Mönchsittiche (Zuchtjahr 2011)

Diskutiere Mönchsittiche (Zuchtjahr 2011) im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, Wollte mal nachfragen, was denn dieses Jahr die Mönchsittiche machen. Habe schon lange Zeit nichts mehr über Züchter gehört wie dieses...

  1. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo,

    Wollte mal nachfragen, was denn dieses Jahr die Mönchsittiche machen. Habe schon lange Zeit nichts mehr über Züchter gehört wie dieses Jahr so die Erfolge sind. Ich habe ja nur 2 Paare von denen eines brütet, aber das andere noch keine anstalten gemacht hat. Ich denke mal Dirk hat bestimmt seine Voliere jetzt schon mit Jungen voll.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Zucht

    Hey Roland,

    Junge habe ich noch keine. Aber zwei Paare brüten kräftig. Mein Blaues Paar hat 6 Eier und eins meiner Grünen hat 5 Eier. Das andere grüne Paar macht noch keine Anstalten. Ich denke das wird auch nix. Sie waren ja bisher alleine in einer großen Außen/Innenvoliere. Im Februar habe ich sie allerdings umgesetzt in eine kleinere Voliere von 2 x 2 x 1 m Außen und 2 x 1 x 1 Innen gesetzt. Das haben Sie mir anscheinend übel genommen. In der großen Voliere sitzen jetzt die Grünzügel. Die toben seit dem fünfmal so viel in der Voliere rum. Der gesamte Platz wird ausgenutzt.
    Diese Woche sollten aber die ersten Jungen schlüpfen. Ich berichte dann wieder.
     
  4. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Ich hoffe auch noch, das bei meinen zweiten Paar etwas wird. Freut mich das es den Grünzügeln so gut geht. Meine hatten dieses mal nur ein Junges und 2 sind beim schlüpfen stecken geblieben, aus welchen Grund auch immer.
     
  5. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Update

    Von den ursprünglich elf Eiern sind leider "nur" fünf geschlüpft. Drei waren nicht befruchtet und Drei sind einfach nicht geschlüpft.
    Dafür hat mein drittes Paar mittlerweile angefangen und bebrütet fleißig 5 Eier. Da ich es bei denen aber erst spät bemerkt habe (glaube ich zumindest) weiß ich nicht wann die Jungen fallen sollten. Hatte bei dem Paar die Hoffnung schon aufgegeben. Das Paar brütet sonst immer als erstes. Da sind die Jungen schon fast ausgeflogen wenn die anderen schlüpfen.
     
  6. #5 Christian, 16. Juni 2011
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Was ich einfach mal sagen wollte ... ich find's klasse, dass Ihr beiden Euch immer fleissig im Forum austauscht und hoffe, es gesellen sich bald mal weitere Mönch-Züchter dazu ;)
     
  7. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden

    Ja das hoffe ich auch, denn es giebt doch noch mehr Mönchizüchter.

    Mein Blaues Paar hat 2 Junge die gut gedeihen und das andere Paar macht keine so richtigen Anstalten mal Nest zu bauen sie versuchen es immer wieder mal, aber so richtig sieht das nicht aus, naja wir werden sehen ob noch was wird.
     
  8. #7 Christian, 17. Juni 2011
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Können sie sich das nicht von den anderen abschauen?
     
  9. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Seltsam

    Hey Roland,

    seltsam das die grünen nicht wollen. Bei mir hats ja auch ein bisschen gedauert. Aber dann haben sie doch noch angefangen. Ich denke das es bei mir wirklich an der Umsetzaktion lag. Das haben sie mir wohl übel genommen.

    @all
    Ich fänd es natürlich auch schön wenn sich noch andere Mönchssittichzüchter oder auch -halter melden würden. Denn was ich hier so lese, machen sich auch die reinen Halter ziemlich rar. Schade eigentlich. Dabei sind es so interessante Tiere, über die es eigenlich immer was zu schreiben gibt.
     
  10. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Ja natürlich können die sich das bei den anderen abschauen, machen sie ja auch, aber das blaue Paar was jetzt Junge hat da baut der Hahn immer weiter und größer sein Nest und das andere Paar hat ja auch schon lange angefangen mit bauen, aber dieser blaue Hahn braucht eben ja auch noch die Äste von den grünen Paar. Jetzt habe ich das grüne Paar in eine andere Voliere umgesetzt, es wird zwar nun zuspät sein, aber naja mal abwarten. Eigentlich klappt es ja in der Kolonie meist ohne Probleme.
     
  11. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Also bei mir hat die Koloniebrut auch nicht funktioniert. Als ich mit den Mönchen angefangen habe, war das auch mein Ziel. Konloniebrut mit schönem großen selbstgebautem Nest. Aber Pustekuchen. Bauen tut keins meiner Paare. Irgendwie sind die da alle zu blöd. Habe alle möglichen Nisthilfen angeboten die mir eingefallen sind. Aber sie wollen partout nur in die Nistkästen. Na mir solls Recht sein. So kann ich auch ohne Gefahr für meine Finger die Nester kontrollieren und vor allen Dingen sauber machen. Die vier Jungen in einem Nest, die schei... den ganzen Nistkasten voll. Das geht auf keine Kuhhaut.
    Ich hatte am Anfang drei Paare zusammen in einer großen Voliere. Da hat immer nur ein Paar gebrütet. Seit dem ich sie alle paarweise getrennt halte, gibts bei jedem Paar jedes Jahr Junge.
     
  12. #11 Christian, 21. Juni 2011
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Spontan schießt mir da der Gedanke durch den Kopf, dass es hier an der nötigen Sozialisation mangelt, weil die Elternvögel vielleicht schon in Nistkästen aufgewachsen sind. Aber wenn ich mich recht entsinnne, haben die doch um die Nistkästen herum so eine Art Nest gebaut oder vertue ich mich da jetzt?
     
  13. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    @ Christian

    Du hast recht. Im ersten Jahr hat ein Paar den Kasten ein bisschen verkleidet und eine Art Tunnel als Eingang gebaut. Aber jetzt schleppen sie die angebotenen Zweige nur noch in den Kasten. Wobei ich im Moment keine mehr anbiete. Es kann immer passieren, dass Junge oder Eier überbaut werden.

    Ob die Paare in Nistkästen oder in selbstgebauten Nestern aufgewachsen sind kann ich nicht sagen.
     
  14. #13 Christian, 22. Juni 2011
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Was ich in Anbetracht Deiner Schilderungen gut nachvollziehen kann.
     
  15. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    So. Mal ein kurzes Update.

    Die ersten drei jungen Mönche sind ausgflogen. Und bei meinem verspäteten grünen Paar sind mittlerweile tatsächlich noch 3 Junge geschlüpft. Bisher sieht alles gut aus.
     
  16. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Das ist doch toll, das dein anderes Paar auch noch 3 Junge hat. Bei mir wird es bestimmt bei 2 Jungen ( blaue ) bleiben, aber immer noch besser als nix.
     
  17. Halsi

    Halsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. August 2002
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    15898
    ..habe seit 2 Jahren ein Paar Mönche . Haben ein großes Nest gebaut mit Höhle wo man kaum reinkommt.
    Dieses Jahr hatten sie 5 Eier- alle geschlüpft - 4 sind groß geworden. 3x wildf. 1x blau.
    Die kleinen sollten die nächsten Tage rauskommen. Schauen wir mal.
    Viele Grüße
     
  18. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    So, Kücken nummer vier in grün ist auch noch geschlüpft. Bei den blauen sind die ersten drei ausgeflogen.
     
  19. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Update.

    Alle Kücken sind ausgeflogen. Zwei meiner Paare haben mit der zweiten Brut begonnen. Mein Spalterbiges Paar hat im Moment zwei Junge die sehr gut versorgt werden. Eins ist blau. Das zweite ist (worüber ich mich sehr freue) ein Lutino. Das Paar hatte jetzt schon soviele Bruten, aber noch nie war ein Lutino dabei. Mein blaues Paar bebrütet vier befruchtete Eier. Diese müssten in den nächsten Tagen zum Schlupf kommen. Mal sehen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Das finde ich ja klasse das es bei dir so gut läuft vorallen ist es ja manchmal komisch was da so an Farben rauskommt. Einen Lutino wolltest du ja schon immer mal haben und jetzt hast du auch noch eine eigene Nachzucht. Bei mir ist es bei einen blauen Jungen geblieben. Das zweite Paar hat überhaupt nichts gemacht. Gut das es nur Hobby ist da warten wir eben nächstes Jahr ab.
     
  22. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    So, nochmal das neueste. Alle vier Eier vom blauen Paar sind geschlüpft und werden vorbildlich versorgt. Dieses Jahr klappt es wunderbar bei den blauen. Wenn sie alle groß werden, sind es damit dann neun Junge blaue Mönche. Mit dem Lutino habe ich ein paar Probleme. Letzte Woche habe ich festgestellt, dass er/sie Spreizbeinchen hat. Dies haben wir mit Verbänden aber so gut wie im Griff. War dann heute mit dem kleinen bei Dr. Heiner Müller, in Waldbreitbach. Er hat leider festgestellt, dass er auch noch an beiden Füßen das Toe-Syndrom hat. Das erste Zehenglied der ersten Zehe wird wohl leider absterben. Aber Dr. Müller war sehr zuversichtlich dass es keine Probleme geben wird. Außerdem hat einer meiner jungen grünen leider Rachitis. Diese ist wohl auch nicht mehr behandelbar. Er hat eine Infusion bekommen. Außerdem setze ich nun bei allen Tieren Korvimin dem Futter bei. Damit die Kalziumversorgung gewährleistet ist.
    Ich war zum ersten Mal bei Dr. Müller und war ziemlich begeistert. Die Fahrt war ziemlich lang, immerhin 180 km/pro Strecke. Aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Werde wieder hinfahren. Für alle die es nicht wissen, Dr. Heiner Müller war Tierarzt im Loro Parque und hat jetzt eine Praxis im Westerwald, die sich auf Vögel und Reptilien spezialisiert hat.
     
Thema: Mönchsittiche (Zuchtjahr 2011)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel vitamin starmix