Mohrenkopf "vibriert"

Diskutiere Mohrenkopf "vibriert" im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr, ich stelle hier mal eine Frage, die ich wahrscheinlich schon lange hätte stellen sollen, aber bisher (und jetzt eigentlich...

  1. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo ihr,

    ich stelle hier mal eine Frage, die ich wahrscheinlich schon lange hätte stellen sollen, aber bisher (und jetzt eigentlich immernoch) sah ich keine Notwendigkeit dazu...

    Meine Mopahenne Kiki ist jetzt fast 7 Jahre alt und seit ich sie habe, sprich seit fast 6 Jahren (damals von einem überforderten Freund übernommen), kann ich bei ihr ein nahezu ständiges Vibrieren oder Zittern beobachten. Egal, ob sie draußen mit völlig angelegtem Gefieder im Sonnenschein sitzt oder abends aufgeplustert vor dem Einschlafen, kann ich ihre Federn ganz leicht vibrieren sehen, besonders an Brust und Bauch. Ich habe mir da eigentlich nie etwas bei gedacht, auch Tierärtze haben nie etwas dazu gesagt...

    Jetzt habe ich schon manchmal von zitternden Papageien gelesen und dachte dabei an Kiki, allerdings ist es bei ihr wirklich nur ein leichtes Vibrieren. Sie ist auch nicht apathisch, sondern stets recht aktiv und neugierig.

    Handelt es sich bei dieser leichten, steten Bewegung um den Herzschlag? Oder liege ich da ganz falsch? Ich habe mich damit noch nie beschäftigt...

    Gruß
    Lisa
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 26. Mai 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    Also ich finde das schwierig zu beantworten.
    Meine zittern oder vibrieren meistens in der Ruhephase,also auf einem Beinchen sitzend,evtl.den Kopf im Gefieder.
    Aber wenn sie immer vibriert dann glaube ich nicht dass das normal ist.
    Ist denn mal der Kot oder Blut untersucht worden?
    Ich habe mal gelesen dass eine Bakterielle Darmerkrankung zittern auslösen kann.
    Wenn sie sonst fit ist,kann ich mir eigentlich nichts ernsthaftes vorstellen...aber wenn Du halt auf Nummer sicher gehen möchtest würde ich den Kot mal untersuchen lassen.
     
  4. #3 siesa_85, 26. Mai 2011
    siesa_85

    siesa_85 Guest

    Hey! Das gleiche hat unsere Henne auch (der Hahn nicht...). Ich hab mir darüber auch noch nie Sorgen gemacht, weil es eben kein richtiges Zittern ist. Wenn Lucy ganz entspannt irgendwo rumsitzt - egal ob mit angelegten oder aufgeplusterten Federn - kann man bei genauem Hinsehen erkennen, dass die Federspitzen an ihrem Bauch ganz leicht vibrieren. Mit Kälte, Aufregung oder Schwäche kann es absolut nichts zu tun haben, daher mache ich mir keine großen Sorgen und schiebe es mal auf den kleinen Organismus. Kleine Mäuse usw vibrieren ja auch ständig. :?
     
  5. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Wenn man Krankheiten ausschließen kann, kann das Zittern eben

    - entspanntes Wohlbefinden oder eben auch
    - Anspannung oder
    - Angst

    bedeuten. Habe das mal irgendwo mal im I-net gelesen und kann es in bezug auf unseren Graupihahn Gizmo auch bestätigen.

    Er fängt auch an zu zittern, wenn er mit neuen, ihm unbekannten Situationen konfrontiert wird (Anspannung + Angst).
     
  6. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Norddeutschland
    Okay, dankeschön für die Antworten!
    Also ihre Verdauung läuft super, Kot habe ich noch nie untersuchen lassen, aber Geruch oder Erscheinungsbild würde ich als ganz normal beurteilen.
    Manchmal, wenn sie etwas fasziniert oder ganz ablenkt, dann zittert sie nicht - also passt das, was Nina33 geschrieben hat, recht gut.
     
  7. #6 Thomas Geisel, 29. Mai 2011
    Thomas Geisel

    Thomas Geisel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    14
    meiner macht das auch wenn er sich wohlfühlt und aufgeplustert ist
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mohrenkopf "vibriert"

Die Seite wird geladen...

Mohrenkopf "vibriert" - Ähnliche Themen

  1. Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren

    Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren: Hilfe! Ich habe die Papiere für meinen 2002 erworbenen Mohrenkopfpapagei verloren. Er ist offen beringt und angeblich ein Wildfang. Habe ich eine...
  2. Mohrenkopf vergesellschaften

    Mohrenkopf vergesellschaften: Hallo zusammen, ich bin zum ersten Mal hier und weiss nicht, ob ich alles richtig gemacht habe. Ich lese schon seit einiger Zeit Eure Beiträge und...
  3. Ein sehr spezieller Mopa ;-)

    Ein sehr spezieller Mopa ;-): Hallo zusammen, ich bin schon seit längerer Zeit auf der Suche nach allem was mit Mohrenkopfpapageien zu tun hat. Der Hintergrund: Wir haben...
  4. fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe

    fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe: Hallo zusammen, ich möchte gerne Mohrenkopfpapageien halten und später züchten. Mir wurde jetzt ein Paar angeboten , bei einem Vogel fehlt eine...
  5. Kapuziner und Mohrenkopf kreuzen

    Kapuziner und Mohrenkopf kreuzen: Wenn ich einen Kapuzinertäuber mit einer Mohrenkopftäubin verpaare, wie wird die erste generation aussehen?