mohrenkopfpapagei ca 50 jahre

Diskutiere mohrenkopfpapagei ca 50 jahre im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; hallo! meine mutter hat eine arbeitskollegin, die hat seit ca 10 jahren einen mopa bei sich.. sie hat ihn aus dritter hand und er rupft.. die...

  1. Muck86w

    Muck86w Guest

    hallo!

    meine mutter hat eine arbeitskollegin, die hat seit ca 10 jahren einen mopa bei sich.. sie hat ihn aus dritter hand und er rupft.. die vorbesitzer wollten ihn wohl einfach irgendwo absetzen da nahm sie ihn auf.. jetzt ist das gute tier schon sehr alt und fällt auch ständig von der stange.. ich wollte mal wissen ob es jetzt noch lohnens wert wäre einen zweit vogel dazu zu setzen.. er ist auch ganz verliebt in seinen spiegel.. also der jetzigen besitzerin sollte man keine vorwürfe machen, sie wollte dem vogel ja auch helfen, aber sie denkt eben er ist zu alt.. ich denke aber mit ein paar guten worten und einem partner vorschlag (wenn ich denn überhaupt einen in seinem alter finde) würde sie durchaus einen zweiten nehmen.. sie liebt ihr tier auch, das merkt man. aber er ist nicht wirklich zahm.. von daher meine frage:

    soll ich versuchen einen vogel in gleichem alter zu finden und weis jemand WO ich so einen geier eventuell finde?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Muck86w

    Muck86w Guest

    und dann noch etwas: wie gross muss die voliere für 2 mohrenköpe sein?
     
  4. pc-bella

    pc-bella Futtersponsor

    Dabei seit:
    11. April 2004
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Na, der hat ja ein stolzes Alter, wenn es stimmt. Dürfte nicht einfach werden, da was im passenden Alter u finden. Auf alle Fälle sollte vorher geklärt werden, ob es ein Hahn oder Henne ist, damit auch sicher ein gegengeschlechtlicher Partner wird. Also unsere beiden leben in einer Voli mit folgenden Maßen: 2 x 1 x 1 (H x L x B) und Freiflug.

    Ciao
     
  5. Muck86w

    Muck86w Guest

    ja das ist auch meine befürchtung, aber versuch macht kluch :) man kann es ja mal probieren.. dna test, stimmt hatte ich garnicht bedacht.. ich werd auf jedenfall mal mein glück versuchen dem kleinen zu helfen und als erstes steht eine voliere an.
     
  6. pc-bella

    pc-bella Futtersponsor

    Dabei seit:
    11. April 2004
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Denk dran, wenn Du einen Partner gefunden hast, die beiden nicht sofort in eine gemeinsame Voli zu setzen. Besser ist, wenn sie sich in Ruhe beschnuppern können und sich erst einmal beim gemeinsamen Freiflug kennen lernen.

    Auch würde ich dann die spätere gemeinsame Voli komplett umgestalten, wenn sie denn beide drin leben, damit der erste keinen Heimvorteil hat. Ansonsten Toi, toi toi!

    Ciao
     
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.331
    Zustimmungen:
    162
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Gemäss dieser Liste werden Mohrenkopfpapageien etwa 30 Jahre alt.
     
  8. Muck86w

    Muck86w Guest

    also ich kenne mich nicht mit mopas aus, kann nur sagen was die besitzerin sagt laut ihr hat sie ihn juetzt 10 jahre und die davor 17 jahre.. sind schonmal 27 und die davor sagte ihr wohl das sie ihn auch schon einige jahre hat.. schon seltsam.. eventuell kommt der kleine bald zu uns weil sie umziehen müssen.. aber steht noch nichts fest..
     
  9. geranie

    geranie Guest

    Ich weiß nicht. Wenn der Mopa echt so alt ist, dann ist es glaube ich zu Spät für ein Partner. Man kann es zwar Versuchen, aber ob er sie dann annimmt. Das weiß man halt nicht! Ich finde es sehr schade, dass die Besitzer vorher ihn nicht schon ein Partner gegeben hat.
     
  10. #9 Martin Unger, 20. Februar 2005
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo,

    ganz kurz noch eine Meinung von mir. Mir kommt das Alter zu alt vor, ich denke schon das ich zu erfahrenen Langflügel Haltern gehöre, ich selbst hatte noch nicht so einen alten Mopa oder Langflügel und von anderen Haltern und Züchtern kenne ich es auch nicht. Das hieße ein Alter von 50 Jahren würde implizit voraussetzen, dass der Mopa 1955 geboren sein müßte. Unabhängig davon, dass zu dieser Zeit kaum noch Papageien in Deutschland gab (wirklich sehr geringer Bestand und Futterprobleme), müßte er auch irgendwann beringt worden sein, ich würde hier einfach mal schauen. Importvögel in dieser Zeit waren auch sehr schwer zu bekommen.

    In so einem Alter hieße das, dass eine Vergesellschaftung sehr schwer fallen könnte. Allerdings kann das rupfen auch von einer Krankheit kommen. Also unbedingt mal anschauen.

    Gruss
    Martin
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Muck86w

    Muck86w Guest

    krankheit kann ich mir schwer vorstellen, da der vogel schon länger als 10 jahre rupft und wenn es eine krankheit wäre müsste man dann ja auch symtome feststellen können ausser rupfen, oder gar müsste er der krankheit schon erlegen sein. mir ist es leider nicht möglich nach dem ring zu schaun, da sich der kleine nicht anfassen lässt und ICH persönlich ihn noch nicht sehen konnte, nur meine mutter. auf jedenfall werde ich erstmal mit den leuten sprechen, sollten sie sich entscheiden ihn mir zu geben, werde ich eine vergesellschaftung probieren, habe auch bereits ein angebot bekommen. sollten sie ihn behalten werde ich versuchen sie zu überreden ob sie einen zweiten wollen, allerdings macht es mir den anschein das sie keinen mehr möchten.. naja, versuch macht kluch.. ich geb mir grösste mühe, denn auch auf die alten lebtage , und sollte es nur einer sein, sollte man alles versuchen dem vogel das leben angenehmer zu machen.
     
  13. geranie

    geranie Guest

    Ja, versuch mal! Sag bescheid, wie es gelaufen ist! das würde mich interessieren!
     
Thema:

mohrenkopfpapagei ca 50 jahre

Die Seite wird geladen...

mohrenkopfpapagei ca 50 jahre - Ähnliche Themen

  1. Timneh Graupapagei Hahn (12 Jahre ) sucht in 47166 Duisburg

    Timneh Graupapagei Hahn (12 Jahre ) sucht in 47166 Duisburg: Hallo alle zusammen, Seit ca 5 Monaten habe ich einen 12 Jahre alten Timneh Graupapageien bei mir der jetzt sein endgültiges zuhause bei einer...
  2. Hormonspritze für Mohrenkopf?

    Hormonspritze für Mohrenkopf?: Hallo! Vor ca. einem Monat zog mein Mohrenkopf Finn bei mir ein. Wegen schlechten Erfahrungen mit Artgenossen (sie wurde fast komplett kahl um...
  3. Aymarasittich, (w), 7 Jahre, Bad Nenndorf (PLZ: 31542)

    Aymarasittich, (w), 7 Jahre, Bad Nenndorf (PLZ: 31542): Hallo, ich suche ein Zuhause für meine Aymara Henne. Sie ist 2011 geboren, jetzt also etwa 6/7 Jahre alt. Ihr Partner ist vor einer Woche...
  4. Suche ca 3 jährige Pfauenhenne

    Suche ca 3 jährige Pfauenhenne: Suche ca 3 jährige Pfauenhenne für unseren verwitweten Pfau. Im Münsterland.
  5. frohes neues Jahr

    frohes neues Jahr: Hallo, ich wünsche euch alles Einen guten Start ins neue Jahr. LG pfirsichkoepfchen