Mohr scharrt wie ein Huhn

Diskutiere Mohr scharrt wie ein Huhn im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Moin liebe Leute! Bei einem meiner Mohrenköpfe (Rufus) beobachte ich seit einigen Tagen eine neue Angwohnheit: Er sitzt recht viel im Käfig auf...

  1. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin liebe Leute!

    Bei einem meiner Mohrenköpfe (Rufus) beobachte ich seit einigen Tagen eine neue Angwohnheit:
    Er sitzt recht viel im Käfig auf dem Boden und scharrt in der Ecke mit seinen Krallen, wobei er das als Einstreu verwendete Buchenholzgranulat nach hinten schleudert. Es wirkt eigentlich weniger wie ein Huhn sondern mehr, als wolle er ein Loch graben. Ab und an sitzt er auch im Edelstahlfutternapf und schaufelt mit den Krallen das Futter raus.

    Wie gesagt, hat er diese Angwohnheit erst seit kurzem, daher auch zur Vorgeschichte:
    Rufus war über zehn Jahre mit einem anderen Mohren zusammen, der vor einigen Monaten an den Folgen einer Verletzung starb. Aufgrund des Verhaltens der beiden ging ich immer davon aus, das es sich bei Rufus um ein Weibchen handelt.
    Ein erster Neuverpaarungsversuch ging leider schief und Rufus begann auch zu rupfen und ist jetzt kaum flugfähig.
    Nun habe ich seit einigen Wochen einen neuen Partner für ihn: ein Weibchen, dessen Geschlecht durch eine Endoskopie bestimmt wurde. Die beiden vertragen sich sehr gut und Rufus zeigte sofort eindeutig männliche Verhaltensweisen.
    Leider konnte ich weder bei Lantermann noch bei Hoppe/Welcke etwas zu dem Scharren finden und weiß deshalb nicht, inwieweit es ein natürliches Verhalten ist oder ob es
    irgendwie durch die Neuverpaarung, die Flugunfähigkeit und/oder Streß allgemein hervorgerufen wird.
    Was meint ihr?

    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Michaela

    Michaela Guest

    Hallo Rüdiger!

    Ich konnte solches Verhalten schon einmal bei
    meinen Nympfensittichen in der Freivoliere feststellen. Bei denen war es ganz eindeutig der Versuch einen Nistplatz zu finden, denn
    eines Tages fand ich in der Futterschale (in der bevorzugt gegraben wurde) zwei Eier.
    Bei den Nymphen war es allerdings nur das
    Weibchen, das scharrte.

    Bei den Wellensittichen in der gleichen Voliere hab ich sogar schon beobachtet wie sie tiefe Löcher in den Volierensand gruben
    und diese Löcher wie Nisthöhlen gegen Art-
    genossen verteidigten.

    Obwohl ich nicht züchten wollte hab ich den
    Sittichen dann doch Nistkästen in die Voliere gehängt, die sofort angenommen wurden, und das Scharren hörte auf.

    Ich weiß natürlich nicht, ob dein Mohri aus
    dem gleichen Grund scharrt, aber möglich wäre es vielleicht...

    [​IMG]Micha
     
  4. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Micha!

    Danke für die Antwort.
    Dann wäre ja mein Rufus vielleicht doch ein Weibchen, auch wenn er/sie bis auf das Scharren die "Männchenrolle" innehat.
    Deine Beobachtung wird auch von daher bestätigt, als das beide Mohren derzeit beim Freiflug eifrig auf der Suche nach Nistgelegenheiten sind.

    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
  5. Michaela

    Michaela Guest

    Hi Rüdiger!

    Laß doch mal von Deinem Rufus/Rufine eine
    Federanalyse machen, das dauert nur 2Wochen und dann weißt du, ob er/sie rosa oder blaue
    Söcken trägt [​IMG].
    Kostet um die 50,-- DM aber das ist es wert,
    finde ich. Endoskopie find ich bißchen zu stressig für die Geierlein.

    Ciao
    [​IMG] Micha
     
  6. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Hallo Micha!

    Endoskopie finde ich auch zu gefährlich. Bei einem guten Tierarzt mögen die Risiken noch relativ gering sein, aber es bleibt eine Operation und wenn man nicht unbedingt wissen muß, ob Männlein oder Weiblein, oder eine Endoskopie aus anderen Gründen notwendig ist, ist das für mich kein Weg.
    Mit der DNA-Analyse sieht das schon ganz anders aus, da hast Du recht.
    Bislang habe ich gedacht, das es nicht notwendig ist, Hauptsache, die beiden vertragen sich.
    Außerdem verfolge ich keine Zuchtabsicht und möchte das eigentlich auch weitgehend verhindern, außer der Bruttrieb wird zu stark...
    Aber jetzt bin ich doch am Überlegen.
    Vergleichsproben von Mohrenköpfe müßten doch eigentlich erfaßt sein, oder?


    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. IngoK

    IngoK Guest

    Hi,

    ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen: Sowohl bei meinen Grauen, als auch früher bei meinen Mohrenköpfen hat nur das eibchen so gescharrt, und zwar entweder zu Beginn der Brutsaison im Nistkasten oder asl Übersprunghandlung bei Frust.

    Ci@o
     
  9. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Ich habe jetzt die Federanlayse: Rufus ist doch keine Rufus, sondern bleibt eine Rufine, ist also aiuch ein Weibchen.
    Jezt hoffe ich sehr, das ihr gutes Verhältnis zu Emma weiter Bestand hat.
    Erstaunlich finde ich ihr Kopulationsverhalten, denn das hätte ich bei einem gleichgeschlechtlichen Paar in diesem Ausmaß nicht erwartet: sie sind mindestens dreimal am Tag für jeweils ca. eine Stunde dabei, d.h. innerhalb dieser Stunde kommt es zu mehreren Kopulationen, dazischen gegenseitiges Füttern. Die Kopulation dauert zwischen knapp einer und maximal drei Minuten. Bei gleichgeschelchtlichen Paaren ist meist ja eine sehr verkürzte "Kopulation" zu beobachten.
    Dabei nimmt Emma eine eindeutig auffordernde Position ein.
    Ich überlege schon, obich nicht noch eine zweite Probe machen lassen soll, denn irgendwie kommt es mir weiterhin höchst seltsam vor.

    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
Thema: Mohr scharrt wie ein Huhn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich schart nit den füsen

    ,
  2. Papagai sitzt viel im sand

    ,
  3. wellensittich sitzt auf dem boden in der ecke

    ,
  4. vogel scharrt mit Kralle auf Boden,
  5. wellensittich scharrt,
  6. wellensittich scharrt im nistkasten,
  7. sittich scharrt im sand,
  8. wenn wellensittiche im sand scharren,
  9. wellensittich kratz im sand,
  10. wellensittich scharrt im sand,
  11. wellensittich kratzt am käfigboden,
  12. wellensittich kratzt am boden,
  13. wellensittich scharrt auf dem boden,
  14. wellensittich scharrt am boden,
  15. http:www.vogelforen.delangfluegelpapageien229-mohr-scharrt-huhn.html
Die Seite wird geladen...

Mohr scharrt wie ein Huhn - Ähnliche Themen

  1. Hühner Beratung

    Hühner Beratung: Hallo hallo ich habe mit meiner Frau überlegt, ob wir nicht den alten Hühnerstall reaktivieren wollen. Ich gehe schon länger mit der Idee...
  2. Rebhuhn Problem Schnabel

    Rebhuhn Problem Schnabel: Bei einem meiner Rebhühner ist ein Teil des Schnabels weg, ich vermute dieser ist abgebrochen, da die Schnäbel der beiden sonst eher einen zu...
  3. Kunst Brut

    Kunst Brut: Bitte helft mir weiter was soll ich jetzt tun. Ich verstehe das formum nicht aber ich brauche Rat
  4. Hühner und Kälte

    Hühner und Kälte: Hallo, hab eine Frage bzgl. der kommenden "saukalten Tage": Eine Bekannte hat zwei Hühner (eine braune Legehybride und einen...
  5. Massentierhaltung und Zucht

    Massentierhaltung und Zucht: Hallo ich bin’s mal wieder nach längeren, also jeder kennt ja die Eier die man im Laden kaufen kann die müssen Ja irgendwo herkommen und ja wenn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden