Mönchsittiche - Wir brauchen dringend Hilfe

Diskutiere Mönchsittiche - Wir brauchen dringend Hilfe im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Alle Zusammen, wir haben seit etwa einem Jahr ein Mönchsittichpaar in unserer Außenvoliere. Jetzt hat unser Mädchen 6 Eier gelegt und...

  1. #1 Blumenkind, 20. Mai 2013
    Blumenkind

    Blumenkind Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alle Zusammen,
    wir haben seit etwa einem Jahr ein Mönchsittichpaar in unserer Außenvoliere. Jetzt hat unser Mädchen 6 Eier gelegt und brütet wie verrückt. Leider ist vor 2 Tagen plötzlich unser Hähnchen gestorben! Was können wir tun um unserem Weibchen zu helfen?
    Wir haben vorher beobachtet, das unser Hähnchen sie immer gefüttert hat, wird sie die Eier liegen lassen um sich selbst zu versorgen?
    Sollen wir die Eier unter einem Rotlicht ausbrüten?

    Wir würden uns sehr über qualifizierte Ratschläge freuen. Leider ist unser Tierärztin über Pfingsten vereist und daher nicht erreichbar!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Baghira1, 20. Mai 2013
    Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Hallo,
    ich würde die Henne gut beobachten, die Eier ihr aber lassen. Passt in den nächsten Tagen auf dass sie genug frisst. Falls sie zu wenig oder gar nichts mehr frisst, nimm den Nistkasten lieber raus. Vielleicht hört sie jetzt auch von ganz alleine auf. Aah genau falls deine im Nest brüten, dann nimm das raus, meine haben gerade 5 Eier aber im Nistkasten. Unter dem Rotlicht würde ich sie nicht ausbrüten aber ich denke dass wäre auch eine Möglichkeit wobei ich GEGEN Handaufzuchten bin. Entweder Naturbrut oder der Natur überlassen. Falls sie es schafft die Eier auszubrüten und die Jungen großzieht, erst ein Männchen kaufen wenn die Jungen selbstständig sind.
     
  4. #3 sittichmac, 20. Mai 2013
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.272
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    ich sehe es auch so. lasst es die henne erstmal allein versuchen. es gibt auch hennen die die brut solo aufgezogen bekommen.

    das mit der rotlichtlampe klapt nicht, so bekommt ihr hösten warme eier aber keine küken. dafür ist schon ein brutautomat nötig und bei mönschsittichen sollte es einer für papageien sein der auch als aufzuchtbox verwendet werden kann. desweiteren ist das mit der handaufzucht nichts für unerfahrene.

    ich würde eher mal vorschlagen schier erstmal die eier um zusehen ob sie befruchtet sind und fragt dann doch mal bei anderen züchtern in eurer nähe ob einer gerade ein paar sittiche brüten hat die als ammen in frage kommen könnten.
     
  5. #4 Tanygnathus, 20. Mai 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Vielleicht kannst Du mal Deine PLZ durchgeben, damit Dir jemand zur Not Hilfe anbieten kann.
    Ist ja möglich dass jemand in Deiner Nähe brütende Vögel hat oder es gibt jemand wo einen Brutautomat hat.
     
  6. #5 Baghira1, 20. Mai 2013
    Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Stimmt, zu schreiben dass das mit der Lampe nicht klappt, hatte ich vergessen. Sorry. Aber lass die Henne erst mal selber probieren.
     
  7. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Also ich hatte mal eine Henne die hat 3 Junge aufgezogen, zwar nicht ganz von Anfang an aber bereits nach 2 Wochen Schlupf war sie allein und es hat super geklappt. Ich würde auch erst mal alles so lassen wie es ist und einfach abwarten. Vielleicht sind auch nur ein bis zwei Eier befruchtet dann schafft sie es schon.
     
  8. #7 Blumenkind, 5. Juni 2013
    Blumenkind

    Blumenkind Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alle Zusammen,
    erst einmal vielen Dank für Eure Antworten! Wir haben unserer Henne die Eier gelassen und versucht, ihr in der Nähe ihres Nestes Futter anzubieten. Einige Tage hat Sie noch gebrütet, danach hat Sie das Nest verlassen und die Eier links liegen lassen. Wir haben die Eier jetzt aus dem Nest genommen.
    Uns wurden von einer "Vogelnotstelle" bereits 2 Hähne angeboten. Es handelt sich um 2 "Jungs" die seit sie klein sind miteinander in einer wild gemixten Vogelkolonie leben und quasi unzertrennlich sind. Ein alleinstehender Ziegensittich, der mit den beiden Mönchi´s bereits zusammenlebt, soll ebenfalls mit umziehen. Unsere Außenvoliere ist ca. 25 qm groß. Meint ihr, das das klappen kann?
    Unsere Henne scheint sich derzeit mit den am Boden der Voliere lebenden Wachteln sehr wohl zu fühlen. Sie ist mehr am Boden als in der Höhe!
     
  9. #8 Blumenkind, 5. Juni 2013
    Blumenkind

    Blumenkind Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Eine Notstelle in der Nähe wäre natürlich auch für zukünftige Probleme sehr hilfreich! Unsere Postleitzahl ist 40822!
     
  10. #9 Christian, 5. Juni 2013
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Bei den drei Mönchen mache ich mir weniger Gedanken, aber Ziege und Wachteln? Ich wäre da vorsichtig.

    Warten wir mal ab, was die Mönch-Experten dazu sagen.
     
  11. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Hallo Blumenkind,

    Wenn ich richtig kombiniert habe kommen die Vögel aus Dinslaken oder? Da die beiden Jungs ein bisschen gehandicapt sind, solltest du die Voliere auf jeden Fall für sie umgestalten. Die beiden müssen alles "zu Fuß" erreichen können. Die Kombination mit dem Ziegensittich sehe ich auch als sehr kritisch an. Bei der alten Stelle waren sehr viele verschiedene Vögel vergesellschaftet. Da haben sich die Aggressionen natürlich stark verteilt. Sinnvoller wäre es die Ziege an jemand anderes zu vermitteln und dann so schnell wie möglich eine zweite Henne zu finden.
     
  12. #11 sittichmac, 5. Juni 2013
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.272
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    ich sehe das genau so wie dirk h. die ziege solltest du nicht bei den mönchs lassen. die bringen unruhe und stören bei einer nächsten brut.
    bei deiner volierengröße kannst du auch eine kleine gruppe halten. allerdings wenn die beiden hähne gehandicapt sind solltest du nur noch 1 henne dazu nehemen und keinen weiteren hahn.
     
  13. #12 Blumenkind, 6. Juni 2013
    Blumenkind

    Blumenkind Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dirk,
    du hast richtig kombiniert! Wir wissen bereits, das die beiden Jungs gehandicapt sind und sich viel auf dem Boden aufhalten.
    Unsere Voliere ist wegen der Wachteln für "Bodenvögel" geeignet. Sowohl Futter als auch Schutzhütte sind "zu Fuß" erreichbar! Wegen des Ziegensittichs werde ich noch mal mit Dinslaken sprechen!
    Hat zufällig jemand eine Henne "in Not" abzugeben. Da wir nicht züchten möchten, ist uns sowohl Farbe als auch ein eventuell vorhandenes Handicap egal. Es sollte natürlich auf keinen Fall ein kranker Vogel sein, der intensive Pflege und Betreuung benötigt.
     
  14. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Hallo aus Dinslaken ;-). Ja, Dirk, deine beiden Sorgenkinder sind es, die heute umgezogen sind! Aber du liegst völlig falsch, wenn du glaubst, sie müssten eine fußgängertaugliche Voliere haben. Sie haben sich zu meisterlichen Fliegern entwickelt und nur bei einem der Vögel ist auf Anhieb erkennbar, dass die Beinchen eine Fehlstellung haben. Vom Ziegensittich teden wir vorerst nicht, nachdem ich die Voliere heute in natura gesehen habe, denke ich, dass dort mit 2 Paaren Mönchssittichen erst mal gut ist und das 2. Mädel muss ja noch gefunden werden. Der Einzug war unspektakulär und ich hoffe, dass sich aus dem anfänglichen "Positionierungs-Gerangel" schnell ein harmonisches Miteinander entwickelt und Blumenkind davon gelegentlich berichtet ;-). Wenn es nicht klappt, können beide jederzeit zurück zu mir.
     
  15. #14 Blumenkind, 22. Juni 2013
    Blumenkind

    Blumenkind Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pe,
    Die beiden Jungs haben sich tatsächlich gut eingefunden und unser Mädel hat bereits einen Favoriten, der sogar mit ihr ins Nest darf! Blöd für den Zweiten ist, das er alleine, außerhalb des Nestes, die Nacht verbringen muss! Wir brauchen jetzt also dringend ein zweites Weibchen!!!
    Wer hat eine Henne abzugeben????
    Liebe Grüße
    Blumenkind
     
  16. #15 fireball20000, 22. Juni 2013
    fireball20000

    fireball20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Du hast doch geschrieben, du willst nicht züchten? Wieso hast du dann einen Nistkasten (Nest) in der Voliere?

    Schön, dass die beiden Jungs schon da sind und alles friedlich abläuft. Viel Glück bei der Suche nach der 2. Henne, hoffentlich findet du bald eine!
     
  17. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Oh, das ist schön zu hören! Die 2. Henne wird sich hoffentlich bald finden. Für den Einzelnen ist das natürlich weniger schön, nicht "Clubmitglied" zu sein, aber bei mir haben die beiden Jungs den Schlafkasten ignoriert und immer auf einem Seil geschlafen. Nicht in einer Höhle zu sein ist also nichts ungewohntes.

    fireball20000 den Südamerikanischen Sittichen bietet man immer Kästen oder Höhlen an, weil sie normalerweise darin schlafen. Meine Rotschwanzsittiche übrigens zu sechst in einem Kasten. Und wenn Mönchssittiche die Möglichkeit haben, bauen sie selber ganz tolle Nester. Noob und Nerd wissen auch wie das geht und sie haben vom Hirsestängel bis zu Kabelbindern, die ich mal habe liegen lassen alles ins Volierengitter geflochten.
     
  18. Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Meine pennen auch im Nistkasten, sie haben auch darin gelegt. Mein befreundeter Züchter von dem beide sind hatte gemeint dass diese Henne kein Nest baut sondern im Kasten brütet, genau wie ihre Eltern. Aber sie brauchen auf jeden Fall so ein Nest oder Kasten nicht nur zum brüten sondern auch zum schlafen. Südamis sind eben keine Australier. :D
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Blumenkind, 23. Juni 2013
    Blumenkind

    Blumenkind Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wie Pe und Baghira bereits erläutert haben, ist es ganz erstaunlich was Mönchis aus Stroh, Heu, Ästen, Bambus,... alles bauen können! Meine Henne und ihr verstorbener Partner waren beide aus Käfighaltung und sind nicht in einem Nest geboren worden. Trotzdem haben sie, sobald sie in die Voliere eingezogen waren, mit dem Nestbau begonnen!

    Leider haben wir noch keine Henne finden können, mit der Noob (oder ist es vielleicht doch Nerd) ein Nest bauen könnte. Tagsüber ist es in der Voliere aber sehr harmonisch. Außer über menschliche Besucher und Wildvögel, die es wagen sich der Voliere zu nähern, ärgern sich die drei scheinbar über nix!
     
  21. Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Kenne ich gut. Auch dass mit der Hennensuche. Habe immer bloß Paare bekommen für meine Hahn. Dann hat mein Züchterkumpel, der den Platz für Sonnensittiche brauchte, seine hergeben wollen und hat dann irgendwie den Hahn verkauft und mir die Henne aufgegeben. Die 2 sind ein Herz und eine Seele.
     
Thema:

Mönchsittiche - Wir brauchen dringend Hilfe

Die Seite wird geladen...

Mönchsittiche - Wir brauchen dringend Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. 22844 Eventuelle Angaben von Mönchsittichen

    22844 Eventuelle Angaben von Mönchsittichen: Guten Tag. Vor ein Paar Wochen habe ich mir, leider sehr unüberlegt und egoistisch, ein Mönchsittich Pärchen geholt. Die beiden kommen aus einer...
  4. Ich hab einen Fehler gemacht.

    Ich hab einen Fehler gemacht.: Vor ein Paar Tagen habe ich wohl den größten Fehler meines Lebens gemacht. Seit ein Paar Jahren habe ich mir schon Papageien gewünscht und dann...
  5. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...