Mörder in der Vogelvoliere

Diskutiere Mörder in der Vogelvoliere im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, habe seit zwei Jahren eine Außenvoliere leider sind mir in dem letzten 2 Wochen 6 Wellis ungebracht worden welche Tiere könnten es sein?...

  1. Nicoeins

    Nicoeins Guest

    Hallo, habe seit zwei Jahren eine Außenvoliere leider sind mir in dem letzten 2 Wochen 6 Wellis ungebracht worden welche Tiere könnten es sein? müßten kleine sein da ich niergendwo eine Stelle finde wo sie reinkommen könnten
    wer kann mir helfen ???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    du reagierst ja wirklich schnell. schon nach dem ersten todesfall hätte die voliere überprüft werden müssen.
    beschreibe die voliere doch mal. doppelt verdrahtet, ist der boden gegen durchgraben gesichert, u.s.w.
    und wie sahen die kadaver aus?
     
  4. #3 Yellow Warbler, 12. Februar 2006
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Und beschreib mal deine Außenvoiere mal näher :zwinker:
    YW
     
  5. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    :nene:
    Vielleicht hat Nico das ja getan, hat jedenfalls nicht gesagt, dass ers nicht getan hätte... :zwinker:

    Aber beschreib wirklich mal die Umstände näher Nico, dann ists einfacher dir zu helfen. :)
     
  6. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    anscheinend wurde der ja fehler nicht gefunden, man hätte die tiere also bis zur behebung des problems ins haus nehmen können.
    ich vermute mal das die voliere nicht doppelt verdrahtet ist oder es besteht die möglichkeit sich von unten durchzugraben.
    ich hoffe doch wenigstens, dass die übrigen vögel nun sicher untergebracht sind.
     
  7. Nicoeins

    Nicoeins Guest

    Danke für Euer Intresse meine Voliere hat einen Stein Boden(der mit Mulch und Erde bedeckt ist) habe den Boden sowie andere Stellen gründlichst untersucht,und keine Stelle gefunden ein Schwachpunkt könnte die Tür sein,da passen aber nur höchstens ein kleines Mäuschen durch ist das möglich ??? (gehen Mäuse an Vögel).Natürlich habe ich auch nach dem ersten Todesfall reagiert und nachgesehen aber ich habe alles Vögel die mir von fremden Leuten gebracht werden (keine Jungtiere) wo ich nicht immer das Alter weis und so kann natürlich auch einmal ein Vogel aus Altersgründen sterben.
     
  8. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    also nicht doppelt verdrahtet? dann haben wir ja schon die lösung des problems.
    und nochmal die frage: wie sahen die toten vögel aus? fehlten ihnen gliedmaßen, waren sie angefressen?
     
  9. Liora

    Liora Guest

    Natürlich....
     
  10. #9 Yellow Warbler, 13. Februar 2006
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Damit wissen wir aber nicht wirklich mehr über die Haltung. Wie sieht es aus mit Schutzhaus? Ist die Voliere überdacht? Maschenweite?
    YW
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Heather H

    Heather H Guest

    Waren die Kadaver blutig?
    Vielleicht sterben sie auch an Schock, weil z.B. außerhalb der Voli ein Tier die Vögel erschreckt.:?
     
  13. sigg

    sigg Guest

    Mäuse gehen an Vögel?
    Ist eigentlich von der Waldmaus bekannt, ansonsten gehen andere Arten natürlich nicht an Vögel. Ratten allerdings mit Begeisterung.
    Eine Maschenweite von 30mm lädt auch schon ein Hermelin ein und ein Mauswiesel sowieso.
    Wenn also ein Betonboden vorhanden ist, bleibt nur die Verdrahtung und Spalten durch schlechte Verarbeitung als Grund übrig, wo Räuber eindringen können.
    Einfachverdrahtung, große Maschenweite, keine Nachtnotbeleuchtung und keine Bedachung laden bevorzugt Marder, Katzen, Eulen und Greifvögel zum unangemeldeten Besuch ein.
    Stell mal ein Foto rein, so kann man direkt die Knackpunkte nennen und muß sich nicht in unsinnigen Spekulationen ergehen.
     
Thema: Mörder in der Vogelvoliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mauswiesel in vogelvoliere

Die Seite wird geladen...

Mörder in der Vogelvoliere - Ähnliche Themen

  1. Richtige Hängeleuchte über Vogelvoliere??

    Richtige Hängeleuchte über Vogelvoliere??: Ihr Lieben, vorab erst einmal wünsche ich dem ganzen Forum alles Liebe zum Fest. Für meine Innenvoliere (eine Box, die oben vergittert ist)...
  2. Vogelvoliere

    Vogelvoliere: Hallo alle miteinander, Ich habe vor wenigen Tagen bereits eine Frage gestellt über Volierendraht. Dabei hat mir Ornis und der Sittichfreund sehr...
  3. Vogelvoliere Marrakesch

    Vogelvoliere Marrakesch: Hallo Zusammen, ich habe eine kurze Frage. Bekannte von uns haben den Papageienkäfig Marrakesch bei zooplus.de gekauft:...
  4. Vogelvoliere

    Vogelvoliere: Wir haben im Herbst eine riesen Voliäre außen gebaut, mit viel Sitzmöglichkeiten, ausgehöhlten Baumstämmen, Seilen und nun zum Frühling haben wir...
  5. Unbekannte Läuse in der Vogelvoliere

    Unbekannte Läuse in der Vogelvoliere: Hallo, ich hab jetzt beim saubermachen meiner Vogelvoliere Läuse entdeckt. Die Vögel, zwei Nymphensittiche, ein Wellensittich und ein...