mohrenkopf sieht aus wie ein boxer...

Diskutiere mohrenkopf sieht aus wie ein boxer... im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Unser Mohrenkopf hat seit geraumer Zeit eine Schwellung oberhalb des rechten Auges. Im schlimmsten Zustand war es so stark angeschwollen, das es...

  1. nordphotos

    nordphotos Guest

    Unser Mohrenkopf hat seit geraumer Zeit eine Schwellung oberhalb des rechten Auges. Im schlimmsten Zustand war es so stark angeschwollen, das es das Auge teilweise überdeckte. Von unserer Tierärztin bekamen wir Augentropfen (!), ein Cortison. Das träufelten wir 2-mal täglich auf die Beule und das Medikament schlug auch sichtbar an. Die Schwellung ging jedoch nicht komplett zurück. Den Vogel schränkt sie überhaupt nicht ein, er verhält sich ganz normal. Unsere zweite Vermutung - leider scheint unsere Tierärztin sich nicht so gut bei Vögeln auszukennen- war, das es womöglich Milben sein könnten die unter der Haut für eine Entzündung gesorgt haben. Also haben wir ihm ein verschriebenes Medikament auf die Nackenhaut gerieben, das hat jedoch zumindest bei der Schwellung keine Wirkung gezeigt.
    Unsere Tierärztin will die Schwellung nun aufstechen (!!), sie hat offensichtlich keinen Schimmer was es sein könnte. Leider ist man in einer Kleinstadt mit Papageien-Spezies nicht gut versorgt... Eine Fahrt ins 50 Kilometer entfernte Hamburg ist für den Vogel allerdings extrem stressig, zudem kennen wir auch dort keinen geeigneten Arzt.

    Bei Bedarf kann ich auch ein BIld schicken, vielleicht kennt ja jemand die Symptome ?

    Vielen Dank für die Hilfe

    Martin

    kreplin at yacht.de
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Hallo, du hast eine pm.
     
  4. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Martin,

    ich bin der Ansicht, daß ein evlt. nicht notwendiges Aufstechen Streß für den Kleinen bedeutet, der vermieden werden kann. Eine Behandlung ins Blaue hinein ist außerdem nicht unbedingt ratsam. Unglaubliche Idee, mal reinstechen und schauen, was so passiert..., das ist wieder einmal unfassbar.
    Wenn sich Dein TA nicht auskennt, kann er nicht der Richtige sein...

    Da wäre eine evlt. ruhige Fahrt im Auto und dann die richtige Behandlung sicher besser.
    Die Frage ist aber, was könnte es sein. Könnte es nicht sein, daß sich der Kleine nur gestoßen hat und deshalb eine Schwellung entstand? Wenn er so gar nicht beeinträchtigt ist, in seinem Wohlbefinden, wäre es dann nicht ratsam erst einmal abzuwarten und ihn gut zu beobachten?

    Liebe Grüße und dem kleinen Knopfi Gute Besserung
     
  5. nordphotos

    nordphotos Guest

    meine Rede

    Ich denke auch, das die Methode der Tierärztin nicht ok ist, die wird an unserem Vogel schon nicht ins Blaue doktern... dann fahren wir lieber nach Hamburg oder Lübeck.
    Das er sich gestossen hat, halte ich dagegen für unwahrscheinlich, die Schwellung müsste langsam abklingen, was leider nicht passiert. Hab grade übrigens mal nachgeschaut, die Tropfen heißen Tiacil- vielleicht kann da jemand was mit anfangen ?
     
  6. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    ...........


    Tiacil
     
  7. #6 Alfred Klein, 19. Oktober 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Martin

    Das erscheint mir so als wären die Erreger eventuell resistent gegen das Antibiotikum in den Tropfen. Kann auch sein daß die Entzündung chronisch geworden ist was dann anderer Maßnahmen bedarf.
    Ich habe mal nachgesehen und als besten vogelkundigen Tierarzt in HH diesen gefunden:
    22339 Hamburg Dr. Veit Kostka, Fachtierarzt für Vögel
    Wilhelm-Stein-Weg 2 040-520 90 96 040-520 88 44
    Tierklinik Lademannbogen,
    Klinik für Vögel, Reptilien, Amphibien & Zierfische,
    Terminvereinbarung Mo.- Fr. von 9-11 u. 16-18 Uhr außer Mittwoch Nachmittag, Notdienst: 040-520 90 96
    Zu dem weiten Weg muß ich Dir sagen daß auch ich 60Km zum Tierarzt fahren muß. Habe eine Transportbox welche unterwegs teilweise abgedeckt wird. Ich kann wirklich nicht sagen daß es für meine Vögel Streß ist, die sind locker drauf und machen sich nichts draus.
     
  8. Coko

    Coko Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2002
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo die Havel in die Elbe fließt
    Ich bin mit meiner Timnehdame nach Hannover zur TIHO 240 km gefahren, einfache Fahrt, denn hier ist weit und breit auch nichts. Haben im Ort zwar eine sehr gute und liebe Tierärztin, die sich jedoch mit Papas auch nicht auskennt. Sie hat sich meine Timnehdame zwar angesehen, empfahl jedoch einen Spezialisten aufzusuchen, sie wollte auch nicht einfach mal so rumprobieren.

    Gruß Conny
     
  9. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Martin,
    ich war vor einiger Zeit mit einem unserer Agas wegen einem kleinen Knötchen oberhalb des Auges (noch am Augenring) bei Dr. Pieper (vogelkundiger Tierarzt. Er hat den Knoten aufgestochen, damit die ganze Flüssigkeit ablaufen konnte ( Es war eine verkapselte Entzündung) . Ich mußte ihn dann noch 10 Tage lang antibiotische Salbe (Posifenicol) auf die Stelle draufschmieren. Mußte nur darauf achten, das sich an der Stelle keine Kruste sich bilden konnte.Es musste immer offen gehalten werden, damit auch wirklich alles ablaufen konnte.
    Wir haben Erfolg gehabt. Cldye hat nun keine Probleme mehr mit seinem Auge.
    Er hat auch keine Ton von sich gegeben ,als Dr. Pieper ihn das offengestochen hat. Es scheint ihm nicht weh getan zu haben.
    Es hört sich natürlich schlimm an, aber es war garnicht so tragisch.
    Ich wünsche deinen Pieper gute Besserung. Hoffentlich geht es ihn bald besser.
    Viele Grüße
    Annette :0-
     
  10. nordphotos

    nordphotos Guest

    Danke

    Haben heute nachmttag einen Termin bei dem Herrn Kostka, da kommen wir von OD auch gut hin, ohne stundenlang durch die Stadt kurven zu müssen.
    klar decken wir ihn in seinem Käfig auch mit einer Decke ab, nur ist es bei uns im auto ein schlichtes Lärmproblem. Der motor (LT) sitzt unter der Sitzbank, auf dem der Käfig steht. Da müssen sich die Geier nur immer erst dran gewöhnen, ist leider recht laut. Na ch einer Zeit geht es ihnen dann allerdings wie meinen menschlichen Mitfahrern- das sonore Brummen macht schläfrig...

    @anette
    Das was du beschreibst klingt verdächtig nach dem, was Hermann an seinem Auge hat- nur das mit der Salbe könnte problematisch werden. Er ist nicht zahm (kommt aus dem Tierheim, Herkunft unbekannt)...
    P.S. : Welch ein passender Name für den Tierarzt ;-)

    Martin
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. alex

    alex Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo,
    ich dachte auch immer, dass es zu viel Stress für einen Papagei ist, weite Strecken zum TA zu fahren. Mein Papagei hat es hervorragend gemeistert. Er fand autofahren so toll, dass er trotz seiner Krankheit die ganze Zeit Quatsch gemacht hat. Es ist auf jeden Fall ratsam zu einem papageienerfahrenen TA zu gehen.

    Auch ich hatte das Problem, dass ich ihn nicht anfassen konnte, da er sehr gebissen hat. Da er aber mit der Spritze Medikamente bekommen musste, musste ich ihn auch anfassen. Ich habe ihn ganz vorsichtig mit einem Handtuch gefangen und ihn auf den Schoss gesetzt und viel mit ihm geredet. Es hat alles ganz wunderbar geklappt (ich behaupte, er hat alles genau verstanden, was ich ihm gesagt habe). Heute ist er sehr zahm und mag mich genauso wie seine Papageien-Frau Ricoline.

    Gruß Alex
     
  13. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Dr. Kostka

    Hallo,
    ich kenne Dr.Kostka nicht aus der Praxis (kann also sein Handling mit Vögeln nicht beurteilen), aber von einem Vortrag auf einer Fachtagung, der mir sehr gut gefallen hat. Er weiß genau, wovon er redet und scheint mir sehr kompetent zu sein. Ich habe mich auch danach eine Weile mit ihm unterhalten und hatte den besten Eindruck. Ein kompetenter und angenehmer Mensch.
    Ich kann also Alfreds Empfehlung nur unterstützen.
    Liebe Grüße,
    Thomas
     
Thema:

mohrenkopf sieht aus wie ein boxer...

Die Seite wird geladen...

mohrenkopf sieht aus wie ein boxer... - Ähnliche Themen

  1. Wie sieht man das in einem Europäischen Forum?

    Wie sieht man das in einem Europäischen Forum?: Guten Abend In den ergiebigen Tiefen des www fand ich diesen Beitrag: [MEDIA] Wie sieht man das hier bei uns? Ist das ein Mann der die...
  2. Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren

    Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren: Hilfe! Ich habe die Papiere für meinen 2002 erworbenen Mohrenkopfpapagei verloren. Er ist offen beringt und angeblich ein Wildfang. Habe ich eine...
  3. Mohrenkopf vergesellschaften

    Mohrenkopf vergesellschaften: Hallo zusammen, ich bin zum ersten Mal hier und weiss nicht, ob ich alles richtig gemacht habe. Ich lese schon seit einiger Zeit Eure Beiträge und...
  4. Ein sehr spezieller Mopa ;-)

    Ein sehr spezieller Mopa ;-): Hallo zusammen, ich bin schon seit längerer Zeit auf der Suche nach allem was mit Mohrenkopfpapageien zu tun hat. Der Hintergrund: Wir haben...
  5. fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe

    fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe: Hallo zusammen, ich möchte gerne Mohrenkopfpapageien halten und später züchten. Mir wurde jetzt ein Paar angeboten , bei einem Vogel fehlt eine...