Mohrenkopfkinder

Diskutiere Mohrenkopfkinder im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; und ich bin noch auf maras Tips gespannt:D

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    und ich bin noch auf maras Tips gespannt:D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mara14

    mara14 Guest

    na gut

    jetzt probier ich es auchmal, mit dem rätsel.
    doch leichter gesagt, wie getan:? die perspektive ist jetzt wieder ganz anders. joya hat ja einen etwas kleineren rundlicheren kopf, glaub ich, charly den etwas länglicheren größeren kopf. so sieht es auf den fotos jedenfalls aus. aber wenn ich die neuesten bilder betrachte, weiß ich garnixmehr:k 0l
    also, hmm?: 3. bild, joya auf arm,
    4. bild joya, obwohl, es könnte auch charly sein:D
    1. bild joya will die uhr erwischen.
    2. bild, charly sitzt auf der hand
    3. bild, joya sitzt auf der hand
    5. bild, joya
    so moni, und jetzt bitte die auflösung*schwitz*
     
  4. mara14

    mara14 Guest

    oh, ah, moni,

    die edle dame ist aber ein wunderschöner vogel.
    ein prachtexemplar.
    ist sie schon jemanden versprochen?
    nur so mal frag.
    gruß
    mara
     
  5. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Auflösung, ich könnte das aber auch nicht, ganz ehrlich, also

    Bild 1: An der Uhr ist Joya

    Bild 2: auf der Hand also links sitzt Charly

    Bild 3: sitzt Joya auf Hand und Charly knabbert an der Hand

    Bild 4: ist...... Charly.

    Punkte könnt ihr dann selber zählen:D

    Und die Edeldame ist versprochen, sogar in deine Nachbarschaft mara, kommt in deinen Großraum.
     
  6. mara14

    mara14 Guest

    na ja, so kann man sich täuschen

    immerhin 2, von 4 punkten:D
    ich hab ein bild mehr gesehen als da ist.:~ warum einfach, wenn's umständlich auch geht :D
    mara
     
  7. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Gut geraten, finde ich, ......und die 2 haben heute schon Eiweiß gefressen und Äpfel, ...... das wird schon.
    Ansonsten alles ok.
     
  8. Hip Hop

    Hip Hop Guest

    Uuups

    Uuups, so kann man sich täuschen !?:s

    Viele Grüsse
    von

    Michel
     
  9. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    so kann es gehen Michael:0-
     
  10. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    nach der Nachfrage wielange sich die 2 noch gedulden müssen bis sie weiter auf den Weg gehen, kann ich nur schreiben , sie fressen einfach noch nicht sicher genug, leider, und Joya ist mir einfach noch zu dünn, sie will ja keinen Brei mehr aber frisst einfach noch nicht soviel wie sie meiner Meinung nach sollte, ich melde mich morgen nochmal und werde mal wieder wiegen und dann beurteilen was wir machen momentan bin ich echt noch nicht überzeugt, dass sie soweit sind, Charly braucht immer noch seinen Brei, und wenn ich an Mogli denke, dann kann ich nur schreiben lieber eine Woche mehr als dann Probleme in der neuen Umgebung, vielleicht kann man Klaus ein wenig beschreiben wie es war als Mogli einzog und wie die Telefonrechnung sprunghaft angestiegen ist, Joya hätte ja Mohrle aber Charly nicht, obwohl der wieder Gewichtsmässig her besser ist...... also dann mal noch schauen und beobachten, ich weiß ja dass sie sehnsüchtig erwartet werden, alle beide, ..... und ich sollte sie hergeben denn je länger hier um so schwerer, ....... aber ich will sicher sein, sorry.
     
  11. Klaus B.

    Klaus B. Poicephalus

    Dabei seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg, Württ.
    HAllo Mara und Michel,
    mit Mogli, das war am Anfang ja so eine Sache - es steht ja in abgemilderter Form zu Beginn dieses Threads. Laßt es mich so sagen, er hat so geschrien, dass wir unsere Entscheidung für Mogli echt in Zweifel gezogen haben. :D

    Diesen Sonntag (16.3.) hatte übrigens unser Mogli einjährigen Einzugstag bei uns. Und heute vor einem Jahr (19.3.) hätten wir ihn fast wieder zu a.canus gefahren. Er schrie wie am Spieß, wir konnten vor Aufregung nichts mehr essen und auch nicht schlafen und nur unsere täglichen Telefonate mit a.canus haben uns bei der Stange gehalten. :)

    Mogli hat in den ersten Tagen bei uns aufgehört, selbständig zu essen und wollte Brei; außerdem schrie (oder weinte?) er wahrscheinlich vor Trauer und Angst. Ich würde euch also auf jeden Fall raten, Babybrei für Vögel zu Hause zu haben, wenn euer neuer Mitbewohner einzieht. Das gibt einfach ein sichereres Gefühl, für euch und den Vogel...;)

    Auch Ali (das Weibchen) mußten wir am Anfang zufüttern, sie war einfach zu leicht. Im Gegensatz zu Mogli, der den Brei freiwillig vom Löffel aß, mußte man sie allerdings eher zur Breiaufnahme nötigen. Für sie war es auch super, dass Mogli sich in den ersten Tagen äußerst liebevoll um sie gekümmert hat. Ich denke, ihm hat gemeinsame Breiessen dann nochmal richtig Spaß gemacht...

    Gruß, sonja
     
  12. Hip Hop

    Hip Hop Guest

    Moglis Geschichte

    Hallo Klaus,

    ich habe natürlich Eure Geschichte mit Mogli genau im Forum verfolgt und nachgelesen und Moni hat uns auch víel von Euren "Anfangsproblemen" erzählt. Ich bin mal gespannt ob unser Klein-Charly auch wieder ins Baby-Alter zurückfällt, was wir nicht hoffen wollen. Ich glaube es ist auch ein guter Weg den Moni jetzt einschlägt indem Sie Ihre Jungvögel noch ein bißchen länger bei sich hat, (obwohl wir natürlich ungeduldig auf unseren Nachwuchs warten).
    Übrigens nochmal ein großes Lob für Eure tolle Berichterstattung. Sie hat uns viele Fragen beantwortet und hat uns auch auf eventuelle Probleme vorbereitet und vielen Dank für den Tip mit dem Babybrei.

    Natürlich werden wir von Anfang an, auch über unseren Neuankömmling im Forum berichten.

    Übrigens hat Moni, was wir äußerst super finden, uns jederzeit Hilfe angeboten falls es irgend welche Probleme gibt.
    Das ist nicht bei jedem Züchter selbstverständlich.

    Viele Grüsse an Euch, an Mogli und seine Partnerin

    sendet

    Michel :0-
     
  13. mara14

    mara14 Guest

    hallo @all,

    hab mir heute eine tastatur gekauft, die alte
    hat mohrle geliefert. jetzt kann ich wieder schreiben:D
    ich bin auch dafür, daß joya stabil sein soll, wenn sie von moni gehen muß. wenn sie nämlich nicht richtig frißt, werde ich nervös und unsicher, weil ich dann bedenken habe, ich kann sie nicht richtig versorgen und kriege angst, sie muß verhungern.:k
    besser, noch einbisschen warten. morle hat damals schon selbständig gefressen. da war kein theater.
    wenn ich das jetzt von euch lese, dann wird mir mulmig.
    sowas will ich nicht unbedingt erleben.8o
    viele liebe grüße
    mara
     
  14. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Mara ich denke das ist genau das was ich dir ersparen will, und die 2 sind einfach noch so unsicher, ich dachte letzte Woche das wird bis Wochenende, aber wenn ich so schaue ist mir Joya zu leicht, die will nicht so fressen wie ich will und Charly ist zu bequem die Körner zu entspelzen, denke der wäre so wie Mogli, also gönnen wir den beiden noch eine Woche?
    Oder was meint ihr dazu, ich kann auch nochmal schauen, aber Joya ist einfach so schmächtig, ...........
     
  15. Hip Hop

    Hip Hop Guest

    Hallo Moni,

    also uns ist deine Meinung als Züchter sehr wichtig und wenn wir es auch kaum mehr abwarten können bis Charly bei uns einzieht, so ist ein bißchen mehr Wartezeit doch nur halb so schlimm. Vielleicht kann man so die Probleme die bei Klaus auftraten vermeiden.
    Viele Grüsse auch an Joya und Klein-Charly.

    Michel:p
     
  16. mara14

    mara14 Guest

    hallo moni

    also ich richte mich ganz nach dir. so wie du es meinst, ist es gut.
    mohrle und ich müssen halt solange warten, bis du dein o.k. gibst zum abholen. wenn joya noch so dünn ist, lassen wir sie lieber noch in deiner obhut, das kleine dingelchen.:k ach gottchen.8o
    wir wollen ja nur das beste für joya und charlychen.
    hoffentlich wird sie nicht krank?8o obwohl vom bild gesehn, erweckt sie nicht so den eindruck. was wiegt sie denn jetzt und wieviel sollte sie denn wiegen? sie war halt schon von anfang an recht klein.*grübel*
    viele liebe grüße
    mara
     
  17. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    hi ihr ,
    nur kurz ich muss los, also dann warten wir noch und wenn möglich dann ok,
    und Joya ist so klein gar nicht, halt jünger und eigensinniger und viel dünner.
     
  18. mara14

    mara14 Guest

    ist es eigentlich normal,

    daß mohrle nur ca. 110g wiegt, laut meiner küchenwaage?
    8o
    ich hab ihn jetzt mal darauf gelockt mit leckerle. mehr kam da nicht raus.
    0l
    er frißt aber schon genug und er kommt mir sogar etwas dicklich vor:p
    wieviel wiegt denn so durchschnittlich ein wirbelwind wie, mohrle?
    könnte ich das bitte mal von euch erfahren?
    danke schonmal!
    grüße
    mara
     
  19. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hallöchen,

    mein relativer großer und stattlicher Mohri "Feli" wiegt immer 143g. Meine kleine und zierlicherer Mohridame "Luzie" wiegt 120g.

    Ich hatte aber schon mal einen Mohren der war noch kleiner und zierlicher als Luzie - mehr als 110g hatte er nie auf die Waage gebracht.

    Grüßle
    Bonny
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mara14

    mara14 Guest

    hallo bonny

    danke für deine netten zeilen.
    dann wird das gewicht noch normal sein.:?
    gruß
    mara:0-
     
  22. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Also nun die genauen Gewichtangaben der 2:

    Joya hat 110 gr.
    Charly hat 125 gr.

    Beide fressen gut und bekommen nicht mehr den Brei, allerdings spürt man an der Brust sehr stark das Brustbein, aber ich denke wenn die 2 diese Woche weiter so machen dass es ohne Handaufzuchtfutter geht dann ist es ok und sie können zu Michi und Anhang und Mohrle und Anhang entlassen werden.
    Und nun noch ein paar der versprochenen Bilder.
    Wenn ich die 2 allein lasse, heisst also so mehr wie ein Meter weg gehe, dann kommen sie geflogen und landen überall, grins, ich muss sie dann wieder zurecht setzten wie z.B. hier auf die Hand.
     

    Anhänge:

Thema:

Mohrenkopfkinder

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.