Mohrenkopfpapagei niest.....

Diskutiere Mohrenkopfpapagei niest..... im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich bin seit 3 Wochen stolze Besitzerin von 2 Mohrenkopfpapageien. Es klappt auch alles sehr gut, die Beiden sind sehr lieb und lassen sich sehr...

  1. Sasicv

    Sasicv Guest

    Ich bin seit 3 Wochen stolze Besitzerin von 2 Mohrenkopfpapageien.
    Es klappt auch alles sehr gut, die Beiden sind sehr lieb und lassen sich sehr einfach zähmen und erziehen.

    Mir ist in der ersten Woche aufgefallen, das das Weibchen "Buffy" ab und zu niest. Nicht oft, vielleicht 3x am Tag. Zugluft gibt es in dem Raum nicht und die Temperatur ist auch konstant. Ich nehme an, das sie sich vielleicht beim Transport nen kleinen Schnupfen zugezogen hat. Aber das ist ja jetzt schon 3 Wochen her......

    Hat jemand einen Tip, was ich tun kann und ob ich überhaupt was tun muss?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rambo

    Rambo Guest

    Gesundheit. :-)

    Hallo,meine hatten anfangs auch geniest. Was da sehr gut bei meinen geholfen hat, war ROTLICHT. Das hilft immer. Jeden Tag ein paar Minuten anmachen. Und nach einer Woche müsste das weg sein. Wenn nicht, würde ich an Deiner Stelle zum Arzt gehen. Wo steht der Käfig? Vielleicht neben einer Heizung oder Fenster? Da wäre dann nicht gut. Wegen der Luftfeuchtigkeit. Ich wünsche Deinen beiden gute Besserung und hoffe das es den bald wieder besser geht. :zustimm:
     
  4. Sasicv

    Sasicv Guest

    Rum?

    Die Beiden mögen das Rotlicht und ich dachte auch, das es aufhört, aber genau jetzt am Wochenende gehts wieder los. Habe gerade woanders gelesen, das man die Mopas an einem, mit Rum getränkten Wattestäbchen knabbern lassen soll....:?
    Angeblich hat das sofort geholfen. Bevor ich das bei meinen Piepsern versuche, wollte ich mir noch ein paar Meinungen einholen. Kennt ihr diese Methode und hilft sie? Oder, noch wichtiger: Vertragen Sie das überhaupt?


    :bier: ??????
     
  5. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hände weg vom Alkohol bei Vögeln......

    Und wie äussert sich das Niesen denn?
    Ist ein schleimiger Ausfluss an den Nasenlöchern zu sehen?
    Ist etwas worauf die Vögel damit reagieren,.......

    Ein bis zweimal niesen am Tag muss nicht krankhaft sein, es könnte z.B. auch mal eine Flaumfeder kitzeln oder so, wie bei uns halt auch....
    Ich würde weiter beobachten und wenn es deiner Meinung nach krankhaft ist, Schleim dabei ,... dann ab zu einem vogelkundigen Tierarzt.
    Ferndiagnosen durch Forenteilnehmer sind oft mit Vorsicht zu lesen.
     
  6. #5 Cocco und ich, 6. Januar 2007
    Cocco und ich

    Cocco und ich Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hallo,
    Mich würde ernsthaft interessieren, wo du das gelesen hast (gerne auch per PN). Mach das bitte auf keinen Fall ! Alkohol, noch dazu so hochprozentiger, ist absolut schädlich für die Geier !!
    Viele Vogelhalter geben aus diesem Grund noch nicht einmal Medikamente in denen Alkohol enthalten ist, sondern weichen auf homöopathische Globuli aus. Wobei m.M. nach die Dosierung entscheidend ist, also bei Verabreichung weniger Tropfen Medi über das Trinkwasser halte ich das nicht für ganz so tragisch. Aber selbst da gehen die Meinungen auseinander.

    Zum Niesen: wie ist denn sonst ihr Allgemeinverhalten ? Ist sie munter, frisst sie gut, wie sieht ihr Kot aus ? Wenn sie evtl. auch aufgeplustert da sitzt, würde ich unbedingt zu einem vogelkundigen TA gehen. Evtl. hat sie ja tatsächlich einen Infekt, das kann der TA durch einen Rachen-/Kropfabstrich und einen Nasenabstrich feststellen.

    Wenn es ihr sonst gut geht: ist deine Zimmerluft evtl. zu trocken ? Dagegen können Luftbefeuchter helfen.
    Oder ist es aus irgendeinem Grund sehr staubig, liegt es vielleicht an deiner Einstreu ?
    Wenn das Niesen nicht weggeht oder sogar schlimmer wird, geh lieber vorsichtshalber zu einem vogelkundigen (wichtig!) TA. Vielleicht hat sie ja wirklich einen Keim in der Nase sitzen. Das sollte dann behandelt werden bevor es chronisch wird. Denn dann ist die Behandlung umso schwieriger.
    Mein Edelhahn hatte eine bereits chronische Nasenentzündung als ich ihn bekam. Das hat dann Monate gedauert, bis es wieder weg war...

    Viele Grüße Svenja
     
  7. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    Gar nichts. Dass die Pieper ein paar mal täglich niesen, ist völlig normal. So lange sie 'trocken' niesen und keinen Ausfluss oder Atemnot haben. Und den Blödsinn mit Rum-Wattestäbchen vergiss bitte ganz schnell wieder.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  8. Sasicv

    Sasicv Guest

    abwarten....

    www.poicephalus.de/mopas/mohrchen.html

    Hier mal die Adresse, wo ich das mit dem Rum herhabe. Steht ziemlich weit unten unter "Mohrchen ist krank" Die Seite sah so professionell aus, das hat mich dazu bewogen, nochmal genauer nachzufragen. Ich glaube, selbst wenn jemand gesagt hätte "Jo, das hilft" Hätt ich das meinen Piepern nicht gegeben. Krass find ich vor allem, das die Ihren Mopa besoffen machen und das scheinbar noch lustig fanden.......

    Meinen Vögeln geht es ja ansonsten gut, deshalb wart ich jetzt erstmal ab. Und geb ihnen weiter Kalium bichromicum C30, bin halt auch ein Homöopath ;) Das sind ja nicht meine ersten Vögel, aber ich hab bisher noch nie einen niesen gehört. Ich hab auch nen Raumbefeuchter (den neuen von Tchibo-Schleichwerbung). Ansonsten fahr ich Di zum Tierarzt. Ich hab immer das Problem, das die nächste Vogelkundige Ärztin 1 einhalb Stunden entfernt ist.....

    Was übrigens noch lustig war: Als ich das erste Mal das Rotlicht angemacht habe, fingen die beiden nach kurzer Zeit an sich zu füttern. Das haben sie sonst noch nie gemacht. Haben sich wohl an die Zeit bei Mama unterm Rotlicht erinnert. ;)
     
  9. Klaus B.

    Klaus B. Poicephalus

    Dabei seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg, Württ.
    Finger weg vom Alkohol

    Hallo zusammen!
    ja - das ist ein Gastbericht auf meiner Seite, geschrieben von Helga, die sehr viel Erfahrung in der Haltung mit Mohren hat. Mohrchen lebte von 1976 - 2002 bei Helga. Im Vorspann habe ich zu den beschriebenen Haltungsbedingungen, der ERnährung und der angewandten Medizin Stellung genommen:

    Ich hoffe, damit alle Unklarheiten beseitigt zu haben. Bevor ihr bei euren Mohren also Methoden ausprobiert, die 'damals' schon veraltet und falsch waren, bitte nachfragen oder alles lesen!
     
  10. Klaus B.

    Klaus B. Poicephalus

    Dabei seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg, Württ.
    Finger weg vom Alkohol

    Hallo zusammen!
    ja - das ist ein Gastbericht auf meiner Seite, geschrieben von Helga, die sehr viel Erfahrung in der Haltung mit Mohren hat. Mohrchen lebte von 1976 - 2002 bei Helga. Im Vorspann habe ich zu den von Helga beschriebenen Haltungsbedingungen, der Ernährung und der angewandten Medizin im Gastbericht von Mohrchen Stellung bezogen:

    Ich hoffe, damit alle Unklarheiten beseitigt zu haben. Bevor ihr bei euren Mohren also Methoden ausprobiert, die 'damals' schon veraltet und falsch waren, bitte nachfragen oder alles lesen!

    @ Moni! Danke, dass du mich auf diesen Beitrag aufmerksam gemacht hast. Ich wünsche dir und deinen Vögeln ein gesundes und zufriedenes Jahr 2007!
     
  11. Sasicv

    Sasicv Guest

    Ich habe nachgefragt. Und zwar hier, wie man sieht.
    Und Kritik hab ich auch nicht an der Website verübt, sondern nur am Verfasser des Textes..... Aber egal, meinen Mohren geht es wieder gut und das ist die Hauptsache.
     
  12. Klaus B.

    Klaus B. Poicephalus

    Dabei seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg, Württ.
    Auch Kritik am Verfasser ist nicht berechtigt, wenn man es so liest, wie der Bericht gedacht ist: 26 Jahre Lebensgeschichte mit einem Mohren, der ein Wildfang war und sehr geliebt wurde.
    Dennoch gibt mir das, was du schreibst zu denken: Wie könnte ich es deutlicher formulieren, dass es hier nicht um artgerechte Haltung geht? Vielleicht hast du ja eine Idee. Ich würde mich freuen!
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Sasicv

    Sasicv Guest

    hmmm

    Welches Thema hatten wir nochmal? Achja, meine Buffy hatte Schnupfen. ;)

    Sie ist jetzt wieder gesund, ich hab gelernt, das ein bißchen niesen nicht schlimm ist und man andere Vogelhalter nicht kritisiert. Also, Thema beendet. Sollte sich jemand auf den Schlips getreten fühlen. Sorry.
     
  15. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    :+klugsche Vielleicht gilt auch hier, wer lesen kann ist wirklich klar im Vorteil.....
     
Thema: Mohrenkopfpapagei niest.....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mohrenkopf papagei niest

Die Seite wird geladen...

Mohrenkopfpapagei niest..... - Ähnliche Themen

  1. Mohrenkopfpapageien

    Mohrenkopfpapageien: Hallo ich bin John aus Neuwied. Habe eine Frage; Meine beiden Mohren streiten sich und die Kleine schreit wie am Spieß. Haben beide einen großen...
  2. 4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause

    4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause: Ein 4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause. Die junge Halterin, die den Vogel jung gekauft hat, zog aus dem...
  3. fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe

    fehlende Vorderkrallen Mohrenköpfe: Hallo zusammen, ich möchte gerne Mohrenkopfpapageien halten und später züchten. Mir wurde jetzt ein Paar angeboten , bei einem Vogel fehlt eine...
  4. Nymphensittich niest ununterbrochen...

    Nymphensittich niest ununterbrochen...: Hey, meine kleine Maxima (ihr Name) niest die ganze Zeit. Ich hab mal die Suchfunktionen benutzt und mal geschaut was es sein könnte. Viele ihrer...
  5. Mohrenkopfpapageien Pärchen aus Ratingen suchen ein neues Zuhause

    Mohrenkopfpapageien Pärchen aus Ratingen suchen ein neues Zuhause: Hallo zusammen, aufgrund der anstehenden Geburt unseres Kindes müssen wir uns schweren Herzens von unseren beiden Mohrenkopfpapageien trennen....