Mohrenkopf geschenkt bekommen und FRAGEN FRAGEN FRAGEN

Diskutiere Mohrenkopf geschenkt bekommen und FRAGEN FRAGEN FRAGEN im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, Wir haben uns schon länger für Papageien interressiert (hier im Forum nachgelesen, Bücher gekauft und waren auch bei einem Züchter) Da...

  1. datkleen

    datkleen Guest

    Hallo,
    Wir haben uns schon länger für Papageien interressiert (hier im Forum nachgelesen, Bücher gekauft und waren auch bei einem Züchter)
    Da wir aber immer nach einer Blaustirnamazone geguckt haben und ich es mir nicht traute auch eine 13 Woche alte Blaustirnamazone in die Hand zu nehmen haben wir uns entschieden noch mit dem Kauf einer Blaustirnamazone zu warten!
    Jetzt wollte eine Familie unbedingt ihren Mohrenkopf los werden egal an wen egal wohin hauptsache weg! Also gingen wir uns ihn anschauen!
    Harfes (so heißt unser neues Familienmitglied) kam sofort bei uns auf den Arm kletterte an uns rum und war super zutraulich!
    Wir hatten ihn sofort ins Herz geschlossen und wollten ihn auch sofort mitnehmen!
    Harfes muß ungefähr 13 Jahre alt sein kann aber nicht mehr fliegen.
    Wir haben ihn jetzt In einem Goßen Papageienkäfig 1m*0,8m*0,5m, er ißt kommt auch zu uns und schmußt!
    So und nun meine Fragen:
    Wie kann ich Harfes am besten helfen das er sich bei uns wohlfühlt und nicht aus Traurigkeit, weil er nicht bei seiner alten Familie ist, im schlimmsten Fall Sterben würde?????????????
    Muß ich irgendetwas beachten das ich ihn z.B. irgendwo melden muß?
    Fliegt er nicht mehr weil er in einem zu kleinen Käfig war?
    Würde ich ihm helfen wenn ich einen Partner holen würde?
    WEnn ja was muß da alles beachten da ich noch nicht mal weiß welches Geschlecht er ist!
    Ihr seht ich habe Fragen über Fragen
    Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet
    Danke schonmal Steffi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bea

    Bea Guest

    Hallo Steffi,

    herzlich willkommen unter den Vogelverrückten.....ich finde es toll, dass du dem Mopa ein neues zu Hause gegeben hast.

    Wir haben 2 Mopas, sie sind jetzt fast 3 Jahre alt und haben ne Menge Blödsinn in ihrem Köpfchen.

    Es ist natürlich möglich, dass es an dem zu kleinen Käfig gelegen hat, dass er nicht mehr fliegen kann....aber mit viel Liebe und mit viel Geduld könntest du es schaffen, dass es es wieder erlernt. Vrsuche ihm immer wieder neue Anreize zu geben damit er seine Flügelchen wieder benutzt.

    z.B. einen schönen und interessanten Vogelbaum oder Freisitz mit einigen bunten Spielsachen...Mopas sind von Natur aus sehr neugierig und verspielt....versuche dieses natürliche Verhalten ganz langsam wieder bei ihm zu aktivieren.

    Mopas müssen gemeldet werden, bei uns hier in Viersen ist die untere Naturschutzbehörde dafür zuständig....mußte dich mal in Rathaus erkundigen, die können dir da Auskunft geben. Hast du Papiere bei der Übergabe des Mopas bekommen? Wenn ja, die einfach mitnehmen, wenn du zum Amt gehst.

    Das wäre natürlich das optimale, wobei ich erstmal noch abwarten würde, wie er sich bei euch macht.....denn er muß sich genauso an euch, wie ihr euch an ihn gewöhnen. Dann wäre eine Federanalyse gut, um das passende Geschlecht suchen zu können.

    Beschäftigt euch mit ihm, lernt ihn kennen und geht ganz einfach positiv auf ihn zu....ihr werdet schnell heraushaben, was er mag, was er nicht mag.....geht ruhig mit ihm um, vermeidet Hektik und lasst euch Drei einfach Zeit beim Kennenlernen.

    Und ganz wichtig....laßt uns an eurem Kennenlernen teil haben...wir alle hier in den Foren sind immer da, wenn wir gebraucht werden, also keine Scheu....immer heraus mit den Fragen, denn auch wir haben alle mal klein angefangen und haben vielleicht auch am Anfang unserer Vogelhalterkarrieren Fehler gemacht.
     
  4. datkleen

    datkleen Guest

    Hallo Bea,
    danke für deine Anwort!
    Ich habe da noch eine Frage wir haben nämlich keine Papiere bekommen das einzigste ist das Harfes eine Ringnummer hat bringt das schon etwas ?
    Oder muß man da noch andere Sachen haben!
    Grüße Steffi
     
  5. Bea

    Bea Guest

    Hallo Steffi,

    Sollte auch ohne Papiere gehen, nimm aber die Ringnummer mit.

    Vielleicht hast du ja die Möglichkeit über der Vorbesitzer, dass wenn du ein kurzes Schreiben aufsetzt, er dir die Übergabe des Vogels bestätigt.

    Sicher ist sicher, damit er nacher nicht behaupten kann, es sei sein Vogel.

    Wenn der Vorbesitzer nicht unterschreibt, klär doch bitte mit der Behörde ab, was du alles zur Anmeldung brauchst.

    Wir brauchten nur den Kaufvertrag und unsere Personalausweise mitbringen.
     
  6. datkleen

    datkleen Guest

    Hi Bea
    danke werde dann mal zum Amt tigern.
    Lust auf einen kleinen zwischen Bericht ?
    Also Harfes hat sich meines erachtens gut bei uns eingelebt.
    Er ißt prima läßt sich von uns super kraulen und kommt schmusen, stubst sogar mich an wenn ich mit dem kraulen auf höre!
    Wie kann man eigentlich erkennen ob er genug trinkt?
    Ach so jetzt mal was anderes unsere nachbarn können eine 3jahre alte handzahme Blaustirnamzone haben der Hacken ist unsere Nachbarn haben auch noch einen Hund und zwei Katzten verträgt sich das überhaupt?
    Und sie haben uns gefragt wenn es nicht klappen sollte ob wir ihn nehmen.
    Ist das nicht zu stressig für den Papagei in so kurzer Zeit bei verschiedenen Leute zu sein und kann der Papagei durch den hund und die Katzen sein Wesen verändern was ja eine Schande wäre!
    Und vertragen sich überhaupt Mohrenköpfchen mit Blaustirnamazonen?
    So genug jetzt mit der ganzen Fragerei!
    Vielleicht kannst du mir weiter helfen
    Schönen Abend noch Steffi
     
  7. Bea

    Bea Guest

    Hallo Steffi,

    Na das klingt doch schon sehr danach, dass er sich bei euch wohl fühlt.....und der kleine Schelm euch schnell um die Krallen wickeln wird;)

    Wenn ihr ihm immer frisches Wasser anbietet und täglich frisches Obst und Gemüse, braucht ihr euch um die tägliche Flüssigkeitsaufnahme des Mopas keine Sorgen machen, dass regelt der kleine Papageienhaushalt von selber.

    Also meiner Meinung nach, können sich Hund und Vogel eventuell akzeptieren oder eher ignorieren.

    Wir haben eine Blaustirnamazone, 2 Mopas und einen Hund (Terrier). Hund und Amazone akzeptieren sich zwar, aber ich würde beide nie unbeaufsichtigt lassen.

    Das wäre sicherlich Stress pur für den Papagei! Denn Katzen würden eine permanente Bedrohung für den Vogel darstellen und ich würde niemals die Katze zu dem Vogel lassen, denn der Jagdtrieb der Katzen ist nicht zu unterschätzen. Es ist leider schon soviel passiert weil der Halter mal nicht aufgepaast hat und die Katzen ins Vogelzimmer gelangt sind.....ich würde abraten zu den vorhandenen Tieren Hund und Katzen noch einen Papagei dazuzunehmen.

    Leider muß ich sagen, vertragen sich unsere Mopas nicht mit der Amazone, sie sind gegenseitig so eifersüchtig aufeinander, dass die Amazone (flugfaul) es schon versucht hat, den fliegenden Mopa zu attakieren.
    Es kann aber auch anders sein, denn bei Lanzelot vertragen sich diese beiden Arten. Es kommt halt auch viel auf die verschiedenen Charaktere der Tiere an.

    Vielleicht kann dir Lanzelot einige Fragen dazu beantworten. Ich werd ihn mal anschreiben.
     
  8. datkleen

    datkleen Guest

    Guten Morgen Bea,
    super bin mal gespannt was Lanzelot schreibt!
    Grüße Steffi
     
  9. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen da bin ich * sorry das ich so spät komme hatte grippe und kehlkopfentzündung...wenn schon dann alles aufeinmal:)*


    sööö denn wollen wir mal..ich hoffe ich langweile euch nicht wieder mit der altbekannten LORA und MAX geschichte :)

    erstmal hallo steffiwillkommen im forum..und super das du den vogel genommen hast ...

    meine geschichte ist folgende:

    im dezember 2001 bekamich eine Blaustirnamazone *lora* von einer Kundin da sie mit dem tier nicht mehr klarkam* kurzversion:)*

    lora war damals 36 jahre alt ...einen tag später bekam ich von einer freundin deren Kakadu und Mohrenkopfpapagei in dauerpflege..wobei der kakadu in eine andere familie wechselte * war abgesprochen*

    Lora zeigte damals großes interesse zu allen meinen vögeln* verschiedene sittiche , und balzte diese auch an * Max der mohr galt als biestig...launisch und bissig ..ein mohr halt :)

    lora flog ständig zu max´käfig und rannte oben drauf rum ..während max* auch 35 jahre alt * von unten genußvoll in loras füsse biß GG... so begann die freundschaft :)

    irgendwann ließ ich beide zusammen mal fliegen ..wobei max lora ignorierte..ich setzte mich dann an den pc und schrieb was... als ich plötzlich recht seltsame laute vernahm ..als ich mich umdrehte dachte ich ich guck nich richtig....max balzte lora an aber frag nicht wie....mit hängenden flügeln..und futterhochwürgen ect... und lora nahm das dankend an :) dieses verhältnis* später mit kraulen und füttern und besteigen und balztanz* hielt ca 1 jahr ...da ich gegen alle art von zwangsverpaarungen bin suchte ich für beide partner..wobei mir von vielen stellen abgeraten wurde..und ich könnte froh sein das das so gut geht mit den beiden und so....ich war hartnäckig :)
     
  10. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    ...weiter gehts ...


    im november 02 zog Jerryco ein ..ein Mohrenhahn* ich nahm an das max eine henne ist...habe es aber immernoch nicht testen lassen schäääm*

    jerryco ist 22 jahre alt ..und kamerstmalin einen extra käfig...max war er zioehmlich egal..lora balzte ihn sofort an *lora ist eine sehr seltsame amazone :)*

    beim ersten freiflug dann ..das selbe wie damals bei lora max stürzte sich auf jerrys füsse und attakierte ihn ...lora machte aus sympathie mit :(...irgendwann gelang es jerry in die voliere von lora und max zu kommen... ein kurzes gehacke..und es war ruhe...


    2 tage später mußte lora ausziehen:( max sprang lora mehrmals von hinten!! in den nacken .. täuschte vor ihn kraulen zuwollen und biß dann in die füsse.....und nutze jede gelegenheit ..lora einen mitzugeben ..

    gemeinsamer freiflug war nicht mehr möglich ..ich baute eine größere voliere * 2 mal 2 mal 2.60* in derdann ein großer käfig stand in dem entweder lora saß oder max...jerry und lora ignorierten sich auf die sanfte tour:)

    irgendwann war lora dann nocht mehr so blauäugig und wehrte sich gegen die angriffe...das war kurz bevor Harry einzog...
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    im april diesen jahres bekam ich dann * dank einiger leute aus dem forum * entlich meine langersehnte 2. amazone für lora

    Molly die jetzt HArry heißt weil er ein hahn ist:) ist eine venezuela amazone ..und seit seinem erscheinen hier ist lora selbstbewußter geworden* freu* er hatte als sie alle ende mai ins Vogelzimmer einzogen einen riesen streit mit Max..seit dem sind die beiden zwar nicht mehr spinne feind..aber sie arangieren sich...jerry findet amazonen recht lästig ..und harry findet sie gut als jagdbeute :)

    als vor 2 wochen 2 grünzügelpapageien mit einzogen ..die die amazonen auch gerne mal jagen..hat max die chance genutzt und lora wieder von hinten angeflogen und vom sitzast gestoßen...das hat er danach bereut:) DEN LORA IST SOFORT ZUM GEGENAnGRIF GESTARTET WAS ER SONST NIE GEMACHT HAT

    tja und nun habe ich 2 neue...wie ich denke harmonische paare...

    lora und max waren eine zeitlang das Ungewöhnliche traumpaar der vogelforen..und wie man am verhgalten später merkte..waren sie nur froh das sie nach 35 und 36 jahren einzelhaltung entlich kontakt zu einem anderen papageien hatten , das sie ihr *normales* verhalten unterdrückten ..


    konnte ich dir damit etwas helfen??? wenn du willst kannst du mir gerne mal eine PN schicken:)

    liebe grüsse lanzi :)
     
  13. kratzi

    kratzi Guest

    hi!!!

    wie geht es denn harfes i der zwischenzeit???

    würde mich echt mal interessieren!

    viele grüße ;)
     
Thema:

Mohrenkopf geschenkt bekommen und FRAGEN FRAGEN FRAGEN