann mussten sie unbedingt baden...
    Demnach sehen sie auf den Fotos ziemlich nass aus und so ein wirklich gutes Bild konnte nicht entstehen. :traurig:
    Hier trotzdem mal eins von beiden:
    Links: Henne, Rechts: Hahn, beide direkt nach dem baden....
    Den Anhang CIMG0231.jpg betrachten
    Hier noch ein älteres Bild vom Hahn, als er mal nicht nass war: ;)
    Den Anhang CIMG0202.jpg betrachten
    So unfotogene Vögel, hatte ich glaub ich noch nie gehabt! :idee:
     
  22. #20 Christian, 1. Mai 2013
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Schönes (nasses) Paar ;)
     
Thema:

Mönchsittiche... mal wieder (Verpaarung)

Die Seite wird geladen...

Mönchsittiche... mal wieder (Verpaarung) - Ähnliche Themen

  1. 22844 Eventuelle Angaben von Mönchsittichen

    22844 Eventuelle Angaben von Mönchsittichen: Guten Tag. Vor ein Paar Wochen habe ich mir, leider sehr unüberlegt und egoistisch, ein Mönchsittich Pärchen geholt. Die beiden kommen aus einer...
  2. Ich hab einen Fehler gemacht.

    Ich hab einen Fehler gemacht.: Vor ein Paar Tagen habe ich wohl den größten Fehler meines Lebens gemacht. Seit ein Paar Jahren habe ich mir schon Papageien gewünscht und dann...
  3. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  4. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  5. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...