Mogli im Garten

Diskutiere Mogli im Garten im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Marcus, was schlägst Du vor? Ich arbeite mit meinen Edels. Mogli schreit, wenn er raus möchte. Und wenn er draußen ist, kurz vor "Freude"...

  1. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Hallo Marcus,
    was schlägst Du vor?
    Ich arbeite mit meinen Edels.
    Mogli schreit, wenn er raus möchte.
    Und wenn er draußen ist, kurz vor "Freude" darüber.
    Wenn ich ihn frei in den Garten lasse, schreit er nicht.
    "Leider" kann er aber seit Kurzem an Höhe gewinnen.
    Einerseits freut es mich.
    Andererseits macht es den Aufenthalt im Garten unmöglich, so lange er nicht auf Zuruf ein Ziel bewusst anfliegen kann.
    Und genau da liegt das Problem.
    Er ist krankheitsbedingt flugbehindert und wird wahrscheinlich nie ein Ziel punktgenau anfliegen können.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Monty01

    Monty01 Banned

    Dabei seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hazel,

    ehrlich gesagt verstehe ich Dich nicht. Zum Einen hast Du die Möglichkeit mit Marcus zusammen zu arbeiten, wo ist also das Problem? Zum anderen, vor gar nicht allzu langer Zeit habe ich Dir gesagt, " Wer sagt Dir das Dein Tier nicht irgendwann höher und weiter fliegt?" Und? Was ist nun eingetreten? Also, das " wahrscheinlich" lass mal lieber außen vor. Das magische Wort lautet " Training"! Dann gibt es kein Beißen, kein Schreien und irgendwann gehts vielleicht auch mal
    nach draußen. Wo man das lernen kann, das weißt Du!

    LG Karin
     
  4. #23 Kanarana, 9. Mai 2012
    Kanarana

    Kanarana Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    dein Mogli ist ja wirklich richtig schön!

    Toller Vogel, alles Gute wünsche ich! :)

    Liebe Grüße.
     
  5. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Sorry, Karin.
    Niemand kann mir erzählen, dass man mit Training aus lauten Papageien schweigende Lämmer machen kann.
    Meine sind keine Schreier!
    Ich hatte erwähnt, wann und in welcher Situation sie mal kurz laut werden (können).
    Außerdem will ich ihnen das auch nicht abgewöhnen.
    Weil es zum Papageienleben dazu gehört und ich genau so denke wie Papugi:


     
  6. Monty01

    Monty01 Banned

    Dabei seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Tja, will ich auch gar nicht haben.

    Du machst das schon. Weisst ja wo es Hilfe gibt.
     
  7. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Liebe Karin,

    Du selbst hast geschrieben, dass ich die Freude"schreie" nicht werde verhindern können.
    Und jetzt, nachdem ich darüber berichtet habe, dass mein Nachbar sich beschwert hat, soll es doch auf einmal mit Training gehen?:?
     
  8. Monty01

    Monty01 Banned

    Dabei seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Du hast mehrere Baustellen. Ein Vogel beißt, dann wolltest Du Rückruftraining üben, dann ist einer laut. Überlege Dir am Besten was du überhaupt willst. Ferner hast du geschrieben, Deine Tiere sind laut wenn sie draußen sind. Auch da kann man was machen, "wenn man es will". Aber das bedeutet "alles" Arbeit. Ich habe selbst versucht Dir, hier wie dort zu helfen. Also, tu es oder lass es. Für mich ist hier Ende.
     
  9. #28 Manolito, 9. Mai 2012
    Manolito

    Manolito Banned

    Dabei seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Was ich jetzt nicht verstehe ist, das Du von einem wirklich fähigen Trainer mit dem Du bereits auf diesem Gebiet gearbeitet hast von uns Anfängern hier nachfragst, was Du tun sollst - da bin ich wohl etwas zu hilflos hier richtig zu agieren was da zu tun ist! LOL+

    LG Dieter
     
  10. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Ich habe zur Zeit genau EINE Baustelle und das ist mein Nachbar.

    Und ich wollte die Meinung anderer Papageienhalter dazu hören,
    was ich tun soll/kann, um mit dem NACHBARN klar zu kommen.

    Wenn Ihr eine Möglichkeit kennt, den Nachbarn zu trainieren......Her damit!
     
  11. #30 Manolito, 9. Mai 2012
    Manolito

    Manolito Banned

    Dabei seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Es ist mir durchaus möglich mein spärliches Wissen über Papageien und ABA zu teilen, was in gewisse weise auch mit solchen Nachbarn anzuwenden möglich wäre. Aber dies übersteigt meine persönlichen Erfahrungen.

    LG Dieter
     
  12. #31 Tanygnathus, 9. Mai 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Hazel,

    Das ist ja eine doofe Situation mit dem Nachbarn.
    Aber mal ganz ehrlich, wenn ich wüßte,dass ich ohnehin bald wegziehe würde mich das nicht mehr jucken.
    Du hast sie ja nicht den ganzen Tag und auch nicht jeden Tag draußen,also kann in der Regel Dein Nachbar nicht viel sagen oder tun.
    Wenn so etwas vor Gericht kommt ( was sich wenn Du wegziehst nicht mehr lohnt ), dann wird meistens festgelegt zu welcher Zeit die Vögel rausdürfen.
    Und da kann es sein,dass Deine Vögel sogar mehr raus dürften als bisher,denn das ist sicher keine lange unzumutbare Zeit.

    Ich finde ein Papagei muß auch mal vor Freude oder auch vor Aufregung schreien dürfen,das ist das normalste der Welt und würde ich jetzt nicht abtrainieren wollen.
    Aber das ist einfach meine eigene Meinung und jeder muß da selber für sich entscheiden was er tut.

    Wenn Du Dich mit Deinem Nachbarn noch gutstellen möchtest,dann gib ihm doch Deine Tel. Nummer und er soll kurz durchrufen wenns unerträglich wird.
    Dann tust Du ihn rein und gut.
    Er ist ja nicht immer laut und Dein Nachbar bekommt vielleicht gar nicht mit wenn er draußen ist.
    Und Du hast guten Willen gezeigt..
    Ich finde es immer besser mit den Nachbarn zu sprechen und gemeinsam eine Lösung zu finden.
     
  13. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Danke Bettina!
    Nein, ich werde meine Edels sicherlich nicht verbiegen, damit es meinem Nachbarn gefällt.
    Wenn ihn schon das Ballspielen eines einzelnen Kindes stört........zwecklos!
    Ich gehe probeweise auf seine Wünsche (10 bis 12 Uhr) ein.
    Wenn er dann noch meckert, soll er doch gerne die Behörden einschalten.
    Wahrscheinlich zieht er dann den kürzeren und ich darf sie länger als 2 Stunden in die AV lassen.
    Ich hasse grundsätzlich Streit, aber in diesem Fall sind mir meine Papageien wichtiger.
     
  14. Richard

    Richard Guest

    Einerseits kann ich deinen Unmut verstehen, andererseits wohne ich in einem ähnlichen Wohngebiet wie du. Alte Nachbarschaft, gleich große Grundstücke. Ich wäre aber nicht auf die Idee gekommen, mir Edelpapageien zu kaufen, genau wie ähnlich laute / große Papageien, sondern bin bei den Langflügelpapageien gelandet. Bei richtig lauten Vögeln ist Ärger in Wohngebieten vorprogrammiert. Als Vogelhalter verstehe ich trotzdem auch deinen Unmut.
     
  15. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Recht hast Du, Richard.
    Ich würde das auch nie wieder so machen.
    Das ist mit ein Grund, weshalb ich hier wegziehen möchte.
    Der größte Anteil der Nachbarn sind mittlerweile (Früh-)Rentner.
    Der Nachzug junger Leute mit Kindern ist spärlich.
    Weißt Du, am meisten ärgert mich die Art und Weise.
    Man kann sich doch auf gewisse Zeiten einigen.
    Wozu zum Ordnungsamt gehen, ohne den Papageienhalter vorher angesprochen zu haben???
    Das ist es, was mich am meisten ärgert.

    Übrigens habe ich früher Nymphen- und Halsbandsittiche gehalten.
    Den Lärm (schrille Schreie) habe ich als sehr viel störender empfunden, als das eher rauhe "Schreien" der Edelpapageien.
     
  16. Richard

    Richard Guest

    Hallo Hazel,

    Nymphensittiche empfinde ich nicht als übermäßig Laut - aber die Menge macht es.

    Ich denke, dass ein Umzug die beste Alternative ist, anderenfalls bliebe eine Abgabe. Kompromisse sind zwar gut und schön, aber mir würden sie den Spaß am Hobby nehmen.
     
  17. humboldt

    humboldt Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hazel,
    Dein Bericht über die Nachbarn kommt mir wie ein Deja-vue vor. Nein, eigentlich nicht, da ich momentan in der gleichen Situation bin. Allerdings hat der Nachbar am Zaun gestanden und zu uns in eriner Lautstärke heruntergebrüllt (Nicht auszuhalten, Unmöglich, es nervt, umbringen, abschießen usw.), die sich von und zu geschrieben hat - da konnte die ganze Nachbarschaft zuhören. Unsere Geier haben auch Freiflug (übernetzter Garten) und auch nur, wenn wir zu Hause sind, von 10 bis 12 und ab 16 bis 19/20 Uhr. Eigentlich schreien sie nicht (Freudenschreie, Kontakt- und Alarmrufe), aber man hört sie schon.
    Da wir nicht mit unserem Nachbarn "reden" können, was aber einen in der Vergangenheit liegenden "vorgeierigen" Grund hat, werde ich abwarten, was dem Typen so Alles einfällt, wenn ihm was einfällt. Es geht sich nämlich nicht so einfach zum Ordnungsamt, und wenn, dann muss das Ordnungsamt auch erstmal aktiv werden. Wenn nach meiner Meinung die Ruhezeiten eingehalten werden, kann das Ordnungsamt auch nichts machen. Es ist ja so, normalerweise sitzen im Ordnungsamt Leute, die von sich aus mal nichts tun, die werden versuchen eine Beschwerde schon im Vorfeld abzuwürgen. Und wenn sie dem nachgehen, werden sie Dir die Vögel auch nicht sofort wegnehmen (ist auch nicht so einfach), sondern es erstmal mit Auflagen versuchen. Du kannst jetzt entweder die Auflagen befolgen oder sagen, dass sie Dir nachweisen sollen, dass Du bzw. Deine Geier das Bundesimmisionsschutzgesetz nicht einhälst. Das ist dann erstmal mit Aufwand verbunden (Gutachter und so weiter). Bis dann wirklich was vor Gericht kommt, das dauert und wenn, werden sie allerhöchstens die Freiflugzeiten einschränken (das hast Du eh schon gemacht). Meiner Meinung kann Dir Dein Nachbar reingarnichts ! Ich würd weiterhin die Geier zu den von Dir gewünschten Zeiten rauslassen und abwarten was passiert.
    Gruß
    humboldt
     
  18. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Hallo Humboldt :0-
    Ich wusste gar nicht, dass Du auch hier bist.
    Deinen Fall finde ich besonders tragisch.
    Da hast Du so eine schöne Freiflug-AV gebaut und dann verdirbt Dir ein Nachbar die Freude daran.
    Ich werde auf jeden Fall im kommenden Jahr umziehen.
    Entsprechende Häuser an der Nordsee habe ich schon in Aussicht.
    Du schreibst, dass ich meine Papageien weiterhin zu den von mir gewünschten Zeiten in die AV lassen soll.
    Das werde ich definitiv nicht tun.
    Im letzten Sommer ist die AV meiner Glanzsittiche 2 mal aufgebrochen worden.
    Mittlerweile muss ich vermuten, dass besagter Nachbar daran nicht ganz unschuldig ist.
    Sein Ärger muss schon damals entsprechend groß gewesen sein.

    Deine Freiflug-AV ist aus meiner Sicht vorbildlich.
    Da meine Planung aus gegebenem Anlass sich auf 2013 verschiebt,
    würde ich Dich gerne im kommenden Jahr dazu kontaktieren.
    Ich hoffe, dass Du mir dann Tipps geben kannst.

    Bis dahin wünsche ich Dir, dass Du Deinen wild gewordenen Nachbarn irgendwie unter Kontrolle behältst.
     
  19. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    JUHU :dance:

    Gerade rief mich ein anderer Nachbar an, um mir zu sagen,
    dass er eine Unterschriftensammlung für mich macht.
    Er hat schon einige Unterschriften von Nachbarn,
    die nichts gegen eine ganztägige AV-Haltung meiner Edels haben.

    Ich freu mich so!
    Ganz ohne mein Hinzutun versammeln sich die Nachbarn,
    um für meine Papageien und gegen den einzelnen Mecker-Nachbarn zu kämpfen. :zustimm:
    Ist das nicht schön?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    CH / am Bodensee
    sehr schön, aber hoffentlich bleibt das auch in Zukunft so :D
    Manchmal haben die Edlen einen nervtötenden ständig gleichbleibenden Schrei drauf ohne ersichtlichen Grund, der einem dann selbst "auf-den-Wecker-geht". ;)
     
  22. #40 Tanygnathus, 21. Mai 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Das finde ich aber mal wirklich super von den anderen Nachbarn :beifall:
    So etwas findet man nicht oft.

    Finde es klasse dass Du Unterstützung bekommst, und das freiwillig.
     
Thema:

Mogli im Garten

Die Seite wird geladen...

Mogli im Garten - Ähnliche Themen

  1. Eine unbekannte Vogelstimme in meinem Garten

    Eine unbekannte Vogelstimme in meinem Garten: Hallo, heute habe ich in meinem Garten, auf einer Fichte, eine Vogelstimme vernommen, die ich noch nie gehört hatte. Ich bin schnell ins Haus...
  2. Neuling im Garten

    Neuling im Garten: Hallo Experten, [Norddeutschland, nahe Bremen] Grade eben einen kleinen Schwarm (ca.10) Vögel gesehen, die ich nicht zuordnen kann. Sie machten...
  3. Garten- oder Waldbaumläufer?

    Garten- oder Waldbaumläufer?: Hallo ihr Kundigen, dieser Baumläufer erkundete heute Mittag in unserem ländlichen Garten Nordwestmecklenburg den Apfelbaum. Leider sind die...
  4. Junge Amsel im Garten verwaist???

    Junge Amsel im Garten verwaist???: Ich bräuchte einen Rat: In unserem Garten habe ich heute morgen eine junge Amsel beobachtet, die so aussah, als sei sie verletzt. Sie hüpfte...
  5. Zebrafink im Garten?

    Zebrafink im Garten?: NeuGuten Tag- vielleicht kann mir jemand helfen: Ich beobachte seit ein paar Tagen ein wunderschönes kleines Vogelpärchen in meinem Garten. Nach...